Massensturz bei der Tour de France Cancellara bricht sich zwei Lendenwirbel Le Tour de France 2015 - Stage Three

Die dritte Etappe der Tour de France wird von einem Massensturz überschattet. Der Führende Fabian Cancellara muss aufgeben, Tony Martin verpasst das gelbe Trikot um eine Winzigkeit. mehr...

Race leader and yellow jersey holder Trek Factory rider Fabian Cancellara of Switzerland lies on the ground after a fall during the third stage of the 102nd Tour de France cycling race from Anvers to Huy Tour de France Massensturz stoppt das Feld

Live 20 Fahrer radeln ineinander: Auf der dritten Etappe der Tour de France kommt zu einem schweren Sturz. Auch der Gesamtführende Fabian Cancellara ist darin verwickelt. mehr... Die Etappe im Liveticker

Radsport Das Spaghetti-Märchen

Drei Wochen, nur zwei Ruhetage, auf Alpenpässe folgen noch mehr Alpenpässe: Die Tour de France ist so geplant, dass Menschen sie eigentlich nicht schaffen können. Von Johannes Aumüller mehr...

Tour de France 2015 1st stage Prolog bei der Tour de France Martin fünf Sekunden zu langsam für Gelb

Der Australier Rohan Dennis hat den Prolog der 102. Tour de France gewonnen - und darf damit bei der zweiten Etappe das Gelbe Trikot tragen. Tony Martin schafft es beim knapp 14 Kilometer langen Zeitfahren nur auf Platz zwei. mehr...

Tour de France 2015 Tour de France live Auftakt gegen die Uhr

Live Die Tour de France 2015 startet in Utrecht: Beim Einzelzeitfahren müssen die Radprofis 13,8 Kilometer bestreiten. Wer feiert den ersten Erfolg? Das Rennen im Liveticker mehr...

Tour de France 2014 - 11th stage Start der Tour de France Gescheitert an der Reiseplanung

Heikle Fragen zum Start der Tour de France: Verheimlicht die neue Radsport-Kommission aktuelle Doping-Vorwürfe? Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr... Analyse

Team GIANT-Alpecin Team Launch Radsport Gedämpfte Dampflok

Beim Frühjahrsklassiker Gent-Wevelgem fegt eine Orkanböe Claudia Lichtenberg vom Rad. Diagnose: Schweres Schädel-Hirn-Trauma. Drei Monate später fährt die Siegerin von 2009 den Giro - ihre Hoffnungen sind vage Von Andreas Liebmann mehr...

Radsport Auf der Liste

Stark am Berg und im Zeitfahren: Patrick Haller ist mit 17 Jahren eines der größten deutschen Radsport-Talente. Von Christian Bernhard mehr...

Radsport Verdorbener Sommer

Nach der Ausbootung von Sprint-Spezialist Marcel Kittel für die kommende Tour de France ist dessen Zukunft beim deutschen Team Giant ungewiss. Von Johannes Aumüller mehr...

Marcel Kittel Radsport Kittel fehlt bei der Tour de France

Er gewann bei der Tour schon acht Etappen - doch diesmal darf Marcel Kittel nicht mitfahren. Der BVB muss in der Vorbereitung auf Nuri Sahin verzichten. Im deutschen Basketball erhalten einheimische Spieler mehr Einsatzzeit. mehr... Sportticker

79th Tour de Suisse UCI ProTour cycling race Radsport Niederländische Polizei will Tour-Start behindern

So wird es kompliziert mit der Frankreich-Rundfahrt: Beim Auftakt in Holland wollen die Beamten streiken, um ihre Position in Lohnverhandlungen zu stärken. Der Tour droht ein Chaos. mehr...

Radsport Riis angeklagt

Ein Bericht der dänischen Anti-Doping-Agentur wirft Schatten auf bevorstehende Tour de France: Der frühere CSC-Teammanager wird darin schwer belastet. mehr...

Tour de France 21. Etappe - Carlos Sastre und Bjarne Riis Doping im Radsport "Riis hat versäumt, zu intervenieren"

Unter Verdacht steht der frühere Tour-de-France-Gewinner Bjarne Riis schon lange, nun belastet ihn ein Report enorm: Als Teamchef bei CSC habe er nichts gegen Doping unternommen. Um eine Strafe kommt Riis wohl trotzdem herum. mehr...

