Meine Presseschau Polnischer Heroismus

Wie die polnische Regierung mit fragwürdigen Mitteln Geschichtspolitik betreibt und von einigen Medien dafür auch noch gefeiert wird. Die Presseschau, ausgewählt von Polen-Korrespondent Florian Hassel. Ausgewählt von Florian Hassel mehr...

Meine Presseschau Das Phantom

Der neue Kanzler in Österreich scheint gefunden zu sein. Nun fragen sich Österreichs Zeitungen nicht nur, was er für ein Typ ist - sondern auch was all das für ihr Land bedeutet. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Meine Presseschau Ein einziger Kandidat

Ob sich Trump wohl ändern würde, wäre er Präsident? Das fragen sich die großen amerikanischen Zeitungen nach dieser entscheidenden Woche im Wahlkampf vor dem Wahlkampf. Antworten haben sie auch. Von Nicolas Richter mehr...

Meine Presseschau Die Seele der Türkei

Die türkischen Medien setzen sich mit dem Erbe des Republikgründers Atatürk auseinander. Der Laizismus ist in Gefahr, eine islamische Verfassung erscheint möglich. Von Mike Szymanski, Istanbul mehr...

Meine Presseschau Russland und die Nato

Washingtons Kolonne, überflüssig oder gefährlich? Was russische Medien über das westliche Militärbündnis und die Sicherheitspolitik des eigenen Landes denken. Ausgewählt von Julian Hans, Moskau mehr...

Meine Presseschau Eine Mauer

Seit Pläne Österreichs bekannt wurden, am Brenner notfalls einen Zaun gegen neue Flüchtlinge zu erreichten, geht eine Protestwelle durch italienische Medien. Manche wittern Verrat an europäischen Idealen. Von Oliver Meiler mehr...

Meine Presseschau Gelb und blau ärgern

Österreichs Presse befasst sich in diesen Tagen mit der Volkswahl des neuen Bundespräsidenten. Die verspricht spannend zu werden. Aussichtsreichster Bewerber ist derzeit der Kandidat der Grünen. Ausgewählt von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Meine Presseschau Privatsphäre

Das Promiportal Gawker wird verurteilt wegen eines intimen Videos des Wrestlingstars Hulk Hogan. Jetzt diskutiert die Presse über die Folgen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Brüssel Presseschau Presseschau "Der IS schickt sich an, den Krieg zu gewinnen"

Am Abend der Anschläge in Brüssel machen die Leitartikler düstere Vorhersagen. Ein Blick in die Presse. mehr...

Meine Presseschau "Le Pen allemande"

Betont gelassen hat Frankreich in dieser Woche den politischen Erdrutsch östlich des Rheins zur Kenntnis genommen. Schließlich meint man das, was da aufbricht mit der AfD, von daheim seit Jahr und Tag zu kennen. Ausgewählt von Christian Wernicke mehr...

BLK Landtagswahlen Presseschau Frauke Petry - "Eine grinst, viele gruselt's"

Deutschland sei "geschockt" vom AfD-Erfolg. Das Ergebnis sei ein "Erdbeben, das dauerhafte Folgen haben wird". Was die Presse zu den Wahlen schreibt. Von Julia Ley mehr...

Meine Presseschau Was Recht in Polen ist

Florian Hassel hat bei der Zeitungslektüre entdeckt: Im Zwist zwischen Regierung und Verfassungsgericht legt jeder die Regeln aus, wie er mag. Ausgewählt von Florian Hassel mehr...

Meine Presseschau Der Antichrist

New Yorks Medien gehen mit dem populistischen Kandidaten Donald Trump, dem umstrittenen Sohn ihrer Stadt, immer wieder hart ins Gericht. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Meine Presseschau Sachsens Schande

Nach den fremdenfeindlichen Exzessen dieser Woche steht der Freistaat Sachsen weltweit in den Schlagzeilen. Und viele ostdeutsche Zeitungen haben mit der Selbsterforschung begonnen: Wie konnte es so weit kommen? Ausgewählt von Cornelius Pollmer mehr...

Meine Presseschau Journalisten im Visier

In Israel werden Korrespondenten ausländischer Medien öfter attackiert. Die Regierung, aber auch einige israelische Medien werfen den Journalisten vor, voreingenommen über das Land zu berichten. Von Peter Münch mehr...

Meine Presseschau Ausschaffung

Eine Volksinitiative in der Schweiz will erreichen, dass Richter sich nicht mehr gegen eine Abschiebung straffällig gewordener Ausländer entscheiden können. Diese "Durchsetzungsinitiative" ist in den Medien hoch umstritten. Von Charlotte Theile mehr...

Presseschau Panikmache

Noch ist gar nicht sicher, wie das geballte Auftreten des Zika-Virus zu beurteilen ist. Die brasilianische Presse aber reagiert bereits panisch. Die Rundschau von Lateinamerika-Korrespondent Boris Herrmann. mehr...

Presseschau Voller Misstrauen

In der Ukraine ist die Kluft zwischen der Bevölkerung und der politischen Elite kaum zu überbrücken. Die Presse geißelt deren Selbstbereicherung. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Meine Presseschau Schadenfreude

Die deutsche Flüchtlingspolitik wird in den französischen Medien seit Langem intensiv verfolgt. Nach den Ereignissen in der Silvesternacht in Köln zeigen viele Kommentatoren Schadenfreude. Ausgewählt von Christian Wernicke mehr...

Meine Presseschau Obamas magere Bilanz

Die Hinrichtung von Regimegegnern in Saudi-Arabien ist für die Presse in den USA Anlass, mit der Außenpolitik Washingtons abzurechnen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Meine Presseschau Ach, Europa!

2015 war ein Jahr der europäischen Krisen. Viele Medien beschäftigten sich zum Jahreswechsel ausführlich mit dem Thema. Im Zentrum der Kommentare stand meist die Rolle Deutschlands und seiner Kanzlerin. Ausgewählt von Alexander Mühlauer mehr...

Meine Presseschau Israels Streitkultur

Die Demokratie des jüdischen Staates lebt von seiner Streitkultur. Politische Debatten werden heftig und grundsätzlich geführt. Und meistens enden sie bei der Frage, ob die Demokratie nicht am Ende sei. Von Peter Münch mehr...

Kurt Masur Presseschau Musikalische Legende

Egal ob New York, Leipzig oder London: Die ganze Welt trauert um den Dirigenten Kurt Masur. Sie hat nicht nur einen genialen Musiker, sondern auch einen engagierten Weltbürger verloren. mehr...

Presseschau Meine Presseschau Meine Presseschau Wut auf den Präsidenten

Südafrikas Öffentlichkeit ist aufgewühlt, seit Jakob Zuma einen Günstling zum Finanzminister machen wollte. Selbst regierungsnahe Medien stellen sich gegen Zuma. Ausgewählt von Tobias Zick mehr...

Meine Presseschau China und der Smog

Die Führung in Peking redet den Chinesen wenigstens nicht mehr ein, es sei Nebel, der die Luft verpestet. Trotzdem versucht das Regime, die Öffentlichkeit zu steuern. Von Kai Strittmatter mehr...