CIA-Geheimgefängnis geduldet Menschenrechtsgerichtshof straft Polen ab

Der Mittäterschaft schuldig: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Polen wegen der illegalen Inhaftierung von zwei Terrorverdächtigen in einem geheimen CIA-Gefängnis. Die US-Agenten hätten so die Möglichkeit gehabt, auf polnischem Territorium zu foltern. mehr...

Armed conflicts in Yemen Jemen Ein Sicherheitsapparat voller Dschihadisten

Die jemenitische Regierung führt zusammen mit den Amerikanern eine Offensive gegen Al-Qaida-Terroristen. Doch der US-Drohnenkrieg beschert den Radikalen stetig neuen Zulauf. Die Dschihadisten haben Staat und Gesellschaft längst unterwandert. Von Sonja Zekri mehr...

Anti-government protesters shout slogans during a rally to demand the ouster of Yemen's President Ali Abdullah Saleh outside Sanaa University Politischer Umbruch im Jemen Jemens Präsident Salih tritt ab - droht ein Bruderkrieg?

Die Proteste zeigen Wirkung: Jemens Präsident Salih tritt zum Jahresende ab - und warnt vor einem Bürgerkrieg. Will die Opposition überhaupt Demokratie, droht der Zerfall des Landes und muss die Weltgemeinschaft erneut intervenieren? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Kathrin Haimerl und Michael König mehr...

Jemen Entführter Deutscher wieder frei

Er war im Januar im Jemen verschleppt worden, nun ist ein etwa 60 Jahre alter Deutscher freigelassen worden. Das bestätigt das Auswärtige Amt in Berlin. mehr...

Anwar al-Awlaki Tötung von US-Bürger USA veröffentlichen Geheimpapier zu Drohnenangriff

Die Tötung des Predigers al-Awlaki durch einen amerikanischen Drohnenangriff im Jemen war rechtens - obwohl es sich bei dem Terrorverdächtigen um einen US-Bürger handelte. Das geht aus einem bislang geheim gehaltenen Papier des US-Justizministeriums hervor. Wichtige Fragen bleiben jedoch offen. mehr...

Sandstorm in Yemen Sanaa Deutscher im Jemen entführt

Ein deutscher Staatsbürger soll in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa verschleppt worden sein. Die Entführer wollen bei den Behörden die Freilassung von inhaftierten Angehörigen erpressen. mehr...

Angriff in Sanaa Deutscher Botschaftsmitarbeiter in Jemen erschossen

Bewaffnete Angreifer haben in Jemen einen Mitarbeiter der deutschen Botschaft getötet. Das bestätigte das Auswärtige Amt. Ziel der Attacke vor einem Supermarkt soll die deutsche Botschafterin gewesen sein. Einen Entführungsversuch der deutschen Botschafterin habe es allerdings nicht gegeben, sagte eine Sprecherin. mehr...

Tötung eines Bundespolizisten Deutsche Ermittler sollen bei Aufklärung im Jemen helfen

Nach dem Tod eines Sicherheitsbeamten der deutschen Botschaft im Jemen wird gerätselt, wer hinter dem Angriff steckt. Der erste Verdacht richtet sich gegen einen der gefährlichsten Ableger von al-Qaida. Die Bundesregierung will nun mit eigenen Ermittlern dem Fall nachgehen. mehr...

Ayman al-Zawahiri Al-Qaida Warnung vor Terroranschlägen Briten und Amerikaner sollen Jemen verlassen

Im Jemen ist die Lage nach den angeblichen Anschlags-Drohungen des Al-Qaida-Führers weiter höchst angespannt. Nach der vorsorglichen Schließung ihrer Vertretungen in Sanaa ziehen London und Washington nun ihr Botschaftspersonal ab. Ihre Bürger sollen das Land sofort verlassen. mehr...

Schließung von US-Botschaften USA haben Botschaft im Jemen wieder geöffnet

Aus Angst vor Terroranschlägen haben die USA vor zwei Wochen ihre Botschaft im Jemen geschlossen. Nun ist die diplomatische Vertretung in Sanaa wieder geöffnet. mehr...

Deso Dogg Islamist Terror Dschihad Deutscher Dschihad Wer ist wer in der deutschen Islamisten-Szene

Die einen gelten als Anstifter, die anderen - wie der Ex-Rapper "Deso Dogg" - ziehen selbst in den bewaffneten Kampf. Deutsche Islamisten sind an Terroranschlägen im Ausland beteiligt. Ausländische Islamisten bekämpfen Ungläubige in Deutschland.. Ein Überblick über die Szene. mehr...

Al-Qaida-Terrorwarnung Deutsche Botschaft im Jemen bleibt geschlossen

Angst vor Anschlägen der al-Qaida: Am Sonntag und Montag bleibt die deutsche Botschaft im Jemen geschlossen. Auch andere Länder schließen ihre Vertretungen in muslimischen Ländern. Geheimdienste warnen, dass mutmaßliche Terroristen verdächtig häufig kommunizierten. mehr...

Islam Was Schiiten und Sunniten trennt

Die muslimische Welt kennt verschiedene Glaubensrichtungen. Die größten Gruppen sind Sunniten und Schiiten, die sich immer wieder heftig bekämpfen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

A man fires a RPG in this still image taken from an undated recruitment video for the Islamic State in Iraq and the Levant (ISIL) Radikaler Islam Wer al-Qaida in den Schatten stellt

Meinung Der politische Islam hat abgewirtschaftet, siehe Ägypten. Der radikale Islam aber findet immer mehr Zulauf. Wochenend-Krieger zieht es zu Isis-Milizen, die den Sadismus ihrer Mutterorganisation al-Qaida übertreffen. Mit einfachen Mitteln werden die Terroristen nicht zu bändigen sein. Ein Kommentar von Sonja Zekri mehr...

Medien in Ägypten Wer ist das Volk?

Noch nie herrschte in den ägyptischen Medien eine solche Monokultur wie heute. Das Fernsehen zensiert sich gleich selbst - eine Bloggerin spricht gar vom Krieg der Medien gegen die Revolution. Jetzt hat es eine Soap getroffen. Von Sonja Zekri mehr...

Isis Islamisten-Vormarsch im Irak Riskantes Ende einer Ordnung

Meinung Die islamistischen Milizen im Irak führen nicht nur einen heiligen Krieg. Sie wollen auch jene Grenzen im Nahen Osten abschaffen, die die Europäer nach dem Ersten Weltkrieg in einem perfiden Geheimvertrag gezogen haben. Eine höchst gefährliche Entwicklung - auch für den Westen. Ein Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Eric Breininger Islamische Extremisten Deutscher Terror für die Welt

Für Islamisten, gerade aus dem Ausland, war Deutschland lange ein Rückzugsort. Das änderte sich nach 9/11. Internationale Dschihadisten machten die Bundesrepublik zum Ziel ihres Terrors - und auch zu ihrem Stützpunkt. Ein Überblick. Von Marie Delhaes mehr...

Flughäfen USA weisen auf erhöhte Terrorgefahr hin

Die USA schätzen die akute Anschlagsgefahr als erheblich ein und fordern weltweit verstärkte Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen. Auch Europa ist betroffen. mehr...

Police troopers stand guard on a police truck securing the vicinity of the Defence Ministry compound in Sanaa Anschlag auf Verteidigungsministerium in Sanaa BKA befürchtet gezielte Ausländer-Hatz in Jemen

Den Terroristen, die am vergangenen Donnerstag in der jemenitischen Hauptstadt ein Blutbad angerichtet hatten, soll es gezielt darum gegangen sein, Ausländer zu treffen. Das melden Medien und berufen sich dabei auf Ermittlungen des BKA. mehr...

Terrorgruppe Al-Qaida bekennt sich zu Anschlag in Jemen

Zu dem Anschlag in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa mit 52 Todesopfern hat sich das Terrornetzwerk al-Qaida bekannt. mehr... Politicker

Jemen Mindestens 15 Tote bei Drohnenangriff

Bei dem Angriff durch ein unbemanntes Flugzeug sind im Jemen mehr als ein Dutzend mutmaßliche Al-Qaida-Kämpfer getötet worden. Auch einige Zivilisten kamen ums Leben - sie fuhren zufällig in ihrem Auto vorbei. mehr...

Politicker Mindestens 25 Tote bei Schiiten-Angriffen im Jemen

Bei Angriffen schiitischer Milizen auf die nordjemenitische Stadt Damadsch sind am Donnerstag mindestens 25 Menschen getötet worden. mehr... Politicker

 Bombenanschlag in Sanaa. Jemen Entführungsopfer kommt aus Sachsen-Anhalt

Bei dem im Jemen verschleppten Deutschen handelt es sich nach offiziellen Angaben um einen Mann aus der Nähe von Magdeburg. Der etwa 70-Jährige war für einen Arabisch-Kurs in Sanaa gewesen. mehr...