Neueste Artikel zum Thema

Dietmar Woidke Übergriffe in Cottbus "Das kann keinen politisch Verantwortlichen ruhig lassen"

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke warnt vor einer "Spirale aus Angst, Hass und Gewalt" durch Rechtsextreme in Cottbus. Zuletzt gab es Übergriffe in der Stadt, die nun keine Flüchtlinge mehr aufnimmt. mehr...

Urteil im Dreifachmordprozess von Ostbrandenburg erwartet Brandenburg Zwei Polizisten und Großmutter getötet - lebenslange Haft für 25-Jährigen

Der Mann erstach seine 79-jährige Großmutter an ihrem Geburtstag und fuhr auf der Flucht zwei Beamte tot. Zum Tatzeitpunkt war er auf Bewährung - und stand unter Drogen. mehr...

Dorf Alwine Brandenburg Viel Wind 

Erst ging es wochenlang um die Versteigerung des Dorfs Alwine, dann fand sich ein Käufer, der jetzt offenbar doch "nicht geschäftsfähig" ist. Aber es gibt weitere Interessenten. Von Max Sprick mehr...

Eberswalde im Kreis Barnim Finowkanal mit Zugbrücke Hafenkran Häuser AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT Eberswalde Lockruf der Heimat

Probewohnen, Zootickets und viele offene Stellen: Eberswalde wirbt beim "Rückkehrer-Tag" um ehemalige Bewohner, die vor Jahren in den Westen abgewandert sind. Von Jens Schneider mehr...

Tierschutz Tiere in Deutschland Tiere in Deutschland Angst vorm bösen Wolf?

Der Wolf ist zurück. Die einen wollen ihn schützen, die anderen ihn jagen. Der Hirte Knut Kuczik will nur seine Herde behüten und sagt: "Unsere Feinde sind doch nicht die Wölfe". Von Renate Meinhof mehr...

Landwirtschaft Ein Krimi aus der Uckermark Tödliche Stille

Vor sechs Jahren zog es unseren Autor ins Grüne. Seitdem muss er zusehen, wie sein Paradies verschwindet. Von Stefan Klein mehr...

Ampel ost west rot2 Deutsche Einheit Ossis und Wessis, hört auf, eure Vorurteile zu pflegen!

Das Scheitern einer Gebietsreform darf nicht auch noch Anlass für Gemaule sein. Seit Jahren stellen Ost- und Westdeutsche einander die falschen Fragen. Kommentar von Jens Schneider, Berlin mehr...

Brandenburg Gebietsreform wird abgesagt

Schwere Niederlage für Ministerpräsident Dietmar Woidke und sein rot-rotes Bündnis: Er wollte die Landkreise neu ordnen. Doch mehr als 130000 Gegner brachten das Projekt zu Fall. Von Jens Schneider mehr...

Wisent (Bison bonasus) im Bialowieza-Nationalpark in Polen Abgeschossenes Wisent Tod eines Grenzgängers

Ein Wisent aus Polen verirrt sich nach Brandenburg und wird dort von deutschen Jägern erschossen und geköpft. Über einen Nachbarschaftskonflikt, der das Zeug zur großen außenpolitischen Krise hat. Von Renate Meinhof mehr...

Streit um Apfelköniginnen-Wahl landet vor Gericht Brandenburg Der verhinderte Apfelkönig von Guben

In Brandenburg tobt ein Streit zwischen dem örtlichen Tourismusverband und einem Bürger, der sich bei einem Wettbewerb benachteiligt sieht. Von Max Sprick mehr...

Streit um Apfelköniginnen-Wahl landet vor Gericht Brandenburg "Die Wahl wurde manipuliert!"

Ein Gubener will Apfelkönig werden. Weil er bei der Wahl in der brandenburgische Stadt verloren hat, kämpft er nun vor Gericht gegen den Tourismusverein und die amtierende Majestät Antonia I. Von Michaela Schwinn mehr...

