Prozess in München "Ich habe dich geliebt wie Gott"

Ein 25-jähriger Mann steht in München vor Gericht, weil er das Bett der Ex angezündet haben soll. Er hatte sich eingebildet, dass sie nicht nur beruflich mit anderen Männern verkehrt, sondern auch privat. Von Christian Rost mehr...

Babyleichen-Fund - Mordprozess Landgericht Hof Freispruch im Babyleichen-Prozess

Nur durch Zufall sind die zwei Babyleichen im Garten der Angeklagten gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft warf der 53-jährigen Mutter Mord vor und verlangte eine mehrjährige Haftstrafe. Das Landgericht Hof sah den Fall anders - und sprach die Frau frei. mehr...

George Stephanopoulos, Darren Wilson Video
Todesschütze von Ferguson "Ich weiß, dass ich meinen Job richtig gemacht habe"

Der weiße Polizist, der den schwarzen Jugendlichen Michael Brown erschoss, gibt sein erstes TV-Interview: Er zeigt sich überzeugt, richtig gehandelt zu haben. US-Präsident Obama verurteilt die Gewalt in Ferguson. mehr...

Mordprozess gegen Hells-Angels-Rocker Mordprozess gegen Rocker "Zuckerbrot und Peitsche"

Einer der elf angeklagten Mitglieder der Rockerbande "Hells Angels" hat nach seiner Inhaftierung die Seiten gewechselt. Er gilt nun als Kronzeuge der Anklage. Von den tödlichen Schüssen in einem Berliner Wettbüro will er überrascht worden sein. mehr...

Prozess gegen ehemaligen Krankenpfleger Prozess gegen Krankenpfleger Motiv: Langeweile

Ein Krankenpfleger muss sich wegen mehrfachen Mordes von Patienten vor Gericht verantworten. Ein Gutachten legt jetzt nahe, dass er womöglich schon zu einem früheren Zeitpunkt in einer anderen Klinik Kranke getötet hat. Gewarnt wurde niemand - obwohl der Mann schon lange verdächtig war. Von Christina Berndt mehr...

Prozess Gustl Mollath Fall Mollath Anwalt geht gegen Urteil vor

Vom Vorwurf der Körperverletzung ist Gustl Mollath freigesprochen worden. Doch das Gericht sah die Anschuldigung grundsätzlich als richtig an. Das will Mollath nicht auf sich sitzen lassen - sein Verteidiger hat nun die Revisionsbegründung gegen den Freispruch eingereicht. mehr...

Mordprozess um tote Deutsche in Fjord Mysteriöser Mordfall in Norwegen "Sie fühlte sich in ihrem Job gemobbt"

Ein deutscher Auswanderer steht in Norwegen vor Gericht: Er soll seine Frau erwürgt und ihre Leiche in einem Fjord versenkt haben. Die Anklage vermutet Eifersucht als Motiv - doch der 34-Jährige erzählt eine ganz andere Geschichte. mehr...

girl playing on an  piano. Urteile zu Hausmusik Jetzt aber Ruhe!

Über nichts streiten Nachbarn so sehr wie über Lärm. Wann geklimpert, trompetet, geflötet werden darf, darüber urteilen Gerichte sehr unterschiedlich - wie im Fall eines Münchner Schlagzeugers. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Landgericht München Kokainhandel im Wohnheim

"Ich kannte nur Gewalt": Die Lebensgeschichten zweier Männer klingen mehr als trist. Nach einer schweren Kindheit rutschten sie in die Kriminalität. Zuletzt dealten sie mit Kokain im Männerwohnheim - und landeten nun vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Schwarzfahren im Nahverkehr "Ich fahre umsonst"

Dirk Jessen aus Gilching bei München fährt regelmäßig schwarz. Damit das auch jeder mitbekommt, hat er stets ein Schild dabei. Das könnte ihn nun sogar vor einer Geld- oder Haftstrafe bewahren. Von Marco Völklein mehr...

Babyleichen-Fund - Mordprozess Prozess um Babyleichen Mord oder nichts

Ihr wird vorgeworfen, zwei ihrer Kinder umgebracht zu haben - doch die angeklagte Mutter hat in dem Verfahren am Landgericht Hof geschwiegen. Ihr Verteidiger fordert einen Freispruch, der Staatsanwalt will sie wegen Mordes im Gefängnis sehen. Von Katja Auer mehr...

Prozess um Kindesentführung Gezeter und Gezerre

Auf offener Straße entreißen vier Männer einer Frau ihre vierjährige Tochter im Auftrag des Kindsvaters. So zumindest die Version der Mutter. Der Vater beteuert dagegen, nur zum Wohl des Kindes gehandelt zu haben. Von Olaf Przybilla mehr...

