Bundesrechnungshof Rechnungshof kritisiert Jobcenter Agentur für Arbeit Thüringen

Exklusiv Die Betreuung der mehr als 1,7 Millionen Hartz-IV-Bezieher sei deutlich verbesserungsbedürftig, finden die Prüfer. Viele Förderprogramme seien "nur zufällig erfolgreich". Von Thomas Öchsner mehr...

Jobcenter Beschäftigungsprogramm Beschäftigungsprogramm Nach 14 Jahren Arbeitslosigkeit wieder eine feste Stelle

Das Projekt "Plan B" des Jobcenters hilft Langzeitarbeitslosen, wieder in den Arbeitsmarkt eingegliedert zu werden - unbefristet und in einer Stelle, die passt. Von Christoph Koopmann mehr...

Sozialleistungen für EU-Ausländer sollen stark beschränkt werden Langzeitarbeitslos im Landkreis München Abgehängt vom Boom

Der Landkreis prosperiert seit Jahren, die Arbeitslosigkeit liegt nahe der Vollbeschäftigung. Gleichzeitig wächst aber die Zahl derjenigen, die immer länger nach einem Job suchen. Von Martin Mühlfenzl mehr...

Andreas Nahles Hartz IV Wie die Jobcenter Arbeitslose in die Insolvenz drängen

Exklusiv Wer seine Arbeit verliert, der macht schnell Schulden - auch beim Amt. Gerade dort ist ein Kompromiss aber kaum zu erzielen, stattdessen kommt der Inkassodienst. Von Kristiana Ludwig mehr...

Süddeutsche Zeitung München Flüchtlinge und Arbeitsmarkt Flüchtlinge und Arbeitsmarkt Fachkräfte von übermorgen

Nur selten passen Job und Bewerber auf Anhieb zusammen, in der Regel ist Geduld nötig. Die meisten Flüchtlinge brauchen zuerst noch Sprachkurse und andere zusätzliche Qualifizierungen Von Inga Rahmsdorf mehr...

Stadt Ebersberg Arbeitslosenzahlen Arbeitslosenzahlen Gute Beschäftigungslage in Ebersberg

Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Ebersberg bleibt mit 2,4 Prozent niedrig. Die Zahl der offenen Stellen ist zudem gestiegen. mehr...

Hartz-IV-Klagen vor Sozialgericht Gerichtsentscheidung Jobcenter dürften Hartz IV jahrelang kürzen

Das Bundessozialgericht hält das für vereinbar mit dem Grundrecht auf ein Existenzminimum. Von Thomas Öchsner mehr...

Jobcenter Kommunen wollen mehr Geld

Die Verwaltung, Arbeitslose und Flüchtlinge: Für all das brauche es zusätzliche Mittel. Von Thomas Öchsner mehr...

Internationale Förderklasse für Flüchtlinge in Recklinghausen Jobcenter Ein Anfang

Die geplante Reform von Andrea Nahles reicht nicht aus, heißt es in der BA. Von Thomas Öchsner, Uwe Ritzer mehr...

Arbeitsmarkt Jobcenter Schwere Vorwürfe gegen Arbeitsministerin Nahles

Exklusiv Hat Andrea Nahles Geld, das für die Qualifizierung von Hartz-IV-Empfängern gedacht war, in die Jobcenter-Verwaltung fließen lassen? Von Thomas Öchsner mehr...

Kurze Freude Im Lotto gewonnen, Hartz IV verloren

Eigentlich könnte man Dennis Krause einen Glückspilz nennen. Sein Lottogewinn brachte ihm aber auch Scherereien mit dem Amt. Von Thomas Öchsner mehr...

Agentur für Arbeit Thüringen Bundesrechnungshof Schludriger Umgang mit Steuergeld - Kritik an Jobcentern

Exklusiv Der Bundesrechnungshof wirft Jobcentern vor, Fördermittel nicht richtig einzusetzen. Indirekt sollen sie sogar Steuermittel verschwendet haben. Von Thomas Öchsner mehr...

luftiger Spaziergang in Stuttgart Gleichberechtigung Was der Feminismus nicht gewollt hat

Alleinerziehende Mutter zu sein, bedeutet in Deutschland ein Armutsrisiko. Die Frauenbewegung hatte immer die Männer im Blick, nicht aber die Allmacht der Märkte. Von Susan Vahabzadeh mehr... Essay

Jobcenter Rein und raus

Die Agenturen müssen befristete Stellen mit Mitarbeitern ohne Berufserfahrung besetzen, eine seltsame Regelung. Von Thomas Öchsner mehr...

Jobcenter Jobcenter Jobcenter Die Frau für schwierige Lebensphasen

Anette Farrenkopf, die neue Chefin des Jobcenters, spricht nicht so gern von "Hartz-IV" und "SGB-II-Beziehern". Sie will einfach Menschen in Arbeitslosigkeit helfen und sucht dafür viele Partner - und Geldtöpfe Von Sven Loerzer mehr...

Jobcenter in Freiburg Vorstand der Bundesagentur für Arbeit Gleiche Arbeit, ungleicher Lohn

Exklusiv Die Gehaltsunterschiede sind krass, die Fluktuation dramatisch hoch: Jobcenter-Mitarbeiter sollen nach dem Willen von BA-Vorstand Alt bald einen einheitlichen Tarifvertrag bekommen. Von Thomas Öchsner mehr...

Störungen im Computersystem Arbeitsvermittler zur Arbeitslosigkeit gezwungen

Technische Probleme legen das IT-Netz der Bundesagentur für Arbeit lahm - und damit Arbeitsagenturen und Jobcenter im ganzen Land. Von Pia Ratzesberger mehr...

Langzeitarbeitslose Stadt zahlt bei Jobcenter drauf

1,6 Millionen Euro Zuschuss, weil Bund zu wenig Geld gibt mehr...

Langzeitarbeitslose Nutzlose Ausnahme vom Mindestlohn

Exklusiv Eigentlich dürften Firmen sechs Monate unter dem Mindestlohn bleiben, wenn sie einen Langzeitarbeitslosen einstellen. Doch die Regelung wird kaum genutzt - den Betrieben geht es nicht nur ums Geld. Von Thomas Öchsner mehr...

Klage von Personalräten Zu wenig Mitarbeiter, zu wenig Beratung in Jobcentern

Die Arbeitsbedingungen seien schlecht: Personalräte beschweren sich über die Situation der Mitarbeiter in deutschen Jobcentern. Die Bundesagentur gibt zu, dass die Personalsituation vereinzelt "eng" sei. Von Thomas Öchsner mehr...

Landkreis München  Landratsamt Landratsamt Göbel dementiert Gerücht um Ausgliederung des Jobcenters

Die SPD will gehört haben, dass Hartz-IV-Empfänger wieder von der Arbeitsagentur betreut werden sollen. Landrat Göbel bestreitet das. Und liefert eine interessante Erklärung für das Gerücht. Von Stefan Galler mehr...

Arbeitsagentur Die Recherche Arbeitsvermittlung in Deutschland Warum Arbeitslose nicht vom Jobwunder profitieren

Exklusiv Trotz der Rekordbeschäftigung gelingt es den staatlichen Vermittlern immer seltener, Arbeitslosen einen Job zu verschaffen. Schlimmer noch: Selbst wenn es ihnen gelingt, geht der neue Arbeitsplatz oft schnell wieder verloren. Von Thomas Öchsner mehr...

Jobcenter Finden Sie einen passenden Job im SZ Stellenmarkt

Im SZ Stellenmarkt finden qualifizierte Fachkräfte und Führungskräfte Stellenangebote in ganz Deutschland und in allen Branchen. mehr...

Unemployment In Germany Hartz IV in München Lohn muss immer häufiger aufgestockt werden

Nach zehn Jahren Hartz IV zieht die Stadt ernüchtert Bilanz: Jedes Jahr werden 27 000 neue Anträge gestellt. Dabei wächst vor allem die Zahl derer, die Hilfe brauchen, obwohl sie Arbeit haben. Von Sven Loerzer mehr...

Toter bei Messerattacke in Jobcenter Nach Angriff im Jobcenter 28-Jähriger kaufte Messer direkt vor der Tat

Nach der tödlichen Messerattacke im Jobcenter herrscht Fassungslosigkeit in Rothenburg ob der Tauber. Das Motiv des Täters bleibt weiter im Dunkeln. Der inhaftierte 28-Jährige hatte sich das Messer erst nach einem Termin mit dem Opfer besorgt - und kehrte dann zurück. Von Olaf Przybilla mehr...