20 Jahre nach Völkermord in Ruanda Die Waisen vom Vormittag Ruanda 20 Jahre nach Völkermord in Ruanda

Vor 20 Jahren töteten Hutu-Milizen in Ruanda 800.000 Menschen, zumeist Tutsi. Die Welt war entsetzt. Doch das Morden in Afrika fand auch danach kein Ende. Ruandas Regierung nahm fürchterliche Rache. Ein Augenzeugenbericht. Von Hans Christoph Buch mehr...

Looking to score T-Shirt zur Fußball-WM Sexismus-Vorwürfe gegen Adidas

Zuckerhut, Sonne, Bikinimädchen am Strand: Adidas hat zur Fußball-WM ein T-Shirt auf den Markt gebracht, das sämtliche Brasilien-Klischees erfüllt. Nach Meinung der brasilianischen Tourismusbehörde verführt es sogar zum Sextourismus. Inzwischen hat der Sportartikelhersteller reagiert. mehr...

Adidas Adidas Personalwechsel bei Adidas

Wechsel an der Spitze des Adidas-Aufsichtsrats: Hans Friderichs ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Chefaufseher des Sportartikelherstellers gewählt worden. mehr...

T-Mobile Adidas T-Mobile-Sponsor Adidas Adidas steigt bei T-Mobile-Team aus

Konsequenzen aus der Doping-Affäre: Der Sportartikelhersteller Adidas wird seinen bis Ende 2008 laufenden Ausrüstungsvertrag mit dem Team T-Mobile nicht verlängern - und prüft derzeit einen sofortigen Ausstieg. mehr...

CEO of German sporting goods maker Adidas Hainer throws a soccer ball before the company's annual news conference in Herzogenaurach Adidas-Chef Hainer "Auch ein Profi wie Ribéry muss Adidas tragen"

Herbert Hainer über den FC Bayern, die WM in Südafrika und seinen Job als Spitzenmanager. Interview: Christopher Keil, Hans Werner Kilz und Uwe Ritzer mehr...

Containerschiffe Bilder
Umweltschädliche Frachter Dreckschleudern, volle Kraft voraus

Mehr als 90 Prozent des globalen Handels werden über Containerschiffe abgewickelt. Auch 25 Jahre nach der Havarie der "Exxon Valdez" fahren die meisten mit schadstoffreichem Schweröl. Gegen Ökostandards wehren sich die Reeder vehement - dabei gibt es einfache Maßnahmen, die nicht mal teuer sind. Von Kristina Läsker mehr...

Uli Hoeneß, FC Bayern, Louis-Dreyfus, Adidas, Selbstanzeige, Steuerhinterziehung, Schweiz Konto Affäre um Konto in der Schweiz Adidas-Chef gab Hoeneß 20 Millionen Mark

Exklusiv Woher kommen die Millionen, die Uli Hoeneß angeblich auf seinem Schweizer Konto liegen hatte? Nach SZ-Informationen hat ihm der damalige Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus im Jahr 2000 fünf Millionen Mark für Börsenspekulationen direkt gezahlt, für weitere Millionen bürgte er. Wenig später stieg der Konzern bei dem Fußballklub ein. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

adidas Shoe Production Ahead Of Results Kursverluste Adidas schockiert Anleger mit Gewinnwarnung

Immer noch auf Rekordkurs, aber weniger als gedacht: Die Börse straft Adidas deutlich ab. Der Sportartikelhersteller hat sein Gewinnziel kassiert. mehr...

Steuerskandal Adidas steht trotz Hoeneß-Affäre zum FC Bayern

Der Sportartikelhersteller Adidas werde beim FC Bayern München Aktionär bleiben - trotz der Steueraffäre von Präsident Uli Hoeneß. Mit dem Konzern hätten die Geldgeschäfte zwischen Ex-Adidas-Chef Dreyfus und Hoeneß nichts zu tun: "Wir sind absolut sauber." mehr...

FC Bayern Muenchen v Arsenal - UEFA Champions League Round of 16 Guardiola über Hoeneß "Er ist mein Freund und wird es bleiben"

+++ FC-Bayern-Trainer Pep Guardiola würdigt Uli Hoeneß als "große Persönlichkeit" +++ Adidas-Chef leitet bis auf weiteres den Aufsichtsrat +++ Hoeneß verzichtet auf Revision und tritt seine Gefängnisstrafe an +++ Staatsanwaltschaft entscheidet kommende Woche über Revision +++ Der Tag des Rücktritts im Newsblog mehr...

Tyson Gay Doping in der Leichtathletik Adidas setzt Vertrag mit Sprinter Gay aus

Nach seiner positiven Dopingprobe muss Tyson Gay um seinen Sponsor fürchten. Radfahrer Chris Froome beklagt, dass er sich nach seinem Sieg am Mont Ventoux rechtfertigen muss. 19-jähriger Jordan Spieth schreibt Golf-Geschichte. Der TSV 1860 hat einen neuen Hauptsponsor. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Euro 2012: Niederlande - Deutschland Milliardengeschäft mit Fußball Tabellenführer Adidas

Fußball ist ein Riesengeschäft - ganz besonders in einem EM-Jahr. Adidas setzt mit der Sportart dieses Jahr alleine 1,6 Milliarden Euro um, so viel wie noch nie. Während Erzrivale Nike im Sportmarkt insgesamt zwar noch vor den Deutschen liegt, sind die Kräfteverhältnisse im Fußball genau umgekehrt. Und Adidas' Vorsprung wächst. Von Uwe Ritzer mehr...

