Delikatessenhandel auf Zypern Illegale Jagd auf Millionen Zugvögel Mönchsgrasmücke

Singdrosseln und Mönchsgrasmücken gelten als Delikatesse auf Zypern, mit der sich viel Geld verdienen lässt. Nun schlagen Naturschützer Alarm: Mehr als zwei Millionen Zugvögel seien zuletzt auf der Mittelmeerinsel gefangen worden. Mit Klebefallen. mehr...

Saatkrähen Kampf gegen Saatkrähen Die schwarze Brut

Sie machen Lärm, Dreck und sind mitunter eine echte Plage: Saatkrähen breiten sich in den Gemeinden im Münchner Umland immer mehr aus. Mit Tricks versuchen Menschen, sie zu verscheuchen. Doch die Vögel sind oft schlauer. Von Günther Knoll mehr...

Vogelkunde Schweden schaffen rassistische Vogelnamen ab

Negerfink, Zigeunervogel, Kaffernsegler: Schwedische Vogelkundler haben Arten mit diskriminierenden Namen umbenannt - und werden dafür kritisiert. Von Christoph Behrens mehr...

Tukan in Costa Rica Costa Rica Tukan bekommt Schnabel aus dem 3D-Drucker

Sie schlugen ihm mit Stöcken den Schnabel ab: Nachdem Jugendliche in Costa Rica einen Tukan attackiert haben, bekommt der Vogel Hilfe. Experten wollen dem Tier eine Prothese aus dem 3D-Drucker fertigen. Ein schwieriges Unterfangen. mehr...

Krähe Ornithologie Krähen sind Links- oder Rechtsschnabler

Wenn Krähen Werkzeuge verwenden, um Larven aus Baumritzen zu angeln, ragt dieses stets in die gleiche Richtung aus dem Schnabel. Ein Hinweis darauf, dass Krähen eine starke und schwache Körperseite haben. Von Sebastian Herrmann mehr...

'Unter Geiern - Der Geist des Llano Estacado' Photo Rehearsal Mikrobiologie Geier haben Gegengift im Magen

Geier ernähren sich von Aas, das eigentlich extrem gesundheitsgefährdend ist. Die weltweit erste Mikrobenstudie bei den Vögeln erklärt nun, mit welchem Trick sie die Giftstoffe verdauen können. Von Hanno Charisius mehr...

Artenschutz Ausgerotteter Vogel Ausgerotteter Vogel Erbarmungslose Jagd auf den Moa

Gerade mal 1500 Menschen lebten zu Beginn des 14. Jahrhunderts auf ganz Neuseeland. Doch bereits diese wenigen Siedler schafften es offensichtlich, den Moa auszurotten, einen flugunfähigen Vogel von der Größe eines Kalbes. Von Kathrin Zinkant mehr...

Berliner Spatz mit dickem Brocken Vogelsterben Adieu, Spatz

Häufige Vogelarten wie die Spatzen werden in Europa deutlich seltener. Für Lerchen und Kiebitze lassen Bauern schon Lücken im Acker. Doch den Schwund des Lebensraums kann das kaum stoppen. Von Marlene Weiß mehr...

Vögel Heimliche Gewinner der Tierwelt Heimliche Gewinner der Tierwelt Gift für die Liebe

Großtrappen müssen hart um ihre Weibchen kämpfen und werden gleichzeitig von Parasiten geplagt. Deshalb nehmen die Vögel freiwillig Gift, um sich aufzuputschen. Wenn der Mensch das nachahmt, geht es meist schief. Von Andreas Wenleder mehr...

Vögel Diebstahl-Vorwurf Diebstahl-Vorwurf Die ehrliche Elster

Elstern klauen Schmuck und alles, was sie unter die Krallen kriegen: Dieses Bild hält sich hartnäckig. Britische Forscher haben den Test gemacht, wie diebisch Elstern wirklich sind. Ergebnis: Es ist Zeit für eine Entschuldigung. Von Christoph Behrens mehr...

Dinosaurier Evolution zu Vögeln Video
Evolution zu Vögeln Die wundersame Schrumpfung der Dinos

Die Evolution hat aus behäbigen Dinosauriern wendige Vögel gemacht. Forscher haben nun die Millionen Jahre dauernde Schrumpfung nachgezeichnet. Der Stammbaum erlaubt faszinierende Einblicke. Von Robert Gast mehr...

Kuckuck SZ-Kuckuck in Montenegro SZ-Kuckuck in Montenegro Käpt'n Kuck am Strand

Käpt'n Kuck sucht sich nur die schönsten Plätze auf dem Weg nach Süden aus: Derzeit macht der SZ-Kuckuck Station in Montenegro. Nun gibt es verschiedene Theorien, wie der Weg weitergeht - doch der Kuckuck könnte alle überraschen. Von Christian Sebald mehr...

Kuckuck SZ-Kuckuck auf Reisen SZ-Kuckuck auf Reisen Stärkung am Raupenbuffet

Eigentlich ist Käpt'n Kuck auf dem Weg ins südliche Afrika. Doch seit nunmehr einer Woche urlaubt er in Bosnien - und da macht er, was man im Urlaub so macht: wenig fliegen, viel fressen und jeden Tag eine lange Siesta. Von Christian Sebald mehr...

Kuckuck HPhoto Design SZ-Kuckuck fliegt gen Süden Käpt'n Kuck ist auf und davon

Erst hatte er die Zugunruhe, nun ist er unterwegs: Käpt'n Kuck hat seine lange Reise in den Süden angetreten. 650 Kilometer hat der SZ-Kuckuck schon geschafft, gerade macht er Station in Bosnien-Herzegowina. Doch die gefährlichen Strecken stehen ihm noch bevor. Von Christian Sebald mehr...

Kuckuck Vogel mit Satellitensender Vogel mit Satellitensender Kuckuck Nimmersatt

Als eines der ersten Kuckucksweibchen wurde Ruth mit einem Sender ausgerüstet. Ein Jahr lieferte sie Vogelschützern wichtige Erkenntnisse. Bis Ruth gegen eine Scheibe flog - und die Forscher nochmal überraschte. Von Christian Sebald mehr...

Rotkehlchen Vogelzug Verwirrung auch durch schwachen Elektrosmog

Plötzlich verloren die Rotkehlchen an der Universität Oldenburg ihren Orientierungssinn. Die Forscher fanden eine Ursache, mit der niemand gerechnet hatte: Elektrosmog in solch geringen Stärken, die bislang als wirkungslos galten. mehr...

Evolution Evolution Evolution Geschrumpfte Dinosaurier überlebten

Spatz schlägt Argentinosaurus: In der Evolution zählt nicht die Größe, sondern die Anpassungsfähigkeit. Kleine Dinosaurier hatten hier offenbar einen entscheidenden Vorteil. mehr...

Häherkuckuck, Clamator glandarius Rache im Tierreich Furcht vor der fliegenden Mafia

Kuckucke schmuggeln ihre Eier in fremde Nester. Doch wehe dem, der sich den Kuckuckskindern widersetzt. Dann kommt es zur Blutrache. Von Christoph Behrens mehr...