Limburg nach Tebartz Desaster mit Langzeitwirkung Bischofshaus Limburg

Bischof Tebartz-van Elst verlässt Limburg, doch die tiefen Wunden bleiben: Es geht nicht nur um Geld, sondern auch um die herrschenden Umgangsformen im Bischofssitz. Die waren "nicht nur verletzend" sondern "demütigend". Die Suche nach einem Nachfolger wird schwer. Von Susanne Höll mehr...

Katholike Homosexuelle Katholiken Hand in Hand?

Mit Queer-Gottesdiensten bemüht sich die katholische Kirche um Homosexuelle. Das geschieht eher heimlich. Denn so willkommen wie andere Gläubige sind die schwulen und lesbischen Katholiken dann doch nicht. Von Nathalie R. Stüben mehr... jetzt.de

Prozession zu Mariä Himmelfahrt Marias Showmaster

Zehntausende Gläubige lockt Prälat Wilhelm Imkamp mit seiner Lichterprozession jedes Jahr nach Maria Vesperbild in Schwaben. Als Stargast predigte diesmal Georg Gänswein. Der Sekretär von Papst Benedikt fuhr aus dem Vatikan vor - und deutete an, dass er dort nicht weiter bleiben möchte. Von Stefan Mayr mehr...

Jimmy (Barry Ward) und Oonagh (Simone Kirby) in "Jimmy's Hall" "Jimmy's Hall" im Kino Wie natürlich doch der Kommunismus sein kann

Irland 1932. Die Jugend kämpft gegen die reaktionären Kräfte im Land. Jimmy Gralton ist ihr Held. Ken Loachs Film "Jimmy's Hall" zeigt Widerstandsgeist zum Wohlfühlen - und die Macht des Gemeinsinns. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst Staatsanwaltschaft Limburg Untreue-Ermittlungen gegen Tebartz-van Elst eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Limburg stellt zwar "etliche Verstöße gegen innerkirchliches Recht" fest, legt den Fall Tebartz-van Elst aber dennoch zu den Akten. Denn für Fälle dieser Art sei allein die Kirche zuständig. mehr...

Geldhaus des Heiligen Stuhls Gewinn der Vatikanbank bricht ein

Eigentlich sollte Ernst von Freyberg bei der Vatikanbank aufräumen. Doch nun tauscht Papst Franziskus den Chef der Bank aus. Zugleich macht das Geldhaus öffentlich, wie schlecht die Geschäfte laufen. Von Andrea Bachstein mehr...

Neue Führung der Vatikanbank Ethisch einwandfrei

Das "Istituto per le Opere di Religione", vulgo Vatikanbank, soll seriös werden. Nach dem Weggang des deutschen Aufräumers Ernst von Freyberg kommt nun ein Franzose an die Spitze des Instituts. Auch ein Ex-Kontrolleur der Deutschen Bank ist mit von der Partie. Von Andrea Bachstein mehr...

Rainer Maria Woelki Nachfolge von Kardinal Meisner Rainer Maria Woelki soll Erzbischof von Köln werden

Der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki steht wohl vor seiner Ernennung zum Erzbischof von Köln - und damit vor seinem Aufstieg zu einem der mächtigsten Männer des deutschen Katholizismus. Woelki gilt als konservativ - und als Vertrauter seines umstrittenen Vorgänger. mehr...

Dekanat Fürstenfeldbruck Zu viel Arbeit, zu wenig Hilfe

Pfarrer klagen über ihre hohe Belastung und fehlende Unterstützung durch das Ordinariat Von Kevin Schrein mehr...

Skandal um teuren Bischofssitz Bistum Limburg will Vermögen offenlegen

Mehr als 30 Millionen Euro kostete der Neubau des Limburger Bischofssitzes - ein Skandal, den Bischof Tebartz-van Elst mit seiner Abberufung bezahlte. Jetzt reagiert das Bistum mit der umfassenden Offenlegung seines Vermögens und geht damit nach Expertenmeinung vollkommen neue Wege. mehr...

Bistum Limburg veröffentlicht Vermögenswerte Nach Finanzskandal Bistum Limburg legt 900-Millionen-Euro-Vermögen offen

Wegen seines 30 Millionen Euro teuren Dienstsitzes musste Franz-Peter Tebartz-van Elst zurücktreten. Nun hat sein früheres Bistum erstmals alle Vermögenswerte offenbart. Die Bilanzsumme beträgt ein Vielfaches der Baukosten. mehr...

rtr Benedikt XVI Der fremde Papst

Schlau aber hoffnunglos katholisch. Joseph Ratzinger und Deutschland. Eine zerrüttete Beziehung? Von Alexander Kissler mehr...

Weltbild Weltbild-Verlag Mitarbeiter sollen in Auffanggesellschaft wechseln

Zwei Monate nach dem Insolvenzantrag werden die ersten harten Einschnitte bei Weltbild bekannt: Mehr als 650 Mitarbeiter sollen das Unternehmen verlassen und in eine Auffanggesellschaft wechseln. Mehreren Filialen droht die Schließung. mehr...

Missbrauchs-Aufklärung in katholischer Kirche Zweiter Anlauf, neue Enttäuschung

Aufklärung, jetzt aber richtig? Die katholische Kirche hat mit langem Vorlauf eine neue Expertengruppe zusammengestellt, die Missbrauchsfälle in 27 deutschen Bistürmern aufarbeiten soll. Die Opfer sind trotzdem alles andere als erleichtert. Von Matthias Drobinski mehr...

Causa Tebartz-van Elst Die Erklärung aus Rom im Wortlaut

Der Vatikan hat offiziell das Rücktrittsgesuch von Franz-Peter Tebartz-van Elst angenommen. In der Presseerklärung heißt es, dass es in der Diözese Limburg "zu einer Situation gekommen ist, die eine fruchtbare Ausübung des bischöflichen Amtes" verhindert. mehr...

Katholische Kirche Entscheidung in Rom Entscheidung in Rom Tebartz-van Elst kehrt nicht ins Bistum Limburg zurück

Franz-Peter Tebartz-van Elst wird nicht in sein Amt als Bischof von Limburg zurückkehren. Der Vatikan hat nun offiziell mitgeteilt, dass Papst Franziskus das Rücktrittsgesuch des umstrittenen Kirchenmannes akzeptiert. Tebartz-van Elst werde "zu gegebener Zeit mit einer anderen Aufgabe betraut werden". mehr...

Franz-Peter Tebartz-van Elst Rücktritt von Tebartz-van Elst Verfangen in der eigenen Wahrnehmung

Welches Signal sendet der Rücktritt des Limburger Bischofs? Was bedeutet das für das kircheninterne Machtgefüge? Und was wird jetzt aus Tebartz-van Elst? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Matthias Drobinski mehr...

Katholische Kirche Neuer Pfarrer für Frauenkirche Neuer Pfarrer für Frauenkirche Im Zentrum des Glaubens

Hans-Georg Platschek übernimmt Sankt Peter und die Frauenkirche. Der 54-jährige Pfälzer verantwortet damit die zwei ältesten Münchner Pfarreien - doch die Zahl der Gläubigen ist überschaubar. Von Jakob Wetzel mehr...

Papst ernennt Stefan Oster zum neuen Bischof von Passau Katholische Kirche in Bayern Stefan Oster wird neuer Bischof von Passau

Das lange Warten hat für die Katholiken im Bistum Passau ein Ende: Papst Franziskus hat den Salesianer-Pater Stefan Oster zum neuen Bischof der Heimatdiözese von Benedikt XVI ernannt. Der neue Oberhirte von Passau gilt als unkonventionell. Von Jakob Wetzel und Wolfgang Wittl mehr...

People wait for parliamentarians to vote on recognising same-sex partnerships in the square outside parliament in Valletta Homo-Ehe in Malta Eine Insel mit zwei Vätern

Schwule und lesbische Paare dürfen in Malta künftig Kinder adoptieren. Der Inselstaat scheint sich zunehmend von der katholischen Kirche zu lösen - das Ende des "konservativen Bollwerks" im Mittelmeer? Von Marc Zimmer mehr...

Osterbotschaft Kardinal Marx wendet sich gegen Sterbehilfe

Kardinal Marx hat sich in seiner Osterbotschaft gegen die aktive Sterbehilfe gewandt. Er kritisierte sie als Ausdruck "eines merkwürdigen, letztlich lebensfremden Individualismus". Stattdessen forderte Marx einen Ausbau der Hospiz- und Palliativbegleitung. mehr...

Vor Heiligsprechung Kruzifix für Johannes Paul II. erschlägt Italiener

Ein junger Mann ist in einem norditalienischen Bergdorf von einem 30 Meter hohen Kruzifix erschlagen worden. Örtliche Medien bringen den tragischen Zwischenfall in Zusammenhang mit der anstehenden Heiligsprechung. mehr...

Papst Johannes XXIII. Heiligsprechung von Papst Johannes XXIII. Sakrosankt in finsteren Zeiten

Hannah Arendt pries ihn als "wahren Papst", nun wird er heilig gesprochen: Johannes XXIII. reformierte die katholische Kirche, besuchte Gefangene, sprach mit Arbeitern - und gab diesen mitunter Nachhilfe beim Fluchen. Von Willi Winkler mehr...

Papst Franziskus tritt mit Messe sein Amt an Heiligsprechung in 3D Weihrauch, bis die Stube qualmt

Tiefenscharfe Skyligsprechung für liquide Gläubige: Der Bezahlkanal Sky überträgt die Heiligsprechung der Päpste Johannes Paul II. und Johannes XXIII. live aus dem Vatikan - und um dem Anlass auch wirklich gerecht zu werden auch gleich noch in hochauflösendem 3D. Von Willi Winkler mehr...