Social Democratic Party (SPD) holds a fraction meeting in Berlin
Regierungspapier

Scholz will Eurozone gegen Schock wappnen

Der Finanzminister will Staaten in plötzlichen Krisenzeiten mit einem Stabilisierungsfonds helfen - Frankreich dürfte das gefallen. Doch einige Fragen bleiben offen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Agentur für Arbeit - Hartz-IV-Sanktionen
Leserdiskussion

Hartz-IV-Sanktionen - das richtige Druckmittel für Arbeitslose?

Die Bundesagentur für Arbeit spricht regelmäßig Sanktionen aus, wenn Termine nicht eingehalten werden. Damit sollen Arbeitslose dazu bewegt werden, schneller wieder einen Job anzunehmen. Beim ersten Fall werden zehn Prozent der Leistungen gekürzt.

Bundesagentur für Arbeit - Raimund Becker
Vorstandswahl

Heikler Personalwechsel in der Arbeitsagentur steht bevor

Eigentlich galt die Vertragsverlängerung von Raimund Becker als Formsache. Doch nun könnte ein junger Manager als Vorstandsmitglied folgen.

Von Thomas Öchsner

Deutlich mehr Teilzeit-Arbeit in Sachsen-Anhalt
Vorstandswahl

Heikler Personalwechsel in der Arbeitsagentur steht bevor

Eigentlich galt die Vertragsverlängerung von Raimund Becker als Formsache. Er gilt als erfahrener Fachmann im Vorstand der Agentur. Doch nun könnte Becker nicht zur Wiederwahl antreten.

Von Thomas Öchsner

Deutsche Wiedervereinigung, 1990
Wiedervereinigung

"Die Stimmung war ratlos bis stinkig"

Mit der Wende haben Millionen Deutsche ihren Job verloren und mussten sich beruflich neu orientieren. Vier von ihnen erzählen, wie es für sie weiterging.

Von Sarah Mahlberg

Kündigung

Für die Arbeitsagentur zählt jeder Tag

Hunderttausende Jobsuchende haben 2017 nach Ausbildung, Rauswurf oder Vertragsende die Meldefrist verpasst und erst mal kein Geld bekommen. Das Bundessozialgericht hat keine Bedenken gegen diese Sperrzeiten.

Arbeitsagentur
Landkreis Starnberg

Ferien-Flaute am Arbeitsmarkt

Die Zahl der Menschen ohne Job steigt im August leicht. Doch vor einem Jahr war sie noch deutlich größer.

US-Wirtschaft

Gibt es den Trump-Boom wirklich?

Die Republikaner setzen vor den Zwischenwahlen auf die gute wirtschaftliche Lage. Aber halten Trumps Behauptungen einem detaillierten Blick stand? Eine Überprüfung der Trumponomics in Grafiken.

Von Sarah Unterhitzenberger (Grafiken) und Johannes Kuhn (Text), Austin

Raleigh, North Carolina
Arbeitsmarkt in den USA

Eine Stadt, in der nicht nur Weiße beruflichen Erfolg haben

In Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina gelingt es, benachteiligte Gruppen am Job-Boom teilhaben zu lassen.

Von Claus Hulverscheidt, Raleigh

Agentur für Arbeit
Hilfe für Arbeitslose

Eine Brücke in die Arbeitswelt

Anfang 2019 startet ein neues Programm, das Langzeitarbeitslosen regulär bezahlte Jobs vermitteln soll. Firmen bekommen hohe Zuschüsse. Geeignete Stellen zu finden, ist in München trotzdem nicht einfach.

Von Sven Loerzer

Wirtschaftsreport

Alle bei der Arbeit

Im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm herrscht Vollbeschäftigung. Viele Unternehmen suchen Fachkräfte - und locken dabei nicht nur mit Geld.

Von Thomas Öchsner

Wolfgang Conradis
Reden wir über Geld mit Wolfgang Conradis

"Arm sein macht einsam"

Der Duisburger Sozialanwalt Wolfgang Conradis über die Not von Hartz-IV-Empfängern, absurde Zustände in deutschen Jobcentern - und wie sich verhindern lässt, dass Armut vererbt wird.

