Monika Hohlmeier Kalte Kriegerin Haar Monika Hohlmeier

Monika Hohlmeier schlägt beim Fischessen der Haarer CSU harsche Töne an - und erinnert dabei stark an ihren Vater. Von Martin Mühlfenzl mehr...

Söder eröffnet bayerisches Heimatministerium Heimatminister Söder Minister für Eigenlob

Das bayerische Heimatministerium feiert sein einjähriges Bestehen. Anlass für Amtsinhaber Söder, eine ganz und gar unbescheidene Bilanz zu ziehen. Von Katja Auer mehr...

Leerstand Leerstand im ländlichen Raum Leerstand im ländlichen Raum Bayerns Bruchbuden

In Gemeinden wie Nordhalben im Frankenwald ist der Freistaat der größte Immobilienbesitzer - weil er alte Häuser erbt, die keiner haben will. Der Bürgermeister fordert: abreißen. Doch für die Regierung kommt das nicht in Frage. Von Katja Auer mehr...

Grippewelle Influenza-Erkrankungen Fiebriger Ausnahmezustand

"So viel war hier noch nie los": Das Grippevirus breitet sich immer weiter aus. Krank werden vor allem Menschen zwischen 20 und 40 Jahren, weil sie nicht geimpft sind. Von Sarah Kanning mehr...

Immobilien Immobilienpreise in Bayern Immobilienpreise in Bayern Des einen Garage ist des anderen Palast

Die Immobilienpreise steigen überall in Bayern. Aber zwischen dem Norden und Süden des Freistaats ist das Preisgefälle enorm: Eine Summe, für die es anderswo ein Wohnhaus gibt, reicht in München nur für zwei Autostellplätze. Von Anna Günther und Ralf Scharnitzky mehr...

Bier Lieblingsbiere "Ich bekomme von Hellem immer Kopfschmerzen"

Helles Bier aus Bayern wird in Deutschland immer beliebter. Kann nicht sein, finden acht zugezogene oder echte Münchner - und verraten, was sie lieber trinken. Von SZ-Autoren mehr...

Stadtplanung in Bamberg Pläne für Kasernengelände Pläne für Kasernengelände Neuer Stadtteil für Bamberg

Nach dem Abzug der amerikanischen Streitkräfte liegt ein Zehntel der Stadtfläche brach. Nun soll ein neuer Stadtteil entstehen mit bezahlbaren Wohnungen, Räumen für Kreatives - und vielleicht sogar einem Konzertsaal. Von Katja Auer mehr...

Fasching gegen Faschismus Neonazi-Aufmarsch in Wunsiedel Im Narrenkostüm gegen Rechts

Ein brauner Gedenkmarsch, wenn ringsherum die Narren unterwegs sind? Als Rechtsextreme für diesen Samstag einen Aufmarsch im oberfränkischen Wunsiedel angemeldet haben, wussten die Bürger schnell, wie sie sich wehren wollen. Mit Kostümen und Krach. Von Olaf Przybilla mehr...

Oberfranken Bürgermeister wegen Verdachts auf Untreue festgenommen

Er soll öffentliches Geld für eigene Zwecke abgezweigt haben: Der Bürgermeister der oberfränkischen Gemeinde Zapfendorf ist wegen des Verdachts auf Untreue festgenommen worden. Angeblich hat er Teile des Geldes in ausländische Unternehmen investiert. Von Olaf Przybilla mehr...

Festnahme in Oberfranken CSU-Bürgermeister gesteht Veruntreuung

Er wollte das "Bestmögliche für die Gemeinde" - und bediente sich monatelang aus deren Kasse: Nach seiner Festnahme wegen Veruntreuung hat der CSU-Bürgermeister aus dem oberfränkischen Zapfendorf nun auch gestanden. Es geht um knapp 300.000 Euro. Von Olaf Przybilla mehr...

Oberfranken Drei Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft

Drei Menschen sind beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Bayreuth leicht verletzt worden. Das Feuer brach im Bereich einer Küchenzeile aus, Hinweise auf einen kriminellen Hintergrund gibt es bisher nicht. mehr...

Rauschdroge Crystal Meth Modedroge Größter Crystal-Meth-Fund in Oberfranken

Im Raum Coburg stellt die Polizei knapp ein Kilogramm der Modedroge Crystal sicher. Drei Männer und eine Frau werden festgenommen. Im Kleiderschrank der Mutter eines der Tatverdächtigen machen die Ermittler den nächsten Fund. mehr...

Nordbayern Dutzende Unfälle auf glatten Straßen

Umgestürzte Lastwagen und Auffahrunfälle: Im Nordosten Bayerns ist es zu zahlreichen Unfällen auf den schneebedeckten Straßen und Autobahnen gekommen. Umgestürzte Bäume sorgen für Ausfälle im Zugverkehr. mehr...

