Fall Schottdorf Was die Abzocke durch betrügerische Ärzte verhindern kann DKMS Life Science Lab in Dresden

Das bayerische Landesamt für Finanzen behauptet, keine Handhabe gegen die Betrügereien bei Laborabrechnungen von Ärzten zu haben. Das ist falsch - wie ein einfacher Brief beweist. Von Stefan Mayr mehr...

Hauptzeuge im Untersuchungsausschuss 'Labor' Untersuchungsausschuss im Fall Schottdorf Körbe voller Vorwürfe

Ein Kripokommissar präsentiert im Untersuchungsausschuss zum Fall Schottdorf gravierende Vorwürfe gegen Justiz und Staatsregierung. Doch die Abgeordneten stellen Fragen, die am wahren Problem vorbeizielen. Von Stefan Mayr mehr...

Eisenbahn Bayerns älteste Fernbahnstrecke Bayerns älteste Fernbahnstrecke "Das Schönste an Augsburg ist der Schnellzug nach München"

Ihr Bau war eine technische Meisterleistung: Vor 175 Jahren wurde die Verbindung zwischen München und Augsburg eröffnet, sie ist heute Bayerns älteste Ferneisenbahnstrecke. Lokomotiven fuhren dort schon 1907 mit Rekordtempo. Von Hans Kratzer mehr...

Prozess gegen früheren CSU-Landtagsfraktionschef Urteil gegen CSU-Politiker Strafpredigt für Georg Schmid

16 Monate Haft auf Bewährung plus Geldauflage, die Pension bleibt ihm: Georg Schmid ist glimpflich davon gekommen. Der Richter zerpflückt in seiner Urteilsbegründung das Selbstbedienungsmodell des früheren CSU-Fraktionschefs. Von Stefan Mayr mehr... Report

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Bewährungsstrafe für CSU-Politiker Schmid behält "fürstliche" Pensionsansprüche

Der ehemalige CSU-Landtagsfraktionschef Georg Schmid ist zu einer 16-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er hatte seine Ehefrau 22 Jahre lang als Scheinselbständige beschäftigt. mehr...

Schottdorf-Laboraffäre Schwere Vorwürfe gegen CSU-Politiker

Es sei eine "Schweinerei": Der CSU-Abgeordnete Hans Reichhart soll im Untersuchungsausschuss Labor einen Zeugen mit falschen Anschuldigungen attackiert haben. Politiker von Grünen und Freien Wählern fordern nun seinen Rücktritt aus dem Gremium. Von Stefan Mayr mehr...

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Ex-CSU-Fraktionschef Schmid vor Gericht "Ich habe eigentlich schon alles verloren"

Der gestürzte CSU-Fraktionschef Georg Schmid bittet um ein gerechtes Urteil. Der Staatsanwalt fordert zwei Jahre Haft auf Bewährung wegen Steuerhinterziehung und Sozialbetrugs, der Verteidiger plädiert auf Freispruch. Von Stefan Mayr mehr...

Augsburg Umstrittene Fusion Umstrittene Fusion Augsburg steht unter Strom

Es geht um Arbeitsplätze, Emotionen und um die Glaubwürdigkeit des Oberbürgermeisters: Die Energiesparte der Stadtwerke Augsburg soll mit der Erdgas Schwaben GmbH fusionieren. Doch das Projekt entwickelt sich zur Zerreißprobe für die Dreier-Koalition im Stadtrat. Von Stefan Mayr mehr...

Bundesliga Fußball-Bundesliga Fußball-Bundesliga Augsburg hofft auf Wende gegen Wolfsburg

In Augsburg schaut man mit Respekt und Selbstvertrauen auf das Bundesligaspiel am Wochenende. mehr...

Prozess gegen den früheren CSU-Landtagsfraktionschef Ex-CSU-Fraktionschef vor Gericht Schmid schweigt, sein Anwalt kämpft

Wird Georg Schmid verurteilt, könnte das gravierende Folgen für die Alterssicherung des 61-Jährigen haben. Tatsächlich deutet der Staatsanwalt eine Bewährungsstrafe von bis zu 24 Monaten an. Von Stefan Mayr, aus dem Gericht, und Frank Müller mehr... Report

Georg Schmid CSU-Verwandtenaffäre Es wird eng für Georg Schmid

Der ehemalige CSU-Fraktionschef muss sich von Montag an vor Gericht verantworten, weil er seine Frau jahrelang als Scheinselbständige beschäftigt haben soll. Ein Deal vor Prozessbeginn scheiterte, eine Haftstrafe droht - und damit der Verlust seiner Pensionsansprüche. Von Stefan Mayr mehr...

Geschäft mit Risikopapieren Stadtsparkasse soll Kunden betrogen haben

Sie wollten ihr Geld sicher anlegen und haben es verloren: Mehrere Kunden der Stadtsparkasse Augsburg fühlen sich getäuscht. Ein Anwalt spricht von "zielgerichteter Fehlinformation" und kündigt eine Strafanzeige an. Von Stefan Mayr mehr...

Neuer Investor Skurriles Versteckspiel bei Weltbild

Ein Buchhändler will offenbar 70 Filialen der Verlagsgruppe Weltbild übernehmen. Was das Management nicht mitteilt: welche Niederlassungen betroffen sind und wie der Käufer heißt. Trotzdem sind ein paar Informationen durchgesickert - die sind vor allem kurios. Von Stefan Mayr mehr...

Ehemaliges Außenlager des KZ Dachau in Augsburg, 2006 Augsburg Doch kein Flüchtlingsheim in früherer KZ-Anlage

Die Stadt Augsburg wollte Flüchtlinge auf dem Gelände einer ehemaligen Außenstelle des KZ Dachau unterbringen. Nun hat der Freistaat das Vorhaben gestoppt. Die Verantwortlichen in Augsburg akzeptieren das zwar, halten ihre Idee aber weiterhin für gut. mehr...

Beschluss des Stadtrats Augsburg will Flüchtlinge in früherem KZ-Außenlager unterbringen

Die Stadt Augsburg lässt prüfen, ob Flüchtlinge in eine Halle in einer ehemaligen Außenstelle des Konzentrationslagers Dachau ziehen können. Ein ähnlicher Fall hatte in NRW Empörung ausgelöst. mehr...

Augsburg: Schmerzpatient ROBERT STRAUSS muss kiffen Augsburg Cannabis-Patient stirbt im Krankenhaus

Er durfte legal Gras rauchen, doch die Polizei nahm ihm seine Vorräte weg: Der Augsburger Cannabis-Patient Robert Strauss ist nun gestorben. Sein Arzt erhebt schwere Vorwürfe: Hätte Strauss weiter Cannabis geraucht, "wäre er jetzt vielleicht noch am Leben". Von Anne Kostrzewa mehr...

Weltbild Filiale in München, 2014 Weltbild Verlag Allein der Glaube bleibt

Die Stimmung im Weltbild Verlag ist schlechter denn je: Ein Jahr nach der Insolvenz könnte es weitere Entlassungen geben. Die Wut der Mitarbeiter richtet sich gegen den neuen Eigentümer Droege. Von Stefan Mayr mehr...

Missbrauchskandal am Bamberger Klinikum Klinikum Bamberg Chefarzt wegen Vergewaltigung angeklagt

Er soll Patientinnen betäubt und sexuell missbraucht haben: Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Ex-Chefarzt des Klinikums Bamberg erhoben. Der Angeklagte will "im Dienste der Wissenschaft gehandelt" haben. Der Staatsanwalt bescheinigt ihm jedoch "menschliche Abgründe". Von Annette Ramelsberger mehr...

NS-Anhänger nach dem Zweiten Weltkrieg Das Lager der Unverbesserlichen

Sie sangen noch 1947 inbrünstig NS-Lieder und bekamen mehr Essen als die übrige Bevölkerung: SS-Schergen aus dem KZ Dachau und die Ehefrauen Heß und Göring waren nach Kriegsende in Augsburg interniert. Doch die Entnazifizierung ging gründlich schief. Von Stefan Mayr mehr...

Blick in ein Zimmer des Grandhotel Cosmopolis. Grandhotel Cosmopolis Wenn Gäste und Flüchtlinge sich die Dusche teilen

Das Augsburger "Grandhotel Cosmopolis" beherbergt Asylbewerber und Reisende unter einem Dach. Die Möbel kommen aus Wohnungsauflösungen, Gäste zahlen für die von Künstlern gestalteten Zimmer den Preis, den sie für richtig halten. Noch ist die Eröffnung nicht gefeiert, da kämpfen die Betreiber schon an neuen Fronten. Von Stefan Mayr mehr...

Alexander Eßwein Esswein mit Rw Andreas Müller li Verhandlung gegen Alexander Willy Eßwein we Alexander Esswein vor Gericht Im Zweifel für den Torschützen

Weil er einem Sicherheitsmann die Nase zertrümmert haben soll, stand der Augsburger Fußballprofi Alexander Esswein vor Gericht. Der Richter hat ihn nun freigesprochen. Von Stefan Mayr mehr...

Kommunalpolitik in Bayern Bürgervereinigung Pro Augsburg Bürgervereinigung Pro Augsburg Zielstrebig in den Abgrund

Wegen einer Schmuddel-Affäre um Peter Grab zieht sich ein tiefer Riss durch die Bürgervereinigung Pro Augsburg. Die einen fordern von ihm die sofortige Niederlegung seines Stadtratsmandats - andere glauben an seine Unschuld. Von Stefan Mayr mehr...