Iris Eberl Wer für Gauweiler in den Bundestag nachrückt

Nach den Osterferien wird sich das Leben von Iris Eberl komplett verändern: Die Lehrerin aus Schwaben rückt für Peter Gauweiler in den Bundestag nach. Politische Erfahrung hat die 57-Jährige allerdings schon gesammelt. Von Andreas Roß mehr...

- Rücktritt von Peter Gauweiler "Sie wissen schon, wer ich bin?"

Erst Raufbold, dann Freidenker, immer Selbstinszenierer: Nach vierzig Jahren Politik mag Peter Gauweiler nicht mehr. In der CSU war er mit seinem Verständnis von Politik schon lange isoliert. Von Sebastian Beck, Peter Fahrenholz und Ralf Scharnitzky mehr... Porträt

Rüstungspolitik Deutsch-französisches Rüstungsprojekt Deutsch-französisches Rüstungsprojekt So viel Skandalpotenzial, so wenig Applaus

Wer seine nationale Armee nicht abschaffen und Abhängigkeiten vermeiden will, muss in der Rüstungspolitik mit anderen Staaten zusammenarbeiten. Da ist Ärger unvermeidbar, und die Frage bleibt: Hat jemand aus der Vergangenheit gelernt? Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

File photo of workers making adjustments to a large Commerzbank logo in Frankfurt Hilfe bei der Steuerhinterziehung Die Commerzbank und der Pinguin

Exklusiv Die Commerzbank verwaltete in Luxemburg fast 20 000 Konten und betreute von dort aus mehr als 200 Offshore-Firmen. Nur mühsam gab sie das Geschäft in den vergangenen Jahren auf. Von Hans Leyendecker, Bastian Obermayer und Klaus Ott mehr... Report

Gauweiler Abgang mit Stinkbombe

Nebenerwerbs-Abgeordneter verlässt die Politik. Von Robert Roßmann mehr...

Reaktionen Respekt, Häme, Verständnis

Die Reaktionen auf den Rücktritt Gauweilers fallen sehr gemischt aus mehr...

Mittwochsporträt Plötzlich auf der anderen Seite

Dies ist die Geschichte einer radikalen Wende: Johannes Kempmann war Anti-Atom-Aktivist und ist heute der oberste grüne Cheflobbyist der Energiebranche. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...

Deutschland und Frankreich Berlin und Paris rüsten gemeinsam auf

Die Länder wollen eine waffenfähige Drohne entwickeln und bei der Satelliten-Aufklärung enger zusammenarbeiten. Von Stefan Braun mehr...

Gründe für den Rücktritt "Mit meiner Aufgabe unvereinbar"

Auszüge aus der Erklärung von Peter Gauweiler mehr...

CSU-Vorstandsklausur in Andechs Folgen für die CSU Gauweiler geht mit einer Stinkbombe

Für die CSU ist der Rückzug von Peter Gauweiler das Ende einer Ära. Als Abgeordneter und Partei-Vize ist er zwar kein sonderlicher Verlust - ein Problem ist aber die Art seines Abgangs. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

Die Linke Solo für Gregor

Eigentlich wäre es auch bei der Linken Zeit für ein gemischtes Doppel an der Fraktionsspitze. Aber da sitzt lange schon ein Mann, und starke Frauen waren immer sein Problem. Von Constanze von Bullion mehr...

Peter Gauweiler Kritik an Euro-Politik CSU-Politiker Peter Gauweiler tritt zurück

Es ist ein Protest gegen die Euro-Politik und gegen die Politik des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer: Peter Gauweiler gibt sein Bundestagsmandat ab und tritt als CSU-Vize zurück. mehr...

Drohne ´Euro Hawk" Verteidigungspolitik Deutschland plant neue Drohne mit Frankreich und Italien

Bis 2025 wollen Deutschland und Frankreich mit Italien eine Drohne entwickeln, die auch Waffen tragen könnte. Das würde die deutsche Verteidigungspolitik dauerhaft verändern. mehr...

Gesundheitspolitik Reha geht vor Pflege

Die Landtags-CSU kritisiert das Präventionsgesetz von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Darin werde der Grundsatz, Reha geht vor Pflege, bei der Versorgung alter Menschen nicht ausreichend berücksichtigt. Von Kim Björn Becker mehr...

FDP Die Sonderabgabe

Die Liberalen wollen die kommenden Wahlkämpfe durchstehen, indem sie ihre Kreisverbände zur Kasse bitten. mehr...

Griechenland am Abgrund Euro-Krise Euro-Krise Fünf Mythen über Griechenland

Hat Athen die Reformen schleifen lassen? Kostet die Euro-Rettung den deutschen Steuerzahler wirklich Milliarden - die dann etwa für Bildung fehlen? Ein Faktencheck. Von Bastian Brinkmann und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Parteispenden Wie Großspender ihre Gaben an Parteien stückeln

Spenden von mehr als 50 000 Euro müssen beim Bundestagspräsidenten angezeigt werden. Doch in der Praxis kann diese Regel leicht umgangen werden. Eine Lücke im Parteiengesetz macht es möglich. Von Robert Roßmann mehr...

Ärztlicher Notstand Diskussion über Schweigepflicht

Sollen Ärzte über Patienten aus Risikoberufen sprechen dürfen? In gewissen Fällen ja, sagen manche Politiker. Von Constanze von Bullion mehr...

Peter Gauweiler Reaktionen auf Gauweilers Rücktritt Opposition sieht "krachende Niederlage für Seehofers Taktik"

Nach dem Rücktritt von Parteivize Peter Gauweiler sehen Bayerns Oppositionsparteien CSU-Chef Horst Seehofer in einer massiven Krise. Die AfD denkt schon einen Schritt weiter - und macht Gauweiler ein Angebot. mehr... Reaktionen

Ebersberg Ordner verzweifelt gesucht

Das Bundesverkehrsministerium hat eine Liste mit Unterschriften gegen die B 15 neu verschlampt Von Mathias Weber mehr...

Bundestag - PKW-Maut Video
Bundestag Schwarz-Rot stimmt für die Pkw-Maut

Die Pkw-Maut hat mit der Mehrheit aus Union und SPD den Bundestag passiert. Zuvor gab es noch einmal heftige Debatten. Verkehrsminister Dobrindt bekräftigt, dass die Maut europarechtskonform ist. mehr...

Bundestag - PKW-Maut Abstimmung im Bundestag Die PKW-Maut kommt

Der Bundestag hat die umstrittene Pkw-Maut gebilligt: Mit den Stimmen der Koalition passierte das Vorhaben von Verkehrsminister Alexander Dobrindt am Freitag das Parlament. mehr...

Rechenschaftsberichte im Bundestag Wie die Parteien an ihr Geld kommen

Niemand profitiert so stark von Spenden wie die CSU und keine andere Partei ist so sehr auf staatliche Zuschüsse angewiesen wie die Linke. Was die Rechenschaftsberichte im Bundestag noch offenbaren. Von Robert Roßmann mehr...

Fracking Verbohrt

Selten hat sich eine Debatte so verselbständigt wie die ums Fracking. Das Böse aus dem Untergrund gegen das Gute an der Oberfläche - die steile Karriere eines Themas. Von Michael Bauchmüller und Jan Heidtmann mehr...

Bundestagsbeschluss Dobrindts Tag

Nach monatelangem Streit und Debatten ist die Pkw-Abgabe endlich beschlossene Sache. Die Opposition erklärt sie zu "offensichtlichem Unsinn". Von Daniela Kuhr mehr...