Politkarriere Selfie-made Man

Florian Hahn sitzt seit 2009 im Bundestag, führt seit Kurzem die Landkreis-CSU und hat offenbar noch mehr vor. Er setzt auf Facebook und sieht sein Netzwerk als Stärke. Kritiker werfen ihm vor, Waffen-Lobbyist zu sein Von Stefan Galler mehr...

Thomas de Maizière De Maiziere - Von Vorwürfen gegen mich bleibt nichts übrig

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere sieht sich in der BND-Affäre entlastet. Anders als in Medien berichtet, habe er als Kanzleramtsminister 2008 nichts über Suchbegriffe des US-Geheimdienstes NSA zum Zwecke der Wirtschaftsspionage erfahren, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch nach einer Befragung im Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestages. mehr...

Seiteneinsteiger Vorrang für Parteisoldaten

Das politische System in Deutschland schreckt viele Seiteneinsteiger aus der Wirtschaft ab. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Lobbyradar Ein dichtes Netz

Das ZDF versucht auf einer neuen Internetseite all die Verbindungen zwischen Strippenziehern und Politikern zu zeigen. Von Benedikt Frank mehr...

Oberhaching Der Arzt soll entscheiden

Diskussionsteilnehmer in Oberhaching lehnen Gesetzesentwurf zur Sterbehilfe ab Von Johanna Mayerhofer mehr...

Unterbrunn Winning kandidiert wieder

Die CSU-Kreisvorsitzende stellt sich bei Versammlung zur Wahl mehr...

Untersuchungsausschuss Edathy flüchtete offenbar aus seiner Wohnung

Die Aussage eines niedersächsischen Polizisten nährt den Verdacht, dass der frühere SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy vor der Hausdurchsuchung gewarnt wurde. mehr...

André Hahn Linke-Politiker Hahn Händchen für heikle Schriftstücke

Bereits in seiner Zeit in Sachsen nervte der Linke André Hahn die Regierungschefs von der CDU mit unangenehmen Fragen. Nun ist Hahn oberster Kontrolleur der Geheimdienste in Berlin und trifft im Bundestag auf einen alten Bekannten. Von Jens Schneider mehr...

Range im Rechtsausschuss Range vor dem Rechtsausschuss "Nur noch ein Generalprüfanwalt"

Exklusiv NSA, Drohnen, Folter: Generalbundesanwalt Range muss sich im Bundestag für sein Verhalten in mehreren Affären rechtfertigen. Die Vorsitzende des Rechtsausschusses Künast greift ihn scharf an. Von Robert Roßmann mehr... Report

Thomas de Maizière; BND-Kontrollgremium De Maizière im BND-Kontrollgremium "Von den gegen mich erhobenen Vorwürfen bleibt nichts übrig"

Wirtschaftsspionage der USA unter tatkräftiger Mithilfe des deutschen Geheimdienstes? Davon will Innenminister de Maizière als Kanzleramtschef nichts mitbekommen haben. Man habe den Amerikanern den Wunsch nach einer engeren Zusammenarbeit ausgeschlagen. mehr...

Tarifkonflikt bei der Bahn Weselsky bleibt hart

Der GDL-Chef lehnt Schlichtung ab und macht die Bahn für die "Eskalation" verantwortlich. Die Wirtschaft beziffert die Kosten auf 500 Millionen Euro. Von D. Kuhr und T. Öchsner mehr...

Bundesnachrichtendienst BND-Affäre Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

13 Jahre voller Pannen: Der BND ist immer wieder auf Regelverstöße seiner amerikanischen Partner gestoßen. Unternommen wurde lange nichts - und dann zu wenig. Auch die Politik blieb untätig. Bis jetzt. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Chronik

Spionage Österreich erstattet Anzeige wegen BND-Affäre

Für die NSA soll der BND auch österreichische Behörden ausgespäht haben. Wien hat jetzt Anzeige erstattet - und verlangt von der Bundesregierung "vollständige Aufklärung". Kanzlerin Merkel bekräftigt ihre Bereitschaft zu einer Aussage im NSA-Ausschuss. mehr...

