Verkauf von Ducati Piëchs Marken-Imperium bei VW beginnt sich aufzulösen Volkswagen AG Verkauf von Ducati

Volkswagen will den Motorradhersteller Ducati verkaufen. Damit leitet der Konzern nach dem Ausstieg des Patriarchen Ferdinand Piëch einen Kurswechsel ein. Weitere bekannte Marken könnten folgen. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Horst Seehofer SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Juri Auel mehr...

Audi Automarkt Automarkt Audi droht ein Desaster in China

Lange lief es für den Autokonzern spitze in dem asiatischen Land. Doch plötzlich gerät Audi zwischen politische Fronten. Seitdem bricht der Absatz ein. Von Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Audi Die Zweifel des Gerichts

Der Volkswagen-Konzern hat keinen Untersuchungsbericht zum Dieselskandal? Mehr als fragwürdig, sagt ein Richter. Er verhandelt über die Kündigung eines Ex-Entwicklungschefs. Von Max Hägler mehr...

Audi Beschwerde abgewiesen

Dämpfer für den VW-Konzern: Die Razzia Mitte März, bei der auch eine Anwaltskanzlei durchsucht wurde, war laut Gericht rechtens. mehr...

Audi Alles nicht so tragisch?

Trotz Razzia: Aufsichtsrat entlastet Audi-Chef Stadler. Nach drei internen Zusammenkünften ist er stärker als zuvor. Von Max Hägler mehr...

IAA Frankfurt - Audi Abgasskandal Ein schwerer Tag im Leben des Rupert Stadler

Erst Aufsichtsratssitzung, dann Betriebsversammlung:Der Audi-Chef muss sich am Mittwoch gleich zwei Mal unangenehmen Fragen stellen. Die könnten auch über seine eigene Zukunft entscheiden. Von Thomas Fromm mehr...

Audi CEO, Rupert Stadler arrives for the company's annual newsconference in Ingolstadt Audi Freund der Familie

Trotz Abgasaffäre darf Rupert Stadler Vorstandschef von Audi bleiben. Das liegt vor allem an den komplizierten Machtverhältnissen im Mutterkonzern VW. Von Max Hägler, Klaus Ott mehr...

AdBlue für Dieselmotoren Adblue Der Stoff, der Dieselautos sauberer macht

Adblue bekämpft wirkungsvoll die giftigen Stickoxide in Dieselabgasen. Dennoch löste die Harnstofflösung den Abgasskandal mit aus - und interessiert auch die Staatsanwälte. Von Max Hägler mehr...

VW Logo vor Porsche Zentrale Dieselaffäre VW attackiert Ermittler nach Razzia

Denn Staatsanwälte haben in der Dieselaffäre offenbar nicht nur die Konzerntochter Audi durchsucht, sondern auch eine von VW beauftragte Anwaltskanzlei. Von Max Hägler mehr...

Audi Abgasskandal Abgasskandal Für einen Neuanfang muss der Audi-Chef gehen

Nach der Razzia schwindet das Vertrauen von Millionen Autofahrern weiter. Mit Rupert Stadler im Chefsessel verliert Audi auch noch das letzte Fünkchen Glaubwürdigkeit. Kommentar von Marc Beise mehr...

Audi Abgasskandal Abgasskandal Audi: Vorsprung durch Schummeln

Die Ingolstädter VW-Tochter hat stets versucht, die Abgasaffäre von sich fernzuhalten. Dieser Plan ist jetzt krachend gescheitert. Von Thomas Fromm mehr...

Audi Abgasskandal Abgasskandal So kam es zur Razzia bei Audi

Die US-Justiz hat den deutschen Ermittlern auf die Sprünge geholfen. Jetzt beginnt bei der VW-Tochter aus Ingolstadt die Suche, wer wann was wusste. Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo, Klaus Ott und Nicolas Richter mehr...