Marcus Buschmüller (blauer Pulli, Vorsitzender) und Robert Andreasch (Rechercheur) vom Anti-Nazi-Archiv aida am Feierwerkgelände Antifaschistisches Archiv Aida "Recherchen auf freier Wildbahn sind gefährlich"

Alles über die rechte Szene in Bayern - Aida trägt es zusammen, seit 25 Jahren schon. Die Aktiven des antifaschistischen Archivs haben enormen Einfluss. Und werden immer wieder von Nazis verprügelt. Von Bernd Kastner mehr...

Windpark im Wald Ihre Frage Stehen in Franken mehr Windräder, um die Landschaft in Südbayern zu schonen?

Die Windkraft wird in Bayern massiv ausgebaut - in den einzelnen Regierungsbezirken unterschiedlich. Ein SZ-Leser befürchtet dahinter politisches Kalkül. Hat er Recht? Von Christian Sebald mehr... Ihre Frage

Fichtelgebirge Polizei nimmt Waldläufer fest

Er lebte unentdeckt im Fichtelgebirge und brach in Hütten ein: Nun hat die Polizei den monatelang gesuchten Waldläufer auf frischer Tat geschnappt. Wie genau, will sie nicht preisgeben. Aber die Beamten ziehen einen Vergleich mit Robinson Crusoe. Von Olaf Przybilla mehr...

Abschluss Winterklausur CSU-Landtagsfraktion Energiepolitik in Bayern Aigner muss zum Krisengespräch

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner sorgt mit ihren Plänen für die Energiewende für Ärger und muss in Wildbad Kreuth zu einer "sehr ernsten" Unterredung mit CSU-Chef Seehofer. In Nordbayern fällt dagegen eine Entscheidung - für den Bau einer Stromtrasse. Von Frank Müller und Christian Sebald mehr...

BGH-Urteil Raiffeisenbank darf keine Buchungsgebühr verlangen

Dürfen Banken für Ein- und Auszahlungen am Bankschalter pauschal eine Extragebühr nehmen? Nein, urteilt der Bundesgerichtshof - allerdings nur im konkreten Fall einer Raiffeisenbank in Bayern. mehr...

Nach Posting bei Facebook Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Nazi-Gegner

Er wollte zum Protest gegen Rechtsradikale aufrufen, jetzt wird gegen ihn ermittelt: Ein Nazi-Gegner aus Oberfranken hat Fotos von Schmierereien auf Facebook gepostet. Was ihm die Staatsanwaltschaft vorwirft. Von Katja Auer mehr...

Länderübergreifendes Abitur Gymnasialreform "Mittelstufe Plus" enttäuscht Schulleiter

Es sollte Seehofers Befreiungschlag im G-8-Streit sein: eine "Mittelstufe plus" für schwächere Gymnasiasten. Doch Direktoren fällen ein vernichtendes Urteil. Von Tina Baier mehr...

Protest gegen Nationalpark im Steigerwald, 2014 Gesetz gegen Naturschutzgebiet CSU-Politiker planen "Lex Steigerwald"

Führende CSU-Politiker wollen ein Schutzgebiet im Steigerwald loswerden - mit einem Trick könnte ihnen das gelingen. Für ihre Vorhaben wollen sie im Landtag extra ein Gesetz ändern lassen. Von Christian Sebald mehr...

Oberfranken Flüchtlinge statt Neonazis

Im idyllischen Oberfranken zeigt das Schicksal seine ironische Seite: Vor sechs Jahren wollte die NPD einen alten Gasthof zum "Siedlungsprojekt für nationale Familien" machen. Jetzt ziehen dort Asylbewerber ein. Von Katja Auer mehr... Kolumne

Landtagswahl Bayern Affäre im Landtag Affäre im Landtag Oberfranken - die neue Problemregion der CSU

Ein CSU-Abgeordneter überweist seine komplette Mitarbeiterpauschale von mehr als 80.000 Euro an eine von ihm gegründete Anwaltskanzlei. "Problematisch", findet der Oberste Rechnungshof. "Nicht zu beanstanden", sagt der Oberfranke. Doch jetzt wird noch ein pikantes Detail bekannt. Von Mike Szymanski mehr...

Wunsiedel in Oberfranken Vision von Kögi-City

Verlorene Arbeitsplätze und wachsende Schulden: Matthias Popp ist CSU-Stadtrat im oberfränkischen Wunsiedel. Er hat die politische Ratlosigkeit satt. Seine Vision: Rund um das Kösseine-Massiv soll eine neue Stadt entstehen - ohne all diese lästigen Probleme. Von Olaf Przybilla mehr...

Bundestagswahlen CSU: Guttenberg Unterstützer der Oberfranken

Mit 68,1 Prozent war Guttenberg bei der Bundestagswahl Stimmenkönig. Jetzt gibt er sein Mandat zurück - für die Oberfranken will er aber weiter da sein. Von O. Przybilla mehr...