Nahostkonflikt Insel-Lösung

Warum ein israelischer Minister Land vor dem Gazastreifen aufschütten will - und vielen das gar nicht so recht ist. Von Peter Münch mehr...

Verschwörungstheorien "Der islamische Antisemitismus ist ein Import aus Europa"

Woher kommt der Hass auf Juden? Antisemitismusforscher Wolfgang Benz über die Verbreitung judenfeindlicher Vorurteile in der islamischen Welt. Interview von Benedikt Herber mehr...

Rex Tillerson Nahost USA greifen in Konflikt um Katar ein

Außenminister Tillerson sagt eine geplante Mexiko-Reise ab, um zwischen den Golfstaaten zu vermitteln. US-Präsident Trump sorgte zuvor mit einer Äußerung zum US-Verbündeten Katar für erhebliche Verunsicherung. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Gaza Gaza Gaza Heiliger, dunkler Monat

Die Palästinenser im Gazastreifen leiden unter Stromausfällen. Die Hamas gerät in Bedrängnis, weil durch die Golfkrise auch die Hilfe aus Katar ausbleibt. Von Peter Münch mehr...

Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Katar Naher Osten Schwelbrand am Golf

Warum der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Iran außer Kontrolle geraten könnte und was der Boykott von Katar und der Krieg in Jemen damit zu tun haben. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Skyline von Doha Arabien Den reichen, kleinen Bruder Katar disziplinieren

Saudi-Arabien und die Vereinigten Emirate nehmen Trumps Auftritt als Carte Blanche, um Doha abzustrafen: Sie wollen den politischen Islam vernichten und ihren Führungsanspruch durchsetzen. Kommentar von Paul-Anton Krüger mehr...

Golfstaaten brechen Beziehungen zu Katar ab Golfstaaten isolieren Katar Kalter Krieg am Golf

Der Emir von Katar soll den Waffen-Deal zwischen Saudi-Arabien und den USA kritisiert und sich positiv über Iran geäußert haben. Jetzt steht das Land vor der diplomatischen Isolation am Golf - weil es angeblich Terrorismus unterstützt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Wahl in Großbritannien Wahlen in Großbritannien Wahlen in Großbritannien May zu Brexit: "Kein Deal ist besser als ein schlechter"

Bei einer Fragerunde mit ihrem Herausforderer Corbyn bekräftigt die britische Premierministerin ihre Aussage, bei den Brexit-Verhandlungen hart bleiben zu wollen. Kritik bekommt sie wegen ihrer Sicherheitspolitik. mehr...

Ismail Hanija Hamas Mann des Volkes

Die islamistische Hamas wird künftig von Ismail Hanija geführt. Der Pragmatiker hat eine schwierige Aufgabe vor sich. Von Peter Münch mehr...

Einweihung einer neuen Tora-Rolle in Düsseldorf Antisemitismusvorwurf Der deutsche Nahostkonflikt

Oft gibt es Streit, wenn Veranstaltungen über Israel und die Palästinenser anstehen. Jetzt wurde eine Tagung abgesagt. Die einen sprechen von Zensur, die anderen von Antisemitismus. Von Matthias Drobinski mehr...

Palästinenser Die List der Hamas

Es gibt keinen Grund, die Hamas für eine neue Position zu loben, nur weil sie nicht mehr zur Vernichtung Israels aufruft. Janusköpfigkeit gehört zu ihrer Taktik - um Freunde zu beruhigen und Feinde zu verwirren. Von Peter Münch mehr...

Hamas Palästinenserorganisation Palästinenserorganisation Hamas ändert erstmals seit Gründung vor 30 Jahren ihr politisches Programm

Das Papier auf Arabisch und Englisch erscheint zwei Tage, bevor der gemäßigte Palästinenserchef Abbas US-Präsident Trump trifft. mehr...

Marieluise Beck "Beifall leider von der falschen Seite"

Die demonstrative Absage des geplanten Treffens durch Ministerpräsident Benjamin Netanjahu war falsch, sagt die Grünen-Abgeordnete Marieluise Beck. Doch sie kritisiert auch Sigmar Gabriels Vorgehen. Interview von Stefan Braun mehr...

Jul 29 2014 New York New York U S NORMAN FINKELSTEIN and others arrested in front of Israeli Max-Planck-Institut Auftritt von Israel-Hasser hat parlamentarisches Nachspiel

Das Hallenser Max-Planck-Institut gab dem umstrittenen US-Politologen Norman Finkelstein ein Podium. Die Grünen haken bei der Bundesregierung nach. Von Oliver Das Gupta mehr...

Benjamin Netanjahu, Israel Israel 50 furchtbare Tage

Ein Bericht wirft dem israelischen Ministerpräsidenten schwere Versäumnisse im Gaza-Krieg 2014 vor. Als Kriegsherr steht Benjamin Netanjahu plötzlich in schlechtem Licht da. Kommentar von Peter Münch mehr...

Israel Schlechtes Zeugnis für Netanjahu

Der Premier pries den 50 Tage dauernden Gazakrieg 2014 stets als glänzenden Erfolg. 2200 Palästinenser kamen ums Leben, 74 Israelis. Nun wirft ihm ein Bericht Netanjahu Versäumnisse vor. Von Peter Münch mehr...

Björn Höcke SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Hamas wählt Hardliner zum neuen Anführer

Yahya Sinwar gilt selbst innerhalb der Hamas als Extremist. Mit seiner Wahl zeichnet sich eine neue Eskalation im israelisch-palästinensischen Konflikt ab. mehr...

Björn Höcke SZ Espresso: Der Tag kompakt Ausschlussverfahren gegen Höcke, neuer Hamas-Anführer, BVB-Südtribüne gesperrt

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Israel Liebesgrüße aus Gaza

Israelische Soldaten sind Hackern der Hamas auf den Leim gegangen. Diese hatten sich in Chatrooms als flirtwillige Frauen ausgegeben. Von Peter Münch mehr...

Israel Israelische Armee warnt Soldaten vor Hacker-Angriffen der Hamas

Hacker würden sich als junge Frauen ausgeben und auf Facebook Kontakt zu den Soldaten suchen. Beweise, dass die Hamas dahintersteckt, lieferte der Militärgeheimdienst bislang nicht. mehr...

Israel und Palästinenser Die Idee der Zweistaatenlösung in der "Einstaatenrealität"

Muriel Asseburg und Jan Busse über mögliche Lösungen des jahrzehntelangen Konflikts. Von René Wildangel mehr...

John Kerry meets with premier Benyamin Netanyahu in Rome to discu Nahost Warum der Hunger nach Land für Israel so gefährlich ist

Israel wendet sich von der Zweistaatenlösung ab. Eine fatale Entscheidung, die nicht nur den Palästinensern, sondern auch dem israelischen Staat selbst schadet. Kommentar von Peter Münch mehr...

Israel Lufthoheit mit Makel

Israel erhält 50 teure "F-35"-Kampfjets aus den USA. Sie sollen die Luftüberlegenheit im Nahen Osten sichern helfen und somit auch als Abschreckung dienen - doch noch sind die 100-Millionen-Dollarmaschinen störanfällig. Von Peter Münch mehr...

Palästina Getuschel in Gaza

Es geht ein Raunen durch den Gazastreifen. Ismail Hanija könnte der neue politische Chef der Hamas werden. Heimlich ist er dafür nach Katar verschwunden. Von Peter Münch mehr...