Dennis Schröder - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Dennis Schröder

Basketball
:Herbert streicht zwei Weltmeister

Der Bundestrainer benennt zwölf Spieler für seinen Olympiakader und verzichtet auf David Krämer und Justus Hollatz. Neu dabei sind Oscar da Silva und Nick Weiler-Babb, die zum starken FC-Bayern-Block zählen.

SZ PlusNBA-Vertrag für Franz Wagner
:224 Millionen – ein Betrag, der alle Grenzen sprengt

Im Optimalfall mehr als eine Viertelmilliarde Dollar: Basketballer Franz Wagner steigt in Orlando zum bestbezahlten deutschen Sportler der Geschichte auf – sein Gehalt zeigt surreale Auswüchse einer Liga im Geldrausch. Kann ein Athlet so viel wert sein?

Von Jonas Beckenkamp

Deutsche Basketballer bei Olympia
:Brasilien? Machbar für die Weltmeister!

Die Südamerikaner qualifizieren sich für die Olympischen Spiele und sind neben Gastgeber Frankreich und Japan Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft. Die deutschen Frauen haben es in Paris deutlich schwerer.

Von Ralf Tögel

Basketball
:Der Weltmeistertrainer hört auf

Bundestrainer Gordon Herbert wird nach den Olympischen Spielen im Einvernehmen mit dem Deutschen Basketball Bund vorzeitig seinen Vertrag auflösen. Der Kanadier will wieder Vereinstrainer sein, es gibt Angebote aus der Bundesliga und aus Asien.

Von Ralf Tögel

NBA
:Dennis Schröders Nets verlieren

Weltmeister Dennis Schröder hat mit seinen Brooklyn Nets in der nordamerikanischen Profiliga NBA nach zuletzt drei Erfolgen wieder eine Niederlage hinnehmen müssen. Gegen Schröders Ex-Klub Los Angeles Lakers setzte es eine klare 104:116-Pleite, der ...

Deutscher Basketball bei Olympia
:Das Glück des Weltmeisters

Die deutsche Nationalmannschaft hat trotz Gastgeber Frankreich eine machbare Vorrundengruppe zugelost bekommen, Ziel ist in Paris ohnehin eine Medaille. Die Frauen dagegen hätten kaum schwerere Gegner erwischen können.

Von Ralf Tögel

Dennis Schröder in der NBA
:Verzwickte Jahre eines Weltmeisters

Sieben Vereinswechsel in sechs Spielzeiten, keine Aussicht auf den Titel: Dennis Schröder ist auf dem Höhepunkt seines Schaffens als Basketballer - aber seine Karriere in den USA wirkt immer mehr wie eine gut bezahlte Reise ohne Ziel.

Von Jonas Beckenkamp

Deutsches Basketball-Nationalteam
:Spiel eins nach dem großen Wurf

Die Weltmeisterschaft ist Vergangenheit, jetzt geht es um Olympia: Bei Deutschlands Basketballern ist der Konkurrenzkampf im Team eröffnet, in der EM-Qualifikation wollen sich Profis wie Oscar da Silva empfehlen - er profitiert von einer Neuerung im Kalender.

Von Jonas Beckenkamp

Pokalsieger FC Bayern
:Der Funke springt über im deutschen Basketball

Die Münchner verteidigen ihren Pokal-Titel und verdienen sich als Gastgeber des Turniers beste Noten. Die Veranstaltung ist beispielhaft dafür, wie der Sport sich entwickelt hat - sogar Dennis Schröder kommt und macht eine deutliche Ansage.

Von Ralf Tögel

Deutsche Basketballerinnen
:Zum richtigen Zeitpunkt mit den Besten

Es passiert was im deutschen Basketball: Die Männer sind Weltmeister und Medaillenkandidat bei Olympia - und auch die Frauen haben gute Chancen auf einen bisher nie dagewesenen Erfolg. Das liegt an einem einfachen Konzept.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusRückblick zur Basketball-WM
:Ein Mannschafts-Märchen

Der Trainer ein Spielerversteher, der Anführer ein geläuterter Weltklasse-Spielmacher, ein NBA-Senkrechtstarter und der unglaubliche Teamspirit: Wie die deutschen Basketballer Geschichte schrieben.

Von Ralf Tögel

Dennis Schröder bei den Raptors
:Der Ober-Dino von Toronto

Neues Team, neuer Trainer und Dennis Schröder spielt einfach weiter so, als sei noch Basketball-WM. Der Weltmeister zeigt in Kanada zum Saisonstart seine Qualitäten - auch im Duell mit Maxi Kleber, mit dem ihn eine pikante Vorgeschichte verbindet.

