Renault

Frankreich lässt Ghosn fallen

Schon zwei Monate sitzt Carlos Ghosn in Japan in Haft. Nun soll wohl eine Doppelspitze den Manager bei Renault ersetzen.

Von Leo Klimm, Paris

FILE PHOTO: Carlos Ghosn, Chairman and CEO of the Renault-Nissan Alliance, reacts during a news conference in Paris
Renault-Chef

Carlos Ghosn, der Gefallene

Er war der Superstar der Autobranche, knallhart, brutal, visionär. Aber irgendwann in diesem Höhenrausch hat sich Carlos Ghosn überschätzt. Von Geld, Gier und Größenwahn.

Von Thomas Fromm, Leo Klimm und Christoph Neidhart

Renault

Der Mann nach Ghosn

Während der Renault-Chef in Haft sitzt, wird in Paris ein Nachfolger gesucht. Beste Chancen hat der Chef des Reifenherstellers Michelin.

Von Leo Klimm, Paris

Renault

Unterstützung für Ghosn

Carlos Ghosn
Renault-Chef Ghosn

Kein Geständnis, sondern eine Kampfansage

Sollte Carlos Ghosn kaltgestellt werden, weil er eine Fusion plante? Der Fall des in Japan verhafteten Automanagers nimmt immer seltsamere Wendungen. Die Ermittler könnten sich blamieren.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Carlos Ghosn
Renault-Nissan

Die Gier des Herrn Ghosn

Renovierungskosten? Familienurlaube? Die Firma zahlt. Steuern? Ungern. Über das verschwenderische und offenbar kriminelle Vorgehen von Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn und die Allüren der Branche.

Von Thomas Fromm

Carlos Ghosn, chairman and CEO of the Renault-Nissan-Mitsubishi Alliance, attends the Tomorrow In Motion event on the eve of press day at the Paris Auto Show, in Paris
Verdacht auf Steuerbetrug

Ghosn bleibt vorerst Renault-Chef

Trotz seiner Festnahme in Japan bleibt Carlos Ghosn offiziell Chef des französischen Autobauers. Der Umbau an der Konzernspitze hat jedoch bereits begonnen.

Automobilindustrie

Renault-Chef festgenommen - Aktie stürzt ab

Carlos Ghosn soll Steuern hinterzogen und Firmengelder missbraucht haben. In Japan ermitteln deshalb die Behörden - denn er ist auch Nissan-Chef.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Renault K-ZE beim Autosalon Paris 2018
Streit um Abgasbelastung

Renault lockt Dieselbesitzer mit hohen Rabatten

Beim Diesel-Gipfel war der französische Autohersteller nicht vertreten - doch mit den geplanten Umtauschaktionen will auch Renault Geschäft machen.

The 2016 Paris Motor Show Day Two
Dieselskandal

Eine besondere Freundschaft

Seit vielen Jahren arbeiten Daimler und Renault zusammen, die Franzosen liefern Motoren nach Stuttgart - die manipuliert sein sollen. Wer ist also schuld?

Von Thomas Fromm und Leo Klimm, Paris

Exportstopp für Saudi-Arabien
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Renault

"Bei Renault gibt es keine Trickserei. Punkt"

Renault-Vizechef Thierry Bolloré über die Auswirkungen der Diesel-Krise, verloren gegangenes Vertrauen bei den Kunden - und die Chancen seines Unternehmens im Nahverkehr der Zukunft.

Interview von Max Hägler und Leo Klimm

VW I.D. Vizzion Genfer Autosalon 2018
Genfer Autosalon 2018

Robotertaxis sollen durch Eleganz bestechen

Das zeigen die Konzeptstudien, die VW und Renault auf dem Genfer Autosalon präsentieren. Das Ziel: Ja keine Sardinenbüchsen-Anmutung wie im öffentlichen Nahverkehr aufkommen lassen.

Von Joachim Becker

Renault

Geld gegen Macht

Carlos Ghosn darf Renault-Chef bleiben, verliert aber ein Drittel seiner Bezüge - und muss delegieren lernen.

Von Leo Klimm, Paris

Renault

Hauptsache französisch

Der Deutsche Stefan Müller verliert den Kampf um den Chefposten bei Renault. Der frühere ADAC-Geschäftsführer hätte Nachfolger von Carlos Ghosn werden können.

Von Leo Klimm, Paris

Sportwagen im Fahrbericht

Der französische Anti-Porsche kehrt zurück

Die Alpine A110 hat eine neue Chance verdient, denn eine Fahrt mit ihr ist ein Vergnügen. Wenn auch ein ziemlich digitales - und teures.

Von Georg Kacher

IAA - Renault
Renault-Nissan-Mitsubishi

Renault strebt nach der Führungsrolle

Mehr Elektroautos, mehr Digitalisierung, mehr Billigmodelle: Renault ist für die automobile Zukunft gut gerüstet. Der Mut von Firmenchef Carlos Ghosn scheint sich auszuzahlen.

Von Georg Kacher

13 Bilder
Mazda CX-5 vs. Renault Koleos

Welches SUV ist das bessere?

Leistungsstarke Dieselmotoren, Allrad und viel Platz bieten beide neuen Soft-Geländewagen. Spaß macht aber nur der Mazda CX-5. Der Renault Koleos enttäuscht gleich mehrfach.

Von Thomas Harloff

SZ Illustration
Elektroautos

Expedition mit dem Akkumobil

Ein Elektroauto scheint das Gebot der Stunde zu sein. Doch die Liste der Vorbehalte ist lang. Zu wenig Tankmöglichkeiten, lange Ladezeiten, nicht reisetauglich. Aber stimmt das wirklich? Zeit für eine Testfahrt.

Von Silvia Liebrich

Donald Trump
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Tobias Dirr

Mondial de l'Automobile Motor Show in Paris
Renault

Der geheime Boni-Trick des Renault-Chefs

Ein Finanzkonstrukt soll Carlos Ghosn und anderen Renault-Managern zu versteckten Bonuszahlungen verhelfen. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist für ihn denkbar ungünstig.

Von Leo Klimm, Paris

Vettel 7 Bilder
Sieben Kurven der Formel 1

Vettels Flug ohne Flügel

Der Ex-Weltmeister fährt ein turbulentes Rennen, Lewis Hamilton schluchzt - und Millionärssohn Lance Stroll ist doch nicht "der schlechteste Rookie der Geschichte". Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer, Montreal

Geldbörse entwendet

Dieb schlägt Autoscheibe ein

S-Bahn-Parkplatz Altenerding

Heckscheibe von Auto mutwillig zerstört

Weißer Lackabrieb

Unbekannter beschädigt Kotflügel