Digital bezahlen Ökonomen wollen Bargeld abschaffen Inflation Bargeld Geldscheine Münzen

Viele Menschen horten aus Misstrauen ihr Erspartes. Manche Ökonomen plädieren daher für eine radikale Lösung: Bargeld abschaffen. Profitieren würden aber vor allem Banken und Konzerne. Von Günter Heismann mehr...

Banken als Gewinner Zinslos glücklich

Die Zinsen gehen gegen null - und die Geldinstitute verdienen trotzdem ordentlich. Weil die Deutschen so viel Geld zur Bank bringen wie selten zuvor. Dabei könnten sie ihr Erspartes genausogut unter der Matratze lagern. Von Harald Freiberger mehr...

Bauhauptgewerbe Zinsmodell für Bauträger Wunderbare Geldvermehrung

Mit der Regelung sollte der Mehrwertsteuer-Betrug am Bau eingedämmt werden - nun kassieren Bauträger bis zu sechs Prozent Zinsen vom Staat, ganz legal. Von Guido Bohsem mehr...

EZB-Pk in Frankfurt Europäische Zentralbank Mehr Fed, weniger EZB

Mario Draghi geht neue Wege - und gleicht seinen Kurs immer mehr dem der US-Zentralbank an: Die Währungshüter tagen nur noch alle sechs Wochen, machen ihre Protokolle öffentlich und fluten den Markt mit noch mehr Geld. Von Andrea Rexer mehr...

Berlin erwägt gemeinsame Anleihen mit Triple-A-Staaten EZB-Entscheidung zum Leitzins "Die Droge Geld ist keine Lösung"

In einem historischen Schritt hat die EZB die Zinsen im Euroraum auf ein Rekordtief gesenkt. Geld ist so billig wie nie. Doch nützt diese Entscheidung auch den Bürgern, oder nur den Banken und dem Finanzkonstrukt EU? Eine Analyse im Videoblog. Von Marc Beise mehr...

Entscheidung der Zentralbank EZB hält Leitzins bei 0,25 Prozent

Der Leitzins bleibt historisch niedrig: Die EZB belässt den Leitzins bei 0,25 Prozent. Die von Banken gefürchteten Negativzinsen auf Einlagen kommen vorerst nicht. mehr...

Ratssitzung der EZB Leitzins im Euro-Raum bleibt bei 0,25 Prozent

Die Europäische Zentralbank hält am Leitzins von 0,25 Prozent fest. Seit November liegt er auf diesem historischen Tiefststand. Manche Banker fordern zusätzliche Maßnahmen gegen die Kreditklemme. mehr...

The euro sculpture is seen outside the head quarters of the European Central Bank in Frankfurt Notenbank-Entscheidung EZB senkt Leitzins auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank hat ihren Leitzins erneut gesenkt - auf einen Rekordwert von 0,25 Prozent. Der Grund dürfte die Angst vor einer drohenden Deflation sein. Euro und Dax reagieren prompt. EZB-Präsident Draghi kündigte an, dass die Zinsen auch noch eine Weile auf diesem Niveau bleiben werden. mehr...

EZB-Zinssenkung Niedrigzinsen im historischen Vergleich Was am Mythos der EZB-Enteignung dran ist

Wären doch nur die Zinsen wieder höher! Viele Sparer verfluchen zur Zeit die EZB. Doch in Wahrheit geht es ihnen oft auch bei hohen Zinsen schlecht. Von Andrea Rexer und Markus Zydra mehr...

Sitzung der Notenbanker EZB lässt den Leitzins bei 0,75 Prozent

Weiter nach unten geht es nicht: Die Europäische Zentralbank lässt den Leitzins unverändert - auf dem historischen Tiefststand von 0,75 Prozent. Viel wichtiger als die Zinsenentscheidung ist aber das von EZB-Präsident Draghi angekündigte Aufkaufprogramm für Staatsanleihen von Krisenstaaten. mehr...

Germany's Bundesbank President Weidmann poses for a photograph in Frankfurt Jens Weidmann und die Geldpolitik der EZB Nein-Denker und Ja-Sager

Bundesbankchef Jens Weidmann steckt in einem Dilemma: Er hat viele Einwände gegen die allzu lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Doch er kann wenig dagegen ausrichten - am Ende stimmt Weidmann meist zu. Wie kann er verhindern, dass man ihm einmal eine Mitschuld daran geben könnte, dass sich die EZB verzockt hat? Von Ulrich Schäfer und Markus Zydra mehr...

Schwimmbäder Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Jürgen Kannewischer?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Diesmal spricht Jürgen Kannewischer über Thermen, Badegewohnheiten und knauserige Banken. Von Elisabeth Dostert mehr...

Europäische Zentralbank Notenbanker lassen Leitzins unangetastet

Es bleibt bei 0,75 Prozent: Zu diesem Zinssatz können sich Banken Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen. Die Euro-Krise und die Wirtschaftsschwäche in einigen Staaten sprächen zwar eigentlich für eine Lockerung der Geldpolitik. Eine weitere Senkung des bereits historisch niedrigen Zinssatzes ist unter Experten aber umstritten. mehr...

EZB hält Leitzins im Euro-Raum bei 1,5 Prozent Entscheidung der Europäischen Zentralbank Leitzins bleibt bei 1,5 Prozent

Schlechte Nachrichten nähren weltweit die Angst vor einer neuen Rezession. Darum lassen Europas Währungswächter den Leitzins bei 1,5 Prozent. Doch das schürt neue Ängste. mehr...

EZB erhöht Leitzins Kampf gegen die Inflation EZB erhöht Leitzins auf 1,5 Prozent

Das Geld wird teurer: Die Europäische Zentralbank hebt den Leitzins für die Eurozone auf 1,5 Prozent an. So will sie die anziehende Inflation eindämmen. mehr...

Kampf gegen die Euro-Finanzkrise EZB senkt Leitzins erstmals unter ein Prozent

Es ist eine historische Entscheidung: Die Europäische Zentralbank senkt den Leitzins auf 0,75 Prozent. Zum ersten Mal seit der Einführung des Euro liegt der Wert damit unter einem Prozentpunkt. Der Schritt soll den schwächelnden Banken helfen, in der Krise an günstiges Geld zu kommen. mehr...

Rekordtief des Leitzins Mär von der Enteignung

Meinung "Enteignung" und "Repression" - mit diesen Schlagworten wird Angst unter Anlegern verbreitet, nachdem die Europäische Zentralbank den Leitzins auf ein Rekordtief gesenkt hat. Doch mit einer Enteignung der Sparer hat der Schritt nichts zu tun. Was die Zinssenkung tatsächlich bedeutet. Ein Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

EZB, AP Trotz Finanzkrise EZB lässt Leitzins unverändert

Die Entscheidung war mit Spannung erwartet worden - am Ende blieb die Europäische Zentralbank standhaft. Der Leitzins für den Euroraum bleibt vorerst unverändert. mehr...

Ben Bernanke, AP Finanzkrise US-Notenbank senkt Leitzins auf ein Prozent

Im Kampf gegen die Finanzkrise senkt die Fed den Leitzins auf ein Prozent - damit ist der Stand ähnlich niedrig wie in der Zeit nach dem 11. September 2001. mehr...

Europäische Zentralbank in Frankfurt, dpa Trotz Euro-Rekords EZB lässt Leitzins unverändert

Trotz eines neuen Euro-Rekords bleibt der Leitzins im Euro-Raum vorerst unverändert bei 4,0 Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) widersetzt sich damit den Forderungen nach einer Zinssenkung. mehr...

Zinswende in Europa EZB erhöht Leitzins für die Eurozone

Erstmals seit Juli 2008 hebt die Europäische Zentralbank wieder die Zinsen an. Damit will sie ein Zeichen gegen die wachsenden Inflationsgefahren setzen. mehr...