Von Jonas Beckenkamp

Basketball-Nationalteam
:Gordon Herbert - begehrt, aber fest beim DBB verankert

Ein prominenter Ex-NBA-Mann befeuerte Gerüchte, auch der Bundestrainer bemühte sich um ein Engagement in Villeurbanne - doch der deutsche Basketball gibt seinen Weltmeistercoach nicht frei.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusStart der NBA-Saison
:Der Basketball-Alien

2,24 Meter Körpergröße, dazu Krakenarme mit Rekord-Spannweite: Victor Wembanyama ist riesig. Und das ist auch der Hype um ihn, ehe er nun in der NBA debütiert. Wird er die Sportart verändern? Oder kann man auch zu groß sein für Basketball? Eine Vermessung in Grafiken und Geschichten.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusMeinungDeutsche Basketballerinnen
:Konfliktpotenzial wie bei Schröder gegen Kleber

Mit den Schwestern Nyara und Satou Sabally will die deutsche Auswahl zu Olympia. Nach einer Pause vom Nationalteam bescheren die USA-Legionärinnen dem Verband nun ein Dilemma, das man von den Männern kennt.

Kommentar von Jonas Beckenkamp

Basketball
:"Den Hype in die Bundesliga tragen"

Geschäftsführer Marco Baldi von Alba Berlin sieht den deutschen Basketball in der Pflicht, den Hype nach dem Weltmeistertitel der Nationalmannschaft zu verstetigen. "Eine WM oder ein Titel sorgt immer für eine kleine Initialzündung, aber die muss ...

SZ PlusBasketball-Weltmeister Deutschland
:Eine psychologisch fein austarierte Einheit

Der WM-Titel der deutschen Basketballer hat zwei sehr unterschiedliche Väter: Bundestrainer Herbert, der dem Team eine klare Struktur verliehen hat - und Kapitän Schröder, der sein Ego dem Mannschaftserfolg untergeordnet hat.

Von Ralf Tögel

Geschichte des deutschen Basketballs
:Dem Kleinbus entwachsen

Die deutschen Basketballer haben im vergangenen Jahrzehnt eine atemraubende Entwicklung genommen. Der Höhepunkt ist für Olympia im kommenden Jahr geplant.

Von Ralf Tögel

SZ PlusBasketball-WM
:"Der Kopf ist einfach nur leer, das ist alles surreal"

Die deutschen Basketballer schlagen in einem nervenaufreibenden Endspiel starke Serben mit 83:77 und krönen ein unglaubliches Turnier mit dem Weltmeistertitel.

Von Ralf Tögel

Deutschland im Finale der Basketball-WM
:Jetzt kennt die Welt Andreas Obst

Deutschland steht sensationell im Endspiel der Basketball-WM. Großen Anteil daran hat Andreas Obst, der den letzten Dreier gegen die USA versenkt - er steht stellvertretend dafür, wie sehr Europa im Vergleich zu Amerika aufgeholt hat.

Von Ralf Tögel

Halbfinale der Basketball-WM
:Dieses deutsche Team, auweia!

"Die wahrscheinlich beste Mannschaft im Turnier": Vor dem großen Spiel an diesem Nachmittag gegen Deutschland gibt sich Topfavorit USA ungewohnt respektvoll. Das Duell lenkt auch den Blick auf einen Amerikaner, der bei der WM fast für den DBB gespielt hätte.

Von Ralf Tögel

Deutschland bei der Basketball-WM
:Mit Glück durch den Stinker

Die Dürre von 21 Jahren hat ein Ende: Erstmals seit langer Zeit erreichen deutsche Basketballer wieder ein WM-Halbfinale. Dabei steht das DBB-Team gegen starke Letten am Rand einer Niederlage - vor allem, weil Dennis Schröder fast nichts gelingt.

Von Ralf Tögel

Deutschland bei der Basketball-WM
:Zittern, Kampf - und das Halbfinale als Belohnung

Die Chance auf die Medaille ist da: Gegen widerspenstige und treffsichere Letten müht sich das DBB-Team im Viertelfinale lange - dann gelingt doch noch der Sieg. Dennis Schröder übt nach einem ganz schwachen Auftritt deftige Selbstkritik.

SZ PlusDBB-Team bei der WM
:"Deutscher Basketball ist endlich sexy"

Schröder als Anführer, Theis fürs Spektakel und ein frustrierter Hochtalentierter: Deutschlands erfolgreiches Basketball-Nationalteam setzt sich aus den unterschiedlichsten Charakteren zusammen. Ein Kaderrundgang.

Von Ralf Tögel

Lettland bei der Basketball-WM
:Der gefährliche Außenseiter

Das Team aus Lettland, Viertelfinalgegner der Deutschen, ist die Überraschungsmannschaft der WM - aber Siege gegen Frankreich und Spanien sollten eine Warnung sein. Denn NBA-Power hat auch diese Equipe.

Von Ralf Tögel

Deutschland bei der Basketball-WM
:Makellos nach Manila

Erstmals gewinnt ein deutsches Basketball-Nationalteam seine ersten fünf Partien bei einer WM - die Gründe dafür sind vielfältig. Außerdem zeigt sich, dass der Rest der Welt längst keine Angst mehr vor Favoriten wie den USA haben muss.

Von Ralf Tögel

Basketball-WM
:Deutschland filetiert Slowenien

Nach schwachem Start und einer Auseinandersetzung der beiden besten Akteure Dennis Schröder und Daniel Theis steigert sich die deutsche Mannschaft - und zeigt beim 100:71-Sieg gegen Slowenien eine überragende Leistung.

Von Ralf Tögel

Basketball-WM
:Stürmchen auf der Bergtour

Die deutschen Basketballer liefern gegen Georgien die schlechteste Halbzeit im bisherigen Turnier, gewinnen nach einer Steigerung dennoch deutlich mit 100:73 Punkten - und stehen nach dem Sieg der Slowenen gegen Australien vorzeitig im Viertelfinale.

Von Ralf Tögel

Basketball-WM
:Schnorcheln und hoffen

Deutschland geht zuversichtlich in die WM-Zwischenrunde. Ob Franz Wagner schon gegen Georgien spielt, ist weiter offen.

Von Ralf Tögel

SZ PlusDBB-Sportchef Armin Andres im Gespräch
:"Dennis Schröder ist der Kitt der Mannschaft"

Seit 2014 ist Armin Andres für das deutsche Basketball-Nationalteam zuständig. Er erklärt, warum er die WM-Auswahl für die beste der Verbandsgeschichte hält und weshalb die Tür für Maxi Kleber in der Mannschaft wohl geschlossen ist.

Interview von Ralf Tögel

Deutschland bei der Basketball-WM
:Besser als Nowitzki

Drei Spiele, drei Siege und ein Spitzbubenlächeln: Deutschlands Basketballer liefern bei der WM so gute Auftritte wie noch nie bei einem großen Turnier - und das Team könnte sogar noch stärker werden.

Von Ralf Tögel

Basketball-WM
:Biest aus Braunschweig

Kapitän Dennis Schröder führt Deutschland mit einer grandiosen Leistung zum Sieg gegen starke Australier. Dabei wird deutlich, wie gut das Kollektiv bei dieser WM bereits funktioniert.

Von Ralf Tögel

Deutschland bei der Basketball-WM
:Gut angefangen, gut aufgehört

Das DBB-Team zeigt auch ohne den verletzten Franz Wagner beim 85:82 gegen Medaillenanwärter Australien eine Topleistung und zählt nun selbst zu den Mitfavoriten. Dennis Schröder ragt aus einer starken Mannschaft heraus.

Von Ralf Tögel

Basketball-WM
:Orlando bleibt entspannt

Wann und ob Franz Wagner nach seiner Sprunggelenksverletzung bei der WM wieder für Deutschland auflaufen kann, wird auch von seinem NBA-Klub entschieden.

Von Ralf Tögel

Start der Basketball-WM
:Deutsche Basketballer sorgen für Stille in Okinawa

Das Basketball-Nationalteam untermauert zum WM-Start beim 81:63 gegen Gastgeber Japan die hohen Ansprüche - Sorgen bereitet aber Franz Wagner, der verletzt vom Feld muss.

Von Ralf Tögel

Start der Basketball-WM
:Selbst der US-Coach singt Hymnen auf die deutschen Basketballer

Wenn die deutsche Mannschaft am Freitag in die WM startet, gilt sie vielen als Medaillenanwärter. Sie ist noch besser aufgestellt als beim Gewinn von EM-Bronze - und zahlreichen Konkurrenten fehlen Topspieler.

Von Ralf Tögel

Basketballtest gegen USA
:Lob nach Härtestest

Der Nationaltrainer der US-Basketballer, Steve Kerr, hat den Auftritt der deutschen Auswahl im direkten Duell am Sonntag gewürdigt: "Das war auf jeden Fall unser härtester Gegner, es ist ein großes, starkes Team", sagte Kerr nach dem ...

Basketball-Nationalteam
:Mit Debatten im Gepäck zur WM

Deutschlands Basketballer wollen den Verzicht von Maxi Kleber auf das Turnier mit der Nationalmannschaft abschütteln - doch jetzt äußern sich auch ehemalige DBB-Akteure über den Streitfall mit Dennis Schröder.

Von Jonas Beckenkamp

Kleber sagt nach Schröder-Kritik WM ab
:"Unangebrachte öffentliche Äußerungen"

Nach Dennis Schröders heftiger Kritik an Basketball-Kollege Maxi Kleber erklärt der seinen Verzicht auf die anstehende WM. Der Deutsche Basketballbund äußert sich nur knapp zum Disput der NBA-Spieler.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusMeinungBasketball-Nationalteam
:Schröders verbaler Monsterblock

Der Kapitän der deutschen Basketballer hat mit seinen Aussagen über Maxi Kleber ohne Not den Zusammenhalt im WM-Team angekratzt - denn er zwingt Bundestrainer und Verband in ein Dilemma.

Kommentar von Jonas Beckenkamp

Basketball-Nationalteam
:"Maxi, sorry, aber du hast kein Game" - Schröder kritisiert Kleber

Weil Maxi Kleber vergangenes Jahr für die Heim-EM abgesagt hatte, stellt der DBB-Kapitän seine Nominierung für die bevorstehende WM infrage - es geht um den Stellenwert des Nationalteams und Grundsätzliches.

Wechsel von Dennis Schröder
:Neue Perspektiven im Dinoland

Nach einem Jahr bei den LA Lakers spielt Deutschlands flinkester NBA-Basketballer künftig in Kanada. Das lohnt sich für ihn finanziell, doch sportlich stellen sich einige Fragen.

Von Jonas Beckenkamp

Basketball
:Nationalspieler Schröder wechselt nach Toronto

Bei den Raptors soll der Braunschweiger in zwei Jahren 26 Millionen Dollar verdienen. In der NBA dürfen vertragslose Spieler seit Freitag mit den Teams sprechen - in den ersten drei Stunden wurden bereits Verträge für mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar ausgehandelt.

SZ PlusBasketballerin Leonie Fiebich im Gespräch
:"Wer ist jetzt diese 1,90 Meter große Blonde da?"

Leonie Fiebich ist Deutschlands wohl vielseitigste Nationalspielerin. Zum EM-Start prangert sie unprofessionelle Strukturen im Frauen-Basketball an - und erklärt, wie Wiesnhits und Pantomime den Team-Zusammenhalt stärken.

Interview von Jonas Beckenkamp

Basketball
:Ziel ist eine WM-Medaille

Trotz einer schweren Gruppe mit Co-Gastgeber Japan, Australien und Finnland bleibt Bundestrainer Gordon Herbert für die Weltmeisterschaft im September zuversichtlich.

Von Ralf Tögel

Los Angeles Lakers in der NBA
:Der Harlekin des Königs

Dennis Schröder liefert beim Comeback-Sieg der Lakers und der Qualifikation für die Playoffs eine grandiose Basketball-Partie - weil LeBron James ihm in wichtigen Momenten vertraut und der Geschichte der beiden ein neues Kapitel hinzufügt.

Von Jürgen Schmieder

Basketball-Nationalmannschaft
:Ein erstaunlich gut zusammengewürfelter Haufen

Das junge deutsche Basketball-Team zeigt respektable Leistungen in der WM-Qualifikation - Bundestrainer Herbert macht gerade vieles richtig, muss aber im Sommer harte Entscheidungen treffen.

Von Ralf Tögel

Basketballer Justus Hollatz
:Der Dirigent der Zukunft hat Flair

Kein Dennis Schröder, kein Maodo Lo, dafür Justus Hollatz: Deutschlands kommender Stratege erinnert an einen seiner Vorgänger im DBB-Trikot - mit ihm am Steuer geht das Nationalteam hoffnungsvoll ins WM-Jahr.

Von Jonas Beckenkamp

MeinungDBB-Basketballerinnen
:Raus aus dem Turnhallenmief

Zum Basketball aus Deutschland gehören nicht nur Dennis Schröder, die Wagner-Brüder oder Dirk Nowitzki, sondern auch Leonie Fiebich und Marie Gülich. Die EM-Teilnahme des Frauen-Nationalteams muss ein Anfang sein, den Sport zu professionalisieren.

Kommentar von Jonas Beckenkamp

Basketballer Benzing in Uruguay
:Therapie am Rio de la Plata

Ein Wechsel voller Abenteuer: Robin Benzing, langjähriger Kapitän der deutschen Basketball-Auswahl, spielt neuerdings in Montevideo - in der Ferne will er Frieden mit seiner Vergangenheit als Nationalspieler schließen.

Von Jonas Beckenkamp

Gutscheine: