Sparkasse - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Sparkasse

ExklusivAuskunftei
:Tanja Birkholz bleibt Schufa-Chefin

Nicht alle Vorhaben der 51-Jährigen sind während ihrer ersten Amtszeit geglückt, dennoch bekommt sie nun einen Vertrag für weitere fünf Jahre - und plant bereits die nächste große Veränderung.

Von Nils Wischmeyer

Finanzen im Oberland
:Geld hat wieder einen Wert

Nach zehn Jahren sind die Zinsen gestiegen. Das freut Sparer und beschert der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen höhere Erträge.

Von Petra Schneider

SZ PlusExklusivDatenschutz
:Wie die Schufa noch mächtiger werden könnte

Eigentlich sollte eine Reform der Auskunftei ein "Meilenstein im Verbraucherschutz" sein, priesen Politiker. Doch stattdessen könnte durch einen ungeahnten Nebeneffekt genau das Gegenteil passieren.

Von Lea Busch und Nils Wischmeyer

SZ PlusImmobilien im Landkreis Ebersberg
:Jetzt zugreifen

Zwar ist das Zinsniveau nach wie vor hoch, doch die Preise für Immobilien gehen auch im Raum Ebersberg deutlich zurück. Finanzexperten sind sich deshalb einig, dass nun ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um in ein Eigenheim zu investieren.

Von Andreas Junkmann

Neues Beratungs-Center
:Sparkasse kauft Grundstück für Neubau in Wolfratshausen

Kreditinstitut erwirbt 4400 Quadratmeter großes Grundstück an der Pfaffenrieder Straße.

Roth
:Sparkasse schreibt wegen AfD-Spende einen Kunden an

In einem Brief wird die rechtsextremistische Ausrichtung der Partei als Grund genannt, warum man die Zahlung nicht akzeptiere. Kurz darauf allerdings macht die Bank einen Rückzieher - es habe sich um ein "Versehen" gehandelt.

Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
:In eine hellere Zukunft

Das Wolfratshauser Beratungscenter der Kreissparkasse öffnet nach einer Umgestaltung wieder. Langfristig sucht die Einrichtung nach einem neuen Standort in der Loisachstadt.

Von Veronika Ellecosta

Mitten in Nürnberg
:Grisengommunigation auf fränggisch

Die Sparkasse musste sich zuletzt Kritik anhören, weil ihr Sprachcomputer Dialekt nicht versteht. Nun hat sie auf eine Weise reagiert, von der sogar Hubert Aiwanger etwas lernen könnte.

Glosse von Max Weinhold

Mitten in Nürnberg
:"Schwierigkeiten, wenn es zu fränkisch wird"

Die Sparkasse Nürnberg setzt im Kundenservice auf eine digitale Sprachassistentin. Allerdings hat die Probleme bei Anrufern mit Dialekt, was bei Kunden für Empörung sorgt.

Glosse von Max Weinhold

Videokunst
:München bekommt ein digitales Feuerwerk an Silvester

Zum 200. Geburtstag der Stadtsparkasse bespielt Betty Mü die Südfassade mit ihrem Kunstvideo "Sparks". Was genau geplant ist.

Von Evelyn Vogel

SZ PlusGeldautomaten
:Dann macht es bumm

Sie gehen immer rücksichtsloser vor und erbeuten Millionen: Täglich sprengen Kriminelle Geldautomaten. Warum bekommen Polizei und Banken das Problem nicht in den Griff?

Von Harald Freiberger und Meike Schreiber

Nationalsozialistisches Deutschland
:Münchner Sparkasse lässt NS-Vergangenheit erforschen

Historiker sollen recherchieren, wie die Bank während des "Dritten Reichs" mit jüdischen Kunden umgegangen ist. Ohne die Unterstützung von Banken hätte das Nazi-Regime keinen Tag überdauert, erklärt eine Expertin.

