Schauspiel Stuttgart Der Worte sind genug gewechselt Faust I; Schauspiel Stuttgart

Chiffren der Gewalt am Schauspiel Stuttgart: Stephan Kimmig zeigt einen feministischen "Faust", Armin Petras folgt in "Der Scheiterhaufen" einer 13-Jährigen durch das postheroische Ungarn. Von Adrienne Braun mehr...

Bühne Bühne Bühne Blick zurück aus einer nahen Zukunft

Die Musikkabarettisten Silvana und Thomas Prosperi alias "Faltsch Wagoni" engagieren sich seit zwei Jahren für Flüchtlinge. Erstmals spielt die Politik in ihrem neuen Programm eine Hauptrolle Interview Von Oliver Hochkeppel mehr...

Theater Theater Theater In der Puppenstube

"Romeo und Julia", "Occident Express" und "Peer Gynt": Der Saisonstart am Schauspiel Köln gelingt bravourös. Von Martin Krumbholz mehr...

Theater Wand an Wand

In München beweist das glanzvoll wiedereröffnete Gärtnerplatz-Theater, wie wichtig Kulturbauten für die Stadtraumentwicklung sind. Von Gottfried Knapp mehr...

Bühne Sinnsuche über Jahrhunderte

Das Theaterstück "Gnade, Dr. Luther?" dekliniert in der Poinger Christuskirche den Grundgedanken der Reformation durch. Es spielen die Autorin selbst, Kathleen Ann Thompson, sowie Agnes von Below Von Carolin Schneider mehr...

Bühne Sittengemälde voller Ironie

Theaterverein Markt Schwaben spielt "Charleys Tante" mehr...

Bühne Mit Dirndl, Charme und Mutterwitz

Liselotte Bothe und ihre Familie betreiben seit 30 Jahren die Kasperlbühne im Kleinen Theater im Pförtnerhaus des Bürgerparks Oberföhring. Mit 16 Stücken in Mundart und reichlich Sinn für Erziehungsfragen unterhalten sie gleichermaßen Kinder und Eltern Von Andrea Schlaier mehr...

Bühne Bühne Bühne Nichts gesagt ist auch gelogen

Der Schauspieler und Regisseur Oliver Kübrich inszeniert Gilles Dyreks beliebte Komödie "Venedig im Schnee" zur Spielzeiteröffnung im Roßstall-Theater Von Ekaterina Kel mehr...

soul Bühne Bunte Gesellschaft

Die "Freysing Larks" bringen bei der dritten Auflage des Musicalsommers das Broadway-Stück "Hairspray" auf die Bühne Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Bühne Ort offener Diskussion

"Kein schöner Land" lautet das Motto am Theater Wasserburg mehr...

Theater Hotdogs und Hip-Hop

Das Deutsche Theater Berlin versucht eine Adaption der Polit-Satire "It can't happen here" von Sinclair Lewis. Leider ist sie viel zu harmlos geraten. Von Mounia Meiborg mehr...

Theater Lächeln! Atmen! Vorwärts!

Noah Haidles Stück "Für immer schön" zertrümmert am Mannheimer Nationaltheater den Traum von der Selbstoptimierung. Von Christine Dössel mehr...

Kabarest - Gretel Rost  sowie Lisa und Martin Grundhuber Bühne Nix is mehr gwiss

Seit mehr als 25 Jahren macht "Kabarest" Kabarett, immer wieder auch in Bad Tölz. Und auch wenn nichts sicher ist: Ein großes Vergnügen ist das immer wieder Von Sabine Näher mehr...

Hänsel und Gretel Bühne Märchenhaft reduziert

In der Taschenoper finden Instrumentalisten und Sänger bei der bereits zweiten Inszenierung von "Hänsel und Gretel" im Puc zueinander - ein Verdienst der Dirigentin Sonja Lachenmayr Von Klaus Mohr mehr...

Bühne Klischeehaft

Franziska Balls "Mütterdämmerung" Von Christiane Lutz mehr...

Schauspiel Frankfurt Theater Bester Schauspieler im Staat

Anselm Weber setzt als neuer Intendant am Schauspiel Frankfurt auf die Erkundung klassischer Stücke. Zum Start gibt es gleich mal einen grandiosen "Richard III." - und einen weniger gelungenen "Woyzeck". Von Jürgen Berger mehr...

Bühne Bühne Bühne Schuld und Leid

Kämpfen, töten, schänden: "Lili Marleen" wird im Rationaltheater als Anti-Kriegsstück uraufgeführt Von Stefanie Schwetz mehr...

Schwabs "Faust" am Schauspiel Graz Mit Goethe auf dem Klo

Na bitte, geht doch: Die "Faust"-Coverversion des früh verstorbenen "Fäkalien-Dramatikers" Werner Schwab wurde kaum je aufgeführt. Zu unrecht. Claudia Bauer zeigt mit einer Inszenierung am Schauspiel Graz, wie viel Wahnwitz in dem Stück steckt. Von Wolfgang Kralicek mehr...

Dostojewski-Inszenierung in Zürich Ganz der Alte

Dostojewski, na klar! Was auch sonst? Frank Castorfs erste Inszenierung als Ex-Volksbühnen-Intendant in Zürich verschränkt zwei Erzählungen des großen russischen Autors. Von Egbert Tholl mehr...

Bühne Bühne Bühne Das Erbe der Valtortas

Jubiläumsprogramm im Alten Kino Ebersberg: Seit 25 Jahren machen Ex-Kabarettisten das Haus zum bundesweit beachteten Kleinkunsttempel Von Oliver Hochkeppel mehr...

Fotoprobe Iphigenie im Flughafen Tempelhof Theater Was heißt hier Opfer?

Mohammad al Attar zeigt in Tempelhof mit einer syrischen "Iphigenie" die erste Schauspielpremiere der Volksbühne unter Chris Dercon. Von Mounia Meiborg mehr...

NBB Bühne Psychologie der Rache

Philipp Jescheck zeigt an der Neuen Bühne eine eindringliche Elektra Von Valentina Finger mehr...

Rückkehr nach Reims

nach Didier Eribon, Regie: Thomas Ostermeier
Hans-Jochen Wagner, Renato Schuch, Nina Hoss

Foto: Arno Declair Theater Rückkehr nach Reims

Didier Eribons "Rückkehr nach Reims" wird in Berlin mit Nina Hoss auf die Bühne gebracht. Von Peter Laudenbach mehr...

Theater Auf der Strecke geblieben

"On the road": An den Münchner Kammerspielen wird Jack Kerouacs Hymne der Beat Generation inszeniert. Leider ohne Rausch und Euphorie. Von Christine Dössel mehr...

Schimmelmanns_181(c) Katrin Ribbe Theater Oberhausen Sind wir nicht alle ein bisschen Horror?

Als neuer Intendant am Theater Oberhausen inszeniert Florian Fiedler eine Dystopie: Das Publikum lacht über Nazis - und mit ihnen. Von Cornelia Fiedler mehr...