Fraktionssitzung CDU/CSU Geheimdienstaffäre Merkel verteidigt Kooperation mit der NSA

Eine Zusammenarbeit der Geheimdienste sei notwendig, sagt Kanzlerin Merkel. Doch Streit mit der SPD will sie vermeiden - obwohl der Ärger über den Angriff von SPD-Chef Gabriel in der Union groß ist. Von Robert Roßmann mehr...

- Kritik an GDL Merkel drängt auf Schlichtung im Bahnstreik

"Wir alle fiebern mit, dass es eine Lösung gibt": Die Lokführer wollen so lange streiken wie noch nie - und werden von Politikern scharf kritisiert. Kanzlerin Merkel fordert eine Schlichtung. mehr...

Clemens Hochreiter Unterwegs nach Utopolis

Deutscher Computerspielpreis: der Preisträger und Erfinder studierte Dokumentarfilm Interview von Barbara Hordych mehr...

Kriegsende 1945 Die tödliche Dynamik der Diktatur

Zur Weltherrschaft konnten die Nazis es nicht bringen. Indes haben ihre Untaten das Erinnern auf allen Kontinenten stark geprägt. Von Dietmar Süß mehr...

Denkmal Oktoberfest-Attentat Oktoberfest-Attentat Soko 26. September

Bundesanwälte und das bayerische LKA ermitteln zum Anschlag auf das Oktoberfest im September 1980. Nach außen dringt wenig. Fest steht: Die Fahnder ziehen in eigene Räume in München. Angeblich wurde auch schon eine Zeugin befragt. Von Annette Ramelsberger und Katja Riedel mehr...

BND-Affäre Gabriel setzt Merkel unter Druck

SPD-Chef Gabriel sagt, er habe Angela Merkel befragt, ob der BND der NSA bei Wirtschaftsspionage helfe. Das habe sie verneint. Die Kanzlerin will zur Geheimdienstaffäre aussagen. Von Stefan Braun mehr...

Former monitoring base of the National Security Agency (NSA), which belongs to the German Federal Intelligence Agency (BND), is seen in Bad Aibling NSA-Untersuchungsausschuss Im Reich des Vergessens

Weiß ich nicht mehr, schon so lange her, kann ich nicht genau sagen: Ausgerechnet als Zeugen vor dem NSA-Ausschuss des Bundestags plagen die BND-Mitarbeiter auf einmal Gedächtnislücken. Die Abgeordneten sind zunehmend skeptisch. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

BND BND-Affäre BND-Affäre Merkel beruhigt Gabriel beim Thema Wirtschaftsspionage

Über EADS hinaus soll die NSA keine Unternehmen in Europa ausspioniert haben, glaubt SPD-Chef Gabriel - und beruft sich auf Kanzlerin Merkel. Der BND-Präsident nennt den Vorwurf des Landesverrats "schlicht und einfach abwegig". mehr...

Passentzug für deutsche Dschihadisten Solingen statt Syrien

Unglaubwürdiges Abschwören vom Hardcore-Salafismus: Ein junger Solinger scheitert mit seiner Klage gegen den Einzug seines Passes. Während vor Gericht noch über alte Fälle gestritten wird, hat die Bundesregierung die Gesetze gegen Dschihadisten schon verschärft. Von Jannis Brühl mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie Merkels Rolle in der BND-Affäre?

Trotz immer neuer Vorwürfe gegen den BND verteidigt die Bundeskanzlerin die Kooperation mit der NSA. Beweist Merkel durch ihre Haltung innenpolitische Stärke oder mangelt es ihr an Kritikfähigkeit? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

'Bericht zur Lage der Welt'- Wieczorek-Zeul Deutsche Verbrechen an Herero und Nama "Dieser Schritt ist unvermeidlich"

Deutschland muss die Verbrechen in der damaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika als Völkermord anerkennen, fordert die frühere Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul. Das erfordere der Respekt vor den Opfern - und die eigene Glaubwürdigkeit. Von Paul Munzinger mehr... Interview

Fürstenfeldbruck Im Digitalzeitalter

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über Datenschutz Von Sebastian Mayr mehr...