Audi Ingolstadt am Tag der Pressekonferenz / Razzia Unternehmensleitung 15. März 2017 Seite Drei über die Razzia bei Audi Partycrasher

Es ist auf die Sekunde sieben Uhr früh, als ein Dutzend Staatsanwälte und Dutzende Polizisten bei Audi vorfahren. So beginnt ein Mittwoch, an den sie in Ingolstadt noch lange denken werden. Von Roman Deininger und Max Hägler mehr...

Audi Abgasskandal Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Razzia bei Audi

Um welche Vorwürfe geht es und wieso wird erst jetzt gegen Audi ermittelt? Was Sie zu der Durchsuchung bei der VW-Tochter wissen müssen. Videoanalyse von Nicolas Richter mehr...

Audi Ingolstadt am Tag der Pressekonferenz / Razzia Unternehmensleitung Razzia bei Audi Audi-Chef Stadler will lieber über Zahlen sprechen als über die Razzia

Ausgerechnet kurz vor der wichtigen Präsentation der Jahresbilanz beginnt die Durchsuchung beim Autokonzern. Audi-Chef Rupert Stadler muss auf die Bühne - und äußert sich zur Dieselaffäre. Von Roman Deininger, Max Hägler, Ingolstadt, und Jan Schmidbauer mehr...

VW-Abgas-Affäre - Audi Audi Abgasaffäre weitet sich aus

Exklusiv Der Skandal um gefälschte Abgaswerte erreicht eine neue Dimension: Ermittler durchsuchen Geschäftsräume der VW-Tochter Audi - und Privatwohnungen. Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo, Klaus Ott und Nicolas Richter mehr...

Audi Q5 Abgasskandal Gegen diese Audi-Modelle richten sich die US-Vorwürfe

Audi rückt weiter ins Zentrum des Abgasskandals. Die Drei-Liter-V6-Diesel sollen über eine unerlaubte Abschalteinrichtung verfügen. Um diese Autos geht es. Von Thomas Harloff mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Audi: Was bedeuten die neue Vorwürfe für die deutsche Autoindustrie?

Der Abgasskandal erreicht eine neue Dimension: Ermittler durchsuchen Geschäftsräume der VW-Tochter Audi - und Privatwohnungen. Die Staatsanwaltschaft München ermittelt wegen Verdachts des Betrugs und der strafbaren Werbung. mehr...

Volkswagen Abgasaffäre German police raids Audi headquarters over emissions fraud

The emissions-cheating scandal involving German car maker Volkswagen (VW) has now fully reached its subsidiary Audi. mehr... English version

FILE PHOTO:A visitor gets out of a new BMW i8 plug-in hybrid sports car during the Auto China 2016 in Beijing China Deutsche Autohersteller hoffen auf laschere Elektro-Quote aus China

Entsetzt hatte die Industrie auf ein neues chinesisches Gesetz reagiert. Nun könnte es aufgeweicht werden - doch die Zeit wird knapp. Von Michael Bauchmüller, Berlin, Christoph Giesen, Peking, und Max Hägler mehr...

Volkswagen-Werk in Shanghai Elektroautos China will E-Auto-Gesetz entschärfen

Deutsche Autohersteller hätten ab 2018 deutlich mehr Elektroautos verkaufen müssen. Einem Medienbericht zufolge will China die Regeln nun lockern. mehr...

Audi Chief Targets U.S. Expansion Abgasaffäre Wie lange hält der Audi-Chef dem Druck noch stand?

Die Vorwürfe gegen Rupert Stadler in der Abgasaffäre haben bei dem Autokonzern eine Schlammschlacht ausgelöst. Sein Schicksal hängt nun davon ab, ob ihn die Aufsichtsräte weiter stützen. Von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Verhandlung Arbeitsgericht Heilbronn Audi-Entwickler Abgasaffäre Ex-Chefentwickler belastet Audi-Chef im Diesel-Skandal

Vor Gericht erhebt der Ingenieur schwere Vorwürfe gegen Rupert Stadler: Der habe seit Jahren von manipulierten Abgaswerten gewusst. Den Audi-Chef bringt das in Bedrängnis. mehr...