Verschwundenes Air-Asia-Flugzeug "Mein schlimmster Alptraum ist wahrgeworden" AirAsia QZ8501 Verschwundenes Air-Asia-Flugzeug

Die malaysische Airline Air Asia hat einen kometenhaften Aufstieg hinter sich. Nach dem Verschwinden von Flug QZ8501 muss die Billigfluglinie nun ihre erste große Krise bewältigen. In Zentrum steht der schillernde Air-Asia-Boss Tony Fernandes. Von Jens Flottau mehr...

AOL Time Warner Medien Der schleichende Abschied von AOL

In Börsenkreisen steht der Zusammenschluss des verschuldeten Internetanbieters America Online und Time Warner für einen der größten Flops der US-Unternehmensgeschichte. Nun soll AOL offenbar aus dem Firmennamen verschwinden. mehr...

Quartalsbericht Quartalsbericht Google enttäuscht erstmals die Erwartungen

Google wird zum Opfer des eigenen Erfolgs: Der Börsenliebling der vergangenen Jahre hat den Gewinn zwar verdoppelt - doch dieses Mal reichte das der Wall Street nicht mehr. Die Anleger hatten mehr erwartet. mehr...

AOL AFP Internetgeschäfte AOL im Visier von Microsoft

Time Warner erwägt einem Pressebericht zufolge einen Verkauf von AOL-Anteilen an Microsoft. mehr...

aol time warner Medien Time Warner will die Erinnerung löschen

Der weltgrößte Medien- und Onlinekonzern AOL Time Warner will nun endgültig "AOL" aus seinem Firmennamen entfernen. mehr...

Gates Bill AP Microsoft und AOL beenden Browserkrieg Zwei Giganten tun sich zusammen

Der Konflikt ist beigelegt: Zukünftig will Microsoft verstärkt mit AOL Time Warner, dem Mutterkonzern von Netscape, zusammenarbeiten. Der weltgrößte Softwarekonzern und die Nummer eins der Internetanbieter basteln an einer Allianz. mehr...

Kommentar Geschickter Vergleich

Die erkleckliche Summe von 750 Millionen Dollar muss Microsoft nach einem jetzt eingegangenen Vergleich an AOL Time Warner zahlen — und kann sich trotzdem freuen. Von Walter Ludsteck mehr...

Medien Gerüchte über Verkauf von AOL

Spekulationen über die Zukunft der Internetsparte AOL im TimeWarner-Konzern gibt es schon seit langem. Nun wollen die Auguren an der Wall Street jedoch mehr als Gerüchte gehört haben: Der weltgrößte Medienkonzern soll sich von AOL trennen. Von Von Andreas Oldag mehr...

virginia amoklauf seung cho Ursachenforschung Kalte Wut in zwei Akten

Der Amokläufer Cho Seung-Hui aus Virginia hat Dramolette verfasst. Was sagt uns das? Kann aus den Stücken abgeleitet werden, was den Studenten zu seiner Tat trieb? Von Tobias Kniebe mehr...

Autor Clinton überlebensgroß Autor Clinton überlebensgroß Ungelesen und schon ein Bestseller

Schlampig geschrieben, selbst beweihräuchernd und über weite Strecken schlicht langweilig: Das Urteil der Kritiker ist verheerend. Warum Bill Clintons Autobiografie trotzdem schon jetzt ein Renner ist. Von Von Wolfgang Koydl mehr...

Netscape-Symbol Browser Netscape-Comeback verschiebt sich

Der geplante Release einer Beta von Netscape 8 wurde verschoben. Irgendwann im März soll es nun soweit sein. Von Eric Bonner mehr...

Abgeschaltet AOL Lateinamerika ist pleite

Drei Monate nach der ersten Warnung vor Geldproblemen hat America Online Latin America Inc. am vergangenen Freitag Gläubigerschutz nach Paragraph elf des US-Konkursrechts beantragt mehr...