Braunkohlekraftwerk Jänschwalde Brandenburg Zugunsten der Braunkohle

Das Land will die Klimaziele revidieren. Bis 2030 sollten 72 Prozent weniger Kohlendioxid emittiert werden als noch 1990. Doch das Ziel ist nicht zu halten. Von Michael Bauchmüller mehr...

Süddeutsche Zeitung München Denkmal enthüllt Denkmal enthüllt Die Zeichen lesen

Am Dienstagabend wurde das Denkmal für die von den Nationalsozialisten verfolgten Lesben und Schwulen enthüllt. Das Werk der Karlsruher Künstlerin Ulla von Brandenburg lenkt die Aufmerksamkeit subtil auf das Unrecht Von Wolfgang Görl mehr...

Bundestagswahl historisch Zitate von Helmut Kohl "Andere bekommen gleich kalte Füße, wenn ihnen der Wind einmal ins Gesicht bläst"

Er wollte die Grünen aussitzen, den Griechen aus der Krise helfen - und versprach blühende Landschaften in Ostdeutschland. Erinnerungswürdige Zitate von Helmut Kohl. mehr...

Olympiastadion in Berlin Berliner Olympiastadion Leichtathleten fürchten den Kahlschlag

Verliert das Olympiastadion bald seine blaue Laufbahn? Der Berliner Senat denkt über einen Umbau nach - für die deutsche Leichtathletik hätte ein solcher wohl schwerwiegende Folgen. Von Joachim Mölter mehr...

Horst Mahler Holocaust-Leugner in Haft

Der nach Ungarn geflüchtete Rechtsextremist wurde an Deutschland ausgeliefert. Nun sitzt Horst Mahler, 81, in der Haftanstalt Brandenburg an der Havel ein. mehr...

Feuilleton Berliner Geschichten Berliner Geschichten Bitte zu zweit kommen

Sarah Khan entdeckt in der Anpreisungsprosa von Kleinanzeigen unser magisches Verhältnis zu Dingen. Sie erzählt absurde, dramatische und ergreifende Geschichten über Besitz und Verkauf. Von Jan Kedves mehr...

Platzbedarf wächst Vorbild Berlin

Kostenlose Kitaplätze in der Hauptstadt stoßen auch auf Kritik Von Verena Mayer mehr...

Sonntagsverkauf Offen für alles

Die Warenhäuser Karstadt und Kaufhof fordern in ungewohnter Eintracht, dass sie an jedem Sonntag öffnen können. Sie wollen damit eine Debatte lostreten. Von Michael Kläsgen mehr...

A performer takes part in an event titled 'Science in the Square' which is used to highlight science and in particular, climate change in Times Square in the Manhattan borough of New York City Momentaufnahmen im Mai Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Ausländerbehörde Staat darf Asylleistungen auf Minimum kürzen

Ein Mann aus Kamerun soll abgeschoben werden, hilft aber nicht dabei, die notwendigen Reisepapiere zu beschaffen. Nun hat das Bundessozialgericht gebilligt, dass er nur noch Sachmittel erhält. Von Ulrike Nimz mehr...

Fake-Shops Vorsicht bei Billigangeboten

Woran man unseriöse Angebote erkennen kann mehr...

Justizvollzug Platzmangel in Gefängnissen

Gefangene müssen in einigen Bundesländern zusammenrücken, andere Länder haben noch Plätze frei. Mehr Kooperation könnte helfen. Doch es fehlt auch an Justizvollzugsmitarbeitern. mehr...

Max-Planck-Gesellschaft Früher als andere mit der Aufarbeitung begonnen

Ein Artikel über das heikle Erbe der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) aus der NS-Zeit hinterlässt nach Meinung des Präsidenten der MPG ein falsches Bild. In einem Leserbrief berichtet er, wie die Geschichte aufgearbeitet wird. mehr...