Behandlungsmethode Ganglabor hilft Tanya beim Gesundwerden Ganganalyse Behandlungsmethode

Ärzte nutzen die Ganganalyse, um Krankheiten besser zu verstehen. mehr...

Buzz Aldrin Buzz Aldrin Buzz Aldrin Gesundheitsprobleme: Südpol-Urlaub abgebrochen

Der "zweite Mann auf dem Mond" wurde zur Behandlung nach Neuseeland ausgeflogen. Sein Zustand ist nach Angaben des Reiseveranstalters stabil. mehr...

Ärztliche Versorgung eines Patienten Gesundheit Warum Deutschland lange nicht das gesündeste Land Europas ist

Hierzulande wird nicht zu wenig Geld für die Gesundheitsversorgung ausgegeben. Sondern zu viel Geld für die falschen Behandlungen. Kommentar von Werner Bartens mehr...

Notfallzentrum im Klinikum Bogenhausen, 2015 Sicherheit in Kliniken Notaufnahmen werden zur Kampfzone

Dramatische Ereignisse häufen sich, Drogensüchtige bedrohen Ärzte, Krankenhäuser rüsten auf. Gerät die Versorgung normaler Kranker in Gefahr? Von Christian Gschwendtner mehr...

Notaufnahme Medizin Wissenschaftler halten 1300 Kliniken für überflüssig

Deutsche Krankenhäuser arbeiteten weder wirtschaftlich noch im Sinne der Patienten, schreibt die Nationale Akademie der Wissenschaften - und präsentiert eine radikale Vision des Gesundheitssystems. Von Kathrin Zinkant mehr...

Krankenhäuser Ursache für Klinikbrand bestätigt Ursache für Klinikbrand bestätigt Patientin zündete sich an

Die Ursache für den Großbrand am Freitag in einer Bochumer Klinik mit zwei Toten ist geklärt. Nach Angaben der Ermittler hat sich eine 69 Jahre alte Patientin in Suizidabsicht angezündet. mehr...

Notaufnahme des Klinikums der Universität München Pflegenotstand Und plötzlich sagt die Schwester, wo's lang geht

Erbittert konkurrieren Münchens Krankenhäuser um gut ausgebildete Pflegekräfte. Jetzt wollen die Kliniken gemeinsam Lösungen finden. Von Heiner Effern und Christian Gschwendtner mehr...

Notaufnahme Krankenhäuser Bagatellfälle blockieren Notaufnahmen

Patienten in Lebensgefahr müssen dadurch unter Umständen lange warten. Den deutschen Krankenhäusern entstehen dadurch laut einer Studie Kosten in Milliardenhöhe. mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Wolfratshausen Wolfratshausen Wolfratshausen Tief durchatmen

Die Kreisklinik in Wolfratshausen feiert 50-jähriges Bestehen. Das Haus steht gut da - muss aber das Millionen-Defizit in den Griff kriegen. Von Konstantin Kaip mehr...

Gesundheitswesen Ehtikrat zu Krankenhäusern Ehtikrat zu Krankenhäusern Das Patientenwohl bleibt auf der Strecke

Weil Geld knapp und die Konkurrenz groß ist, gehe es in Kliniken oft nicht mehr um die beste Behandlung, kritisiert der Ethikrat. Darunter leiden vor allem Kinder und Behinderte. Von Guido Bohsem mehr...

Ärzte Götter haben kurze Ärmel

Blütenweiß soll der Kittel Hygiene suggerieren. Aber tatsächlich besteht akute Keimgefahr: Asklepios-Ärzte müssen deshalb künftig auf den Arztkittel verzichten. Von Christina Berndt mehr...

Bogenhausen Notfallzentrum Notfallzentrum Das Klinikum Bogenhausen stößt an seine Grenzen

Immer mehr Patienten kommen in die Notfallambulanz, obwohl sie auch anders versorgt werden könnten. Doch die Ärzte sind dagegen machtlos. Von Anne Kostrzewa mehr...

Krankenhäuser Wie sicher die Münchner bei medizinischen Notfällen versorgt sind

Vor allem im Norden der Stadt wird die Empfehlung, dass ein Patient binnen 60 Minuten in einer Notaufnahme sein soll, nur knapp eingehalten. Von Heiner Effern mehr...

Düren Mann arbeitet über Jahre als Chirurg im Krankenhaus - obwohl er kein Arzt ist

Der angebliche Mediziner soll sich den Job mit gefälschten Papieren erschlichen haben, erklärt das Klinikum in Düren. Seine Arbeit gab allerdings keinen Grund zur Beanstandung. mehr...

Klinikreform Mehr Pfleger, mehr Qualität

Krankenhäuser erhalten 830 Millionen Euro zusätzlich im Jahr, damit sie dringend benötigtes Personal einstellen können. Bei schlechten Leistungen muss eine Klinik mit Abschlägen rechnen. Von Guido Bohsem mehr...

Krankenhäuser Wer macht das Licht aus?

Es gibt zu viele Kliniken - das liegt vor allem an der Politik. Von Guido Bohsem mehr...

Krankenhaus Beatmung für die Kreisklinik

Der Landkreis hat endgültig einen Teil des Wolfratshauser Krankenhaus-Parks an einen privaten Investor vergeben, der dort ein Gesundheitszentrum bauen soll. Die Klinik selbst erhofft sich davon Synergien in der Lungenheilkunde Von Matthias Köpf mehr...

Kabinett stimmt Klinikreform zu Mehr Qualität, weniger Betten

Krankenhäuser sollen künftig stärker nach Qualitätskriterien vergütet werden. Die Bundesregierung brachte eine entsprechende Klinikreform auf den Weg. mehr...

Kliniken in Bayern Krankenhäusern droht finanzielle Schieflage

Die Hälfte aller Klinikmanager in Bayern rechen in diesem Jahr mit Verlusten für die Krankenhäuser. Die Grüne befürchten Auswirkungen auf das Personal - und damit auch auf die Patienten. Von Dietrich Mittler mehr...

Krankenhäuser Verstärkung im Umbruch

Das städtische Klinikum stellt seine neuen Geschäftsführer vor Von Dominik Hutter mehr...

Krankenhaus Burghausen Burghausen Aufstand gegen Krankenhaus-Schließung

Erwin Schneider sieht sich "Verschwörungstheorien, Ausflüchten und Emotionen" ausgesetzt: Der Landrat von Altötting wollte eine der beiden Kreiskliniken im Blitzverfahren dichtmachen. Doch die Bürger in Burghausen wehren sich. Von Heiner Effern mehr...

Notaufnahme des Klinikums der Universität München Geplante Reform Gewaltkur für Krankenhäuser

Deutschlands Kliniken stecken in der Krise, etwa die Hälfte muss an Personal und medizinischen Leistungen sparen. Die Regierung will den Sektor nun umfassend reformieren. Die Eckpunkte im Überblick. Von Guido Bohsem mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sollen Krankenhäuser nach Qualität finanziert werden?

Die große Koalition plant eine umfassende Reform des Krankenhaussektors. So sollen z.B. Kliniken nach Qualität bezahlt werden - je besser die Erfolgsquoten bei Operationen, desto mehr finanzielle Unterstützung. Halten Sie dies für eine sinnvolle Maßnahme? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Gutachten des Klinikums Oldenburg Pfleger könnte zwölf weitere Patienten getötet haben

Wegen dreifachen Mordes ist er bereits angeklagt, ein Gutachten des Klinikums Oldenburg liefert nun Hinweise auf weitere Gewalttaten eines Krankenpflegers. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, aus Langeweile getötet zu haben. mehr...