Verluste durch Tochter Reebok Dubiose Indiengeschäfte kosten Adidas Millionen

Es ist das einzige Land, in dem Reebok Marktführer ist - doch bei der Adidas-Tochter ist in Indien offenbar einiges schief gelaufen. Die Fehltritte werden bis zu 200 Millionen Euro kosten, teilte der Konzern nun mit. Was genau passierte, verschweigt Adidas. mehr...

Uli Hoeneß Chronologie der Hoeneß-Affäre Der Fall des Uli H.

Uli Hoeneß ist tief gestürzt: Der gefeierte Fußball-Manager wurde zum Steuersünder und zog den Zorn der Republik auf sich. Nun beginnt vor dem Landgericht München II der Prozess - und der könnte mit einer Haftstrafe enden. Die Chronologie der Ereignisse. Von Saskia Aleythe und Lisa Sonnabend mehr...

FC Bayern München - FC Arsenal Video
Sponsoren im Fall Hoeneß Königsmörder gesucht

"Um Gottes willen", raunen sie im Hintergrund. Dass der Bayern-Präsident dem Fiskus möglicherweise 27 Millionen Euro vorenthalten haben soll, sei unvorstellbar. Die neuen Zahlen sorgen für Unruhe in den Konzernen. Aber der FC Bayern und seine Großsponsoren haben Hemmungen, sich von Hoeneß loszusagen. Von Klaus Ott mehr...

26. München Marathon, 2011 Neue Konkurrenz für Adidas, Nike und Co. H&M steigt groß in den Sportbekleidungsmarkt ein

Das schwedische Bekleidungshaus H&M schmückt sich gern mit namhaften Gastdesignern. Kurz vor den Olympischen Spielen versucht sich das Unternehmen nun als Ausrüster für die Profisportler - und macht Nike, Puma und Adidas Konkurrenz. Von Silke Bigalke, Stockholm, und Uwe Ritzer mehr...

Herbert Hainer FC-Bayern-Aufsichtsrat im Fall Hoeneß Lavieren bis zum Schluss

Verschanzt hinter einem Rechtsgutachten: Der Bayern-Aufsichtsrat um den neuen Chef Herbert Hainer weicht einer Entscheidung über die Rolle von Uli Hoeneß beim FC Bayern bis zum Schluss aus. Es ist Hoeneß selbst, der diesem unwürdigen Schauspiel ein Ende setzt. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Vierter Verhandlungstag gegen Uli Hoeneß Hoeneß' hinterzogene Millionen "Die Herkunft ist restlos aufgeklärt"

Exklusiv Die Münchner Staatsanwaltschaft verwahrt sich gegen den Vorwurf, sie habe im Hoeneß-Prozess nicht alles so genau wissen wollen. "Wir haben lückenlos recherchiert", sagt Sprecher Heidenreich. Belege für den Vorwurf einer schwarzen FC-Bayern-Kasse finden sich bislang nicht. Von Annette Ramelsberger mehr...

Aktienhändler Russland gegen Ukraine Wen die Krise wirtschaftlich trifft

Aktien, Rubel und Öl stürzen ab, die Investoren flüchten in Gold und Staatsanleihen: Der Umbruch in der Ukraine löst Schockwellen auf den Finanzmärkten aus. Welche Folgen das für die weltweite Konjunktur hat - und warum Deutschland wirtschaftlich am meisten zu verlieren hat. Von Harald Freiberger und Nakissa Salavati mehr...

Lonsdale Markenimage Markenimage Lonsdale spielt über links

Der britische Sportartikelhersteller Lonsdale war einst bei Neonazis beliebt - heute sponsert die Firma zwei deutsche Fußballvereine vom linken Rand. Der Deal zeigt, wie die Marke versucht, ihr Image zu wandeln. Von Benjamin Romberg, Berlin mehr...

Reaktionen auf Hoeneß-Urteil Seehofer zeigt sich "menschlich betroffen"

Bayerns Ministerpräsident Seehofer verweist auf die persönlichen Konsequenzen für Uli Hoeneß. Die FC-Bayern-Aufsichtsräte Stadler von Audi und Winterkorn von VW brechen nach dem Urteil abrupt eine Konferenz ab und verschwinden durch den Hintereingang. Reaktionen im Überblick mehr...

Uli Hoeneß FC Bayern Rücktritt von Uli Hoeneß FC Bayern verliert seinen Bauch

Uli Hoeneß baute mit einer Mischung aus knallharter Geschäftspolitik und heimeliger Familienatmosphäre aus dem FC Bayern ein einzigartiges Konstrukt. Jetzt musste die Vaterfigur zurücktreten. Den Verein wird das verändern. Von Thomas Hummel mehr...

Börse in Frankfurt Nervosität vor Referendum in der Ukraine Börsen im Krim-Schock

Schlechte Woche für Aktienbesitzer: Der Dax hat deutlich verloren und rutscht zeitweise unter die 9000-Punkte-Marke. Nachdem die Märkte die Krise in der Ukraine zunächst gelassen nahmen, steigt kurz vor der Volksabstimmung auf der Krim die Nervosität. Richtig spannend wird es dann am Montag. Von Harald Freiberger mehr...

- Urteil wegen Steuerhinterziehung Hoeneß geht nach Ostern ins Gefängnis

Uli Hoeneß bleiben weitere gerichtliche Strapazen erspart: Die Staatsanwaltschaft München wird im Fall des verurteilten Ex-Präsidenten des FC Bayern keine Rechtsmittel einlegen. Das Urteil ist somit rechtskräftig - in etwa sechs Wochen wird Hoeneß seine Haft antreten. mehr...