Prozess um Bildrechte Pfusch am Fetisch

Drei Münchner wollten mit Latex-Mode und Sex-Spielzeug das schnelle Geld machen. Nun ist vor Gericht ein skurriler Streit entbrannt. Es geht um pikante Fotos im Internet und zigtausend Euro. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Flughafen München Steuertricksereien unter den Augen der Behörden

Eine Flughafen-Tochterfirma soll mit einem mutmaßlich illegalen Jobmodell Steuern und Sozialabgaben in Millionenhöhe gespart haben. Vor Gericht zeigt sich: Flughafen und Finanzamt segneten die Praxis jahrelang ab. Von Bernd Kastner mehr...

Prozess wegen versuchten Mordes Die Schere im Herzen

Liebesdrama und häusliche Gewalt: Eine 44-Jährige steht wegen versuchten Mordes vor Gericht. Mit einer Schere stach sie ihrem Mann ins Herz. Unter Tränen beteuert sie jedoch, sie habe sich nur wehren wollen. Von Christian Rost mehr...

Landgericht München I Prozess um BMW Z 1 Prozess um BMW Z 1 Vom Getäuschten zum Täuscher

Ein Hingucker mit elektrisch versenkbaren Türen und 170 PS: Als sich ein Mann vor etwa zehn Jahren einen BMW Z 1 kaufte, verschwieg ihm der Vorbesitzer einen schweren Schaden. Als er das Auto nun weiterverkaufte, machte er es genauso - und landete vor Gericht. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Gefängnisstrafe für Ex-Coach Trainer verteilte Joints an Jugendliche

Er hat Jugendliche zum Fußballschauen eingeladen und sie Joints rauchen lassen: Nun ist der frühere Trainer des FT Gern zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Ein weiterer umstrittener Anklagepunkt war gar nicht zugelassen worden - das weckte den Zorn einiger Mütter. Von Christian Rost mehr...

Prozess Flughafen München Flughafen München So spart der Staat Abgaben

Was Luxemburg kann, kann der deutsche Staat schon lange: Die staatliche Firma, die für die Sicherheit am Münchner Flughafen zuständig ist, lieh sich bei Subunternehmern Mitarbeiter aus - um Lohnsteuer und Sozialabgaben zu sparen. Ein Gericht muss entscheiden, ob das strafbar ist. Von Bernd Kastner mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Drei Jahre Haft für Middelhoff - ein gerechtes Urteil?

Untreue in 27 Fällen, Steuerhinterziehung in drei Fällen: Das Essener Landgericht verurteilt Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zu drei Jahren Gefängnis. Halten Sie das Urteil für gerecht? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Thomas Middelhoff Ex-Arcandor-Chef Ex-Arcandor-Chef Middelhoff zu drei Jahren Haft verurteilt

Das Essener Landgericht hat im Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff ein Urteil gesprochen: Der Ex-Chef von Arcandor soll für drei Jahre in Haft. Middelhoff kann in Revision gehen. Dann wird das Urteil überprüft. Die Richter sahen die Vorwürfe der Untreue und Steuerhinterziehung gegen den ehemaligen Arcandor-Chef als erwiesen an. mehr...

Chirurgische Klinik Dr. Rinecker in München, 2012 Prozess Klinik verklagt Stadt wegen schlechter Presse

Wegen vermeintlicher Hygienemängel ließen Behörden insgeheim OP-Säle in der Rinecker-Klinik schließen. Reporter bekamen davon Wind - und dem Krankenhaus liefen die Patienten davon. Nun will der Klinikchef finanzielle Entschädigung. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in München Kratzer im Gold-Ferrari

Weil sein goldfarbener Dienst-Ferrari beim Abschleppen verkratzt wurde, verklagt der Chef einer Rohrreinigungsfirma den Freistaat Bayern. Die Staatskasse bezahlte bereits 7000 Euro - doch damit ist der Unternehmer noch nicht zufrieden. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Prozess in München Bewährungsstrafe für Vergewaltiger

Auf einer Schultoilette hat er eine Schülerin mit einer Waffe bedroht und vergewaltigt: 20 Jahre nach der Tat ist ein Mann nun verurteilt worden. Weil er seit vielen Jahren eine Therapie macht, ist das Urteil sehr mild ausgefallen. Von Christian Rost mehr...

Pfusch in Orthopädie-Praxis Violinistin bekommt 170 000 Euro

Der Chirurg habe praktisch blind agiert, so die Gutachter: Nach einer schiefgegangenen Operation kann die Violinistin Cordula Kempe-Oettinger nicht mehr auftreten und klagt gegen eine Münchner Orthopädie-Praxis. Nun zahlen die Ärzte - beinahe freiwillig. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Psychiater vor Gericht Erst die Liebe, dann die Drogen

Es sei "nicht nur um Sex" gegangen: Ein Münchner Gerichtspsychiater steht vor Gericht, weil er einer suchtkranken Staatsanwältin Betäubungsmittel verschrieben haben soll. Bei Prozessbeginn schildert er seine Version der "Liebesbeziehung". Von Andreas Salch mehr...