Solln - Münchner Stadtteil - SZ.de

Solln

Solln

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen aus dem Münchner Stadtteil Solln.

„Wechseltrick-Betrug“
:Dieb beklaut Rollstuhlfahrer – und gibt dann die Beute zurück

Ein zufällig vorbeikommender Radfahrer verfolgt den Täter und kann ihn stellen.

SZ PlusPilotprojekt zum Verpackungsmüll
:Lieber Gelbe Tonne als Gelber Sack

München testet in mehreren Vierteln zwei neue Sammlungssysteme für Verpackungen. Mit Erfolg: im Restmüll landet jetzt weniger Plastik. Doch die beiden Varianten kommen unterschiedlich gut an.

Von Ellen Draxel

Laufen in und um München
:Sechs schöne Jogging-Strecken in der Stadt

Am Fluss, im Park, im Wald: SZ-Redakteure stellen ihre liebsten Lauf-Routen vor.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusMüllentsorgung in München
:Wenn plötzlich eine gelbe Tonne auf dem Gehweg steht

In fünf Testgebieten in München müssen die Bewohner ihren Verpackungsmüll nicht mehr zur Wertstoffinsel bringen, er wird abgeholt. Das kommt offenbar an - verursacht aber ein ganz neues Problem.

Von Lisa Sonnabend

Streit um Sep-Ruf-Haus in Solln
:Forderung nach Denkmalschutz belastet Familie schwer

Sollte die Sep Ruf Gesellschaft Erfolg haben, müssten die privaten Bauherren ihre bisherigen Pläne verwerfen. Die finanzielle Situation ist angespannt. Und die Frage nach dem ideellen Wert des Hauses weiter ungeklärt.

Von Jürgen Wolfram

SZ Gute Werke
:Damit Pflegebedürftige weiter gut zu Hause betreut werden können

Der Evangelische Sozialdienst der Diakonie Fürstenried hilft täglich rund 150 kranken Menschen. Das SZ-Hilfswerk unterstützt ihn mit einem neuen Auto.

Sep-Ruf-Architektur
:Ist das ein Juwel oder kann das weg?

Entworfen von einem der renommiertesten Architekten der Stadt: das Sep-Ruf-Haus in Solln. Geplant ist, das Gebäude abzureißen und drei Reihenhäuser neu zu bauen. Ein Verein will das verhindern.

Von Jürgen Wolfram

Solln
:Seniorin stirbt nach Christbaum-Brand

Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Nun ist die Frau im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen.

Solln
:Christbaum fängt Feuer: Seniorin schwer verletzt

Ein Nachbar rettet die 84-Jährige vor den Flammen. Sie erleidet lebensbedrohliche Verbrennungen.

Geruchsbelästigung im Wohngebiet
:Wenn die Luft nach Kunststoff riecht

Es stinkt in Solln, regelmäßig weht ein chemischer Duft durch das Viertel. Sind die Abgase der Firma Renolit nur störend - oder auch gefährlich? Weil die Stadt bisher kaum tätig geworden ist, suchen die Anwohner jetzt selbst nach Antworten.

Von Jürgen Wolfram

SZ PlusMehr als 2000 Betten
:Streit um neue Flüchtlingsunterkünfte

München stößt bei der Unterbringung an seine Belastungsgrenze, warnt das Sozialreferat. Der Stadtrat soll darum eine Zeltstadt an der Messe und drei neue Standorte für mehr als 2000 Menschen beschließen. Doch in den Vierteln regt sich Widerstand.

Von Patrik Stäbler und Jürgen Wolfram

Omaha Film GmbH gibt auf
:Kino Solln wechselt den Betreiber

Thomas Wilhelm, dem unter anderem das "Neue Rex" in Laim gehört, übernimmt und verspricht Kontinuität.