Instant Messaging Bündnis Microsoft und Yahoo verbinden ihre IM-Inseln

Seit Ewigkeiten nervt es, dass die großen Instant-Messaging-Plattformen (AOL, Microsoft, Yahoo, Jabber) nur jeweils innerhalb ihres Netzes miteinander kommunzieren können. Nutzer müssen bislang entweder für jedes IM-Netz einen eigenen Client laufen lassen oder eine Multiplattform-Lösung verwenden, der dann aber oft spezielle Features wie Sprach- oder Videounterhaltungen fehlen mehr...

Dickes Ding PayPal-Gründer legen 50 Millionen Dollar schweren VC-Fonds auf

Um junge Internet-Firmen mit Fokus auf das Privatkundengeschäft zu fördern, haben die Gründer von PayPal zusammen mit anderen erfolgreichen Unternehmern einen 50 Millionen Dollar schweren Risikokapital-Fonds eingerichtet mehr...

Cebit vor 10 Jahren Bills Killerapplikationen

Was der charismatische Microsoft-Gründer vor zehn Jahren prophezeite und was davon Wirklichkeit geworden ist. Von Von Christoph Dernbach mehr...

Heimkino AOL verkauft bald Hollywood-Filme online

Die Time-Warner-Tochter America Online hat sich mit mehreren Hollywood-Studios darauf geeinigt, deren Filme demnächst über das Video-Portal von AOL zu verkaufen. mehr...

Surfen für lau AOL wird für Breitbandnutzer kostenlos

Time Warner hat heute angekündigt, dass Software, E-Mail und andere Produkte seiner Internet-Tochter America Online (AOL) für Breitband-Nutzer künftig kostenlos werden. mehr...

Spam Scheibchen massenweise

100 Millionen Werbe-CDs verteilt AOL jedes Jahr in Europa. Von Gero Keunecke mehr...

Expertenbeitrag Das Geheimnis richtiger Führung

Der Führungsstil erfolgreicher Manager lässt sich einer Umfrage zufolge in wenigen Prinzipien zusammenfassen. Von Yvonne Beiertz mehr...

Time-Warner-Chef Jeff Bewkes, Foto: Reuters Time Warner wird zerlegt Wie ein Bestatter

Seit einem Jahr ist Jeff Bewkes der Chef von Time Warner, dem weltgrößten Medienkonzern - nun zerlegt er ihn. Dem neuen Zuschnitt wird sogar die Führungsrolle geopfert. Von Thomas Schuler mehr...

Time Warner gibt auf seiner Website die Trennung von AOL bekannt, Foto: dpa Time Warner und AOL Das Ende einer Mär

Time Warner trennt sich endgültig von seiner Internet-Abteilung. Damit endet eines der größten Geldvernichtungs-Trauerspiele der amerikanischen Fusionsgeschichte. Ein Kommentar von Carsten Matthäus mehr...

Thomas Middelhoff, Reuters Arcandor: Wirbel um Thomas Middelhoff Die Rückkehr des Königs

Hat der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff von den völlig überzogenen Karstadt-Mieten profitiert? "Big T" wird womöglich von seiner Vergangenheit eingeholt. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Time Warner gibt auf seiner Website die Trennung von AOL bekannt, Foto: dpa Firmenehe gescheitert Time Warner schafft sich AOL vom Hals

Es ist eine Trennung mit Ansage: Nach Horrorverlusten für 2008 spaltet sich Time Warner von AOL ab. Die Megafusion hielt nur acht Jahre. mehr...

iTunes Kopierschutz am Ende Falsche Revolutionäre

Apple verkauft Musik auf iTunes künftig ohne Kopierschutz. Doch die Aushebelung der Urheberrechte schafft ein Zweiklassensystem - inklusive kulturellem Prekariat. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Antimaterie, dpa Inhalte im Netz Kulturelle Antimaterie

Das Internet ist kein Geschäftsmodell für Inhalte. Von Anfang an waren sie einem rapiden Prozess der Entwertung ausgesetzt. Von Andrian Kreye mehr...