Hauptversammlung Bayer und der Bärendreck

Die Zahlen des Konzerns sind gut, die Aktionäre loben das Unternehmen. Aber die Kritik verstummt nicht. Aktivisten werfen Bayer Umweltschäden, Honigbienensterben und Steuerflucht vor. Von Helga Einecke mehr...

Abspaltungen Apfel, Birne, Känguru

Die Konzerne nutzen die gute Lage an den Börsen für Abspaltungen. Sie beschaffen sich damit oft Geld für Investitionen. Nicht immer ist das gut für die Aktionäre. Von Karl-Heinz Büschemann und ulrich Schäfer mehr...

Shiller, one of three American scientists who won the 2013 economics Nobel prize, poses at his home in New Haven, Connecticut Ökonomie "Märkte sind nicht klüger als jeder Einzelne von uns"

Der amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller warnt vor neuen "Spekulations-Epidemien". Bisher hatte er damit meist recht. Von Nikolaus Piper mehr...

Börsen Hellas-Krise und Spanien-Wahl belasten Europas Aktien

Die drohende Staatspleite Griechenlands und der Wahlsieg reformkritischer Parteien in Spanien haben die Kauflaune der Aktienanleger am Dienstag gedämpft. mehr...

Deutsche Bank Nicht mehr kreditwürdig

Das gab es noch nie: 39 Prozent der Aktionäre misstrauen den Chefs der Deutschen Bank. Jetzt ist die Frage: Wie sollen Jain und Fitschen in Ruhe ihre beschlossene neue Strategie umsetzen? Von Harald Freiberger und Meike Schreiber mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft 30 Jahre Radio Gong 30 Jahre Radio Gong An guten Tagen ungeniert

Vor 30 Jahren startete das Privatradio in Deutschland - auf Betreiben konservativer Politiker, die sich vom öffentlich-rechtlichen "Rotfunk" verfolgt fühlten. Aber dieser Plan ging nicht auf. Von Stefan Fischer mehr...

Finanzkrise in Griechenland Unruhe an der Börse Unruhe an der Börse Dax rutscht tief ins Minus

Aus Sicht der Euro-Finanzminister wird die Schuldenkrise in Griechenland zu langsam bewältigt. Investoren reagieren enttäuscht. An den internationalen Börsen und in Frankfurt drehen die Märkte deutlich ins Minus. mehr...

Deutsche Bank im Umbruch Deutsche Bank Ein paar Opfer für die Zukunft

Jain und Fitschen steht eine ungemütliche Hauptversammlung bevor. Die Chefs der Deutschen Bank stehen unter Druck - jetzt reagiert der Aufsichtsrat mit einem überraschenden Personaltausch. Von Harald Freiberger und Meike Schreiber, Frankfurt mehr... Analyse

Geldanlage Passiv ist besser als aktiv

Es ist eine der heikelsten Fragen in der großen Welt der Geldanlage: Was lohnt sich mehr - ein traditioneller Fonds oder ein moderner Indexfonds? Eine neue Studie zeigt: Indexfonds schlagen oft klassische Fonds - gerade bei Aktien. Von Harald Freiberger mehr...

Kommentar Auferstanden

Lange gab es für die Deutsche Telekom von den Aktionären heftige Kritik . Doch jetzt ist alles anders: Die Aktie steigt deutlich an. Das ist das Ergebnis harter Arbeit. Von Varinia Bernau mehr...

Die größten Gewinner im Dax Energiegeladen

Die meisten großen Unternehmen haben zuletzt so hohe Nettogewinne wie selten zuvor erzielt. Für das laufende Jahr sieht es, vor allem dank des schwachen Euro, gut für sie aus. Von Caspar Busse mehr...

Gleichberechtigung Deutschlands Konzerne werden weiblicher

Immer mehr Führungskräfte bei DAX-Unternehmen sind Frauen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Konzernen sind aber groß - und die Chefetagen bleiben männlich dominiert. Von Thomas Öchsner mehr... Analyse

Pimco Abschied von der Spitze

Lange war der Fonds "Total Return" der Allianz-Tochter Pimco der größte Anleihenfonds der Welt. Jetzt hat er seine Spitzenposition eingebüßt. Überholt wurde er vom Konkurrenten Vanguard und dessen Indexfonds Total Bond Market. mehr...

Sportartikel Adidas startet stark

Zwei Tage vor der Hauptversammlung präsentiert Adidas-Chef Herbert Hainer überraschend gute Ergebnisse für das erste Quartal. Auch bei der Tochter Reebok läuft es besser. Wird nun alles gut im Wettlauf mit dem Dauerrivalen Nike? Von Uwe Ritzer mehr...

Urteil Ex-Aktionäre der HRE bekommen keine höhere Abfindung

1,30 Euro Zwangsabfindung je Aktie gab es für die Anteilseigner der verstaatlichten Hypo Real Estate. 272 Aktionären war das zu wenig. Sie klagten - und haben nun in letzter Instanz verloren. mehr...

Betriebsrenten Die Milliardenlücke

Der drastische Zinsrückgang bringt die Unternehmen unter Druck: Für Pensionsverpflichtungen müssen sie immer mehr Kapital vorhalten. Nun soll die Regierung in Berlin helfen. Von Caspar Busse, Jens Flottau und Claus Hulverscheidt mehr...

Renate Künast Digitalisierung Warum Deutschland die Industrie neu denken muss

Was hat das Silicon Valley uns strukturell voraus? Deutschland braucht neue Denkansätze - und muss in die neue digitale Gesellschaft auch die Bürgerrechte mitnehmen. Von Renate Künast mehr... Gastbeitrag

Commerzbank Ziel wieder in Sicht

Die Commerzbank berappelt sich. Im ersten Quartal des Jahres verdoppelte sie den operativen Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 685 Millionen Euro. Zehn Prozent Rendite seien möglich. Von Harald Freiberger mehr...

Internationale Börsen Die Unruhe wächst

Staatsanleihen und Aktien verlieren, Ölpreis und Euro legen zu: Experten streiten darüber, wie diese Bewegungen zu interpretieren sind. Und die amerikanische Notenbank-Chefin Yellen warnt vor überhöhten Preisen. Von Harald Freiberger und Markus Zydra mehr...

Kommentar Vorboten des Winters

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank sorgt zwar für billiges Geld, aber eine Sonderkonjunktur reißt bei vielen Löcher in die Altersvorsorge. Die Regierung müsste so bald wie möglich gegensteuern. Von Stephan Radomsky mehr...

Zement Klebstoff aus dem Hochofen

Zement ist eine staubtrockene Angelegenheit, einerseits. Und andererseits extrem wichtig. Zement wird auf jeder Baustelle gebraucht, weltweit, in fast unvorstellbar gewaltigen Mengen. Von Max Hägler mehr...

Aufsichtsräte In die Pflicht genommen

Die Kommission für gute Unternehmensführung übt scharfe Kritik an den Mitgliedern der Kontrollgremien. Die Aufsichtsräte seien zu alt, blieben häufig zu lange im Amt und seien nicht vielfältig genug. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Finanzmarkt Warum Anleihen riskanter als Aktien sind

Staatsanleihen galten als sicherer Hafen. Aber aus dem risikolosen Zins ist heute ein zinsloses Risiko geworden. Sind es Staatsanleihen, die den nächsten Finanzcrash auslösen? Von Markus Zydra mehr... Kommentar