Von Jürgen Wolfram

SZ PlusSehnsuchtsort in Solln
:Das Einmal-im-Leben-Museum

Als Barcode-Haus zeugt es in Solln von einem intensiven Kampf um die Deutungshoheit über Schönheit, Heimat, Identität. Nun steht das verrückte Ensemble für einen Betrag in zweistelliger Millionenhöhe zum Verkauf.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusMehr Bäume in der Stadt
:Wie jeder mithelfen kann, München aufzuforsten

Christian Vogt will wie einst der Künstler Joseph Beuys in Kassel viele Eichen in München und den Umlandgemeinden pflanzen. Sein Projekt kommt langsam auf einen grünen Zweig.

Von Jürgen Wolfram

Münchner Süden
:Solln wehrt sich gegen die Blechlawine

Eine Mobilitätsuntersuchung hält die Straßen im Viertel im Gegensatz zu vielen Anwohnern zwar für ausreichend leistungsfähig. Dennoch zeigen sich die Verkehrsplaner offen für Verbesserungsvorschläge. Nun soll noch einmal geprüft werden.

Von Jürgen Wolfram

Sollner protestieren
:Baupläne für das Warnberger Feld

Während im Münchner Süden eine weitere Nachverdichtung im Gespräch ist, wächst dort die Sorge um eines der beliebtesten Naherholungsgebiete. Insbesondere will eine neue Bürgerinitiative das Areal um den Sollner Reiterhof frei halten.

Von Jürgen Wolfram

Landwirtschaft
:Genossenschaftliche Agrarwende

Im zweiten Jahr versorgt die Solawi Isartal auf ihrem Gemüsefeld zwischen Münsing und Degerndorf 150 Haushalte. Das Projekt soll organisch wachsen, heuer werden neue Obstbäume und Hecken gepflanzt.

Von Benjamin Engel

Nachbarschaftsfest
:Solln feiert Heimkehr der Postkutsche

Das Wahrzeichen des Stadtteils war restauriert worden. Nun wird es bei einem Straßenfest enthüllt.

Fürstenried/Forstenried
:Kaninchen aus dem Hut

Am südlichen Stadtrand feiern 150 Künstler, Vereine und Initiativen - auch dass die 100 000-Einwohner-Marke geknackt ist.

Von Jürgen Wolfram

Bildende Kunst
:Spannende Gespräche garantiert

Mitglieder des Künstlerkreises Münchner Süden öffnen am Wochenende ihre Ateliers in Pullach und Solln.

Bayerisches Verwaltungsgericht
:Klagen gegen Förderzentrum scheitern vor Gericht

Der geplante Ausbau der sonderpädagogischen Schule in Solln kann vorerst weitergehen. Nachbarn hatten zuvor darauf beharrt, dass ein solches Zentrum keine "Volksschule" sei. Der Richter warf die Frage auf, was denn die eigentliche Motivation für die Klage sei.

Von Anita Naujokat

Forderung aus dem Viertel
:Fahrradparkhäuser für den Sollner Bahnhof

Für Fahrradparkhäuser am Sollner Bahnhof macht sich der Bezirksausschuss Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln stark. Einstimmig hat das Stadtteilgremium einen entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion angenommen. Auf der Westseite des ...

Müll
:Welche Adressen die gelbe Tonne und den gelben Sack testen

Die Stadt startet den Pilotversuch in fünf Stadtbezirken - aber nur in bestimmten Gebieten. Diese Straßenzüge gehören dazu.

Zustellung wird optimiert
:Post baut Sollner Stützpunkt aus

Aus dem Stadtviertel kommt Zustimmung, auch wenn dafür Bäume gefällt werden müssen und Parkplätze wegfallen - wenn nur die vorhandenen Dienstleistungen langfristig erhalten bleiben.

Von Jürgen Wolfram

Müll
:Fünf Stadtviertel bekommen den gelben Sack oder die gelbe Tonne

Die Stadt lässt 60 000 Münchnerinnen und Münchner das System testen - in unterschiedlichen Varianten. Ein großes Ärgernis an den Wertstoffcontainern lässt sich damit aber nicht abstellen.

Von Ellen Draxel

SZ PlusImmobilien-Markt
:So stark sind die Mieten in München gestiegen

Wohnen wird immer teurer, mancherorts zahlt man mehr als 50 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Und nun ziehen auch die Nebenkosten stark an.

Von Ulrike Steinbacher

SEK-Einsatz in Solln
:45-Jähriger zieht Schreckschusswaffe im Auto

Es hat einem 45 Jahre alten Krankenpfleger nichts genutzt, dass er am Dienstagmittag seinem Chauffeur 20 Euro Trinkgeld gab - als Schweigegeld, weil er unterwegs eine Schusswaffe aus der Jacke gezogen hatte. Der Uber-Fahrer verständigte dennoch die ...

Sammlerstück im Münchner Süden
:Warten auf die Postkutsche

Der historische gelbe Wagen vor der Post in Solln ist verschwunden - aber nur vorübergehend. Immobilienbesitzer Ottmar Beck lässt das Gefährt in einem Museum restaurieren. Für die Wartezeit hat er schon ein neues Exponat aufgefahren.

Von Jürgen Wolfram

Biotop im Münchner Süden
:Behutsame Reinigung des Sollner Weihers

Der Sollner Weiher ist ein beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänger aus dem Münchner Süden. In strengeren Wintern diente er einst auch Eisstockschützen und Schlittschuhläufern als Anziehungspunkt. Weniger bekannt ist die Bedeutung des kleinen ...

Polizei
:Serie von Einbrüchen in Wohnungen und Häuser

Die Ermittler verzeichnen 22 Delikte in den vergangenen Tagen, auffällig sind Häufungen in bestimmten Stadtvierteln. Sind einzelne Täter oder Banden am Werk?

Polizei prüft Zusammenhang
:Einbruchsserie in München

Unbekannte sind am Wochenende in mindestens sechs Häuser und Wohnungen eingedrungen. In einem Fall überraschte eine Bewohnerin einen Täter.

Festnahmen nach Schockanrufen
:Seniorinnen lassen Callcenter-Betrüger auffliegen

Die Warnungen der Polizei vor sogenannten Schockanrufen von Callcenter-Betrügern scheinen zu wirken: Am Dienstag wurden zwei Übeltäter verhaftet, weil ihre ausgesuchten Opfer die Masche durchschauten und die Polizei alarmierten. Die Fälle ereigneten ...

Solln
:Sonnensegel für Kindergarten

Der Kindergarten von St. Johann Baptist liegt auf der Sonnenseite von Solln. Im Sommer ist das nicht immer ein Segen, denn im Innenhof der kirchlichen Einrichtung kann es heiß werden. Abhilfe schaffen soll ein Sonnensegel. Zusammen mit einer ...

Solln
:Unbekannte sägen Pfosten um

Den einen erscheinen Betonpoller und Metallpfosten als probate Mittel gegen Falschparker und Verkehrsrowdys, die über Bürgersteige brettern, anderen sind sie wegen ihrer einschränkenden Wirkung ein Dorn im Auge. Zur letzten Gruppe dürften Unbekannte ...

Bürgerversammlung
:Lieber Pferde als Wohnungen

Die geplante Bebauung auf dem Gelände des Reitvereins "Corona" in Solln kommt bei vielen Menschen im Münchner Süden nicht gut an. Die Stadt versucht bei der Bürgerversammlung, die Gemüter zu beruhigen - noch sei nichts entschieden.

Von Jürgen Wolfram

Parkstadt Solln
:Laden geschlossen, Neubau blockiert

Seit Jahren herrscht Streit um einen Supermarkt, der durch ein achtstöckiges Geschäftshaus ersetzt werden soll. Doch wegen eines juristischen Hickhacks könnte monatelang nichts vorangehen.

Von Jürgen Wolfram

Begehrtes Grundstück in Solln
:Reiter in schwerem Gelände

Zum 50-jährigen Bestehen sind die Aktiven des Reitclubs Corona nicht wirklich in Feierlaune. Das Areal soll verkauft werden, noch lässt sich nicht absehen, ob der Verein noch eine Zukunft hat.

Von Jürgen Wolfram

Solln
:Platzmangel in der Mittagsbetreuung

Die Grundschule an der Sambergerstraße hat zu wenige Betreuungskapazitäten. Dort werden wesentlich mehr Kinder unterrichtet, als ursprünglich vorgesehen.

