Behandlungsfehler Ärzte versteifen falschen Wirbel

Die Operation an der Wirbelsäule wurde handwerklich perfekt ausgeführt, doch die Ärzte machten einen entscheidenden Fehler. Nun zahlt das Krankenhaus der Münchnerin Schmerzensgeld - freiwillig. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in München Versuchter Mord vorm Club

Bujar H. kam für eine Therapie nach München. Doch als sich sein Zustand nicht besserte, setze er das Antidepressivum ab - und fing an zu trinken. Jetzt steht der 27-Jährige wegen versuchten Mordes vor Gericht. Von Andreas Salch mehr...

Studieren in München Geschasster LMU-Dozent Geschasster LMU-Dozent Die reine Lehre

Die LMU lässt den Kettenvertrag eines Mitarbeiters auslaufen und beruft sich dabei auf eine Ausnahmeregelung für Wissenschaftler. Weil der Mann allerdings nur unterrichtet hat, kommt das Landesarbeitsgericht zu einem kuriosen Urteil. Von Sebastian Krass mehr...

Prozess in Ingolstadt Bauamtsleiter der illegalen Absprachen schuldig

Ein Richterspruch löst im Ingolstädter Rathaus Entsetzen aus: Der Bauamtsleiter hat bei der Sanierung eines Schulzentrums illegale Absprachen mit drei Architekten getroffen. Alle Beschuldigten wurden zu Geldstrafen verurteilt - und wollen Rechtsmittel einlegen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Prozess Permanent-Make-up Permanent-Make-up Münchnerin verklagt Kosmetikfirma

Ihre Lippen sind geschwollen und so stark entzündet, dass sich Hautfetzen abrollen: Eine Münchnerin leidet nach einer Permanent-Make-up-Behandlung unter den Folgen. Nun hat sie gegen die Kosmetikfirma geklagt. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

BGH verhandelt über den Feuertod von Oury Jalloh Prozess um Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh Staat in Erklärungsnot

Er verbrannte in einer Zelle des Dessauer Polizeireviers: Neun Jahre nach dem Tod von Oury Jalloh steht nun fest, dass der Mann aus Sierra Leone rechtswidrig eingesperrt wurde. Doch wer trägt die Schuld an seinem Tod? Von Wolfgang Janisch mehr...

Scheyern Ex-Bürgermeister wehrt sich gegen Spanner-Vorwurf

Er soll sich auf eine Rolltreppe gestellt und einer Frau unter den Rock fotografiert haben. Der Ex-Bürgermeister von Scheyern ist bereits einmal verurteilt worden. Auf seiner Kamera wurden viele Fotos weiterer Frauen gefunden. Doch der Mann wehrt sich gegen den Spanner-Vorwurf. Von Andreas Salch mehr...

Streit um Bahnstrecke Rattern statt Ruhe

Mit Tempo 60 rauschen die Güterzüge auf dem Bahn-Nordrings entlang - und rauben Anwohnern den Schlaf. Eigentlich hat das Münchner Landgericht die Deutsche Bahn bereits dazu verdonnert, etwas gegen den Lärm zu unternehmen. Passiert ist bislang aber nichts - das hat auch kuriose Gründe. Von Marco Völklein mehr...

Asylbewerberheim an der Unterbrunner Straße Prozess um Asylbewerberheim Maklerin verklagt Freistaat

Eine Maklerin fühlt sich von der Regierung von Oberbayern geprellt. Die Behörde sei nur durch ihre besonderen Kontakte an eine Asylbewerberunterkunft gelangt, für die Vermittlung verlangt sie 52 000 Euro. Der Freistaat sieht das anders. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in München Hände hoch und Hinkebein

Er soll gemeinsam mit einem Komplizen einen Sexshop überfallen und den Angestellten mit Kabelbinder gefesselt haben. Vor Gericht kommt heraus, dass der Angeklagte hinkt. Für den Prozess könnte das wichtig werden. Von Andreas Salch mehr...

Schweinfurter Rotlicht-Prozess Bordellbetreiber muss in Haft

Er hat Prostituierte immer wieder geschlagen und erpresst. Nach acht Monaten Prozess ist ein Bordellbetreiber aus Schweinfurt nun zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Auch ein Komplize muss ins Gefängnis. mehr...

Prozessauftakt in Stade 19-Jähriger soll kleine Schwester getötet haben

Er soll seine elfjährige Schwester erdrosselt und die Leiche im Schuppen der Eltern versteckt haben: In Stade hat der Prozess gegen einen 19-Jährigen begonnen. Die Familie glaubt an seine Unschuld. mehr...

Augsburg Anklage gegen vier Ärzte

Obwohl er nach einer Operation akute Beschwerden hatte, fertigten sie keine Computer-Tomografie an: Vier Augsburger Ärzten wird vorgeworfen, den Tod eines 13-jährigen Schülers verschuldet zu haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Von Stefan Mayr mehr...

Dashcam Dashcam-Video als Beweis Gestochen scharf und doch unbrauchbar

Mit einem Dashcam-Video könnte ein Autofahrer wohl seine Unschuld an einem Verkehrsunfall beweisen. Darf er aber nicht. Ein Richter am Amtsgericht München will das Unfallvideo nicht sehen. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in Schweinfurt Staatsanwalt fordert Haftstrafe für Bordellbetreiber

Körperverletzung, Erpressung und Anstiftung zur Vergewaltigung: Das wirft die Staatsanwaltschaft einem Bordellbetreiber aus Schweinfurt vor - und fordert acht Jahre Haft. mehr...

Prozessauftakt Mordfall Madeleine Prozessauftakt im Fall Madeleine Ein Schicksal aus Beton

Der Angeklagte soll seine Stieftochter jahrelang missbraucht, ermordet und zuletzt einbetoniert haben. Nun beginnt der Prozess gegen Günther O., ihm droht lebenslange Haft. Von Bernd Dörries mehr...

Prozess in München Rentner bietet Nazi-Devotionalien auf Flohmarkt an

Stahlhelm mit Hakenkreuz und Hitler-Büste: Solche Nazi-Devotionalien wollte ein 71-Jähriger auf einem Flohmarkt verkaufen. Das Amtsgericht München hat ihn nun zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Von Christian Rost mehr...

Landgericht Augsburg Lebenslänglich für Mord an Großmutter

Sie forderte 100 Euro von ihrem Enkel zurück, doch der Streit um das geliehene Geld eskalierte. Nun ist der 22-Jährige wegen Mordes an seiner Großmutter vor dem Landgericht Augsburg zu lebenslanger Haft verurteilt worden. mehr...

Technosan aus Krailling Ein Haufen Schmutz

Wo ist der Giftschutt abgeblieben? Der Chef der Recycling-Firma Technosan aus Krailling steht wegen betrügerischer Giftmüll-Geschäfte vor Gericht. Doch im Prozess geraten auch die Kontrolleure in Erklärungsnöte. Von Christian Deussing mehr...

Müller Brot in Neufahrn Überlastete Gerichte Langsame Mühlen der Justiz

Nachdem die Hygiene-Mängeln bei Müller-Brot bekannt wurden, ging alles sehr schnell. Trotzdem wird es noch lange dauern, bis der Fall vor Gericht kommt. Die Personaldecke am Landgericht München ist einfach zu dünn. Von Katja Riedel mehr...

Dashcam Urteil des Verwaltungsgerichts Ansbach Dashcams verstoßen gegen Datenschutzgesetz

In Russland Alltag, hierzulande in der Kritik: Videokameras auf Armaturenbrettern oder an Frontscheiben können bei Autounfällen Beweise liefern. Das Verwaltungsgericht Ansbach hat den Einsatz von Dashcams nun unter bestimmten Bedingungen für unzulässig erklärt. mehr...

Prozessbeginn Autobahnschütze Prozess gegen Autobahnschützen Schüsse aus dem Nichts

Er zielte aus dem fahrenden Lkw, die linke Hand am Steuer, die rechte an der Pistole, mehr als 700 Mal. Vor Gericht muss sich der Autobahnschütze Michael K. nun wegen versuchten Mordes verantworten. Am ersten Verhandlungstag spricht er über seine diffuse Wut auf Ausländer. Von Hans Holzhaider mehr...

Autobahnschützen-Prozess Prozess gegen "Autobahn-Schützen" Rasende Wut

Es ist eine beispiellose Attentatserie, über die von Montag an in Würzburg vor Gericht verhandelt wird. Mehr als 700 Mal soll ein LKW-Fahrer auf deutschen Autobahnen andere Fahrzeuge beschossen haben - sein Motiv: Ärger über rücksichtslose Fahrer. Von Hans Holzhaider mehr...

Oscar Pistorius Is Tried For The Murder Of His Girlfriend Reeva Steenkamp Pistorius-Strafverteidiger Barry Roux Vom Pudel zum Rottweiler

"Das ist, als wenn man zuschaut, wie jemand auf ein Seehund-Baby einknüppelt", twittert ein Prozessbeobachter über Barry Roux. Der Strafverteidiger von Oscar Pistorius verfolgt eine zweifelhafte Taktik. Nicht umsonst nennt man ihn den "Rottweiler". Von Tobias Zick mehr...

Prozess in München Bewährungsstrafe für obskuren Fernheiler

Mit kosmischer Energie wollte er die Liebesbeziehungen seiner Kunden retten - und prellte sie um Zehntausende Euro. Das Landgericht München hat den Schweizer Fernheiler nun zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Seine Opfer muss er entschädigen - ihre Partner bekommen sie aber nicht zurück. Von Christian Rost mehr...