Tempelberg in Jerusalem Konflikt am Allerheiligsten Jerusalems Altstadt mit dem Felsendom auf dem Tempelberg

Am Tempelberg in Jerusalem können Religionskriege beginnen. Für Juden und Muslime ist er gleichermaßen wichtig. Das Attentat auf den Rabbiner Jehuda Glick hat den Konflikt nun befeuert. Von Peter Münch mehr... Analyse

An Israeli policeman stands next to a car wreck in Jerusalem Jerusalem Autofahrer rast in Menschenmenge

Bei einem vermuteten Terrorakt sind in Jerusalem mehrere Menschen verletzt worden, ein Säugling starb. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen Palästinenser handeln. mehr...

Nahostkonflikt Straßenbahn in Jerusalem Straßenbahn in Jerusalem Fahrt durchs Minenfeld

Sie soll ein Symbol sein für das Zusammenleben von Arabern und Juden. Stattdessen entlädt sich an ihr der Hass: Die Jerusalemer Straßenbahn ist zum Anschlagsziel geworden. Eine Fahrt durch umkämpftes Gebiet. Von Peter Münch mehr... Reportage

Palästinenser im Gazastreifen Fatah und Hamas einigen sich auf Einheitsregierung

Es ist eine wichtige Voraussetzung für die dauerhafte Waffenruhe mit Israel: Die Fatah um Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und die rivalisierende radikal-islamische Hamas haben sich auf eine gemeinsame Regierung verständigt. mehr...

Foreign ministers discuss Gaza reconstruction in Cairo Wiederaufbau des Gaza-Streifens Geberkonferenz sagt mehr als fünf Milliarden Dollar zu

Im Krieg zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas sind im Sommer tausende Wohnungen zerstört worden. Auf einer Konferenz wurden Hilfen für den Wiederaufbau diskutiert. mehr...

Palestinian reconciliation talks with Hamas faction Geberkonferenz in Kairo USA und EU sagen Gaza Milliardenhilfe zu

Für den Wiederaufbau des Gazastreifens stellt die internationale Gemeinschaft Milliarden an Hilfen in Aussicht. Die Hälfte soll für den Wiederaufbau genutzt werden. mehr...

Nicht bindendes Votum Britisches Unterhaus stimmt für Anerkennung Palästinas

Das Votum ist nicht bindend, aber von symbolischer Bedeutung: Das britische Unterhaus stimmt mit großer Mehrheit für die Anerkennung eines unabhängigen Palästinenserstaates. Israel kritisiert die Abstimmung als nicht hilfreich. mehr...

Angriff im Gazastreifen Nahostkonflikt Israel bestätigt gezielten Schlag gegen Hamas-Militärchef

Bei einem Luftangriff sterben die Frau und ein Kind von Hamas-Militärchef Mohammed Deif. Nun bestätigt Israel, dass es sich um einen gezielten Angriff gehandelt hat. Bei den neu entbrannten Kämpfen kommen mehrere Palästinenser ums Leben. Die Hamas kündigt an, den Flughafen in Tel Aviv zu beschießen. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Warum die Hamas weiter kämpfen will

Für die 1,8 Millionen Bewohner des Gazastreifens ist das Ende der Waffenruhe eine Katastrophe. Nicht aber für die Islamisten-Führung. Die Hamas kann nicht aufhören, sie befindet sich auf einem Triumphzug Richtung Untergang. Von Peter Münch mehr...

Nahostkonflikt Drei Hamas-Kommandeure bei israelischem Luftangriff getötet

Sie galten als zentrale Figuren im Süden des Gazastreifens: Bei einem Luftangriff der Israelis werden drei Hamas-Kommandeure getötet. Ob am Vortag auch der Militärchef starb, ist noch immer unklar. Der UN-Sicherheitsrat ruft die Konfliktparteien auf, "dringend" weiter über eine dauerhafte Waffenruhe zu verhandeln. mehr...

Gazastreifen Hamas tötet 18 angebliche Israel-Kollaborateure

+++ Die radikalislamische Hamas hat nach eigenen Angaben im Gazastreifen 18 Menschen getötet. Sie hätten mit Israel zusammengearbeitet, hieß es zur Begründung +++ Nach dem Tod eines vierjährigen Jungen durch einen Granatangriff kündigt Israels Premier Netanjahu harte Vergeltungschläge an +++ mehr...

Feuerpause im Gaza-Konflikt Israel und Hamas lassen die Waffen schweigen

Drei Tage soll Frieden herrschen: Seit 23 Uhr gilt zwischen Israel und den Palästinensern im Gazastreifen eine neue Waffenruhe. Bislang scheint sie zu halten. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon fordert eine dauerhafte Einigung. mehr...