Polizei sucht Zeugen
:Einbrecher erbeuten in Solln teuren Schmuck

Einer oder mehrere unbekannte Täter sind am Samstag gegen 7.20 Uhr in ein Einfamilienhaus in Solln eingebrochen und haben Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen. Laut Polizei schlugen der oder die Einbrecher die Terrassentür ein und ...

SZ-Serie: Grün im Grau
:Siemens-Park: Warten auf das Freizeitparadies

Seit die Stadt den 14 Hektar großen Siemens-Park gekauft hat, warten die Menschen im Münchner Süden darauf, dass er neu gestaltet wird. Ein Ortsbesuch.

Von Jürgen Wolfram

Freizeit und Naherholung
:Bestandsschutz für Reiterhof gefordert

In Solln wächst die Sorge, die Stadt könnte die beliebte Anlage an der Muttenthalerstraße der Nachverdichtung opfern. Gesichert hat sie sich das Grundstück bereits. Angeblich geht es um mehr als 2000 neue Wohneinheiten.

Von Jürgen Wolfram

Solln
:Altes Grün und neue Häuser

In der Rugendasstraße in Solln steht wertvoller Baumbestand dem Bau von zwei Mehrfamilienhäusern im Weg. Nachbarn fürchten um den Gartenstadtcharakter ihres Viertels, der Investor bessert nach - doch geht es auch um die Verkehrssicherheit.

Von Jürgen Wolfram

Chemie-Einsatz
:Glyphosat im Blumenfeld

Zwischen Solln und Obersendling soll das hoch umstrittene Herbizid gespritzt worden sein. Zunächst wurde das empört bestritten - doch jetzt stellt sich heraus, dass zumindest ein Feld davon betroffen ist.

Obersendling
:"Schlüssige" Pläne fürs Siemens-Hochhaus

Büros für bis zu 2000 Beschäftigte, dazu Gastronomie, Läden und eine Kita: Der Bezirksausschuss begrüßt den Entwurf, über den der Stadtrat bald entscheiden will.

Von Jürgen Wolfram

Filmvorführung
:Gedenken an Kriegsende im Kino Solln

Alljährlich gedenkt der Bezirksausschuss (BA) Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln des Kriegsendes am 8. Mai 1945. Diesmal findet die Veranstaltung im Kino Solln statt. Gezeigt wird dabei der Film "Die Brücke" von Bernhard Wicki ...

Tödliche Zivilcourage
:Ist Dominik Brunner wirklich ein Held?

Nach Jahren des Schweigens äußern sich in einer Fernsehdoku erstmals Vertraute des Mannes, der Schülern beistand und nach einer Schlägerei mit Jugendlichen starb. Der Film beleuchtet die Zweifel an seiner Heroisierung.

Von Anita Naujokat

Solln
:Dirtbike-Anlage soll saniert werden

Die Dirtbike-Anlage an der Herterichstraße in Solln soll saniert und "den aktuellen Anforderungen von Nutzern und Nutzerinnen" angepasst werden. Zu diesem Schritt hat der Bezirksausschuss Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln ...

Solln
:Maibaum im Dunkeln

Gehört die nächtliche Illumination zu der urbayerischen Gaudi oder nicht? Diese Frage führt im Bezirksausschuss zu Streit.

Von Jürgen Wolfram

Obersendling
:Container-Treff für Jugendliche im Siemens-Sportpark

Mehr attraktive und zugleich pandemietaugliche Angebote für Jugendliche zu schaffen, ist ein erklärtes Ziel des Münchner Stadtrats. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Kinder- und Jugendhilfeausschuss Ende März. Der Bezirksausschuss ...

SZ PlusProstitution im Olympia-Jahr 1972
:Puffalo Bill und der Dirnenkrieg

Mit der Ausweisung von Sperrbezirken und Polizeiaktionen sagte München der Prostitution vor den Olympischen Spielen 1972 den Kampf an. Doch der Umgang mit dem Rotlichtmilieu sollte die Stadt auch in den darauffolgenden Jahren noch beschäftigen.

Von Isabel Bernstein

Gutscheine: