Theater Schöne Stimmen

Die Bühnen zeigen Alltag und echte Menschen, sie experimentieren mit Mikrofonen und Videos. Hat das Theater vor lauter Realitätssucht seine Sprache verloren? Von Christine Dössel mehr...

Theater Bühnenbild als Sportgerät

Lars-Ole Walburg zeigt "Endstation Sehnsucht" am Hamburger Thalia Theater. Von Till Briegleb mehr...

2015/2016 " Schauspiel Dortmund " Die Borderline Prozession (Pressematerial) Theater Folter im Whirlpool

Kay Voges versucht sich in Dortmund eindrucksvoll an einer Theaterästhetik des Internet-Zeitalters. Von Cornelia Fiedler mehr...

Theater Patient auf Drehbühne

Stephan Kimmig verlegt Houellebecqs "Unterwerfung" am Deutschen Theater in Berlin bedeutungskränkelnd in ein Siechenhaus. Von Mounia Meiborg mehr...

Theater Prospero in der Bonsai-Welt

Andreas Kriegenburg inszeniert in Frankfurt Shakespeares "Sturm". Von Jürgen Berger mehr...

Theater Hitler in Führung

"Unfertige Stücke für unfertige Menschen": Das "Find"-Festival an der Berliner Schaubühne erzählte von einer komplexen Welt. Von Mounia Meiborg mehr...

Theater Paare, Migranten

Cross-Gender-Wust: "Meteoriten" am Berliner Gorki Theater verheckselt fleißig Versatzstücke - schafft damit aber weder Figuren noch eine Geschichte und erst recht kein Theaterstück, sondern nur ein Pappkameraden-Potpourri. Von Peter Laudenbach mehr...

Theater Theater Theater Die Schulden der Schuldigen

Elfriede Jelineks Stück "Wut" handelt von den Anschlägen auf die Pariser Satirezeitschrift "Charlie Hebdo". Die Uraufführung an den Münchner Kammerspielen gelingt als furiose Mammutinszenierung. Von Christine Dössel mehr...

Theater Theater Theater Ungeheuerlich

Elfriede Jelineks Flüchtlings-Stück "Die Schutzbefohlenen" ist am Schauspielhaus Bochum ein richtig guter Abend. Von Martin Krumbholz mehr...

Theater Theater Theater Variationen des Banalen

Zwei Jahre lang hat Günther Beelitz in Düsseldorf als Interimsintendant gewirkt. Zum Abschied inszeniert er Max Frischs "Biografie"-Spiel. Von Martin Krumbholz mehr...

Theater Theater Theater Blick in den Abgrund

Das Theater könnte der ideale Ort sein, um rechtspopulistische Ideen unerschrocken unter die Lupe zu nehmen. Drei Bühnen zeigen jedoch, wie riskant das ist. Von Andreas Zielcke mehr...

Theater Witz ohne Boden

Der Regisseur Moritz Sostmann inszeniert am Schauspiel Köln Roger Vitracs surreales Stück "Victor oder Die Kinder der Macht". Ein Bub stellt seine Eltern bloß - und mit ihnen die ganze Gesellschaft. Von Martin Krumbholz mehr...

Theater Ein Vergnügungspark für Schlossgespenster

Im Theatersaal des Ballhaus Ost in Berlin lässt das Künstlerkollektiv copy&waste das kulturhistorische Personal der letzten Jahre aufmarschieren, um allerlei Geister zu beschwören. Von Jens Bisky mehr...

Theater Sparkassensturz

Hier "Iwanow", dort "Drei Schwestern" - der Tschechow-Vergleich zeigt: Das Volkstheater ist in Wien derzeit die spannendere Bühne als die Burg. Von Wolfgang Kralicek mehr...

Theater Zwischen Couch und Dusche

Phädra ist die Frau, die sich höchst sterblich in ihren Stiefsohn verliebt. Am Pariser Odéon-Theater spielt die virtuose Isabelle Huppert gleich mehrere Versionen dieser Figur. Von Joseph Hanimann mehr...

Theater Theater Theater Lau und laut

Simon Stone wird derzeit als das "Wunderkind" des Theaters gefeiert. Jetzt inszeniert er in Hamburg "Peer Gynt" als Frauensache. Von Christine Dössel mehr...

Theaterstück "Krieg" "Krieg" von Ragnar Kjartansson an der Volksbühne Berlin Tod im Morgengrauen

An der Berliner Volksbühne stirbt in "Krieg" von Ragnar Kjartansson ausführlich ein Soldat. Ein Wirklichkeitsbezug ist trotzdem nicht zu fürchten. Von Peter Laudenbach mehr...

Theater Überleben im Dauerprovisorium

Yael Ronen macht am Berliner Maxim Gorki Theater aus Isaac B. Singers Roman "Feinde - die Geschichte einer Liebe" eine brave Boulevardkomödie vor Holocaust-Hintergrund. Von Mounia Meiborg mehr...

Video David Garretts neue Tour kostet Millionen

Star-Geiger David Garrett geht im Herbst auf große Crossover-Tournee. Fünf bis sechs Millionen Euro verschlingt die Produktion der Show "David Garrett - Explosive Live". Das teilte die Deutsche Entertainment AG (DEAG) am Montag in München mit. mehr...

Theater 'I'm searching for I:N:R:I (eine kriegsfuge) Theater Zeitreise ins Eisschollenland

Jossi Wieler inszeniert am Schauspiel Stuttgart Fritz Katers "Kriegsfuge" als Gefühlskrimi. Alles, auch die Liebe, zerbricht in den westdeutschen Sechzigerjahren an der Vergangenheit. Überraschend ist es nicht. Von Christine Dössel mehr...

Heiner Müller, 1990 Heiner Müller Der Radikalpessimist

Warum Heiner Müller auch weiterhin die bekannteste unbekannte Ikone des deutschen Theaters bleibt. Von Peter Laudenbach mehr...

Mick Jagger Mick Jagger Mick Jagger Rolling Stones geben Konzert auf Kuba

Die legendäre Rock-Band um Mick Jagger will die Karibikinsel zum Kochen bringen - nur wenige Tage nach dem ersten Kuba-Besuch ein on toures US-Präsidenten seit Jahrzehnten. mehr...

Theater Theater Theater Und ein Licht scheint in der Finsternis

Barbara Frey inszeniert in Zürich ein musikalisches "Nachtstück" in stummen Traumbildern - surreal schön. Daniela Löffner hingegen lässt Lessings "Nathan der Weise" im Ascheregen stehen. Von Egbert Tholl mehr...

Theater Regieausfall

Oliver Reese, Noch-Intendant in Frankfurt, hat für das Theater in der Josefstadt Wien Thomas Bernhards Roman "Auslöschung" adaptiert. Und führt auch selbst Regie - zumindest tut er so. Eigentlich vertraut er nur auf seine Top-Besetzung. Von Christine Dössel mehr...

Bühne Tiefenunschärfe

Der "Kongress der Autodidakten" verlässt alle Zwänge der Normierung von Denken, und erklärt die Welt mit den Mitteln des Theaters statt der Wissenschaft Von Egbert Tholl mehr...