MBA in Sportmanagement Für die zweite Karriere Bayer Leverkusen 1899 Hoffenheim Bundesliga

Nach dem Ende ihrer Laufbahn wollen viele Sportler in ihrem Bereich weitermachen, aber nicht unbedingt als Trainer. Sie arbeiten als Manager oder organisieren Großereignisse. Ein spezielles MBA-Studium vermittelt das dafür notwendige Know-How. Von Christiane Bertelsmann mehr... Analyse

Fußball Algerien beim Afrika-Cup Algerien beim Afrika-Cup Einst Karnevalstruppe, nun Favorit

Die algerische Nationalmannschaft ärgerte bei der WM die DFB-Elf, nun will sie den Afrika-Cup gewinnen. Das Team gilt als beste Mannschaft des Kontinents - ohne Regeländerungen der Fifa wäre das nicht möglich. Von Florence Niemann mehr... Analyse

Adidas Adidas Personalwechsel bei Adidas

Wechsel an der Spitze des Adidas-Aufsichtsrats: Hans Friderichs ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Chefaufseher des Sportartikelherstellers gewählt worden. mehr...

T-Mobile Adidas T-Mobile-Sponsor Adidas Adidas steigt bei T-Mobile-Team aus

Konsequenzen aus der Doping-Affäre: Der Sportartikelhersteller Adidas wird seinen bis Ende 2008 laufenden Ausrüstungsvertrag mit dem Team T-Mobile nicht verlängern - und prüft derzeit einen sofortigen Ausstieg. mehr...

CEO of German sporting goods maker Adidas Hainer throws a soccer ball before the company's annual news conference in Herzogenaurach Adidas-Chef Hainer "Auch ein Profi wie Ribéry muss Adidas tragen"

Herbert Hainer über den FC Bayern, die WM in Südafrika und seinen Job als Spitzenmanager. Interview: Christopher Keil, Hans Werner Kilz und Uwe Ritzer mehr...

FRANCE-PRISON Fleury-Mérogis in Frankreich Gefangen im größten Knast Europas

Jahre vor den Attentaten von Paris trafen sich Amédy Coulibaly und Chérif Kouachi im Knast von Fleury-Mérogis. Er ist das größte Gefängnis Europas. Die Hoffnung, dass Häftlinge als bessere Menschen wieder rauskommen, ist gering. Ein Besuch. Von Nadia Pantel mehr...

Fashiontech Fashiontech in Berlin Mode der Zukunft

Ohrringe aus Knochenzellen, eine Jacke, die den Blutdruck misst und ein Anti-Paparazzi-Cap: Auf der Fashiontech in Berlin stellen junge Kreative ihre Ideen für die Zukunft vor. Von Felicitas Kock, Berlin mehr...

Adidas Kurssturz bei Sportartikelhersteller Kurssturz bei Sportartikelhersteller Eigentor für Adidas

Vor zwei Wochen galt Adidas noch als heimlicher WM-Gewinner: Der Konzern aus Herzogenaurach ist Ausrüster des Weltmeisters, sogar Ausrüster des nächsten WM-Gastgebers. Plötzlich der Absturz: Ziele gekippt, Aktie abgeschmiert. Dabei spielt auch der Fußball eine Rolle. Von Uwe Ritzer mehr... Analyse

File photo of Adidas soccer shoes before company's news conference in Herzogenaurach Verkaufsbeschränkungen aufgehoben Kartellamt zwingt Adidas zu freiem Online-Handel

Bislang hat der Sportartikelhersteller Händlern verboten, seine Produkte auf Online-Marktplätzen wie Ebay oder Amazon anzubieten. Auf Druck vom Kartellamt kippt Adidas diese Regel nun. Andere Markenartikler könnten folgen. mehr...

Sportausrüster Adidas schockt Investoren

Die Fußball-WM war für Adidas überaus erfolgreich. Doch weil der Sportausrüster extrem viel Geld in Werbung gesteckt hat und zudem das Golf-Geschäft mies läuft, senkt Adidas nun die Gewinnerwartungen. Der Aktienkurs stürzt ab. mehr...

Looking to score T-Shirt zur Fußball-WM Sexismus-Vorwürfe gegen Adidas

Zuckerhut, Sonne, Bikinimädchen am Strand: Adidas hat zur Fußball-WM ein T-Shirt auf den Markt gebracht, das sämtliche Brasilien-Klischees erfüllt. Nach Meinung der brasilianischen Tourismusbehörde verführt es sogar zum Sextourismus. Inzwischen hat der Sportartikelhersteller reagiert. mehr...

Protesters from labour organizations shout slogans in support of the strike by workers at a Yue Yuen Industrial Holdings Ltd shoe factory complex in Dongguan, at a shopping mall in Hong Kong Arbeitsbedingungen in China Adidas zieht nach Streik Aufträge ab

Der weltgrößte Auftragshersteller von Sportschuhen Yue Yuen arbeitet unter anderem mit Adidas, Reebok und Nike zusammen. In der Fabrik in Hong Kong fordern Streikende seit mehr als einer Woche bessere Arbeitsbedingungen - Adidas reagiert jetzt. mehr...

Adidas-Store in Moskau Absturz bei Adidas Der Drei-Streifen-Plan

Schlechte Zeiten für Adidas: Nach dem Erfolg bei der Fußball-WM holt die Realität den Sportartikelhersteller ein und setzt Firmenchef Hainer unter Druck. Der erklärt nun, wie er aus der Misere herauskommen will. Von Uwe Ritzer mehr...

Uli Hoeneß, FC Bayern, Louis-Dreyfus, Adidas, Selbstanzeige, Steuerhinterziehung, Schweiz Konto Affäre um Konto in der Schweiz Adidas-Chef gab Hoeneß 20 Millionen Mark

Exklusiv Woher kommen die Millionen, die Uli Hoeneß angeblich auf seinem Schweizer Konto liegen hatte? Nach SZ-Informationen hat ihm der damalige Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus im Jahr 2000 fünf Millionen Mark für Börsenspekulationen direkt gezahlt, für weitere Millionen bürgte er. Wenig später stieg der Konzern bei dem Fußballklub ein. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

527792709 Consumer Electronics Show Internet der verrückten Dinge

Eine smarte Zahnbürste, eine Babyflasche für unbeholfene Eltern und ein Gürtel gegen den Winterspeck: Auf der CES in Las Vegas finden sich zahlreiche skurrile Produkte. Sind sie vielleicht der Selfie-Stick von morgen? Von Jürgen Schmieder, Las Vegas mehr... Bilder

adidas Shoe Production Ahead Of Results Kursverluste Adidas schockiert Anleger mit Gewinnwarnung

Immer noch auf Rekordkurs, aber weniger als gedacht: Die Börse straft Adidas deutlich ab. Der Sportartikelhersteller hat sein Gewinnziel kassiert. mehr...

Steuerskandal Adidas steht trotz Hoeneß-Affäre zum FC Bayern

Der Sportartikelhersteller Adidas werde beim FC Bayern München Aktionär bleiben - trotz der Steueraffäre von Präsident Uli Hoeneß. Mit dem Konzern hätten die Geldgeschäfte zwischen Ex-Adidas-Chef Dreyfus und Hoeneß nichts zu tun: "Wir sind absolut sauber." mehr...

Tyson Gay Doping in der Leichtathletik Adidas setzt Vertrag mit Sprinter Gay aus

Nach seiner positiven Dopingprobe muss Tyson Gay um seinen Sponsor fürchten. Radfahrer Chris Froome beklagt, dass er sich nach seinem Sieg am Mont Ventoux rechtfertigen muss. 19-jähriger Jordan Spieth schreibt Golf-Geschichte. Der TSV 1860 hat einen neuen Hauptsponsor. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Euro 2012: Niederlande - Deutschland Milliardengeschäft mit Fußball Tabellenführer Adidas

Fußball ist ein Riesengeschäft - ganz besonders in einem EM-Jahr. Adidas setzt mit der Sportart dieses Jahr alleine 1,6 Milliarden Euro um, so viel wie noch nie. Während Erzrivale Nike im Sportmarkt insgesamt zwar noch vor den Deutschen liegt, sind die Kräfteverhältnisse im Fußball genau umgekehrt. Und Adidas' Vorsprung wächst. Von Uwe Ritzer mehr...

Verluste durch Tochter Reebok Dubiose Indiengeschäfte kosten Adidas Millionen

Es ist das einzige Land, in dem Reebok Marktführer ist - doch bei der Adidas-Tochter ist in Indien offenbar einiges schief gelaufen. Die Fehltritte werden bis zu 200 Millionen Euro kosten, teilte der Konzern nun mit. Was genau passierte, verschweigt Adidas. mehr...

Adidas Ausrüster-Vertrag für Adidas Ausrüster-Vertrag für Adidas Manchester United trägt bald Streifen

Einer der bekanntesten Fußballklubs der Welt wechselt das Lager: Ab kommendem Jahr läuft Manchester United nicht mehr in Trikots von Nike, sondern von Adidas auf - ein weiterer Milliarden-Deal für den Ausrüster. mehr...

Adidas AG Chief Executive Officer Herbert Hainer Interview Adidas-Chef Herbert Hainer "Wir versprechen uns sehr viel von der WM"

Exklusiv Adidas plant zur WM die größte Werbekampagne in der Geschichte des Unternehmens - um so den US-Konkurrenten Nike anzugreifen. Im SZ-Interview spricht Konzernchef Herbert Hainer auch über die Zukunft von Uli Hoeneß. mehr...

Hainer, AP Sportausrüster ziehen EM-Bilanz Und der Gewinner heißt: Adidas

Adidas sieht sich nach der Fußball-EM als klarer Sieger im Ausrüsterkampf, doch Konkurrent Nike rüstet im Marken-Duell auf. Beide Konzerne kämpfen nun um den Osteuropa-Markt. Von Uwe Ritzer mehr...

Unternehmen China-Geschäft China-Geschäft Adidas und die Spiele

Der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt mit Sitz in Deutschland geht in diesen Wochen ein besonderes Risiko ein. Doch Adidas sollte sich auch den gesellschaftspolitischen Debatten stellen. Ein Kommentar von Marc Beise mehr...