Kalifornien - SZ.de

Kalifornien

Kalifornien

SZ PlusKalifornien
:Ein neuer Goldrausch

175 Jahre nach dem legendären Fund des ersten Klümpchens ist in Kalifornien wieder das Goldfieber ausgebrochen, als Folge von Waldbränden und Winterstürmen. Ein Tag am Fluss mit „Nugget Nick“ – und einem klitzekleinen Erfolgserlebnis.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusWaldbrände in Kalifornien
:Furcht vor der Katastrophe

In Kalifornien brennt es mal wieder lichterloh – und zwar früher und heftiger als in den Jahren davor. Einwohner fürchten, dass es im Sommer und Herbst noch viel schlimmer werden könnte.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusKanye West
:Burning down the house

Der stets volatile Kanye West hat ein Meisterwerk des japanischen Architekten Tadao Ando gekauft – und zerstört.

Von Jörg Häntzschel

SZ PlusWohnraumkrise
:Die Stadt der Engel ist unbezahlbar

Los Angeles ist laut einer Studie die "unerschwinglichste Stadt der USA". 35 Prozent der Bewohner denken darüber nach, L.A. wegen der hohen Wohnkosten zu verlassen. Auch im Präsidentschaftswahlkampf dürfte das eine Rolle spielen.

Von Jürgen Schmieder

Buch über „Die Frauen der Familie Feuchtwanger“
:Fanny und alle ihre Töchter

Heike Specht hat den außergewöhnlichen Frauen der Familie Feuchtwanger ein Buch gewidmet. Von orthodoxen jüdischen Working Moms, Medizin-Pionierinnen und furchtlosen Fluchthelferinnen.

Von Jutta Czeguhn

SZ PlusKriminalfall in Los Angeles
:„Noch immer fähig zu Gewalt und Grausamkeit“

Ein Fall wie ein Hollywood-Thriller: 1986 tötete eine Polizistin eine Frau in Los Angeles und nutzte ihre Kenntnisse als Ermittlerin, um die Täterschaft zu vertuschen. Jahre später flog sie auf und wurde verurteilt. Kommt sie jetzt wieder auf freien Fuß?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusMeinungUSA
:So heilig, so high

Deutschland diskutiert noch über die neuen Cannabisregeln, in Kalifornien dagegen sind Hasch und inzwischen auch psychedelische Pilze unter Berufstätigen verbreitet - allen Risiken zum Trotz.

Kolumne von Michaela Haas

SZ-Serie "Ein Anruf bei ..."
:"Für die Kojoten gibt es eine Warteliste"

Das Naturhistorische Museum in San Diego bietet ein etwas spezielles Ausleihprogramm an: Besucherinnen und Besucher dürfen ausgestopfte Tiere mit nach Hause nehmen. Wozu so ein Stinktier im Wohnzimmer oder ein Krokodil im Badezimmer wohl gut ist?

Interview von Stefan Wagner

Basketball in der NBA
:Maxi Kleber, das Händchen in der Ecke

Erst hat der Deutsche Probleme gegen James Harden, dann trifft er plötzlich fünf Dreier: Die Dallas Mavericks erleben gerade, dass in den NBA-Playoffs vieles anders läuft als in der regulären Saison - Sorgen bereitet die Gesundheit von Luka Doncic.

Von Jonas Beckenkamp

Kalifornien
:Überfall auf dem Highway

Es klingt wie im Film: Ein Juwelier wird mitten auf einer stark befahrenen Straße gestoppt und ausgeraubt. Er ist nicht das einzige Opfer. Die Polizei in Los Angeles spricht von "Räuber-Touristen".

Von Jürgen Schmieder

Krieg in Nahost
:US-Regierung ruft zum friedlichen Protest an Unis auf

Bei propalästinensischen Protesten an Dutzenden US-Hochschulen gibt es inzwischen Hunderte Festnahmen. Die Regierung in Washington versucht zu beschwichtigen. Die Hilfsorganisation World Central Kitchen nimmt ihre Arbeit im Gazastreifen wieder auf.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusGeoengineering
:Lässt sich das Klima mit künstlichen Wolken retten?

Einige Forscher möchten den Himmel manipulieren, um die Erde zu kühlen. Umweltorganisationen warnen vor solchen Versuchen. Doch Experimente zeigen offenbar erstaunliche Ergebnisse.

Von Christoph von Eichhorn

SZ PlusLos Angeles
:Was wird aus der Playboy-Villa?

Hugh Hefner zelebrierte in dem 29-Zimmer-Anwesen sein öffentliches Sexleben, bis zu seinem Tod vor fast sieben Jahren. Seither läuft ein Großumbau, doch das Projekt zieht sich. Termitenschäden und Pilzbefall sind nicht das einzige Problem.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

SZ PlusLos Angeles
:Der größte Bargeld-Diebstahl in der Geschichte Kaliforniens

Unbekannte steigen in den Geldspeicher einer Sicherheitsfirma ein, ihre Rekordbeute: 30 Millionen Dollar. Doch genau das könnte ihnen noch zum Verhängnis werden. Denn wie versteckt man bloß so eine Riesenmenge Scheine?

Von Jürgen Schmieder

Disney
:Tomorrowland oder Yesterdayland?

Die Benziner-Fahrzeuge der Disneyland-Attraktion "Autopia" sollen durch E-Autos ersetzt werden. Allerdings nur in Kalifornien und nicht in Florida.

Von Jürgen Schmieder

Percy-Adlon-Hommage im Filmmuseum
:Wiedersehen in der Wüste

Das Filmmuseum zeigt in Erinnerung an Percy Adlon dessen größten Hit "Out of Rosenheim".

Von Josef Grübl

SZ PlusSki alpin
:Alberto Tomba lässt grüßen

Marco Odermatt pulverisiert Uraltrekorde von Ski-Ikonen wie im Vorbeigehen. Beobachtern des Schweizers drängt sich zunehmend die Frage auf: Fährt hier der vielleicht beste Rennläufer der Alpin-Geschichte?

Von Korbinian Eisenberger

SZ Plus"The Greatest Night in Pop" auf Netflix
:Bob Dylan ist ein Mensch

Die großartige Doku "The Greatest Night in Pop" erzählt von der einen Nacht im Jahr 1985, in der "We Are The World" aufgenommen wurde. Über ein sagenhaftes Sozialexperiment mit den größten Popstars der Welt.

Von Max Florian Kühlem

Zoologie
:Kleiner Weißer

Erstmals im Bild: Ein neugeborener Weißer Hai taucht vor der Küste Kaliforniens auf und löst womöglich ein großes Rätsel der Wissenschaft.

Von Christian Weber

Golf-Amateur Nick Dunlap
:Das wäre seine Million gewesen ...

33 Jahre nach Phil Mickelson gewinnt ein Amateurspieler wieder ein Turnier auf der PGA Tour: Der 20-jährige Nick Dunlap hat eine vielversprechende Karriere vor sich - auf sein erstes großes Preisgeld aber muss er verzichten.

Von Felix Haselsteiner

Kolumne "Hin & weg"
:Privatjet für 35 Dollar

In Los Angeles kann man jetzt die perfekte Kulisse fürs Angeber-Selfie mieten.

Glosse von Stefan Fischer

NFL-Quarterback Jared Goff
:Ein berühmter Verlierer macht den ewigen Verlierern Hoffnung

Footballer Jared Goff wurde von den LA Rams nach Detroit getauscht, er galt als Nervenbündel. Nun hat er die Lions ins Playoff-Viertelfinale geführt - und lässt die gebeutelte Stadt träumen.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusKalifornien
:Die unversöhnliche Debatte über geschlechtsneutrale Spielzeugabteilungen

In Kalifornien macht ein Gesetz Spielzeugläden neue Vorgaben. Dabei sind die Läden ohnehin schon weiter. Warum also greift der Staat ein?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusMeinungUSA
:Ein durchsichtiges Manöver

Der Bundesstaat Maine will Donald Trump nicht zur Präsidentschaftswahl 2024 zulassen und beruft sich auf die Verfassung. Aber diese gibt das schwerlich her.

