Playstation-Spiel "The Order: 1886" James Bond der Tafelrunde Computerspiele Playstation-Spiel "The Order: 1886"

Das Playstation-Spiel "The Order: 1886" erzählt in wunderschöner Grafik von Werwölfen und Techno-Rittern. Aber wenn die besten Momente eines Spiels aus Filmszenen bestehen: Wäre es nicht besser im Kino aufgehoben? Von Matthias Huber mehr... Games-Kritik "Screenshot"

Greek Finance Minister Yanis Varoufakis speaks during his meeting with Britain's Chancellor of the Exchequer, George Osborne, at Downing Street in London ... Phänomeme: V for Varoufakis

Yanis Varoufakis wird von manchen als "Rock'n'Roll"-Ökonom bezeichnet. Jetzt ist er Griechenlands Finanzminister, und viele entdecken in seinem Gesicht Ählichkeiten mit diversen Gestalten aus der Popkultur. Von Franziska Schwarz mehr... Phänomeme-Blog

Harlem Shake (original), Screenshot Videos des Jahres Wie Youtube die Popkultur verändert

Der Youtube-Clip zum Jahresrückblick zeigt, dass die Plattform die Popkultur verändert. Denn das Video zählt zu den wenigen, die von Youtube selber erstellt wurden. Und das hat einen guten Grund. Von Dirk von Gehlen mehr... Phänomeme-Blog

Die CDs der Woche - Popkolumne Ein Boxer und zwei Todesfälle

Nach zehn Jahren bringen Sleater-Kinney ein neues Album raus und liefern die Hymne für diesen trüben Januar. Der ist auch deshalb so düster, weil mit Kim Fowley und A$ap Yams große Musiker verstorben sind. Ob Mike Tyson an der Seite von Madonna unsere Stimmung heben kann? Von Jens-Christian Rabe mehr... Kolumne

Münchner Philharmonie Konzerthaus in München Öffnet den musikalischen Horizont

Kultur darf nicht der politischen Harmonie geopfert werden. Doch der Freistaat Bayern und die Stadt München haben mit ihrer Entscheidung zur Sanierung des Gasteigs genau dies getan. München braucht ein neues und kein renoviertes Konzerthaus. Von Andrian Kreye mehr... Kommentar

extra 29.5. Popkultur in München Große Töne

Münchner Bands haben es nicht leicht: Proberäume sind rar, Fördermittel notorisch knapp, die Stadt ist bekanntlich teuer. Zugleich genießen sie gerade ungewohnte Aufmerksamkeit - bei Plattenfirmen und Politikern. Wie ist es tatsächlich um die Popmusik an der Isar bestellt? Von Rita Argauer und Michael Bremmer mehr...

Papst Franziskus auf 'Rolling Stone'-Titel Papst auf Titelseite des "Rolling Stone" Im Namen der Popkultur

Diese Premiere ist Francesco gelungen: Als erster echter Papst lächelt er selig vom Titel des US-Musikmagazins "Rolling Stone". Und das obwohl die meisten Katholiken in Amerika bestimmt nicht der Lektüre dieses Blattes frönen, das beizeiten Drogenkonsum, den Nießbrauch von Groupies und irdische Tonfolgen pries. Von Willi Winkler mehr...

Muslim Live 8 Peace Concert For Darfur At Wembley Arena Popkultur Der unsichtbare Weltstar

Der Brite Sami Yusuf ist der größte muslimische Popsänger unserer Zeit. Auch in Deutschland verkauft sich seine Musik millionenfach - doch westliche Medien interessieren sich nicht für ihn. Begegnung mit einem unbekannten Star. Von Jonathan Fischer mehr...

Baby Popkultur "Baby, ich brauch dich nah bei mir!"

"Baby" ist eigentlich ein Wort aus Achtziger-Jahre-Popsongs und Pornofilmen. Aber auf einmal ist "Baby" überall - Bands singen es, deine Freunde sagen es. Weil es so gut zu unserer modernen Sehnsucht nach Romantik passt. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Kurt Krömer Kurt Krömer Ein Hoch der Vulgär-Popkultur!

Kurt Krömer will kein Comedian sein. Beim Kochen spricht er über das Clown-College, Vorbilder und die TV-Comedy-Misswirtschaft. Von Linus Volkmann mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Wer ist Smiley Cyrus?

Prominente und Popkultur mag das Meme-Netz. Ein Schwede hat beide zusammen in Bilder gepackt. Außerdem fährt ein Hund alleine Bus und Menschen lesen Bücher in der Bahn. Virale Phänomeme von Christopher Pramstaller. Von Christopher Pramstaller mehr... Phänomeme-Blog

jonathan fitzgerald Neue Ernsthaftigkeit in der Popkultur "Ich hoffe, dass es am Ende nicht die Vampire sind"

Der US-Autor Jonathan Fitzgerald beschreibt in seinem Buch die "New Sincerity" in der Popkultur. Im Interview spricht er über den Glauben an etwas, das größer ist als wir. Es müssen ja nicht gleich Vampire sein. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

GEORGE HARRISON Wiederverwertung der Popkultur Widerstand der Hörer

Es ist ein gefährliches, da zuweilen desillusionierendes Spiel, in den Archiven der Rockgeschichte zu kramen. Und doch war die Flut der Fundstücke von Interpreten wie George Harrison oder T-Rex nie so groß wie heute. Für das entkräftete Publikum sind sie eine Art Grüne Zone, um der Flut der Neuveröffentlichungen zu entkommen. Von Andrian Kreye mehr...

010920feu_skyline.jpg Popkultur danach Begrenzte Unmöglichkeiten

Songverbote, Plakatwende und "sadness in the city" - Der Anschlag traf nicht nur New York sondern die gesamte Popkultur ins Herz Von OLIVER FUCHS mehr...

Juno, Fox Popkultur und Moral: "Juno" und "Slam" Guck mal, wer da spricht

Ein Film und ein Roman geben der neuen Popkultur-Generation Y genau das, was sie immer brauchte: Identität. Von Andrian Kreye mehr...

Thomas "Cee-Lo" Calloway Gnarls Barkley Übergewicht in der schwarzen Popkultur Ich bin fett, schaut mich an!

"Black is beautiful", auch in XXL: Das Dicksein wird zur emanzipativen Haltung. Von Julian Weber mehr...

Ready Schusstechnik und Popkultur Hipness der Verachtung

In New York wurde der Rapper Raymond "Ready" Martinez von der Polizei getötet, weil seine Pistole versagte. Lag es daran, dass er die Waffe wie in der Popkultur üblich quer hielt? Von Bernd Graff mehr...

Jahresrückblick 2014 - Helene Fischer Sponsoring Marken, Musiker und Moneten

Schon 1895 hat Coca-Cola eine Sängerin als Werbefigur verpflichtet. Heute tanzt Helene Fischer durch Autowerbespots. Die Partnerschaften zwischen Musiker- und Konsum-Marken sind deutlich enger geworden - und lukrativer. Von Jürgen Schmieder mehr... Analyse

Jay-Z Die Droge der schwarzen Popkultur Der Stoff, aus dem die Reime sind

Viele Hip-Hop-Künstler rühmen sich ihrer Erfahrungen mit harten Drogen. Kokain-Rap glorifiziert die Ghettofigur des Dealers - um dessen Opfer schert er sich nur selten. Von Jonathan Fischer mehr...

André Benjamin Outkast Der schwarze Männerkörper in der Popkultur Die Dandys des Ghettos

Die Inszenierung der Männer im Hip-Hop spiegelt eine Gegenwart ohne Utopien: Sie trainieren hart, tätowieren sich und ziehen sich genauso oft um wie die Frauen. Doch im Kern bleiben sie unverändert cool. Von Markus Hablizel mehr...

Bone, Larry Mullen Jr. Apple-Keynote Charts der Achtziger

Apple hatte stets enge Verbindungen zur Popkultur. Zur Präsentation der "Watch" gab es einen Auftritt von U2. Ganz frisch ist diese Band nicht mehr, und auch Konzern-Chef Tim Cook wirkte betulich. Ist Apple noch am Puls der Zeit? Von Andrian Kreye mehr... Kommentar

100 Jahre Greyhound-Busse 100 Jahre Greyhound-Busse Im Zeichen des Windhunds

Greyhound-Busse ermöglichten legendäre Hollywood-Szenen, sie sind bis heute Teil der amerikanischen Popkultur. Nun wird das legendäre Unternehmen 100 Jahre alt. Sein Chef ist überzeugt: Den Bussen gehört auch die Zukunft. Von Nikolaus Piper mehr...

Manga Manga-Comics in der Mode Manga-Comics in der Mode Jetzt knallt's!

Grelle Freude: Die Designer haben Manga-Comics für sich entdeckt. Mode und Accessoires im Stil japanischer Popkultur sind en vogue. Ein paar Inspirationen. mehr... SZ-Magazin

hörer jetzt-User und ihr Musikgeschmack Zukunftsmusik

Für jetzt-User Louis14 hat das letzte Schuljahr begonnen. 12. Klasse. Und was beschäftigt einen da? Handys, Alkohol, Popkultur - und das Träumen von der Zukunft. Und nach all dem klingt auch sein Kosmoshörer. Aus der jetzt-Redaktion mehr... jetzt.de

Slacker+jetzt.de Trend zur Trägheit Auch Mädchen dürfen faul sein

Sie sind antriebslos, zeigen das offen und werden dafür gefeiert: Die Slackermädchen erobern Internet und Popkultur. Denn sie haben intuitiv etwas verstanden, was andere ihr ganzes Leben lang nicht lernen. Von Mercedes Lauenstein und Christina Waechter mehr... jetzt.de