Erdkabel
Suedostlink von Tennet

Wo die Stromautobahn in Bayern verlaufen soll

Der Stromnetzbetreiber Tennet hat seinen Plan für die Trasse zwischen Hof und Pfreimd vorgestellt. Das "Aktionsbündnis gegen die SuedOstTrasse" ruft zur Protestkundgebung auf.

Von Andreas Glas und Christian Sebald, Tirschenreuth

01:46
ADAC-Test

E-Ladesäulen oft nicht benutzerfreundlich genug

Der ADAC hat erstmals öffentliche E-Ladesäulen getestet. Technisch seien sie in Ordnung, aber Schwächen gibt es bei Bedienkomfort und Kundenservice.

Herduhren und Radiowecker gehen wegen Strommangel nach
Stromversorgung

Warum viele Uhren gerade falsch ticken

Viele Uhren gehen derzeit nach, weil es seit Mitte Januar zu Schwankungen im europäischen Stromnetz kam. Betreiber aus dem Kosovo und Serbien haben wohl zu wenig Strom geliefert.

Von Hanno Charisius

Strom

Versorgung geregelt

Petershausen verlängert Vertrag mit dem Bayernwerk um 20 Jahre

Stromversorgung

Alles im Fluss

Die Penzberger Stadtwerke betreiben von 2018 an gemeinsam mit dem Bayernwerk das kommunale Stromnetz.

Von Alexandra Vecchiato

Strom

Unter Hochspannung

Die Kosten des Stromnetzes fairer zu verteilen, das wird ein schwieriges Unterfangen. Es sieht zumindest so aus, als ob dies scheitern könnte.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Bankautomaten
Verbraucher

Deutsche Verbraucher sind zu träge

Das Konto kostet Gebühren, der Strom wird teurer - und trotzdem wechseln nur wenige Menschen ihre Anbieter. Davon profitieren nur die Unternehmen.

Kommentar von Felicitas Wilke

Strom

Anbieter erhöhen ihre Preise

Die vier kommunalen Versorger im Landkreis geben die Kosten des um 80 Prozent erhöhten Netzentgelts des Betreibers Tennet an ihre Kunden weiter. In einer vergleichbaren Lage befinden sich alle Energieerzeuger in Bayern

Von Ariane Lindenbach, Fürstenfeldbruck

Nuclear Power Plant Brunsbuettel
Atomausstieg

Vattenfall und Deutschland streiten sich vor Schiedsgericht

Unternehmen gegen Staat: Der Energieversorger Vattenfall will wegen des Atomausstiegs fast fünf Milliarden Euro Schadenersatz. Über den Fall entscheidet ein umstrittenes Schiedsgericht in den USA.

Von Michael Bauchmüller und Claus Hulverscheidt

Richtig auf Strompreiserhöhung reagieren
Strom und Gas

Firmen wollen Stromkunden abwerben - mit der Masche von Trickbetrügern

Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke München aus und schwatzen deren Kunden neue Verträge auf. Danach gibt es Post von einem ganz anderen Stromanbieter.

Von Victoria Michalczak

Uniper SE Make Initial Public Offering At Frankfurt Stock Exchange
Uniper

Die Stromkonzerne müssen endlich aufwachen

Eon trennt sich von Gas und Kohle. Das ist gut, aber nicht genug. Ein Neuanfang muss her - Innovationen und Kundenkontakt inklusive.

Von Varinia Bernau

Energiesparen

EU verbietet Verkauf vieler Halogen-Lampen

Von Donnerstag an gibt es viele 230-Volt-Halogenleuchten nicht mehr im Laden. Die Verbraucher sollen auf sparsame LED-Lampen umsteigen.

Von Stephan Radomsky

Strom

Besser die Leitungen kontrollieren

Nichts ist für die Ewigkeit, das trifft auch auf Kabel zu. Mit der Zeit wird die Isolierung porös, sie bietet dann keinen Schutz mehr. Das kann gefährlich werden, es können auch Brände entstehen.

THEMENBILD, Blick auf die Staumauer des Mooserboden Speichers. Die beiden Stauseen Mooserboden und W
Strom

Streit an der Grenze

Berlin will auf Europas Energiemarkt wieder Kontrollen einführen - auch zu Österreich.

Von Markus Balser und Michael Bauchmüller, Berlin

Arbeiten an 110-KV-Freileitung
Auswirkungen des Sommers

Hitzewelle kostet Stromkunden Millionen

Der Supersommer wird teuer für den Stromverbraucher. Schuld sind allerdings nicht Klimaanlagen und Ventilatoren.

Pläne für Strom aus der Wüste
Klimawandel in den USA

Mehr Hitze, weniger Strom

In den USA soll es in den kommenden Jahrzehnten häufiger zu extremen Dürren kommen, warnen Forscher. Das wäre ein Problem für Menschen und Kraftwerke.

Von Robert Gast

Stadtwerke-Areal an der Hans-Preißinger-Straße in München, 2015
Finanzen der Stadtwerke München

Ruf nach Hilfe

Die finanzielle Situation der Münchner Stadtwerke gab bisher keinen Anlass zur Sorge. Das könnte sich laut SWM-Chef Florian Bieberbach ändern. Deswegen soll die Stadt nun aushelfen - und zeitweise auf 100 Millionen Euro jährlich verzichten.

Von Katja Riedel

Stromzähler
Energiekonzerne

BGH-Urteil könnte Stromkunden Milliarden bringen

Energieversorger müssen künftig besser informieren, wenn sie die Preise erhöhen. Jetzt muss der Bundesgerichtshof urteilen, ob Millionen deutsche Verbraucher rückwirkend Geld zurückbekommen.

Von Markus Balser, Berlin

Europas größter Batteriespeicher am Netz
Energietechnik

Fünf-Millionen-Watt-Batterie geht ans Netz

Ein Gebäude wie eine Turnhalle, gefüllt mit Lithium-Akkus: Das soeben eingeweihte Schweriner Batterie-Kraftwerk soll das Stromnetz stabilisieren. Den Europarekord als größte Anlage ihrer Art wird sie allerdings nicht lange halten.

Von Hubert Filser

Toiletten

Sonne statt Wasserspülung

Die Klos sollen weder Wasser noch Strom brauchen, billig sein und dennoch Hygiene garantieren. Forscher entwickeln Solartoiletten für Entwicklungsländer.

Von Andrea Hoferichter

Nahverkehr - U-Bahn in Köln
EU-Verfahren wegen Rabatt auf EEG-Umlage

Warum Fahrgäste bald für die Energiewende zahlen

Schluss mit unfairen Rabatten für deutsche Konzerne: Die EU geht gegen die Ausnahmen bei der Ökostromförderung vor. Viele Unternehmen müssen nämlich praktisch keinen Zuschlag für erneuerbare Energien zahlen. Darunter sind Betriebe, die aus dem Ausland nichts zu befürchten haben.

Intelligente Stromzähler

Regierung dementiert Bericht zu Zwangsabgabe

Auf die Stromkunden könnten neben steigenden Energiepreisen weitere Kosten zukommen, bericht der "Spiegel" in seiner Montagsaugsabe, die Regierung plane eine Zwangsabgabe für moderne Stromzähler. Diese dementiert energisch.

Netzentgelte
Strompreis

Immer mehr Firmen wollen keine Netzgebühren zahlen

Spannung im System: Mehr als 1500 Firmen stellten in diesem Jahr schon Antrag auf Befreiung vom Netzentgelt. Für die ausfallenden Beiträge müssen Privatkunden und kleinere Firmen aufkommen.

Regenbogen über Windrädern
Erneuerbare Energien

Windkraft in der Gasleitung

Weil die Leistung erneuerbarer Energiequellen vom Wetter abhängt, werden neue Techniken erprobt, um Strom zu speichern. Synthetisches Erdgas könnte eine Lösung sein. Doch davon profitieren zurzeit ausgerechnet konventionelle Kraftwerke.

Von Christopher Schrader

Atom- und Energiegipfel im Kanzleramt
Stromsparen

Welche Partei hat die besten Konzepte?

Eine Unternehmensinitiative hat die Effizienzpläne der Parteien bewertet. Sie fand insgesamt wenig Grund zum Loben, einen Überraschungssieger und ein "Foul".

Von Marlene Weiß