Kommentar von Reymer Klüver

USA
:Todesursache von Schauspieler Matthew Perry steht fest

Der Star der Serie "Friends" starb nach der Einnahme des Narkosemittels Ketamin. Sein Tod wird als Unfall eingestuft.

Zum Karriereende von Giorgio Chiellini
:Der Dottore verlässt den Rasen

EM-Kapitän, Abwehrlegende und ein bisschen Literat: In seiner Karriere als Fußballer hat der Italiener Giorgio Chiellini ungezählte Zweikämpfe gewonnen - und vier Bücher geschrieben. Nun schlägt er ein neues Kapitel auf.

Von Thomas Hürner

Spezi in Kalifornien
:Was Amerikaner von deutschen Softdrinks halten

"Spezi" kommt unter dem Namen "Sunset" nach Kalifornien und wird vermarktet als "Sonnenuntergang in psychedelischen Farben". Kann das funktionieren?

Von Jürgen Schmieder

Deutscher Basketballer in der NBA
:Daniel Theis von den Pacers zu den Clippers

Der Weltmeister wechselt in der US-Basketballliga: Nachdem Theis in Indiana kaum Spielzeit bekam, zieht es ihn offenbar nach Los Angeles - für ihn persönlich hat der Umzug aber einen Nachteil.

Mieten
:570 Tage mietfrei im Airbnb

Eineinhalb Jahre hat eine Frau nach Ablauf ihrer Buchung in einem Gästehaus in Kalifornien gewohnt - ohne Miete zu bezahlen. Wie geht das?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusNachruf
:Ein Freund ist gestorben

Matthew Perry war als Chandler in "Friends" ein schlagfertiger, liebenswerter Typ, wie man ihn in jeder Freundesgruppe braucht. Zum Tod des Schauspielers im Alter von 54 Jahren.

Von Aurelie von Blazekovic

Death Valley
:"Da ist ein See, wo keiner hingehört"

Badwater Basin im Death Valley ist eigentlich dafür bekannt, dass es kein Wasser gibt. Nun ist hier plötzlich ein malerischer See - und es blüht im Tal des Todes.

Von Jürgen Schmieder

Fußballerinnen des Angel City FC
:Karriereleiter für Engel

Vor zwei Jahren wurde Angel City FC gegründet - mithilfe prominenter Investorinnen. Der Verein soll beweisen, dass Frauensport Stadien füllen kann. Und er will so erfolgreich sein, dass es sich für die Spielerinnen wirtschaftlich lohnt.

Von Jürgen Schmieder

Kalifornien
:US-Senatorin Dianne Feinstein ist tot

Die einflussreiche Politikerin, die für Frauenrechte und strengere Waffengesetze kämpfte, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Sie war seit mehr als 30 Jahren Mitglied des Senats.

SZ PlusKalifornien
:Strand ohne Sand

Kalifornien könnte in den kommenden 75 Jahren bis zu 75 Prozent seiner Strände verlieren. In Oceanside schwappt das Meer bereits auf den Radweg, in Montecito läuft man seit ein paar Jahren über Äste und Steine zum Ozean.

Von Jürgen Schmieder

Kalifornien
:Im Zentrum des "Hurriquake"

Tropensturm "Hilary" führt zu Rekord-Regenfällen und Überschwemmungen, dazu gibt es mehrere Erdbeben. Es geht aber glimpflicher aus als befürchtet - weshalb die Kalifornier schon wieder Witze machen.

Von Jürgen Schmieder

Tropensturm
:"Hilary" erreicht Kalifornien - zwei Tote in Mexiko

Überflutete Straßen, Hunderte gestrichene Flüge, geschlossene Schulen: Der US-Bundesstaat hat sich für den Tropensturm gerüstet. Auch in Mexiko kämpfen die Menschen gegen die Wassermassen.

SZ PlusMeinungAktuelles Lexikon
:Hurrikan

Ein tropischer Wirbelsturm, der selbst auf seiner schwächsten Stufe bereits bedrohliche Überflutungen mit sich bringen kann.

Von Jakob Wetzel

Pazifik-Region
:Mexiko und Kalifornien rüsten sich für Wirbelsturm "Hilary"

Bevor der Hurrikan auf Land trifft, dürfte er sich zwar noch etwas abschwächen, trotzdem werden heftige Regenfälle und Winde erwartet. In Mexiko sind mehr als 18 000 Soldaten in Alarmbereitschaft.