Interview von Alexander Hagelüken und Thomas Öchsner

Armutsrisiko in Nürnberg: Bei der Vesperkirche in Nürnberg wird Essen an Bedürftige vergeben.
Erschreckende Statistik

Fast jeder Vierte in Nürnberg ist von Armut bedroht

Zwar sinken die Arbeitslosenzahlen in Bayerns zweitgrößter Kommune, doch das reicht nicht in der alten Arbeiterstadt. Jetzt geht der Oberbürgermeister in die Offensive.

Von Olaf Przybilla, Nürnberg, und Dietrich Mittler

Lebensmittelausgabe der Essener Tafel
Tafeln

Es ist genug für alle da

Lebensmittel gibt es reichlich an der Tafel in Gelsenkirchen, in einer der ärmsten Städte Deutschlands. Das Problem, das die Konkurrenz unter den Ärmsten schürt, ist die Verbitterung.

Von Christian Wernicke, Gelsenkirchen / Essen

Essener Tafel
Tafeln in Deutschland

"Die Ellenbogen gehen von allen aus"

Auch an der Berliner Tafel gibt es Verteilungskämpfe, aber deren Vorsitzende sagt, dass keine Gruppe schlimmer ist als die andere. Ein Gespräch über Hilfe, Solidarität und Grenzen.

Interview von Michaela Schwinn

Florenz 2017
Außenansicht

Verlorene Generation

Viele junge Italiener müssen mit einer Gewissheit leben: der Unsicherheit. Sie suchen Halt im Individualismus statt in gemeinsamen Lösungen. Und werden so leicht zu Opfern der Rechtspopulisten.

Von Thomas Leoncini

Arbeitsmarkt

Sieben Fragen und Antworten zur Arbeitslosigkeit in München

In der Stadt gibt es mehr offene Stellen als Menschen ohne Job. Trotzdem finden Tausende einfach keine Beschäftigung. Wie kann das sein?

Von Pia Ratzesberger

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie sollte Obdachlosen geholfen werden?

Immer mehr Menschen leben in Berlin auf der Straße. Viele der Betroffenen stammen aus Osteuropa, sagt Ortrud Wohlwend von der Berliner Stadtmission - und fordert eine umfassende Strategie. Wie könnte diese aussehen?

Proteste im Iran
Korruption, Wassernot, Drogen

Sieben Ursachen für die Unruhen in Iran

Die Regierung in Teheran wurde vom Ausmaß der Demonstrationen überrascht. Dabei gibt es zahlreiche Gründe für den Protest.

Von Tomas Avenarius, Moritz Baumstieger und Henrike Roßbach

Schwierige Suche nach Fachkräften Fachkräftemangel
Fachkräftemangel

Deutschland ist selbst schuld am Fachkräftemangel

Der Suche nach gut Qualifizierten wäre leicht zu vereinfachen: mit einem Einwanderungsgesetz, besserer Bildung und einem modernen Familienbild.

Kommentar von Alexander Hagelüken

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Was muss sich bei Hartz IV ändern?

Hartz IV hat sich zu einem Bürokratiemonster entwickelt, das den Betroffenen schadet. SZ-Wirtschaftsredakteur Thomas Öchsner hält eine Reform des viel zu komplizierten Systems für dringend nötig.

Digitalisierung verändert Arbeitsmarkt
Arbeitswelt der Zukunft

Digitalisierung gefährdet Jobs für höher Qualifizierte

Roboter sind bisher viel zu teuer, um Arbeitnehmer im Niedriglohnbereich zu ersetzen. Die Automatisierung wird zunächst andere Berufstätige treffen.

Von Anne-Ev Ustorf

Schmuckfoto München Zentrum, Gärtnerplatz
Bertelsmann-Studie

Europa wird endlich ein bisschen gerechter

Bessere Jobchancen, mehr Menschen in Arbeit: Die Krisenjahre scheinen in Europa vorbei zu sein. Doch gleichzeitig droht noch immer 120 Millionen EU-Bürgern die Armut, wie eine Bertelsmann-Studie zeigt.

Von Alexander Hagelüken

Supermarktkasse
Bundesagentur für Arbeit

Arbeitslose können sich bald Geld im Supermarkt auszahlen lassen

Wer kein eigenes Konto hat oder am Monatsende dringend Geld braucht, erhält Bargeld an der Kasse. Das neue Verfahren soll für die Empfänger "diskriminierungsfrei" sein.

Arbeitsmarkt
Immer weniger Arbeitslose

Stabiler Arbeitsmarkt in Bad Tölz-Wolfratshausen