Münchner Philharmoniker Ruhm für viele

Valery Gergiev kündigt "MPhil 360°" an Von Rita Argauer mehr...

Percussionist Martin Grubinger Reden wir über Geld "Die Mama macht mein Konto"

Mit Geld kann Martin Grubinger zwar nicht gut umgehen - mit dem Schlagzeug aber wie kein anderer. Der Musiker erklärt, warum er auch mal sechs Konzerte nacheinander spielt. Interview Von Michael Stallknecht mehr...

Kultur und Konzerte Dirigent und Millionär Dirigent und Millionär Großverdiener Gergiev

Valery Gergiev, neuer Chef der Münchner Philharmoniker, ist in Russland einer der beliebtesten Künstler - und einer der bestbezahlten. 2014 verdiente er 6,2 Millionen Euro. Was er in München bekommt, ist ein Geheimnis. mehr...

Deutschland Deutschland Deutschland Probe hören

München hat wunderbare Orchester. Deren öffentlichen Generalproben sind gratis. Von Egbert Tholl mehr...

Kurzkritik Tosende Kraft

Die Philharmoniker und das Odeon-Jugendsymphonieorchester Von Andreas Pernpeintner mehr...

Kochel am See Phantasie fürs Ohr Phantasie fürs Ohr Der Frosch im Klassiker

Kochler Grundschüler haben den Audioguide des Franz-Marc-Museums gestaltet - und erstaunliche Entdeckungen gemacht Von Stephanie Schwaderer mehr...

Gauting Remise, Sommerfestival Gauting Weltoffene russische Seele

Aglaya Sintschenko, Svetlana Scheurell und Julia Adler erspüren Schwermut und Pathos in Werken von Tschaikowski, Rachmaninow und Glinka - zeigen aber auch deren Internationalität auf Von Reinhard Palmer mehr...

Münchner Philharmoniker Solider Aufbruch

Im Sommer tritt Valery Gergiev seinen Job als Chefdirigent bei den Münchner Philharmonikern an. Um seinen Einstand gebührend zu unterstreichen, beginnt Gergiev mit Gustav Mahlers "Auferstehungssinfonie". Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Starnberg Schlachtross in Hochform

Bob Ross' Gruppe Blechschaden bringt die Starnberger Schlossberghalle zum Jubeln Von Reinhard Palmer mehr...

Innenansicht Regieren durch Nichtstun

Die Experten sagen: Geht, wenn überhaupt, nur sehr schlecht. Die Staatsregierung sagt: Na gut, dann tun wir jetzt nichts und warten mal, ob sich was tut. Das ist die neueste Marschrichtung in Sachen Konzertsaal Von Franz Kotteder mehr...

Mariss Jansons Symphonieorchester des BR Warum Jansons bis 2021 in München bleibt

Er war ein Top-Kandidat als neuer Chef der Berliner Philharmoniker: Doch nun hat Dirigent Mariss Jansons bei den BR-Symphonikern vorzeitig verlängert. Das ist auch ein deutliches Signal an Ministerpräsident Seehofer. Von Christian Krügel mehr...

Kurzkritik Krachende Fuge

Yuja Wang und die Münchner Philharmoniker im Gasteig Von Rita Argauer mehr...

Christian Thielemann Berliner Philharmoniker Der Welt entfliehen

Die Berliner Philharmoniker wählen einen neuen Chefdirigenten - und nicht nur die einzelnen Kandidaten stellen sie vor Herausforderungen. Warum die klassische Musikszene nicht mehr verstehen, sondern nur noch fühlen will. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Symphonieorchester Er bleibt

Mariss Jansons verlängert seinen Vertrag als Chef des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Von Christian Krügel und Egbert Tholl mehr...