SZ PlusExklusivAuskunftei
:Die Schufa wird nervös

Ein drohendes Urteil des EuGH setzt die Auskunftei unter Druck. Das Gericht prüft, ob die Bewertungen der Schufa gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen. Jetzt hat sie einen ungewöhnlichen Brief verschickt.

Von Nils Wischmeyer

Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
:Dominik Höß in den Vorstand berufen

Der Verwaltungsrat bestellt den 34-Jährigen zum stellvertretenden Vorstandsmitglied.

Sparkasse Geretsried
:Neuer Leiter im Beratungs-Center

Florian Fichter folgt auf Rainer Wiedenbauer, der nach 47 Berufsjahren bei der Sparkasse in den Ruhestand geht.

Finanzdienstleistungen
:Noch gut 20 000 Bankfilialen in Deutschland

Das Filialsterben der Banken geht weiter, vor allem die Großbanken schließen überdurchschnittlich viele Standorte.

SZ PlusZahlungsverkehr
:Das Wirrwarr um die EC-Karte – was sich jetzt ändert

Viele Girokarten verlieren ab Juli eine wichtige Funktion, Millionen Bankkunden sind davon betroffen. Hier kommt der Durchblick.

Von Victor Gojdka; Illustration: Jessy Asmus

Banken
:Wenn die Sparkasse zum Bürgeramt wird

Filialen kosten viel Geld, ganz auf sie verzichten können die Sparkassen aber nicht. Einige wollen deshalb jetzt neue Aufgaben übernehmen - und ein bisschen Rathaus sein.

Von Nils Wischmeyer

SZ PlusMeinungKontogebühren
:Die Sparkassen-Kündigungen sind richtig

Preiserhöhungen bei Amazon oder Netflix stimmen Kunden schnell zu, bei Geldhäusern dagegen machen sie einen Aufstand. Das ist ungerechtfertigt.

Kommentar von Nils Wischmeyer

Polizei- und Feuerwehreinsatz in Bad Tölz
:Zwei Brände in zwei Tölzer Bankfilialen

Ein inzwischen gefasster 56-jähriger Mann soll die Feuer in der Nacht auf Dienstag gelegt haben. Beide Male konnten die Flammen schnell gelöscht werden, der Sachschaden liegt bei bis zu 200 000 Euro.

Von Benjamin Engel

Miesbacher Sparkassenaffäre
:Weiterem Beamten wird Pension gekürzt

Nach der Miesbacher Sparkassenaffäre gibt es finanzielle Konsequenzen für einen zweiten Beamten: Dem damaligen Mitglied des Sparkassen-Aufsichtsrates werden die Bezüge gekürzt, wie das Verwaltungsgericht München am Dienstagabend mitteilte. Die ...

Sparkassenaffäre
:Gericht kürzt Kreuths Bürgermeister die Bezüge

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - bei der Sparkasse Miesbach setzte man dieses Sprichwort sehr großzügig um. Nun hat der Skandal erstmals disziplinarrechtliche Folgen für einen Beamten.

ExklusivHöhere Zinsen
:"Der Dispokredit ist der Einstieg in die Schuldenfalle"

Alles wird teurer, jetzt heben die Banken auch noch die Dispozinsen an - oft auf mehr als zehn Prozent. Das trifft diejenigen, die ohnehin nichts haben. Verbraucherschützer und Politiker fordern deshalb jetzt einen Zinsdeckel. Wie der aussehen soll.

Von Harald Freiberger

Umgestaltung in Tölzer Marktstraße
:Optiker statt Sparkasse

Für die ehemalige Filiale in der Fußgängerzone, die seit 2019 leer steht, gibt es jetzt einen Nachfolger.

Von Klaus Schieder

Finanzen
:Kann man trotz Krise sinnvoll investieren?

Die aktuelle Wirtschaftslage verunsichert viele Bankkunden, einige lösen sogar ihre Sparpläne auf. Banker aus dem Landkreis Ebersberg raten dagegen zur Ruhe - und geben Tipps, wie man aus der Situation Profit ziehen kann.

Von Andreas Junkmann

Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
:Keine Gebühren für Guthaben mehr

Die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen berechnet kein Verwahrentgelt mehr. Im Klartext: Die Gebühr für Guthaben auf Konten ist abgeschafft. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit. Dieser Schritt folgt auf die aktuelle Entscheidung der ...

Sparkasse Tölz-Wolfratshausen
:Abschied von einer Institution

Willi Streicher geht nach gut 33 Jahren als Pressesprecher des Kreditinstituts in Rente. In seiner Zeit sei "ein riesiges Netzwerk" entstanden, sagt er. Vorstandsmitglied Thorsten Straubinger wechselt nach Mittelfranken.

Von Klaus Schieder

Miesbacher Amigoaffäre
:Zurück im Barock

Das Münchner Landgericht rollt erneut die Miesbacher Amigoaffäre auf und sucht nach einer neuen Strafzumessung für Ex-Landrat Kreidl und den früheren Sparkassenchef Bromme. Es geht um dekorative Geschenke und grenzüberschreitende Jagdfreude.

Von Matthias Köpf

Miesbacher Sparkassenaffäre
:Prozess verzögert sich weiter

Erneut müssen der frühere Sparkassenchef Georg Bromme und Ex-Landrat Jakob Kreidl vor Gericht - der Start ist auf den 7. April verschoben.

SZ PlusGeldanlage
:"An Aktien führt kein Weg mehr vorbei"

Immer mehr Banken verlangen Verwahrentgelt für die Einlagen ihrer Kunden und Verbraucherschützer raten deshalb, sich nach Alternativen umzusehen. Und jetzt? Beispiele aus dem Münchner Umland.

Von Erich C. Setzwein

Prämiensparen
:Sinneswandel bei den Sparkassen

Im Streit um Zinszahlungen bei Prämiensparverträgen lenken die ersten Institute ein. Grund sind jüngste Gerichtsurteile. Kunden sollten mögliche Vergleichsangebote aber kritisch prüfen.

Von Andreas Jalsovec

SZ PlusFinanzen
:So können Eltern bei Kinderkonten mehr herausholen

Der Umgang mit Geld will früh gelernt sein. Ein Konto für Kinder und Jugendliche kann dabei helfen - doch es birgt auch Gefahren. Die wichtigsten Antworten.

Von Nils Wischmeyer

Sparkassen Freising und Moosburg
:Fusion auf Augenhöhe geplant

Geldinstitute geben Absichten für einen Zusammenschluss Mitte nächsten Jahres bekannt. Auswirkungen auf Kunden und Mitarbeiter werden ausgeschlossen. Die politischen Gremien müssen noch zustimmen.

Von Kerstin Vogel

Münster
:Diebischer Sparkassenmitarbeiter

Der Bankangestellte soll immer wieder in die Kleingeld-Kasse gegriffen und so mindestens 30 000 Euro unterschlagen haben.

Geldanlage
:So können sich Prämiensparer Nachschlag holen

Der BGH hat entschieden: Sparkassen haben Prämiensparer jahrelang unrechtmäßig benachteiligt. Was die betroffenen Kunden jetzt tun sollten.

Von Berrit Gräber

Geld und Finanzen in Bad Tölz-Wolfratshausen
:"Was in fünf Jahren ist, ist ein großes Fragezeichen"

Digitalisierung, Umstrukturierungen und die Pandemie: Die Gesellschaft steckt im Umbruch und mit ihr die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen. Vorstandsvorsitzende Renate Waßmer spricht im Interview über die wirtschaftlichen Herausforderungen für das Haus und die Region.

Von Claudia Koestler

Industrie und Handwerk in Bad Tölz-Wolfratshausen
:Bewegungsfreiheit für die Wirtschaft

Als frisch gewählte Chefin des IHK-Regionalausschusses arbeitet Renate Waßmer an der Agenda für die kommenden fünf Jahre.

Von Claudia Koestler

Petition gestartet
:Anlieger wollen ihre Sparkassenfiliale zurück

Die Bank will die Zweigstelle am Klagenfurter Platz in Dachau Süd auch nach der Pandemie nicht mehr öffnen

Von Carla Behnke

Miesbacher Sparkassenaffäre vor dem BGH
:"Wie in einem Helmut-Dietl-Film"

Jahrelang ging es auf Kosten der Miesbacher Sparkasse großzügig zu, der Ex-Chef Bromme und der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende Kreidl wurden wegen Untreue verurteilt. Nun liegt der Fall beim BGH - und entlockt den Richtern dort den ein oder anderen Lacher.

Prämiensparen
:Sammelklage gegen Stadtsparkasse München

Verbraucherschützer halten die Kündigung Tausender Prämiensparverträge durch das Institut für unzulässig, zudem seien jahrelang zu wenig Zinsen gezahlt worden. Die Sparkasse weist die Vorwürfe zurück.

Von Andreas Jalsovec

SZ PlusSparkasse
:Zoff um die Zinsen

Die Sparkassen sollen Prämiensparern jahrelang zu wenig Zinsen gezahlt haben. Mit Sammelklagen ziehen Verbraucherschützer nun vor Gericht. Für die Sparer geht es dabei oft um Tausende Euro. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Andreas Jalsovec

Sparkasse
:Fachlich kompetent

Andrea Felsner-Pfeifer ist neu im Sparkassen-Vorstand

Gendern
:Karlsruhe weist Klage auf weibliche Anrede ab

In der Verfassungsbeschwerde geht es um den Gebrauch des generischen Maskulinums - konkret um die Ansprache in Formularen der Sparkasse. Die 82-jährige Klägerin will nicht aufgeben.

ExklusivCorona-Krise
:Von Kreditklemme keine Spur

Der Mittelstand ist für das Hochfahren der Produktion gerüstet, sagt Sparkassenpräsident Schleweis. Nur die Verbraucher halten sich noch zurück.

Von Meike Schreiber

Sparkassen
:Gericht stärkt Verbraucherrechte bei Zinszahlungen

Die Sparkasse Leipzig soll Zinsen zum Nachteil ihrer Kunden angepasst haben. Bundesweit dürften Zehntausende Kunden betroffen sein.

Von Andreas Jalsovec

Corona-Hilfen
:Notfall-Kredite für den Mittelstand sollen binnen Tagen kommen

Noch in dieser Woche soll das erste Geld fließen, der Staat übernimmt das komplette Risiko. Endet jetzt die Zurückhaltung der Banken?

Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Jan Willmroth, Frankfurt

MeinungAnlagebetrug im Internet
:Es braucht Spezialeinheiten aus Polizei und Staatsanwälten

Anlagebetrug im Netz ist allein in Europa ein Milliardengeschäft. Millionen Menschen sind betroffen und die Strafverfolger tun sich schwer, über die Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten.

Essay von Uwe Ritzer

Mobiles Bezahlen
:Sparkassen starten mit Apple Pay

Auch die Commerzbank, die Norisbank und die LBBW kommen dazu. Für Girocards funktioniert der Bezahldienst jedoch immer noch nicht.

Geldanlage
:Ein bisschen was geht noch

Die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld sind zuletzt weiter gefallen. Aber es gibt noch Angebote mit Rendite. Wer sparen will, muss vergleichen - oder die Bank wechseln.

Von Maximilian Helmes

MeinungBankenunion
:Europa lohnt sich

Die Bundesregierung muss die europäische Einlagensicherung unterstützen. Sie ist gut für Europa - und für Deutschlands Sparer und Unternehmen.

Kommentar von Bastian Brinkmann

Gutscheine: