Gulag in Nordkorea Menschenrechtler revidiert Bericht über Straflager Shin Dong-hyuk in Washington

Shin Dong-hyuk hat die Welt mit seiner Geschichte erschüttert: Geboren in einem nordkoreanischen Straflager, wurde er gefoltert, dann gelang ihm die Flucht. Nun räumt er ein, dass sich nicht alles so zugetragen hat, wie er behauptete. mehr...

Cyber-Angriff auf Sony Pictures NSA überwacht nordkoreanische Hacker seit Jahren

Cyber-Krieg mit Nordkorea: Interne Dokumente belegen, dass die NSA bereits seit Jahren staatliche Hacker-Netzwerke überwacht. Von dort sollen auch die Beweise für die Schuld Nordkoreas an der Attacke auf die Sony-Filmstudios stammen. Aber warum konnte der Angriff trotzdem nicht verhindert werden? mehr...

Pjöngjang, Nordkorea Tourismuswerbung für Nordkorea Joggen in Pjöngjang

Ausgerechnet das bitterarme Nordkorea wirbt bei einer Ferienmesse in der Schweiz um Touristen. Während Offizielle und Reiseveranstalter "wunderschöne" Landschaften und Skigebiete preisen, sprechen Aktivisten von Zynismus. Von Charlotte Theile mehr...

Streit Sony-Hack Nordkorea verurteilt neue US-Sanktionen als feindliche Politik

Ein Hackerangriff, missbraucht um Nordkorea weiter zu isolieren - so sieht es die Führung in Pjöngjang. Auf die verschärften US-Sanktionen reagiert sie mit Drohungen. mehr...

Kim Jong Un Nach Cyberangriff Nach Cyberangriff USA verhängen neue Sanktionen gegen Nordkorea

Die USA machen das Land für den Cyberangriff auf Sony verantwortlich, was Nordkorea von sich weist mehr...

Cyber-Angriff auf Sony USA wollen "destruktives Verhalten" von Nordkorea bestrafen

Für US-Präsident Obama steht fest: Nordkorea steckt hinter dem Hacker-Angriff auf Sony Pictures. Nun verschärft er die Sanktionen. Die Strafmaßnahmen richten sich auch gegen einen Geheimdienst. mehr...

Nordkorea Nordkoreas Machthaber Kim bereit zu Nord-Süd-Gipfeltreffen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich zu einem Gipfeltreffen mit Südkoreas Führung bereiterklärt mehr...

North Korean leader Kim Jong Un delivers a New Year's address Nordkorea Kim Jong Un bereit zu Gipfeltreffen mit Südkorea

Die Worte klingen verhalten, könnten den Koreanern jedoch Hoffnung geben: Nordkoreas Machthaber Kim sieht "keinen Grund" gegen "Gespräche auf höchster Ebene" mit Seoul. Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye knüpft das jedoch an Bedingungen. mehr...

Kim Jong-un at greenhouse for vegetables Reaktion auf Kinostart von "The Interview" Nordkorea nennt Obama "Affe im Urwald"

Im Streit um die Veröffentlichung der Nordkorea-Satire "The Interview" legt Pjöngjang nach - und beschimpft US-Präsident Obama rassistisch. Das Regime droht den Vereinigten Staaten zudem mit "tödlichen Schlägen". mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie beurteilen Sie die Entscheidung, "The Interview" nun doch so breit zu streuen?

Die Politsatire "The Interview" soll in mindestens 200 US-Kinos laufen - nun auch im Internet zum Ausleihen oder Kaufen verfügbar sein. Zuvor war die Erstausstrahlung wegen einer Cyberattacke abgesagt worden. Nach dem langen Hin und Her: Ist es richtig, den Film nun über alle Kanäle zu vermarkten? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Massiver Ausfall des Internets Nordkorea offenbar zeitweilig offline

War es eine Cyberattacke - oder doch nur technisches Versagen? Das Internet in Nordkorea ist Experten zufolge zeitweilig zusammengebrochen. Nun wird über einen Zusammenhang mit den Cyberangriffen auf Sony Pictures in den USA spekuliert. mehr...

Nordkorea: Kim Jong Un besucht eine Textilfirma Kritik an UN-Resolution Nordkorea kündigt Ausweitung seines Atomprogramms an

Das nordkoreanische Außenministerium will die "Fähigkeiten zur Selbstverteidigung" stärken - dazu gehöre auch ein Ausbau des Atomprogramms. Das Regime in Pjöngjang kritisiert zudem eine UN-Resolution, die Verletzungen der Menschenrechte anprangert. mehr...

Nach Hackerangriff auf Sony Pictures Nordkorea beschuldigt USA der Verleumdung

"Dieser Vorfall hat nichts mit uns zu tun": Nordkorea bestreitet, hinter dem Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures zu stecken und fordert gemeinsame Ermittlungen mit der US-Regierung. Bei Nichtzusammenarbeit droht Pjöngjang mit Konsequenzen. mehr...

Terrordrohungen wegen "The Interview" Sony sagt Start von Nordkorea-Film ab

Aus Angst vor Anschlägen wollten viele US-Kinos die umstrittene Nordkorea-Komödie "The Interview" nicht zeigen. Nun streicht Sony Pictures den Start des Films. Hinter dem Angriff steckt möglicherweise Nordkoreas Führung. mehr...

File photo of a security guard standing at the entrance of United Artists theater during the premiere of the film 'The Interview' in Los Angeles Hacker-Angriff auf Sony Premiere von "The Interview" nach Drohung abgesagt

Hacker drohen mit Terroranschlägen auf Kinos, die den Film "The Interview" zeigen. Das Kino, in dem die Premiere der Nordkorea-Persiflage stattfinden sollte, hat reagiert. mehr...

Mysteriöser Angriff Hacker veröffentlichen umfangreiche Gehaltslisten

Der Hackerangriff auf das Sony-Filmstudio hat nun auch Folgen für eine der größten Unternehmensberatungen der Welt: Im Netz sind Gehaltslisten von Zehntausenden Mitarbeitern der Firma Deloitte aufgetaucht. mehr...

Nordkorea Kim Jong Uns Schwester bekommt hohen Parteiposten

Sie sei "stellvertretende Abteilungsleiterin": Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat seiner Schwester Kim Yo Jong einen hohen Posten innerhalb des kommunistischen Regimes verschafft. Das Vorgehen erinnert an seinen Vater. mehr...

Nordkorea aus den Augen seiner Künstler: "Abend in Taehong-dan von Jon Pyong Jin. Kunst aus Nordkorea in London Traktoren im Abendlicht

Nordkoreas Botschaft in London zeigt Kunstwerke aus der Volksrepublik. Sechs Künstler durften dafür in die britische Hauptstadt reisen. Was verspricht sich das Land davon? Von Alexander Menden mehr... Ausstellungskritik

Kim Jong Un Hoffnung auf neue Verhandlungen Hoffnung auf neue Verhandlungen Nordkorea lässt die letzten zwei US-Häftlinge frei

Die US-Amerikaner Kenneth Bae und Matthew Todd Miller sind auf dem Weg nach Hause. Nordkorea hatte sie monatelang gefangen gehalten. Nach Ansicht der USA will Pjöngjang die Häftlinge als Druckmittel einsetzen. mehr...