Nordkorea Geruchlos und extrem tödlich

Der Bruder des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un starb an einer Vergiftung mit dem Nervengas VX. Damit deutet alles auf Pjöngjang als Drahtzieher. Von Christoph Neidhart und Kai Strittmatter mehr...

Nordkorea Nordkorea Nordkorea Kim Jong-nam starb durch chemischen Kampfstoff

An der Leiche von Kim Jong-uns Halbbruder wurden der malaysischen Polizei zufolge Spuren von "VX" gefunden. Die UN klassifiziert die Substanz als Massenvernichtungswaffe. mehr...

Nordkorea Diplomat unter Verdacht

Malaysia sucht den nordkoreanischen Botschaftssekretär - er soll den Mord am Halbbruder des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un beauftragt haben. In Südkroea mutmaßt eine Nordkorea-kritische Bürgerinitiative über das Gift. Von Christoph Neidhart mehr...

Kim Jong Nam Tod in Malaysia Fall Kim Jong-nam: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht

Die malaysische Polizei forderte den Mann auf, sich zur Vernehmung einzufinden. Neben ihm werden weitere Nordkoreaner verdächtigt. Auch zur Rolle der zwei tatverdächtigen Frauen verkünden die Behörden ein neues Detail. mehr...

Nordkorea Importstopp Importstopp Chinas Frust mit Nordkorea

Raketentests und dann der Giftmord an Kim Jong-nam: Pjöngjang wird für die Führung in Peking immer unberechenbarer. Sie verhängt einen Importstopp - und steckt im Dilemma. Von Kai Strittmatter mehr...

Kim Jong Un Tod von Kim Jong Nam Tod von Kim Jong Nam Nordkoreas Spionagethriller: Inspirierte ein Vulkan zum Mord?

Drei Diktatoren-Generationen rechtfertigten mit Nordkoreas Vulkan Paektu ihre Macht. Womöglich wurde er dem Halbbruder des Diktators zum Verhängnis. mehr...

Nordkorea, Kim Jong-nam Malaysia Nach Mord an Halbbruder von Kim Jong-un - Nordkoreaner festgenommen

Drei Verdächtige sind bereits in Haft. Der getötete Kim Jong-nam soll Opfer eines nordkoreanischen Killerkommandos geworden sein. mehr...

Kim Jong Nam Video
Nordkorea Tatverdächtige im Fall Kim Jong-nam behaupten, sie seien ausgetrickst worden

Zwei Frauen sollen den Bruder des nordkoreanischen Diktators vergiftet haben. Angeblich dachten sie, es handle sich um einen harmlosen Streich - für eine Fernsehshow. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Nordkorea Die Spur des Giftes

Nach dem Mord an Kim Jong-nam ist die Leiche obduziert, zwei verdächtige Frauen sind in Haft. Die Zeichen verdichten sich, dass Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un seinen Bruder loswerden wollte. Von Christoph Neidhart mehr...

Nordkorea Herrscherfamilie in Nordkorea Video
Herrscherfamilie in Nordkorea Drei Verdächtige nach Mord an Halbbruder von Kim Jong-un festgenommen

Zwei Frauen sollen Kim Jong-nam am Flughafen von Kuala Lumpur getötet haben - vermutlich mit Gift. Gerüchteweise handelt es sich um nordkoreanische Agentinnen. Nun wurde noch ein dritter Verdächtiger festgenommen. mehr...

Kim Jong Nam Herrscherfamilie in Nordkorea Festnahmen wegen Mord an Halbbruder von Kim Jong Un

Die Polizei in Malaysia verdächtigt zwei Frauen, den 45-jährigen Bruder des nordkoreanischen Machthabers vergiftet zu haben. mehr...

Kim Jong Nam Nordkorea Väterchen Kim

Befahl der nordkoreanische Diktator einen Brudermord? Es entspräche seiner Strategie der Verbreitung von Angst, die viele mit der Stalins vergleichen: Es kann jeden treffen. Von Christoph Neidhart mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Dorothea Grass mehr...

Nordkorea Nordkorea Nordkorea Polizei: Kim Jong Uns Halbbruder in Malaysia ermordet

Zwei Frauen sollen Kim Jong Nam auf dem Flughafen von Kuala Lumpur vergiftet haben. Als ältester Sohn von Nordkoreas Diktator Kim Jong Il sollte er eigentlich dessen Nachfolger werden. mehr...

Kim Jong Un Malaysia Malaysia Älterer Halbbruder von Kim Jong Un vermutlich ermordet

Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist offenbar in Malaysia ermordet worden. mehr...

Nordkorea Antrittsgeschenk

Nordkorea testet eine neue Rakete - und damit auch die Geduld des neuen US-Präsidenten. Experten sind sich einig: Eine Krise wird der Test nicht auslösen. Von Christoph Neidhart mehr...

Nordkorea USA beantragen wegen Nordkorea Sitzung des UN-Sicherheitsrats

Nordkorea hatte am Sonntag einer Mittelstreckenrakete erfolgreich getestet. mehr...

Nordkorea Raketentest Pjöngjang UN rufen Dringlichkeitssitzung wegen Raketentest Nordkoreas ein

Donald Trump und weitere Staatschefs verurteilen das Manöver Pjöngjangs und drohen mit Konsequenzen. mehr...

Bundespräsidentenwahl SZ Espresso SZ Espresso Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Nordkorea Pjöngjang provoziert Trump mit Raketentest

Das nordkoreanische Regime hat nach Angaben Südkoreas erneut eine ballistische Rakete getestet. Seoul vermutet dahinter eine Machtdemonstration gegenüber der neuen US-Regierung. mehr...

Donald Trump und Shinzo Abe Raketentest Nordkorea provoziert Trump mit Raketentest

Japans Premier Abe besucht die USA und Nordkorea feuert eine Rakete ins Japanische Meer. Es folgt scharfe Kritik, Trump sagt Japan "hundert Prozent" Unterstützung zu. mehr...

Nordkorea Kim setzt Stasi-Chef ab

Wieder trifft es einen besonders prominenten Vertreter des Regimes: Nordkoreas junger Diktator hat schon viele hohe Funktionäre hinrichten lassen und noch mehr entmachtet. Das spaltet die Elite des Landes zunehmend. Von Christoph Neidhart mehr...

Nordkorea Nordkorea Nordkorea USA drohen mit drastischer Antwort bei Atomwaffeneinsatz

Jeder Angriff auf die USA oder seine Verbündeten würde niedergeschlagen werden, sagte der neue US-Verteidigungsminister Jim Mattis. mehr...

A view of a firing contest among multiple launch rocket system (MLRS) batteries selected from large combined units of the KPA Nordkorea Pingpong und Propaganda

Das Regime in Pjöngjang gibt mit der Ankündigung neuer Raketentests Rätsel auf, Trump mit Tweets. Nimmt er Nordkorea nicht ernst, oder droht er ihm? Von Christoph Neidhart mehr...

South Korea-US joint military drill Video
Trumps US-Außenpolitik Was diese Wahl für die Welt bedeutet

Noch gibt es keine genauen außenpolitischen Pläne des künftigen Präsidenten. Trump begründet das damit, die USA sollten wieder unberechenbar werden - das ist ein Problem. Von Antonie Rietzschel mehr...