Bären
:Wer bindet hier wem einen Bären auf?

Eine Malaienbärin aus China wehrt sich gegen den Vorwurf, ein verkleideter Mensch zu sein, ein Braunbär erfrischt sich im Pool einer Villa, und eine Eisbärin zwingt einen Basketballer zur Flucht.

SZ PlusNachruf auf Randy Meisner
:Dieses kalifornische Strahlen

Randy Meisner war Mitbegründer, Bassist und Sänger der sonnengestreiften und im Streit zerrissenen "Eagles". Ein Nachruf.

Von Jakob Biazza

Cher
:Eine Kugel "If I could turn back Lime" in der Waffel, bitte

Cher war in ihren 77 Jahren so ziemlich alles außer normal. Jetzt bringt sie ihr eigenes Eis heraus: "Cherlato". Mit gewöhnlichem Eis dürfte auch das wenig zu tun haben.

Von Jürgen Schmieder

SZ Plus"Hollywood Sign"
:Licht und Schatten

Der "Hollywood"-Schriftzug über Los Angeles wird 100 Jahre alt. Ein kleiner Streifzug durch die Geschichte der berühmten Buchstaben.

Von David Steinitz

SZ PlusKalifornien
:San Francisco, die endgültig verlorene Stadt

Etwa ein Drittel der Gewerbeflächen in San Francisco steht leer, im Stadtzentrum leben mittlerweile 8000 Obdachlose. Wie kann das sein in einer Gegend, in der die klügsten Menschen der Welt behaupten, eine bessere Zukunft für die Menschheit auszutüfteln?

Von Jürgen Schmieder, San Francisco

Kultsauce
:Der Sriracha-Notstand

Die scharfe Sauce aus Kalifornien gilt als Kult. Doch seit ein paar Wochen drehen Fans durch, weil die Preise in die Höhe schnellen. Im Internet kostet eine Flasche teils mehr als 40 Euro. Was ist da los?

Von Nils Wischmeyer

Basketball
:Nationalspieler Schröder wechselt nach Toronto

Bei den Raptors soll der Braunschweiger in zwei Jahren 26 Millionen Dollar verdienen. In der NBA dürfen vertragslose Spieler seit Freitag mit den Teams sprechen - in den ersten drei Stunden wurden bereits Verträge für mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar ausgehandelt.

SZ JetztKlimatagebücher
:"Durch den Rauch konnte ich nicht richtig atmen"

Karina, 28, kommt aus Los Angeles in Kalifornien. Trockenheit, Waldbrände und Hitze haben den US-Bundesstaat seit Jahren im Griff. Aber nicht alle sind davon gleich betroffen.

Protokoll von Leonie Fößel

SZ PlusFeuerholz sammeln mit T. C. Boyle
:"Natürlich bin ich Umweltschützer"

Der Schriftsteller T. C. Boyle geht im kalifornischen Montecito jeden zweiten Tag an den Strand, um aufzuräumen. Außerdem findet man dort so viel Feuerholz, wie man nur tragen kann. Und das ganz umsonst.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusMeinungSpecial Olympics
:Lasst die Spiele nicht verpuffen

Mit der Berliner Schlussfeier verschwindet die Weltbühne für die Special Olympics. Der Sport für Behinderte jedoch sollte weiter im Rampenlicht stehen - das Beispiel USA zeigt, wie das möglich ist.

Kommentar von Korbinian Eisenberger

Filmpremiere
:Bis ins Unendliche

Eckhart Schmidt zeigt einen neuen und drei alte Filme im Werkstattkino.

Von Josef Grübl

SZ PlusUSA
:Vier Tote in der Wüste und ein düsterer Verdacht

In einem Dorf in der kalifornischen Mojave-Wüste sind vier Menschen erschossen worden. Nach einem Monat haben die Ermittler noch keine Spur. Würden sie schneller ermitteln, wenn die Opfer keine Obdachlosen wären?

Von Jürgen Schmieder

Gutscheine: