A tourist enjoys the view of the alps on top of the highest German mountain, the Zugspitze, near Garmisch-Partenkirchen
Wintereinbruch

Erhöhte Lawinengefahr und zahlreiche ausgefallene Flüge

Nach dem erneuten Wintereinbruch ist die Lawinenwarnstufe auf drei von fünf hochgesetzt worden. Am Flughafen München wurden 240 Flüge gestrichen. Auch in Nürnberg kam es zu Annullierungen.

Schneefall in München 11 Bilder
Schneechaos

Im Süden ist der Schnee zurück

Am Samstag muss die Brennerautobahn gesperrt werden, Autofahrer übernachten auf Notbetten. Am Tag darauf ist ganz Oberbayern schneebedeckt.

Polar Vortex Brings Extreme Cold Temperatures To Chicago
Mittlerer Westen der USA

Mindestens 21 Menschen sterben infolge extremer Kälte

Die kalte Polarwirbel-Luft hat weiten Teilen des Landes zu schaffen gemacht. Seit Tagen schon halten die "lebensbedrohlichen" Temperaturen an. Nun ist ein Ende in Sicht.

Schnee in Köln
Schnee und Eis in NRW

1000 Autounfälle und ein vorübergehend lahmgelegter Flughafen

Starker Schneefall im Westen Deutschlands hat vielerorts den Verkehr zum Erliegen gebracht. Der Flughafen Köln/Bonn musste vorübergehend den Betrieb einstellen.

Schneechaos Bayern Wetter
Bilanz

Helfer leisten 70 000 Einsatztage wegen Schneechaos

Heftiger Schneefall und Sturm haben Anfang Januar den Süden Bayerns teils lahmgelegt. Der Katastrophenschutz soll nun ausgebaut werden.

Von Maximilian Gerl, Traunstein

Nonnen St. Veit
Ein Anruf bei ...

... Schwester Laure-Marie, die zehn Tage im Kloster eingeschneit war

30 Nonnen und ein Priester saßen im österreichischen St. Veit im Pongau auf 1300 Höhenmetern fest. Die Gäste wurden von der Bergrettung abgeholt - die Geistlichen blieben.

Interview von Regina Steffens

Schnee in Miesbach, Katastrophenfall ausgerufen
Mitten in Poing

Jetzt sieht es auf der Wiese aus "wie im Saustall"

Darf ein Schneepflugfahrer Grünflächen pflügen? Nein, findet ein Poinger Gemeindepolitiker - und legt Beschwerde ein.

Glosse von Korbinian Eisenberger

Tannermühl
Schnee in Bayern

"Vollpension und Getränke gibt's für jeden Helfer"

Die Hütten von Peter Kirchberger waren eingeschneit. Da bat er auf Facebook um Hilfe beim Schneeschippen. Jetzt rücken am Wochenende schon zum zweiten Mal die Freiwilligen an.

Interview von Merlin Gröber

Schnee Schneechaos Raiten Lawinengefahr
Sperrung aufgehoben

Anwohner in Raiten können zurück in ihre Häuser

Für den Schlechinger Ortsteil Raiten gibt es Entwarnung: Ein größerer Lawinenabgang droht derzeit nicht mehr.

Bahnhof Ebenhausen-Schäftlarn zumindest in Teilen geräumt, in der Mitte des Bahnsteigs türmen sich die Eisplatten
Gefährlich

Eis am Gleis

Ungeräumte Bahnsteige der S 7 verärgern die Fahrgäste

Von Katharina Schmid

Schnee in Bayern - Winterdienst auf der A9 bei München
Schnee

Wie der Winterdienst in Bayern arbeitet

Mitarbeiter, die frühmorgens aufstehen, schweres Gerät und tonnenweise Streusalz: Zahlen, Daten und Fakten zu den Räumdiensten.

Von Merlin Gröber und Ana Maria Michel

Lawinenübung von Polizei und Bergwacht
Retten aus der Lawine

Fehler, die das Leben kosten können

Was tun, wenn man selbst oder andere von einer Lawine mitgerissen werden? Fragen und Antworten zum Notfall.

Von Katja Schnitzler

Wetter

Auch für die Tiere ist es zu viel Schnee

Zahlreiche Wildtiere werden verschüttet oder finden keine Nahrung. Der bayerische Jagdverband hat nun sogar die Luftwaffe um Hilfe gebeten.

Von Rudolf Neumaier

Winter in Bayern Wetter Schnee
Schnee

Dieser Winter zeigt, wie viel Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft steckt

Der Katastrophenalarm ist aus und vorbei, das Weltgewese geht weiter. Ein paar Erinnerungen an die Solidarität aus Schneetagen sollte man sich aber einfrieren, irgendwo.

Kommentar von Matthias Drobinski

Interview mit Kreisbrandmeister

Kampf gegen die Schneemassen

Kreisbrandmeister Müller beteiligt sich an Feriendorf-Räumung bei Traunstein.

Von Raphael Ostertag

Schneechaos in Berchtesgaden

Dach um Dach wird freigeräumt

Tausende Helfer schaufeln noch immer den Schnee von den Häusern. Im Berchtesgadener Land geht der Einsatz den Leuten längst an die Substanz.

Von Matthias Köpf, Berchtesgaden

Die Schüler müssen wieder ran

Schneefrei vorbei

Nach sechs zusätzlichen Ferientagen wegen des Wetters geht am Mittwoch in allen Schulen im Landkreis der Unterricht wieder los.

Von Benjamin Engel und Konstantin Kaip

00:45
Winterchaos in Bayern

Schneefall lässt nach

Leichtes Aufatmen in den Schneeregionen Bayerns: Nach dem Winterchaos der letzten Tagen erwarten Meteorologen nur noch rund fünf Zentimeter Neuschnee. Jetzt droht Glätte.

Winter in Bayern 12 Bilder
Winter

Bayern befreit sich aus dem Schneechaos

Die Meteorologen rechnen mit einer Entspannung der Wetterlage in den Alpen - die Gefahr durch den vielen schweren Schnee ist aber noch nicht gebannt.

Schneemassen in Ruhpolding
Ski alpin, Biathlon und Rodeln

Zu viel Schnee für Wintersport

Regen, Schneemassen, Tauwetter: Der Wintersport kämpft mit extremen Wetterverhältnissen. Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding ist der Klimawandel greifbar.

Von Sina Götz

Thomas Feistl
Lawinenspezialist

Thomas Feistl ist der Mann an der Schneefront

Der 35-Jährige gibt den Lawinenlagebericht für ganz Bayern heraus. Er muss enorme Verantwortung tragen - gerade, wenn die Wetterverhältnisse wie jetzt kritisch sind.

Von Korbinian Eisenberger

Theresa May
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Lawinengefahr: Die drei wichtigsten Tipps für Skitouren
Wintersportler aus Moosach

"Ich habe schon öfter solche Situationen miterlebt"

Skitourenguide Christian Bauer vom SC Falkenberg über den Ausflug vom Wochenende und seine Erfahrungen mit Lawinen.

Interview von Andreas Junkmann, Moosach

Schneechaos in Bayern

Schaufeln bis zur Erschöpfung

Tausende Helfer sind im Süden Bayerns im Einsatz, um Dächer von der enormen Schneelast zu befreien. Sie sind rund um die Uhr beschäftigt. Und es schneit weiter.

Von Matthias Köpf, Miesbach, und Christian Rost, Balderschwang

Kein Schnee in Sicht
Wetter

Wie es ist, wenn man Schnee nur aus dem Fernsehen kennt

Der Winter hat Süddeutschland fest im Griff. Und unser Berliner Autor weiß nicht, ob er die Menschen dort darum beneiden oder bemitleiden soll.

Von Dirk Gieselmann, Berlin