Neueste Artikel zum Thema

01:38
Mallakhamb

WM in indischer Sportart

Mit dabei waren Teilnehmer aus 15 Ländern, darunter zum Beispiel Athleten aus Japan, den USA, England, Spanien und Deutschland.

01:40
Lindsey Vonn

Letzte Fahrt aufs Podium

Lindsey Vonn beendet ihre Laufbahn mit WM-Bronze in der Abfahrt.

WM-Finale

Furiose Dänen

Der Co-Gastgeber ist auch der neue Weltmeister: Dänemarks Handballer haben zum ersten Mal den WM-Titel gewonnen. Im Finale besiegten sie Norwegen 31:22 (18:11). Die Trophäe überreichte ein Ehrengast.

01:39

Bittere Niederlage - Deutsche Handballer verpassen Einzug ins WM-Finale

Die Norweger treffen bei der finalen Partie in Dänemark auf die Gastgeber, die zuvor die Franzosen aus dem Rennen geworfen hatten. Die Deutschen konkurrieren mit dem Titelverteidiger aus Paris um die Bronzemedaille.

Muenchen Deutschland 11 Januar 2019 WM 2019 Männer Gruppe B Island vs Kroatien Zeljko Musa; Schiedsrichter Handball-WM 01:47
Handball-WM

Deutsche Handballer wollen ins Finale

Zuvor muss das Team von Christian Prokop am Freitag allerdings noch Norwegen im Halbfinale schlagen.

01:30
Handball-WM

Seelöwin orakelt Sieg für Kroatien

Am Montagabend trifft die deutsche Nationalmannschaft in der Hauptrunde in Köln auf Kroatien.

Mesut Özil beim WM-Vorrundenspiel gegen Südkorea in Kasan 2018
18 aus 2018
Mesut Özil

Ein Rücktritt mit Millionen Verlierern

Das Ende von Mesut Özil in der deutschen Nationalmannschaft ist die wahre Niederlage der WM 2018. Die Konsequenzen für Fußball und Gesellschaft sind bitter.

Kommentar von Martin Schneider

01:20
Darts-WM in London

Max Hopp trifft auf van Gerwen

Seine Auftaktaufgabe meisterte die deutsche Darts-Hoffnung Max Hopp in London erstaunlich souverän. Der "Maximiser" steht erstmals in Runde drei und darf dort gegen den besten Darts-Profi der Welt spielen.

Korea Republic v Germany: Group F - 2018 FIFA World Cup Russia; Fußball-Fan
SZ-Magazin
DFB-Krise

Das Sommermärchen hat dem Fußball die Leichtigkeit genommen

Wenn die deutschen Fußballer gegen Frankreich verlieren, könnte das eine Staatskrise auslösen. Zumindest gefühlt. Denn der Fußball steht in Deutschland seit 2006 für mehr, als ihm und der Gesellschaft guttut.

Von Sara Peschke

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Warum Frankreich Macron nicht liebt

Seit Macron Präsident ist, geht es mit Frankreich bergauf. Trotzdem sind seine Umfragewerte miserabel. Auch, weil er die Latte für sich selbst so hoch gelegt hat, sagt Nadia Pantel.

Jérôme Boateng
Jérôme Boateng im Interview

"Solche Vorwürfe sind lächerlich"

Zu wenig fokussiert, zu oft verletzt? Jérôme Boateng wehrt sich gegen sein öffentliches Image der jüngeren Zeit. Er spricht über sein schwieriges Verhältnis zum FC Bayern, den gescheiterten Wechsel nach Paris - und die Özil/Gündoğan-Affäre bei der WM.

Interview von Christof Kneer und Benedikt Warmbrunn

Joshua Kimmich
Joshua Kimmich im Interview

"Und dann haben wir einfach versagt"

Nationalspieler Joshua Kimmich spricht über die Gründe für das Scheitern bei der WM, die fehlende Nähe zu Fans und den Rücktritt von Mesut Özil.

Von Benedikt Warmbrunn

German National Team Press Conference
Deutsche Nationalmannschaft

Bierhoff fremdelt mit der Basis

Der Nationalelf-Manager will die deutsche Mannschaft wieder näher an die Fans heranführen - sein Auftritt in München zeigt aber, dass das auf seine Art schwer wird.

Von Martin Schneider

WM-Kader
Deutsche Nationalmannschaft

Plötzlich ist Sané die große Hoffnung

Vor der Fußball-WM wurde Leroy Sané aus dem Kader gestrichen. Nun kehrt er zurück und soll helfen, dass Joachim Löw eine Zukunft als Bundestrainer hat.

Von Philipp Selldorf

DFB-Team

Löws Botschaft: Jetzt seid ihr dran!

Der Bundestrainer hat sein sportlich-pädagogisches Versagen bei der Fußball-WM in Russland eingestanden. Nun soll die Mannschaft zeigen, was sie besser machen kann.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Joachim Löw
Joachim Löw über die Fußball-WM

"Wir haben in der Summe versagt"

Zwei Monate nach dem historischen Vorrunden-Aus bei der WM in Russland liefert der Bundestrainer eine Analyse, in der er vor allem sich selbst angreift.

Von Benedikt Warmbrunn

Präsentation der Analyse zur Fußball-WM
Deutsche Nationalmannschaft

Der Umbruch muss bei Löw anfangen

Die Fehler des Bundestrainers haben zum WM-Scheitern geführt - sagt der Bundestrainer. Er muss sie nun auch schnell beheben, sein Weltmeister-Trainer-Bonus ist aufgebraucht.

Kommentar von Martin Schneider

Joachim Löw
Bundestrainer Joachim Löw

Jetzt redet der Chef

Heute stellt Bundestrainer Joachim Löw seine WM-Analyse vor - nach einer Weltmeisterschaft mit Vorrunden-Aus, Grüppchenbildung und Pädagogik aus dem Landschulheim. Von ihm werden jetzt Signale erwartet.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Fußball-Krisengipfel in Frankfurt
Treffen in Frankfurt

DFL und DFB stellen sich hinter Bundestrainer Löw

DFB-Präsident Grindel lobt nach dem WM-Aus den "intensivsten Austausch" der jüngeren Vergangenheit. Details werden erst Ende August bekanntgegeben. Fest steht allerdings: Die Jugend unterhalb der U 21 soll gestärkt werden.

World Cup - Group F - Germany vs Sweden
Deutsche Nationalmannschaft

Löw muss das frühe WM-Aus erklären

An diesem Dienstag trifft sich der Bundestrainer mit Vertretern von DFB und DFL. Der große personelle Schnitt fällt vermutlich aus - doch Manager Bierhoff gilt als angezählt.

Von Johannes Aumüller, Frankfurt

SV Drochtersen-Assel v Bayern Muenchen - DFB Cup
DFB-Präsident

Grindels Manöver und die Zweifel

Der Boss des DFB versucht, die Özil-Affäre zu beruhigen und kämpft um seinen Job. Dabei stellt er die Beziehung zwischen der Nationalelf und den Fans in Frage - aber auch die Vermarktung.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Mario Gomez beim WM-Vorrundenspiel 2018 gegen Südkorea
Rücktritt aus der Nationalmannschaft

Mario Gomez wird in der Kabine fehlen

Bei der WM war Gomez als überparteilicher, charakterlich sauberer und altersweiser Spieler anerkannt, der versucht hat, die komplexen Prozesse in der Kabine zu managen. Ihn zu ersetzen, wird schwer.

Kommentar von Christof Kneer

DFB-Präsident Reinhard Grindel
DFB

Grindel, Präsident zwischen allen Fettnäpfchen

Bayern-Chef Rummenigge und andere suchen die Schuld für die verbockte WM bei "Amateuren" wie Reinhard Grindel. Damit wollen sie nur ablenken.

Kommentar von Thomas Kistner

02:43
Bundestrainer

Löw weist Kritik von Lahm zurück

Bundestrainer Joachim Löw hat sich am Freitag in Frankfurt nach einer zweitägigen Analyse der WM geäußert - auch zur Kritik von Philipp Lahm.

Manuel Neuer 2018 vor dem Spiel Deutschland gegen Österreich
DFB

Neuer über Özil-Debatte: "Sehr anstrengend"

Fünf Wochen nach dem WM-Debakel bezieht der Kapitän erstmals Stellung. Rassismus habe Özil in der Nationalmannschaft sicher nicht erfahren, sagt Neuer.