Dardenne-Brüder Vom Reiz, auch mal mit Stars zu arbeiten Luc Dardenne, Marion Cotillard, Jean-Pierre Dardenne (von links nach rechts).

Zweimal haben sie in Cannes triumphiert. Dennoch ist kaum jemand bodenständiger als die Regisseure Jean-Pierre und Luc Dardenne. In ihren Filmen treten meist Laiendarsteller auf - in dem Sozialdrama "Zwei Tage, eine Nacht" nicht. Ein Gespräch über unsere Arbeitswelt, gute Sitten und Marion Cotillard. Von Paul Katzenberger mehr... Interview

Kino Geron Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Alte Körper, junge Liebe

Bruce La Bruce filmt "Geron" mit der Genauigkeit eines Pornoregisseurs und dem Auge eines Liebenden. "Love, Rosie" ist kein großer Wurf, aber Hauptdarstellerin Lily Collins sollte man sich merken. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Pride Kino "Pride" im Kino Wir sind Disco

Oder: Wie ein Hüftschwung die Welt verändert. Der wunderbare Film "Pride" erzählt die wahre Geschichte eines ungewöhnlichen Streiks in den Achtzigern, in dem sich Bergarbeiter und Schwule solidarisieren. Von Rainer Gansera mehr... Filmkritik

Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Man spricht deutsh Filmreif in den Urlaub Schöner Reisen dank Kino

In Tokio sich selbst finden wie Scarlett Johansson und Bill Murray, Kofferpacken wie ein Hobbit und Feinschmecken wie Mr. Bean in Paris. Wobei, Letzteres lieber nicht. Was Touristen von Filmfiguren lernen können. Von Irene Helmes mehr... Bilder

Marion Cotillard in "Zwei Tage, eine Nacht" "Zwei Tage, eine Nacht" im Kino Geld oder Solidarität?

In "Zwei Tage, eine Nacht" stehen sechzehn Arbeitskollegen vor der Entscheidung: Alle bekommen einen Bonus oder eine junge Mutter darf bleiben. Der neue Film der Brüder Dardenne schildert eine einfache Geschichte - mit einer sensationell berührenden Marion Cotillard in der Hauptrolle. Von Martina Knoben mehr... Filmkritik

Benedict Cumberbatch London Benedict Cumberbatch Auf dem Weg zum größten Zauberer des Universums

Benedict Cumberbatch wird für seine Rolle als "Sherlock" gefeiert. Nun könnte er einen weiteren außergewöhnlichen Charakter spielen: Dr. Strange aus den Marvel-Comics. mehr...

Kino Dokumentarfilm "Return to Homs" Dokumentarfilm "Return to Homs" Jetzt sind wir in der Fremde

Talal Derkis Dokumentarfilm schildert den syrischen Bürgerkrieg aus der Perspektive des jungen Kämpfers Basset. Als eine Flüchtlingsfamilie in Kairo "Return to Homs" ansieht, ist das Wiedersehen und Abschied zugleich. Von Sonja Zekri mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Love, Rosie - Für immer vielleicht' Kinostarts der Woche "5 Zimmer Küche Sarg", "Love, Rosie" und "Der kleine Medicus"

Die Kinostarts der Woche in aller Kürze: Es gibt lustige Vampire, eine komplizierte Liebe und eine Reise in den Körper. mehr...

Kino "Dieses schöne Scheißleben" im Kino "Dieses schöne Scheißleben" im Kino Starrsinn, stärker als der Tod

Kraftvoll, laut und wunderbar: In ihrer Doku porträtiert Doris Dörrie Frauen, die in die Männerdomäne der Mariachi-Musik vorgestoßen sind. Ihre Unbeirrbarkeit fügt sich grandios ein in die mexikanische Kultur der Extreme. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

Hollywood Ausstellung in Hollywood Ausstellung in Hollywood Hommage an deutsche Filmemacher

Sie gelten als "einzigartige Generation": Eine neue Ausstellung in Los Angeles würdigt das Schaffen der deutschen Einwanderer in den 30er und 40er Jahren für die amerikanische Filmindustrie. Die 30er und 40er Jahre seien durch die Einwanderer extrem bereichert worden, sagen die Verantwortlichen. mehr...

Kinostart - 'Coming In' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Glamour-Prinz und Neukölln-Aschenputtel

Ein schwuler Star-Friseur verliebt sich in einer prächtigen Komödie in seine Kollegin. Die Selbstfindungsreise mit Rainer Langhans im Himalaya bleibt hingegen ein Touri-Trip. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Film 'Am Sonntag bist du tot' startet im Kino "Am Sonntag bist du tot" im Kino Mord mit Ansage

Darf man im Kino einen guten Priester ermorden? "Am Sonntag bist du tot" spielt diese Idee in der rauen Landschaft im Norden Irlands durch - und zeigt mit enormer Wucht die Hassliebe auf die katholische Kirche. Eine Rezension im Video von Tobias Kniebe mehr... Video

Kinostart - 'Coming In' "Coming In" im Kino Tolerant? Sind wir selber!

In "Coming In" erzählt Marco Kreuzpaintner von einem schwulen Friseur, der sich in seine hübsche Kollegin verliebt. Der Plot der Geschichte ist nicht ganz neu, aber erstmals in Form einer romantischen Komödie erzählt - und kommt ganz ohne plumpe Homo-Hetero-Klischees aus. Von Rainer Gansera mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Die Boxtrolls' Neu im Kino: "Coming In", "Northmen - A Viking Saga", "Die Boxtrolls"

Ein schwuler Frisör erlebt im gleichnamigen Kinofilm sein "Coming In", "Die Boxtrolls" bieten 3D-Animations-Unterhaltung für die ganze Familie. Und "Northmen - A Viking Saga" liefert zwar eine simple Story, aber großartige Bilder. Die Kinostarts der Woche im Überblick. mehr...

Kinostart - '20.000 Days on Earth' "20 000 Days on Earth" im Kino Die Weisheit des Herrn Höhle

Das Genre des Musik-Dokumentarfilms ist oft geschändet worden. Doch "20 000 Days on Earth" über einen erfundenen Tag im Leben von Nick Cave ist anders. Es könnte passieren, dass man dem Sänger verfällt. Von Jens-Christian Rabe mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Wie in alten Zeiten' "Wie in alten Zeiten" im Kino Im Notfall nach Paris

Auf diese Paarung hätte man schon früher kommen können. Pierce Brosnan und Emma Thompson spielen ein geschiedenes Ehepaar, das nach Paris aufbricht - eine tolle Besetzung. Man darf nur über nichts so richtig nachdenken, denn im Drehbuch holpert es ein wenig. Von Susan Vahabzadeh mehr... Video

The Maze Runner "Maze Runner" im Kino Die Welt wird enger mit jedem Tag

Der Ursprung der "American Angst": In der phantastischen Parabel "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" von Wes Ball ist ein Trupp Jungs gefangen auf einer mysteriösen Lichtung im Nirgendwo. Es gäbe vielleicht einen Weg in die Freiheit. Doch den hat noch niemand gefunden. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Robert Downey Jr. Vera Farmiga "Der Richter" im Kino Peter Pan geht vor Gericht

Halb Justiz-Thriller, halb Familiendrama: "Der Richter" mit Robert Downey Jr. und Robert Duvall erzählt auf eine Weise vom Sterben, die für das amerikanische Kino höchst ungewöhnlich ist. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

Kinostart - '20.000 Days on Earth' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Songs vom lebenden Toten

Nick Cave wollte in "20 000 Days on Earth" einen Song über sein Leben schreiben - mit den Mitteln des Kinos. Und Udo Kier outet sich zu seinem 70. Geburtstag als Liebhaber moderner Kunst. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Kinostart - 'The Cut' "The Cut" im Kino Mann mit großem Herzen

"The Cut" will ein Statement des Muts sein: Da traut sich einer, ein heikles Thema anzupacken. Die bösen Kritiken, die Fatih Akin dafür bekommen hat, sieht er selbst als Niederlage. Doch dem Film gelingt auch viel. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

'Teenage Mutant Ninja Turtles' - Photocall in Berlin Schauspielerin Megan Fox Keine Angst vor Konfrontation

"Sexiest Woman in the World", Freundin von vier Schildkröten und Mutter: Megan Fox kann vieles sein. Im Interview verrät sie, warum sie gerne in Actionfilmen mitspielt und dass sie auf andere oft aggressiv wirke. Von Daniel Schieferdecker mehr... jetzt.de

"The Riot Club" "The Riot Club" im Kino Schule der Superschnösel

Wir da unten, die da oben: Der Film "The Riot Club" zeigt einen Trupp soziopathischer Oxford-Studenten, die nichts aufhalten wird auf dem Weg an die Macht. Regisseurin Lone Scherfig zeichnet ein allzu reales Bild der Briten. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Teenage Mutant Ninja Turtles' Neu im Kino "Teenage Mutant Ninja Turtles", "The Cut", "Maze Runner"

Diese Woche neu im Kino: "Teenage Mutant Ninja Turtles", "The Cut" und "Maze Runner." Filmexperte Ronny Thorau präsentiert die Kinostarts der Woche. mehr...

Jack (Ivo Pietzcker, links) und Manuel (Georg Arms) in "Jack" "Jack" im Kino Hänsel und Gretel in Berlin

Auch wo Liebe ist, kann Verwahrlosung sein: Der Kinofilm "Jack" erzählt von zwei Kindern, die auf den Straßen der Hauptstadt alleine über die Runden kommen müssen. Und zeigt Berlin aus einer bisher unbekannten Perspektive. Von Martina Knoben mehr... Filmkritik

Scarlett Johansson in "Under the Skin". "Under the Skin" im Kino und auf DVD In der Haut von Mrs. Johansson

Endlich läuft "Under the Skin" - im Kino und Heimkino zugleich. Es ist ein rätselhafter Trip, bei dem sich der Zuschauer in der schönen Haut von Scarlett Johansson wiederfindet. Das klingt vielversprechend. Von Tobias Kniebe mehr...