Gaza nach dem Krieg Gaza nach dem Krieg Düstere Drohungen, die alles lähmen

Nach dem Waffenstillstand kommen die Hamas-Granden aus ihren Untergrund-Verstecken, verbreiten Siegesparolen und feiern sich. Vom Schicksal Tausender Familien, die alles verloren haben, wollen sie nichts wissen. Von Peter Münch mehr... Reportage

Nahostkonflikt Israel meldet Beschuss aus Gazastreifen

Erstmals seit Beginn der Waffenruhe meldet die israelische Armee Beschuss aus dem Gazastreifen - eine Mörsergranate sei in Südisrael eingeschlagen. Die Hamas sagt, sie habe keine Kenntnisse über den Vorfall. mehr...

69th session of the UN General Assembly Rede vor Vereinten Nationen Netanjahus Fernduell vor weltweitem Publikum

"Rasiermesserscharf": Israels Premier Netanjahu und Palästinenser-Präsident Abbas poltern vor der UN-Vollversammlung in New York. Die Reden sind drastisch - ihr wichtigstes Publikum weit entfernt. Von Peter Münch mehr...

Konflikt zwischen Israel und der Hamas Neue Waffenruhe in Gaza in Kraft getreten

Drei Tage soll Frieden herrschen: Seit 23 Uhr gilt zwischen Israel und den Palästinensern im Gazastreifen eine neue Waffenruhe. Bislang scheint sie zu halten. Nur wenn die Feuerpause tatsächlich Bestand hat, will Israel zu Verhandlungen nach Kairo fliegen. mehr...

- Katars Staatsoberhaupt in Berlin Merkel glaubt Emir Distanz zu IS-Miliz

Der Emir von Katar steht im Verdacht, die Dschihadisten des IS zu finanzieren. Gerade ist er zu Besuch in Berlin - das freut die Wirtschaft, für die Kanzlerin ist der Besuch heikel. Sowohl Merkel als auch Bundespräsident Gauck sprechen den Scheich auf Menschenrechtsfragen an. mehr...

***BESTPIX*** Emir Of Qatar Visits Germany Emir von Katar in Deutschland Undurchschaubarer Besucher

Kritikfähig, weltoffen, dialogbereit - der Emir von Katar wirkt in Berlin wie der Vertreter einer neuen Generation. Doch so ähnlich hat man einst auch über Syriens Präsident Assad gesprochen. Dass Katar politisch ein so enger Partner werden könnte wie wirtschaftlich, ist bislang kaum mehr als ein Wunsch. Von Nico Fried, Berlin mehr... Kommentar

69th session of the United Nations General Assembly Nahostkonflikt Abbas schließt Rückkehr zu Friedensverhandlungen aus

"Wir werden nicht vergessen und wir werden nicht vergeben": Palästinenserpräsident Abbas hat der Rückkehr zu Friedensverhandlungen mit Israel eine Absage erteilt. Den israelischen Militäreinsatz im Gazastreifen nannte er einen "Krieg des Völkermords". mehr...

Nahostkonflikt Washington kritisiert Abbas-Rede als "beleidigend"

In einer Rede vor den UN hat Palästinenserpräsident Abbas der Regierungs Israels "Völkermord" und "Kriegsverbrechen" im Gazastreifen vorgeworfen, nun schaltet sich Washington ein. Die Netanjahu-Administration will sich Abbas' Vorwürfe nicht gefallen lassen und Konzequenzen ziehen. mehr...

Nahostkonflikt Bombardement von Gaza-Stadt Bombardement von Gaza-Stadt Hamas: Haben israelischen Soldaten in unserer Gewalt

Hamas-Kämpfer haben nach eigenen Angaben einen israelischen Soldaten gefangen genommen, in Gaza kommt es daraufhin zu Jubelszenen - Israels UN-Botschafter weist die Darstellung der militanten Palästinenser jedoch zurück. mehr...

Nahostkonflikt Krieg im Gazastreifen Krieg im Gazastreifen Hamas stellt Bedingungen für Waffenruhe

+++ Hamas-Sprecher: Feuerpause nur bei Beendigung von Israels Gaza-Blockade +++ UN-Menschenrechtsrat verabschiedet scharfe Resolution +++ US-Luftfahrtbehörde verlängert Verbot von Flügen nach Tel Aviv mehr...

Israeli attacks on Gaza Eskalation im Nahen Osten Hamas nutzt Gaza-Bewohner als menschliche Schutzschilde

Die radikalislamische Hamas will die Einwohner des Gazastreifens als menschliche Schutzschilde einsetzen: Sie lobt Palästinenser, die kurz vor einem Luftangriff auf das Dach ihres Hauses gestiegen waren. Unterdessen greifen militante Palästinenser wieder Jerusalem an. mehr...