Nach Umsturz im Jemen Diplomaten verlassen das Land

Die Situation im Jemen wird immer gefährlicher: Erneut kommen bei Gefechten fast 30 Menschen ums Leben. Nun haben zahlreiche Länder ihre Botschaften geschlossen. mehr...

Jemen UN-Sicherheitsrat verurteilt Vorgehen der Huthi-Miliz

Rebellen sollen sich aus Regierungsinstitutionen zurückziehen: Nach dem Umsturz im Jemen fordert der UN-Sicherheitsrat in New York die schiitischen Huthi-Rebellen dazu auf, die Macht wieder abzugeben. Ein Sprecher der Aufständischen sprach von "Erpressung". mehr...

Huthi-Kämpfer in Sanaa Jemen Staat als Beute

In Jemen braut sich ein Sturm zusammen. Schiitische Milizionäre, sunnitische Stämme, al-Qaida, Iran und Saudi-Arabien, sie alle mischen mit im ärmsten Land Arabiens. Der gefährliche Konflikt darf dem Westen nicht egal sein. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Unruhen im Jemen Regierung und Rebellen nähern sich an

Nach der Erstürmung des Präsidentenpalastes durch schiitische Rebellen entspannt sich die Lage im Jemen überraschend. Offenbar hat Jemens Präsident den Huthi-Rebellen Zugeständnisse in Aussicht gestellt. mehr...

Yemeni President Hadi resigns Jemen Präsident und Regierung treten zurück

Die Krise in Jemen spitzt sich zu: Präsident und Premier sollen zurückgetreten sein. Damit stünde das Land am Rande des politischen Zusammenbruchs. Die USA ziehen Botschafts-Mitarbeiter ab. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Naher Osten Naher Osten Naher Osten Wenn Staaten scheitern

Dem Nahen Osten steht ein finsteres Jahrzehnt bevor: Al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat stellen Grenzen und Regierungen infrage. Fehler des Westens haben zum Staatszerfall beigetragen, sie für die alleinige Ursache zu halten, wäre jedoch naiv. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Präsidentenpalast in Jemen Unruhen im Jemen Rebellen erobern Präsidentenpalast

Schiitische Rebellen haben den Sitz des Präsidenten in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa gestürmt. Augenzeugen berichten von heftigen Gefechten im Inneren des Komplexes. Angesichts der Situation beruft der UN-Sicherheitsrat eine Krisensitzung ein. mehr...

Anti-government protesters shout slogans during a rally to demand the ouster of Yemen's President Ali Abdullah Saleh outside Sanaa University Politischer Umbruch im Jemen Jemens Präsident Salih tritt ab - droht ein Bruderkrieg?

Die Proteste zeigen Wirkung: Jemens Präsident Salih tritt zum Jahresende ab - und warnt vor einem Bürgerkrieg. Will die Opposition überhaupt Demokratie, droht der Zerfall des Landes und muss die Weltgemeinschaft erneut intervenieren? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Kathrin Haimerl und Michael König mehr...

Jemen Dutzende Tote bei schwerem Anschlag in Sanaa

Verheerender Terrorakt in Jemens Hauptstadt: Bei einem schweren Autobombenanschlag auf die Polizeiakademie im Herzen von Sanaa sind mehr als 40 Menschen getötet worden. Die meisten Opfer sind Studenten. mehr...

Bootsunglück vor der Küste des Jemen Mindestens 70 Flüchtlinge ertrunken

Sie hofften auf ein besseres Leben und fanden den Tod: Vor der Küste des Jemen sind mindestens 70 Flüchtlinge aus Äthiopien ertrunken. Das offenbar von Schmugglern eingesetzte Boot war in schwerer See gekentert. mehr...

Luke Somers killed in failed rescue attempt Jemen Obama verteidigt misslungene Rettungsaktion von US-Geisel

Der US-Journalist Luke Somers wird getötet, als US-Soldaten versuchen, ihn aus der Gewalt von al-Qaida zu befreien. Präsident Obama rechtfertigt die Aktion, bei der auch eine zweite Geisel stirbt - die eigentlich hätte freikommen sollen. mehr...

Gewalt im Jemen Dutzende sterben bei Bombenanschlag

Im Südjemen kommen mehr als 30 Menschen bei der Explosion einer Autobombe vor einer Schule ums Leben. Bei einem weiteren Anschlag gibt es kurze Zeit später Dutzende Verletzte. mehr...

Enthauptung koptischer Christen in Libyen Ägypten bombardiert IS-Stellungen

Ein Video des libyschen IS-Ablegers soll die Enthauptung von 21 Christen aus Ägypten zeigen. Der ägyptische Präsident al-Sisi reagiert hart: Armeeangaben zufolge lässt er Angriffe auf Stellungen der Terrormiliz in Libyen fliegen. mehr...

Clashes continue in Sana'a between Shiite fighters and Government Konflikt mit den Huthi-Rebellen Jemen bricht auseinander

Auch das neue Friedensabkommen mit den Huthi-Rebellen in Jemen wird den Grundkonflikt nicht schlichten können: Schiiten gegen Sunniten. Viele Jemeniten fürchten, dass die Aufständischen noch mehr wollen: die ganze Macht. Von Sonja Zekri mehr...

Waffenruhe Weg für neue Regierung im Jemen frei

Nach wochenlangen Gefechten mit den schiitischen Huthi-Rebellen wächst im Jemen die Hoffnung auf ein Ende der Gewalt: Der Friedensvertrag ist unterzeichnet, jetzt wird eine neue Regierung gebildet. Auch für die Rebellen soll dort Platz sein. mehr...

Schiitische Demonstrationen Tote bei Protesten gegen Jemens Regierung

Eskalation in Sanaa: Bei Demonstrationen gegen die sunnitische Regierung sind nach Angaben von Oppositionellen sieben Anhänger der schiitischen Huthi-Rebellen getötet worden. Warum die Schüsse fielen, dazu gibt es unterschiedliche Versionen. mehr...

Afghan dealers wait for customers at a money market in Kandahar Islamischer Geldtransfer Milliardenströme ohne Kontrolle

Hawala ist das arabische Wort für Überweisung. In der islamischen Welt steht es für ein System zum Geldtransfer, das auf Vertrauen basiert. Kontrolle ist schwierig - und genau deshalb ist Hawala bei Terrorgruppen und Kriminellen sehr beliebt. Von Federico Varese mehr... Gastbeitrag

Saudi-Arabien Saudi-Arabien Saudi-Arabien Der neue König übernimmt ein schweres Erbe

Der 79-jährige Salman Ibn Abdel Asis folgt seinem Halbbruder Abdullah auf den Thron. Er soll gesundheitlich angeschlagen sein - dabei muss Saudi-Arabien sich gerade jetzt vielen Herausforderungen stellen. Von Paul-Anton Krüger, Kairo, und Lilith Volkert mehr... Analyse

Nellie Bly Reise-Pionierin Nellie Bly Schnellste Frau der Welt

Die US-Journalistin Nellie Bly wollte Ende des 19. Jahrhunderts beweisen, dass es möglich war, in weniger als 80 Tagen den Globus zu umrunden. Mit nur einer Handtasche als Gepäck raste sie gegen Vorurteile gegenüber Frauen an. Heute wird ihr Rassismus vorgeworfen. Von Katja Schnitzler mehr... Serie

Saudi Arabien Saudi-Arabien und Amerika Saudi-Arabien und Amerika Fiese Freundschaft

Es gibt, gemessen an demokratischen Maßstäben, keinen übleren Verbündeten der USA als Saudi-Arabien. Und doch klammern sich beide Länder fester aneinander denn je. Solange Riad für Ordnung sorgt, schaut Washington über alles Unrecht hinweg. Von Nicolas Richter, Washington mehr... Kommentar