Toter Schönheitschirurg Angeklagter gesteht Einbruch bei Franz Gsell Gsell Prozess

Im Prozess um den Tod Franz Gsells gesteht ein Angeklagter, dass er in die Villa des Schönheitschirurgen eingebrochen sei. Verletzt habe er den Hausherren aber nicht. Ein früheres Geständnis hatte der Mann zuvor widerrufen. mehr...

Prozess Flughafen München Flughafen München So spart der Staat Abgaben

Was Luxemburg kann, kann der deutsche Staat schon lange: Die staatliche Firma, die für die Sicherheit am Münchner Flughafen zuständig ist, lieh sich bei Subunternehmern Mitarbeiter aus - um Lohnsteuer und Sozialabgaben zu sparen. Ein Gericht muss entscheiden, ob das strafbar ist. Von Bernd Kastner mehr...

Bundesarbeitsgericht zu Arbeitszeugnissen Durchschnitt heißt "befriedigend"

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit" wollte die Angestellte eine Zahnarztpraxis in ihrem Arbeitszeugnis stehen haben. Die Chefin weigerte sich und es war ein Rechtsstreit zur Frage entbrannt: Ist "gut" eine gängige Standardbeurteilung, also Durchschnitt? Nein, entschieden jetzt die Richter in Erfurt. Von Dorothea Grass mehr...

Polizistenbeleidigung Kein Beweis für "Fuzzi"

Erst soll sein Hund einen Passanten gebissen haben, dann hat er zwei Polizisten angeblich als "Fuzzis" beschimpft. Doch trotzdem wurde ein Anwalt aus Gelsenkirchen jetzt freigesprochen. mehr...

Prozess gegen Rapper ´Kollegah" Prozess um Körperverletzung Freispruch für "Kollegah"

Nach einem Auftritt in einer bayerischen Disco gibt es eine Schlägerei. Darin verwickelt ist auch der Rapper "Kollegah". Vor Gericht ging es jetzt um die Frage, ob sein Verhalten damals als Körperverletzung zu werten ist. Doch das Gericht war von der Schuld des Künstlers nicht überzeugt. mehr...

Prozess um Bildrechte Pfusch am Fetisch

Drei Münchner wollten mit Latex-Mode und Sex-Spielzeug das schnelle Geld machen. Nun ist vor Gericht ein skurriler Streit entbrannt. Es geht um pikante Fotos im Internet und zigtausend Euro. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Flughafen München Steuertricksereien unter den Augen der Behörden

Eine Flughafen-Tochterfirma soll mit einem mutmaßlich illegalen Jobmodell Steuern und Sozialabgaben in Millionenhöhe gespart haben. Vor Gericht zeigt sich: Flughafen und Finanzamt segneten die Praxis jahrelang ab. Von Bernd Kastner mehr...

Jugoslawischer Ex-Geheimdienstchef vor Gericht Ex-Geheimdienstler im Đureković-Prozess Spione, Schüsse und schweigsame Herren

Im Mordfall Đureković geht es um die längste ungeklärte Mordserie der Bundesrepublik: 30 Exilkroaten starben von Ende der 60er bis in die 80er Jahre gewaltsam auf deutschem Boden. Nun könnte es für die mutmaßlichen Hintermänner eng werden. Aus dem Gericht von Katja Riedel mehr... Report

Dschihadisten-Prozess Pilgerfahrt und Pistolen

Mit Nachtsichtgeräten, Geld und Medikamenten war Ismail I. unterwegs, als ihn die Polizei stoppte - vermutlich in Richtung Syrien. Vor Gericht zeigt sich der mutmaßliche IS-Kämpfer geläutert. Doch noch sind wichtige Fragen offen. Von Josef Kelnberger mehr...

Klage wegen US-Basis Ramstein Ein Mann gegen die Drohnen

Wenn die Nachbarn Kampfroboter haben: Ein Pfälzer will den Drohnenkrieg lahmlegen, in dem die US-Basis Ramstein bei Kaiserslautern eine entscheidende Rolle spielt. Vor Gericht geht es auch darum, was die transatlantische Freundschaft wert ist. Von Jannis Brühl mehr...

Prozess um Samenspende Suche nach dem Vater endet im Reißwolf

Wer ist mein Vater? Diese Frage quält eine 25-Jährige so sehr, dass sie einen Münchner Gynäkologen verklagt. Er soll Name und Adresse des Spenders herausgeben. Vor Gericht bekommt sie zwar Recht - trotzdem endet die Suche ohne Ergebnis. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Missbrauchsprozess in München Vergewaltiger nach fast 20 Jahren überführt

Plötzlich ging das Licht in der Schultoilette aus, die 16-Jährige wurde von hinten umklammert. Der mutmaßliche Täter bedrohte die Schülerin mit einer Waffe, raubte sie aus und verging sich brutal an ihr. Nun, fast 20 Jahre später, steht er vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Königreich Deutschland - Prozess am Amtsgericht Demokratie-Kritiker Peter Fitzek aus Wittenberg "König von Deutschland" drohen fünf Jahre Haft

Weil er den deutschen Staat ablehnt, gründete er in Sachsen-Anhalt einen eigenen: Peter Fitzek hat sich selbst zum "König von Deutschland" ernannt und mit einer eigenen Krankenversicherung 360 000 Euro eingenommen. Jetzt steht er vor Gericht. mehr...

Prozess in München Kratzer im Gold-Ferrari

Weil sein goldfarbener Dienst-Ferrari beim Abschleppen verkratzt wurde, verklagt der Chef einer Rohrreinigungsfirma den Freistaat Bayern. Die Staatskasse bezahlte bereits 7000 Euro - doch damit ist der Unternehmer noch nicht zufrieden. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in Nürnberg Vater äußert sich zur Flucht mit Tochter

Vor den Augen der Mutter zerrte Daniel G. seine vierjährige Tochter in ein Auto und verschleppte sie in die Schweiz. Vor Gericht berichtet er von harten Zeiten nach der Geburt, der psychisch kranken Mutter - und erklärt sein Vorgehen. Von Olaf Przybilla mehr...

Prozess in München Bewährungsstrafe für Vergewaltiger

Auf einer Schultoilette hat er eine Schülerin mit einer Waffe bedroht und vergewaltigt: 20 Jahre nach der Tat ist ein Mann nun verurteilt worden. Weil er seit vielen Jahren eine Therapie macht, ist das Urteil sehr mild ausgefallen. Von Christian Rost mehr...

Streik der Lokführer Pendler im Streik Pendler im Streik Schimpfen, schwitzen, schwänzen

Die einen organisieren Fahrgemeinschaften oder tüfteln stundenlang am Ersatzfahrplan, die anderen vertrauen auf ihr Glück am Bahnsteig oder fahren erst gar nicht los - eine Typologie des Pendlers in Streikzeiten. Von SZ-Autoren mehr...

Fans des 1. FC Nürnberg beim Spiel gegen den FC Bayern München. Aggressiver Club-Fan FC Bayern hebt Stadionverbot auf

Weil ein Club-Fan vor der Allianz-Arena auf Polizisten losgegangen ist, verhängte der FC Bayern München ein bundesweites Stadionverbot. Das muss er nun zurücknehmen - der Mann war nicht gefährlich genug. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Lokführerstreik - Hamburg Arbeitskampf bei der Bahn GDL droht mit weiteren Streiks

Bahnreisende müssen noch bis 18 Uhr durchhalten: Dann ist der Streik der Lokführer vorbei. Auch danach wird es dauern, bis die Bahn wieder normal fährt. Und womöglich fängt bald wieder alles von vorne an. mehr...

Österreich Wie ein Opfer zum Täter gemacht werden soll

Ein Flüchtling aus Gambia wird 2006 von österreichischen Polizisten halb tot geprügelt. Nun ziehen die Täter von damals ihre Geständnisse zurück. Im Fall von Bakary J. wird gerade die Gerechtigkeit rückabgewickelt. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Middelhoff bleibt in Haft Haftbefehl gegen Middelhoff Hausarrest hätte es auch getan

Der Haftbefehl gegen Thomas Middelhoff war, ist und bleibt richtig. Es ist aber falsch, dass er jetzt nicht außer Vollzug gesetzt worden ist. Die Justiz darf niemanden zur Disziplinierung in der Zelle lassen - auch keinen arroganten Manager. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Breno Appears In Court Accused Of Arson Ehemaliger Bayern-Profi in Haft Breno kommt vor Weihnachten frei

Betrunken und unter Medikamenteneinfluss hatte der ehemalige Bayern-Profi Breno im September 2011 sein Haus angezündet. Mittlerweile hat er zwei Drittel der Haftstrafe abgesessenen - und soll noch vor Weihnachten entlassen werden. Was er dann macht, steht für den Fußballspieler schon fest. Von Christian Rost mehr...

Jahresrückblick -  BayernLB Bayerns Landesbank BayernLB verklagt Österreich

Exklusiv Bayerns Finanzminister Söder ist sauer auf Österreich, weil die Hypo Alpe Adria Milliarden-Kredite nicht zurückzahlt. Jetzt geht Bayerns Landesbank gegen die Regierung in Wien vor - wegen Enteignung. Von Klaus Ott mehr...

Prozess um Auftragsmord an Exilkroaten Attacke auf den wichtigsten Zeugen

Zwei kroatische Ex-Geheimdienstchefs sollen vor 30 Jahren den Mord an einem Exilkroaten in Auftrag gegeben haben. Bereits am ersten Prozesstag könnte es ihren Verteidigern gelungen sein, den wichtigsten Zeugen der Anklage zu demontieren. Aus dem Gericht von Katja Riedel mehr...

Jeffrey Fowle Nach monatelanger Haft Nordkorea lässt US-Touristen frei

Weil er seine Bibel im Hotel zurückgelassen haben soll, wollte Nordkorea ihn vor Gericht stellen. Nun ist Jeffrey Fowle frei und auf dem Weg zu seiner Familie. Doch zwei weitere Amerikaner sitzen noch in Haft. mehr...