Street Art in Deutschland Schöne Gewalt an der Stadt lehmannfalk

München ist fast zu schön für Street-Art. Sagt Falk Lehmann, eine Hälfte des Künstlerduos Herakut. Die beiden haben gerade mit syrischen Kindern in einem jordanischen Flüchlingslager gearbeitet. Ein Gespräch darüber, wo urbane Kunst hilft - und wo sie nur nervt. Von Jakob Biazza mehr... jetzt.de

markjenkins Street-Art-Künstler Mark Jenkins Bis jemand die Feuerwehr ruft

Die Stadt verändert sich mit den Menschen, die kommen, und mit denen, die gehen. Der Street-Art-Künstler Mark Jenkins hat unseren Fragebogen ausgefüllt. Darin: ein vermeintlicher Herzinfarkt, ein Feuerwehreinsatz und Bogenjagd auf Rehe und Hirsche. Von Jakob Biazza mehr... jetzt.de

British Street Artist Banksy Continues His Month-Long New York City Residency Streetart in New York Ein Nazi-Gemälde von Banksy

Aus alt mach neu, hat sich der Streetart-Künstler Banksy wohl gedacht und einem Landschaftsbild seine Unterschrift aufgedrückt - indem er einen Nazi-Offizier auf die Leinwand pinselte. Das Bild wird nun in New York versteigert. mehr...

Street Art, Banksy Banksy in New York 60 Dollar, Baby

In New York ist Banksy-Monat: Seit Anfang Oktober hinterlässt der britische Street-Art-Künstler dort seine Spuren. Manch ein Anwohner versucht aus den Graffiti Geld zu machen, andere schützen sie mit Plexiglas, wieder andere ließen sie sofort übermalen. Der Künstler konterte, indem er Originale verhökerte. Doch kaum jemand griff zu. Von Peter Richter, New York mehr...

Banksy art piece in New York Street-Art-Künstler in New York Ein echter Banksy?

Seit Oktober ist der Street-Art-Künstler Banksy in New York. In der Stadt, in der Graffiti verboten sind, sorgt der Brite schon nach wenigen Tagen für Diskussionen. Und für Rätselraten um einen Laster voller Stofftiere. Von Anne Hemmes mehr...

Banksy New York Street Art Graffiti Banksy in New York Occupy - The Musical?

Nun also New York: Ausgerechnet die Stadt, in der Graffiti-Kunst strikt verboten ist, hat sich der britische Street-Artist Banksy als Aufenthaltsort für Oktober ausgesucht. Und er provoziert. Von Peter Richter, New York mehr...

Krisenart Street Art in Athen Angst an der Wand

Der griechische Staat hat gerade Dringenderes zu tun, als Graffiti zu entfernen. Deshalb sagt die wuchernde Street Art von Athen gerade viel über die Sorgen junger Griechen aus. Julia Tulke hat darüber ihre Masterarbeit geschrieben. Ein Gespräch. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Brooklyn, New York, Graffiti in Gedenken an Jesse Timothy Davis Junior, fotografiert von Spencer Platt Graffiti-Gedenkwand in Brooklyn Sind so viele Tote

Banden- und Drogenkriege bestimmten lange den Alltag in Bed-Stuy, Brooklyn, einem der größten Ghettos der USA. Graffiti auf einer Erinnerungswand sollen an die vielen Todesopfer erinnern. Spencer Platt hat sie fotografiert. Von Julia Wilde mehr...

el bocho street art piktogramm gewaltverbrechen berlin schilder sticker Street-Art-Künstler El Bocho Wo die Gewalt herrscht

"Auf jemanden einzuschlagen, der schon am Boden liegt und dann das Ganze noch zu filmen, das gab es früher nicht": Street-Art-Künstler El Bocho reagiert auf die steigende Aggression in deutschen Großstädten und bringt seine Sticker und Piktogramme dort an, wo Gewaltverbrechen passiert sind. Nach Berlin und Hamburg will er mit seiner Idee die Welt bereisen. Von Sina Pousset mehr... jetzt.de

Lee Bofkin weltweit erstes Archiv für Streetart und Graffiti Archiv für Street Art "Ein Gefühl wie beim Tanzen"

Als der Breakdancer Lee Bofkin nicht mehr tanzen konnte, fing er an, Graffiti ihrer Vergänglichkeit zu entreißen. Der Brite reist um die Welt, fotografiert Straßenkunst - und trägt alles in seinem weltweit einzigartigen Archiv für Street Art zusammen. Von Anja Perkuhn mehr...

leratjetzt Street-Art-Künstler Blek le Rat in Leipzig Madonna für Sybille

Damals eine gesprühte Liebeserklärung, heute eine kleine kunsthistorische Sensation: Eine Leipzigerin hat an einer Hauswand das wahrscheinlich älteste erhaltene Graffito von Blek le Rat wiederentdeckt. Es erzählt eine Geschichte von Kunst, Politik - und einer großen Liebe. Von Clemens Haug mehr... jetzt.de

peintre x Street Art in München Aquarelle to go

Street Art der anderen Art: Überall in München tauchen die Aquarelle von peintre x auf - und verschwinden oft schneller, als ein Graffito übermalt ist. Doch das ist durchaus so gewollt. Interview: Thierry Backes mehr... jetzt.de

Graffiti Buch über Graffiti in München Bilder
Buch über Graffiti in München Seltsame Heilige und Höllenfahrten

Mal karikieren sie lokale Traditionen, mal streuen sie politische Botschaften, mal dekorieren sie Trafohäuschen: In den achtziger Jahren war München eine Graffiti-Hochburg Europas. Nun zeigt ein Buch die Entwicklung der Münchner Graffiti und Street Art. Von Christian Mayer mehr...

Street Art Street Art in München Street Art in München Kunst des Sprayens

Wandmalereien, aufgeklebte Papierfiguren, Schablonenkunst: München ist die Wiege der deutschen Graffiti-Szene. Ein neues Buch stellt die Münchner Street Art vor. mehr...

artcollectors club Anti-Konsum-Wettbewerb des "artcollectorclub" Anti-Konsum-Wettbewerb des "artcollectorclub" Mit Taubenblut gegen die universelle Weichspülung

"Hier darf es schon mal richtig scheppern": Die Gewinner des Anti-Konsum-Wettbewerbs des "artcollectorsclub" stehen fest. Die Wahl der Jury fiel dabei auf ein beflecktes Statussymbol und ein ungewöhnliches Werk der "Street Art". Von Martina Pock mehr...