Weltwirtschaft Billige Lebensmittel schüren Angst vor Preisverfall Bohnenernte in Niedersachsen

Rekordernten im Mittleren Westen der USA lassen weltweit die Preise für Mais, Sojabohnen und andere Agrarrohstoffe sinken. Das hat weitreichende Folgen für die Weltwirtschaft. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

Europäischen Zentralbank Politischer Einfluss auf Notenbanken Wechselkurs auf Wunsch

Von wegen freies Spiel von Angebot und Nachfrage: Die Politik betrachtet Wechselkurse gern als Wunschkonzert, und die formal unabhängigen Zentralbanken helfen dabei. Experten sehen bereits ein altes Währungsregime wiederaufleben. Von Simone Boehringer mehr... Analyse

Aktienmarkt Dax fällt auf Jahrestief

Es ist der tiefste Stand seit mehr als einem Jahr: Der Dax ist nach schwachen Wirtschaftsdaten aus den USA um mehr als drei Prozent abgestürzt. Aber auch an den anderen europäischen Börsen sieht es nicht besser aus. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Leitzins auf Rekordtief: notwendig oder ein Schritt Richtung nächster Krise?

Die Europäische Zentralbank senkt den Leitzins in der Euro-Zone auf 0,05 Prozent - ein neues historisches Tief. Ist die Entscheidung der EZB richtig? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Wirtschaftskrise Draghi redet den Euro schwach

EZB-Präsident Mario Draghi verkündet heute, ob die Zentralbank riskante Papiere kauft. Nie würde er es zugeben - aber sein gesamtes Handeln ist darauf ausgerichtet, den Euro zu schwächen. Das freut die Franzosen. Von Markus Zydra mehr...

Rome As Italy Returns To Recession In Second-Quarter Vor EZB-Sitzung Inflation rutscht auf 0,3 Prozent

Die Preise in Europa steigen kaum noch: Die Inflation liegt jetzt nur noch bei 0,3 Prozent. Die EZB könnte am Donnerstag reagieren. mehr...

Entscheidung der Zentralbank EZB hält Leitzins bei 0,25 Prozent

Der Leitzins bleibt historisch niedrig: Die EZB belässt den Leitzins bei 0,25 Prozent. Die von Banken gefürchteten Negativzinsen auf Einlagen kommen vorerst nicht. mehr...

Ratssitzung der EZB Leitzins im Euro-Raum bleibt bei 0,25 Prozent

Die Europäische Zentralbank hält am Leitzins von 0,25 Prozent fest. Seit November liegt er auf diesem historischen Tiefststand. Manche Banker fordern zusätzliche Maßnahmen gegen die Kreditklemme. mehr...

The euro sculpture is seen outside the head quarters of the European Central Bank in Frankfurt Notenbank-Entscheidung EZB senkt Leitzins auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank hat ihren Leitzins erneut gesenkt - auf einen Rekordwert von 0,25 Prozent. Der Grund dürfte die Angst vor einer drohenden Deflation sein. Euro und Dax reagieren prompt. EZB-Präsident Draghi kündigte an, dass die Zinsen auch noch eine Weile auf diesem Niveau bleiben werden. mehr...

EZB hält Leitzins im Euro-Raum bei 1,5 Prozent Entscheidung der Europäischen Zentralbank Leitzins bleibt bei 1,5 Prozent

Schlechte Nachrichten nähren weltweit die Angst vor einer neuen Rezession. Darum lassen Europas Währungswächter den Leitzins bei 1,5 Prozent. Doch das schürt neue Ängste. mehr...

EZB erhöht Leitzins Kampf gegen die Inflation EZB erhöht Leitzins auf 1,5 Prozent

Das Geld wird teurer: Die Europäische Zentralbank hebt den Leitzins für die Eurozone auf 1,5 Prozent an. So will sie die anziehende Inflation eindämmen. mehr...

Kampf gegen die Euro-Finanzkrise EZB senkt Leitzins erstmals unter ein Prozent

Es ist eine historische Entscheidung: Die Europäische Zentralbank senkt den Leitzins auf 0,75 Prozent. Zum ersten Mal seit der Einführung des Euro liegt der Wert damit unter einem Prozentpunkt. Der Schritt soll den schwächelnden Banken helfen, in der Krise an günstiges Geld zu kommen. mehr...

Sitzung der Notenbanker EZB lässt den Leitzins bei 0,75 Prozent

Weiter nach unten geht es nicht: Die Europäische Zentralbank lässt den Leitzins unverändert - auf dem historischen Tiefststand von 0,75 Prozent. Viel wichtiger als die Zinsenentscheidung ist aber das von EZB-Präsident Draghi angekündigte Aufkaufprogramm für Staatsanleihen von Krisenstaaten. mehr...

Rekordtief des Leitzins Mär von der Enteignung

Meinung "Enteignung" und "Repression" - mit diesen Schlagworten wird Angst unter Anlegern verbreitet, nachdem die Europäische Zentralbank den Leitzins auf ein Rekordtief gesenkt hat. Doch mit einer Enteignung der Sparer hat der Schritt nichts zu tun. Was die Zinssenkung tatsächlich bedeutet. Ein Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

EZB, AP Trotz Finanzkrise EZB lässt Leitzins unverändert

Die Entscheidung war mit Spannung erwartet worden - am Ende blieb die Europäische Zentralbank standhaft. Der Leitzins für den Euroraum bleibt vorerst unverändert. mehr...

Ben Bernanke, AP Finanzkrise US-Notenbank senkt Leitzins auf ein Prozent

Im Kampf gegen die Finanzkrise senkt die Fed den Leitzins auf ein Prozent - damit ist der Stand ähnlich niedrig wie in der Zeit nach dem 11. September 2001. mehr...

Europäische Zentralbank in Frankfurt, dpa Trotz Euro-Rekords EZB lässt Leitzins unverändert

Trotz eines neuen Euro-Rekords bleibt der Leitzins im Euro-Raum vorerst unverändert bei 4,0 Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) widersetzt sich damit den Forderungen nach einer Zinssenkung. mehr...

Europäische Zentralbank Notenbanker lassen Leitzins unangetastet

Es bleibt bei 0,75 Prozent: Zu diesem Zinssatz können sich Banken Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen. Die Euro-Krise und die Wirtschaftsschwäche in einigen Staaten sprächen zwar eigentlich für eine Lockerung der Geldpolitik. Eine weitere Senkung des bereits historisch niedrigen Zinssatzes ist unter Experten aber umstritten. mehr...

Zinswende in Europa EZB erhöht Leitzins für die Eurozone

Erstmals seit Juli 2008 hebt die Europäische Zentralbank wieder die Zinsen an. Damit will sie ein Zeichen gegen die wachsenden Inflationsgefahren setzen. mehr...

US-Notenbank Leitzins zum vierten Mal in diesem Jahr angehoben

Die US-Notenbank hat ihren Leitzins erwartungsgemäß erhöht. Damit liegt der Leitzins jetzt bei 2,00 Prozent. mehr...