Radsport Projekt für später

Tony Martin? Fabian Cancellara? Nach der Fahrt von Bradley Wiggins zu einem neuen Stundenweltrekord hofft die Szene, dass bald weitere Zeitfahr-Spezialisten dieses Ziel in Angriff nehmen. Die aber geben sich erst mal abwartend. Von Johannes Aumüller mehr...

2015 Giro d'Italia - 9th stage Radsport Ohne Herzklopfen

Kein Fahrerstreik, keine Ausfälle, und die Rivalen an der Spitze tauschen Nettigkeiten aus - der 98. Giro d'Italia wirkt allzu brav. Tatsächlich kämpft die Italienrundfahrt im Hintergrund ums Überleben. Von Birgit Schönau mehr...

Radsport Die Familie will aufsteigen

Alex Dowsett gewinnt die 36. Bayernrundfahrt. Die Tour soll bald zur World Tour gehören. Von Christian Bernhard mehr...

Radsport Anführer mit Helfersyndrom

Profi-Radfahrer Dominik Nerz, 25, tritt bei der Tour de France als Kapitän an. Von Christian Bernhard mehr...

Orica Greenedge team rides during team time-trial first stage of 98th Giro d'Italia cycling race Radsport Noch schnell ein Selfie

Das australische Team Orica Greenedge gewinnt das Team-Zeitfahren zum Auftakt des Giro d'Italia. Auch Alberto Contador ist zufrieden - der Spanier hat große Pläne. mehr...

Radrennen nach Bombenfund in Oberursel abgesagt Terrorverdacht in Hessen Hobby-Fahrer starten trotz Absage auf Radrennstrecke

Zeichen gegen Gewalt und Terror: Der Profi-Radklassiker "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" wurde zwar wegen eines Bombenfunds abgesagt, zahlreiche Hobby-Fahrer wollen sich aber nicht einschüchtern lassen. mehr...

Radsport Wie damals der Zwirbelbart

Mit dem ersten Sieg eines Deutschen bei Paris-Roubaix seit 119 Jahren krönt John Degenkolb ein starkes Frühjahr. Seine nächsten Ziele: ein Etappensieg bei der Tour und die WM in den USA. Von Johannes Aumüller mehr...

John Degenkolb Paris-Roubaix Degenkolb siegt in der "Hölle des Nordens"

Nach 119 Jahren gewinnt ein Deutscher bei Paris-Roubaix. Ingolstadt gleicht im DEL-Finale gegen Mannheim aus. Oldenburg holt den Basketball-Pokal gegen Bamberg. Paul Biedermann schwimmt Weltjahresbestzeit. mehr... Sporticker

Radsport Metallpfosten im Weg

Nach dem Massensturz mit rund ein Dutzend Profis bei der Baskenland-Rundfahrt haben die Teilnehmer mit einer Startverzögerung protestiert. mehr...

Radsport Rock für die Monumente

John Degenkolb soll eines der Gesichter des neuen deutschen Radsports sein. Mit seinem Sieg bei Mailand - Sanremo steigt er endgültig in die Reihe der besten Klassiker-Spezialisten des Pelotons auf. Von Johannes Aumüller mehr...

Armstrong verliert nach Dopingaffäre alle sieben Tour-Titel Armstrong-Rückkehr zur Tour de France "Respektlose" Vorausfahrt

Kehrt der bekannteste Radsport-Betrüger zurück zur Tour de France? Lance Armstrong will für einen guten Zweck dem Feld vorausradeln. Der Radsport-Weltverband findet das gar nicht witzig. Von Jonas Beckenkamp mehr... Analyse

Radsport Doping-Bericht im Radsport Doping-Bericht im Radsport Mehr als nur zwei Fieslinge

Wie absurd der Filz um Lance Armstrong war, legt der Doping-Report einer Kommission offen. Die Enthüllungen zielen eher auf Personen ab als auf ein komplettes System. Der Weltverband darf schließlich nicht beschädigt werden. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar