SZ-Podcast "Auf den Punkt":Oscars 2024: War die Verleihung in diesem Jahr zu unpolitisch?

"Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung. (Foto: SZ)

Die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten haben das vergangene Jahr geprägt. Die Oscars halten sich dazu auffallend zurück. Ist das gut?

Von Johannes Korsche und Susan Vahabzadeh

Es ist das wichtigste Event für Filmfans auf der ganzen Welt: die Oscar-Verleihung. Für Hollywood ist die Verleihung auch traditionell eine Rückschau auf das vergangene Jahr. Ein politisches Jahr, das geprägt war durch die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten. Aber die Oscar-Verleihung selbst war dagegen eine eher unpolitische Veranstaltung. Das sagt Susan Vahabzadeh, die für die SZ die Oscars in der Nacht geguckt hat. Sie spricht über die unpolitisch-politischen Oscars in dieser Folge von "Auf den Punkt".

Weitere Nachrichten: Rechtsrutsch bei Wahl in Portugal, Kritik an Äußerung von Papst Franziskus zum Ukraine-Krieg.

Zum Weiterlesen und -hören:

Den Text zur Oscar-Nacht von Susan Vahabzadeh lesen Sie hier.

Den Text zur royalen Bildbearbeitung lesen Sie hier.

Moderation: Johannes Korsche

Redaktion: Vinzent-Vitus Leitgeb, Maja Goertz

Produktion: Carolin Lenk

Zusätzliches Audiomaterial über The Independent, ITV, Deadline Hollywood.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren:

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung zu den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot in Ihrer Lieblings-Podcast-App oder bei iTunes, Spotify, Deezer. Eine Übersicht über all unsere Podcasts finden Sie unter www.sz.de/podcast und hier erfahren Sie, wie Sie unsere Podcasts hören können.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: