Neueste Artikel zum Thema

01:27

Neues WM-Orakel? Gürteltier will berühmten Vater beerben

Sein Vater tippte uns einst zum Fußballweltmeistertitel 2014, nun will Sohnemann "Fritz" den berühmten Papa "Flitz" beerben und ebenfalls Fußball-Orakel werden.

Korea Republic v Germany: Group F - 2018 FIFA World Cup Russia; Fußball-Fan
SZ-Magazin
DFB-Krise

Das Sommermärchen hat dem Fußball die Leichtigkeit genommen

Wenn die deutschen Fußballer gegen Frankreich verlieren, könnte das eine Staatskrise auslösen. Zumindest gefühlt. Denn der Fußball steht in Deutschland seit 2006 für mehr, als ihm und der Gesellschaft guttut.

Von Sara Peschke

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Warum Frankreich Macron nicht liebt

Seit Macron Präsident ist, geht es mit Frankreich bergauf. Trotzdem sind seine Umfragewerte miserabel. Auch, weil er die Latte für sich selbst so hoch gelegt hat, sagt Nadia Pantel.

Luka Modric bei der Weltfußballer-Wahl 2018 01:50
Fifa-Auszeichnung

Luka Modric zum Weltfußballer gewählt

Nach je fünf Titeln für Cristiano Ronaldo und Lionel Messi hatte der 33-jährige Kroate Grund zur Freude.

Jérôme Boateng
Jérôme Boateng im Interview

"Solche Vorwürfe sind lächerlich"

Zu wenig fokussiert, zu oft verletzt? Jérôme Boateng wehrt sich gegen sein öffentliches Image der jüngeren Zeit. Er spricht über sein schwieriges Verhältnis zum FC Bayern, den gescheiterten Wechsel nach Paris - und die Özil/Gündoğan-Affäre bei der WM.

Interview von Christof Kneer und Benedikt Warmbrunn

Joshua Kimmich
Joshua Kimmich im Interview

"Und dann haben wir einfach versagt"

Nationalspieler Joshua Kimmich spricht über die Gründe für das Scheitern bei der WM, die fehlende Nähe zu Fans und den Rücktritt von Mesut Özil.

Von Benedikt Warmbrunn

German National Team Press Conference
Deutsche Nationalmannschaft

Bierhoff fremdelt mit der Basis

Der Nationalelf-Manager will die deutsche Mannschaft wieder näher an die Fans heranführen - sein Auftritt in München zeigt aber, dass das auf seine Art schwer wird.

Von Martin Schneider

WM-Kader
Deutsche Nationalmannschaft

Plötzlich ist Sané die große Hoffnung

Vor der Fußball-WM wurde Leroy Sané aus dem Kader gestrichen. Nun kehrt er zurück und soll helfen, dass Joachim Löw eine Zukunft als Bundestrainer hat.

Von Philipp Selldorf

DFB-Team

Löws Botschaft: Jetzt seid ihr dran!

Der Bundestrainer hat sein sportlich-pädagogisches Versagen bei der Fußball-WM in Russland eingestanden. Nun soll die Mannschaft zeigen, was sie besser machen kann.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Joachim Löw
Joachim Löw über die Fußball-WM

"Wir haben in der Summe versagt"

Zwei Monate nach dem historischen Vorrunden-Aus bei der WM in Russland liefert der Bundestrainer eine Analyse, in der er vor allem sich selbst angreift.

Von Benedikt Warmbrunn

Präsentation der Analyse zur Fußball-WM
Deutsche Nationalmannschaft

Der Umbruch muss bei Löw anfangen

Die Fehler des Bundestrainers haben zum WM-Scheitern geführt - sagt der Bundestrainer. Er muss sie nun auch schnell beheben, sein Weltmeister-Trainer-Bonus ist aufgebraucht.

Kommentar von Martin Schneider

Joachim Löw
Bundestrainer Joachim Löw

Jetzt redet der Chef

Heute stellt Bundestrainer Joachim Löw seine WM-Analyse vor - nach einer Weltmeisterschaft mit Vorrunden-Aus, Grüppchenbildung und Pädagogik aus dem Landschulheim. Von ihm werden jetzt Signale erwartet.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Fußball-Krisengipfel in Frankfurt
Treffen in Frankfurt

DFL und DFB stellen sich hinter Bundestrainer Löw

DFB-Präsident Grindel lobt nach dem WM-Aus den "intensivsten Austausch" der jüngeren Vergangenheit. Details werden erst Ende August bekanntgegeben. Fest steht allerdings: Die Jugend unterhalb der U 21 soll gestärkt werden.

World Cup - Group F - Germany vs Sweden
Deutsche Nationalmannschaft

Löw muss das frühe WM-Aus erklären

An diesem Dienstag trifft sich der Bundestrainer mit Vertretern von DFB und DFL. Der große personelle Schnitt fällt vermutlich aus - doch Manager Bierhoff gilt als angezählt.

Von Johannes Aumüller, Frankfurt

SV Drochtersen-Assel v Bayern Muenchen - DFB Cup
DFB-Präsident

Grindels Manöver und die Zweifel

Der Boss des DFB versucht, die Özil-Affäre zu beruhigen und kämpft um seinen Job. Dabei stellt er die Beziehung zwischen der Nationalelf und den Fans in Frage - aber auch die Vermarktung.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Mario Gomez beim WM-Vorrundenspiel 2018 gegen Südkorea
Rücktritt aus der Nationalmannschaft

Mario Gomez wird in der Kabine fehlen

Bei der WM war Gomez als überparteilicher, charakterlich sauberer und altersweiser Spieler anerkannt, der versucht hat, die komplexen Prozesse in der Kabine zu managen. Ihn zu ersetzen, wird schwer.

Kommentar von Christof Kneer

Jerome Boateng 2018 beim Testspiel des FC Bayern gegen Manchester United 01:27
Fußball

Ein Rücktritt, eine Auszeichnung und Wechselambitionen

Mario Gomez ist aus der Nationalmannschaft zurückgetreten, Toni Kroos ist der "Fußballer des Jahres" und Jérôme Boatengs Zukunft bei den Bayern noch ungewiss.

DFB-Präsident Reinhard Grindel
DFB

Grindel, Präsident zwischen allen Fettnäpfchen

Bayern-Chef Rummenigge und andere suchen die Schuld für die verbockte WM bei "Amateuren" wie Reinhard Grindel. Damit wollen sie nur ablenken.

Kommentar von Thomas Kistner

02:43
Bundestrainer

Löw weist Kritik von Lahm zurück

Bundestrainer Joachim Löw hat sich am Freitag in Frankfurt nach einer zweitägigen Analyse der WM geäußert - auch zur Kritik von Philipp Lahm.

Manuel Neuer 2018 vor dem Spiel Deutschland gegen Österreich
DFB

Neuer über Özil-Debatte: "Sehr anstrengend"

Fünf Wochen nach dem WM-Debakel bezieht der Kapitän erstmals Stellung. Rassismus habe Özil in der Nationalmannschaft sicher nicht erfahren, sagt Neuer.

Rokhaya Diallo
Rassismus in Frankreich

"Nicht alle sind auf dieselbe Art Franzosen"

Was macht Rassismus aus? Die französische Journalistin Rokhaya Diallo über den WM-Sieg einer vielfältigen Mannschaft, offizielle Farbenblindheit und warum sie erst als Studentin realisierte, dass sie schwarz ist.

Von Nadia Pantel

Philipp Lahm vor dem WM-Finale 2018
Nach Kritik an Kommentierung

ARD will Lahm nicht mehr als TV-Experten

Der ehemalige Fußballprofi hatte die Erwartungen des Senders als TV-Experte enttäuscht. Deshalb wird sein Vertrag einem Agenturbericht zufolge nicht verlängert.

Intruders affiliated to anti-Kremlin punk band Pussy Riot, Nikulshina and Kurachyova, who ran onto the pitch during the World Cup final between France and Croatia, walk out of a detention center after leaving 15-day jail in Moscow 01:15
Pussy Riot

Erneute Festnahme nach Haftentlassung

Die Unterstützer der Gruppe hatten mit einem Platzsturm während des WM-Finales für Schlagzeilen gesorgt.

Intruders affiliated to anti-Kremlin punk band Pussy Riot, Nikulshina and Kurachyova, who ran onto the pitch during the World Cup final between France and Croatia, walk out of a detention center after leaving 15-day jail in Moscow
WM-Flitzer in Russland

Pussy-Riot-Mitglieder erneut festgenommen

15 Tage saßen die drei Aktivistinnen und der Aktivist wegen ihrer Flitzeraktion beim WM-Finale in Haft. Dann wurden sie entlassen. Doch die Freiheit währte nur kurz.

FILE PHOTO: Brazil's Neymar lies on the pitch in match against Mexico at Mexico - Samara Arena, Samara, Russia - July 2, 2018 01:01
Neymar äußert sich zu Schwalben

"Manchmal übertreibe ich"

Brasiliens Fußball-Superstar Neymar hat sich erstmals zu seinen WM-Schwalben geäußert. "Ihr mögt denken, dass ich es übertreibe. Und manchmal übertreibe ich es auch." Die Schwalben des 26-Jährige waren im Netz Dauerthema.