Theater Die gute Laune geht im Mittelmeer unter

In seinem neuen Stück "Die Wehleider" am Schauspielhaus Hamburg wird der liebevolle Christoph Marthaler auch mal bitter und ungemütlich - es ist ein Flüchtlingsdrama. Von Till Briegleb mehr...

Theater Als die Clowns das Singen lernten

Am Berliner Ensemble verwandelt der Regisseur Robert Wilson das "Endspiel" in ein Musical. Er gewinnt 10 : 1 gegen Beckett - aber nur, weil er die Spielregeln allein bestimmt hat. Von Lothar Müller mehr...

Theater Eine fehlt

Ännie ist abgehauen, und Mitschüler, Lehrer und Eltern fragen sich: Wohin? Thomas Melles Drama am Theater in Bremen. Von Cornelia Fiedler mehr...

Fotoprobe 'Der Schimmelreiter' Bühne Deich gegen die Daseinsangst

Vom Geist des Kapitalismus in der aufkommenden Moderne: Fontanes "Schimmelreiter" und Dostojewskis "Spieler" am Hamburger Thalia Theater. Von Till Briegleb mehr...

Theater Du musst ein Schwein sein

Erotik, Konsum, Nazis und Borstentiere: Der kroatische Regisseur Ivica Buljan inszeniert am Münchner Residenztheater "Der Schweinestall" nach Pier Paolo Pasolini. Von Egbert Tholl mehr...

Theater Die Utopie der Venus

Werner Fritsch kriecht am Theater Regensburg in Shakespeares Schädel: Acht Schauspieler spielen mehr als 30 Figuren. Von Egbert Tholl mehr...

Bambi-Verleihung 68. Bambi-Verleihung 68. Bambi-Verleihung Das sind die Preisträger

Robbie Williams, Sting und Helene Fischer - wenn sich so viele Promis in Berlin tummeln, dann gibt's was zu holen - den 68. Bambi. Hier die Preisträger. mehr...

Beirut Theater Kein Blut inbegriffen

Enttäuschte Gattinnen und strenggläubige Mütter: Auf den Bühnen in Libanon geht es um Tod, Trauer und Migration. Ein Theaterfestival öffnet den Vorhang auch für Stücke, die nicht von der Zensur genehmigt wurden. Von Mounia Maiborg mehr...

Theater The Hangar Games

Eine spektakuläre mobile Spielstätte für Tempelhof und die Frage: Was wird mit Berlins neuem Kultursenator Klaus Lederer aus der Volksbühne unter Chris Dercon? Von Peter Laudenbach und Gerhard Matzig mehr...

Theater Mädchen mit Handfeuerwaffen

Raus aus den Geschäfts- und Wohlfühloasen, hinein ins bittere Leben: Philipp Löhles neue Stücke "Feuerschlange" und "Du (Norma)", uraufgeführt in Stuttgart und Mannheim. Von Jürgen Berger mehr...

Theater Familienaufstellung mit Erdoğan

Nurkan Erpulat versucht, in "Love it or leave it" am Berliner Maxim-Gorki-Theater eine Diagnose der Türkei. Die gerät aber zu possierlich. Von Peter Laudenbach mehr...

Theater Der Datenkater

Kein Entkommen: Im Staatstheater Saarbrücken legt die Zeitdiagnostikerin Felicia Zeller in ihrem neuen Stück "Ich, dein großer analoger Bruder, sein verfickter Kater und du" das Internet in der Offline-Welt auf die WG-Couch. Von Cornelia Fiedler mehr...

Theater Die Nacht der lebenden Toten

Wer weiß schon, wer hier wen erträumt: Mit "Prinz Friedrich von Homburg" verabschiedet sich Michael Thalheimer vom Schauspiel Frankfurt. Von Christine Dössel mehr...

Theater Virtuelles Peng Peng

Die Münchner Kammerspiele verwandeln Tom McCarthys Erfolgsroman "8 ½ Millionen" in ein multiples Scheitern. Von Egbert Tholl mehr...

Theater Theater Theater Rein in die Kulissen

Präsident Hollande möchte der Nation doch noch etwas Kulturelles hinterlassen: Er plant eine Theaterstadt in Werkstätten am Rand von Paris. Von Joseph Hanimann mehr...

Theater Der Horrorclown als Klassenkasper

Shakespeares Richard III. ist der Bösewicht schlechthin. Nicht am Hamburger Thalia-Theater - da macht er vor allem Faxen. Von Till Briegleb mehr...

Justin Bieber Popstar Popstar Justin Bieber: "Ich bin kein Roboter"

Popstar Justin Bieber hat seinen Fans den wortlosen Abgang bei einem Konzert eine Woche zuvor erklärt: "Ich bin kein Roboter." Doch was steckt hinter dieser Erklärung? mehr...

Theater Leider, leider, Easy Rider

Lilja Rupprecht hat Botho Strauß' Siebzigerjahre-Klassiker "Groß und klein" am Schauspiel Köln neu belebt. Von Martin Krumbholz mehr...

Volksbühne Theater Drei glorreiche Halunken

René Pollesch verabschiedet sich mit einem "Diskurs"-Zweiteiler von der Berliner Volksbühne. Martin Wuttke, Trystan Pütter und Milan Peschel feiern darin den Geist des Hauses - und kokettieren auch mit dem Publikum. Von Mounia Meiborg mehr...

Theater Diagnose Effektsucht

Es wird zu schnell hektisch in O'Neills Familienzerstörung "Eines langen Tages Reise in die Nacht". Das Suchtkrankenstück aus den Fünfzigern wird von Karin Henkel im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg inszeniert. Von Till Briegleb mehr...

Theater Schluss mit rustikal-lustig

Räumungsklage: Das Berliner Theater am Kurfürstendamm droht einem ominösen Investor zum Opfer zu fallen. Von Peter Laudenbach mehr...

Theater Reif für den Inselhain

Klassisch, bescheiden, gut: Ivan Panteleev inszeniert Goethes "Iphigenie auf Tauris" am Deutschen Theater Berlin. In der Titelrolle: Kathleen Morgeneyer. Von Peter Laudenbach mehr...

Theater Schlussknaller auf dem Landgut

Die Theaterprovinz ist viel besser als ihr Ruf: Das zeigt Neil LaButes Inszenierung von "Onkel Wanja" im Theater in Konstanz. Von Christine Dössel mehr...

Theater Was für das Köpfen spricht

"Inside IS": Jürgen Todenhöfers umstrittenes Buch, ein Bericht aus dem Reich des Terrors, versagt als Bühnenstück. Von Thorsten Schmitz mehr...