Senioren an der Uni
Weiterbildung

Bafög für Erwachsene

Die FDP will das lebenslange Lernen fördern. Zum Beispiel mit bis zu 1000 Euro im Jahr - ohne Rückzahlungspflicht.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Pressekonferenz zum Thema Ausbildung sozial benachteiligter Jugendlicher bei der KFZ-Innung München-Oberbayern am 14.01.2019.
Arbeitsmarkt

Programm fördert arbeitslose Jugendliche

Das Joblinge-Projekt hilft jungen Leuten, einen Ausbildungsplatz in einer Branche zu finden, in der sie sonst wenig Chancen hätten.

Von Christian Schlodder

Digitalisierung

Von Drahtziehern und Filmvorführern

Die Geschichte des industriellen Fortschritts ist auch eine der aussterbenden Berufe - und der Ängste. Die waren meist grundlos.

Von Nikolaus Piper

Wochenmarkt in Freising, 2013
Massiver Mitarbeitermangel

Personalnot im Rathaus

Die Stadt Freising hat immer mehr Probleme, frei werdende Stellen neu zu besetzen, manche müssen gleich mehrmals ausgeschrieben werden. Verbessern könnte die Situation die Zahlung einer Arbeitsmarktzulage.

Von Kerstin Vogel, Freising

Berufe

Der Mensch wird weiter gebraucht

Ob Bäcker oder Buchhändler: Digitale Technologien verändern Berufe. Was das für deren Zukunft bedeutet, ist sehr individuell.

Von Felicitas Wilke

Hartz-IV-Sanktionen vor Bundesverfassungsgericht
Arbeitsmarkt

Fördern und überfordern

Vor dem Verfassungsgericht schildern Vertreter von Regierung, Jobcentern und Sozialverbänden, was Hartz-IV-Sanktionen bewirken - der Dissens ist groß.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Hartz IV: Wenn jeder Euro zählt

Wer von Hartz IV lebt, lebt auf Kante. Jobcenter können Geld verweigern, wenn man nicht kooperiert. Aber darf der Staat Menschen die Existenzgrundlage entziehen?

Wirtschaft in Bayern

Im Zentrum des Booms: Willkommen in Lohr!

Einst war die Gegend arm, heute gibt es im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart kaum mehr Arbeitslose, viele offene Stellen, und demnächst eröffnet sogar ein Start-up-Zentrum. Ein Besuch in der Provinz.

Von Joachim Käppner, Lohr

Arbeitsmarkt

Arbeitslosenquote steigt leicht an

Im Dezember waren insgesamt 1370 Erdinger auf Jobsuche

Arbeitsmarktzahlen
Arbeitsmarkt

Fast 1000 offene Stellen  im Landkreis Starnberg

Die Arbeitslosigkeit steigt zwar leicht, fällt aber geringer aus als im Vorjahr.

Von Sabina Zollner

01:45
Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahl fällt 2018 auf historisches Tief

Arbeitnehmer ausländischer Herkunft haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ganz maßgeblich zum Beschäftigungsaufbau beigetragen.

Arbeitsmarkt

Immer mehr Erwerbstätige

Jobsuche

Wie die Regierung Langzeitarbeitslosen helfen will

In Deutschland haben so viele Menschen Arbeit wie nie zuvor, und doch gibt es viele, die seit Jahren keine finden. Ein neues Gesetz soll das ändern.

Von Jasmin Siebert

01:07

Prognose: Auch Langzeitarbeitslose werden 2019 profitieren

Der Jobmotor brummt weiter: Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hält nach Einschätzung der Arbeitsagentur auch 2019 an.

Arbeitsmarkt

Union strikt gegen deutlich höheren Mindestlohn

Auch Wirtschaftsverbände lehnen den Vorstoß des DGB als Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit ab.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Team of five business people at workplaces in modern office model released property released PUBLICA
Großraumbüros

"Musst du so laut telefonieren?"

Großraumbüros gelten als modern. Doch je näher viele Mitarbeiter beieinandersitzen, umso größer wird die Gefahr von Stress und Konflikten. Mit ein paar Tricks wird das Arbeiten angenehmer.

Von Harald Freiberger und Lea Hampel

BMW-Werk Leipzig
Leserdiskussion

Steuert die Regierung die Digitalisierung der Arbeitswelt zu wenig?

Von der Digitalisierung am Arbeitsplatz profitieren nicht alle gleich. Während Erträge steigen, schafft die neue Ökonomie auch Verlierer. Am stärksten gefährdet sind Facharbeiter in der Produktion, die mit Lohneinbußen rechnen müssen.

Bavarian Governor Seehofer Visits MTU Aero Engines Factory
Löhne

Digitalisierung macht das Land reicher - und ungleicher

Die Digitalisierung ist keine Naturgewalt. Es ist durchaus möglich, sie zu gestalten und Gewinne endlich gerecht zu verteilen - zum Beispiel nach dem Vorbild Alaskas.

Kommentar von Catherine Hoffmann

Job Büro Kündigung
Arbeitnehmer

Wenn der Job zum Frust wird

Millionen Beschäftigte in Deutschland haben innerlich gekündigt und sitzen ohne jede Motivation im Büro. Das schadet ihnen selbst, aber auch den Kollegen und dem Arbeitgeber.

Von Sven Lüüs

Arbeitsmarkt

Niemand will mehr im Hotel arbeiten

Für eine Ausbildung im Gastgewerbe entscheiden sich halb so viele junge Leute wie vor zehn Jahren. Die Branche steuert gegen - mit unterschiedlichem Erfolg.

Von Lea Weinmann

Arbeitgeber-Chef Ingo Kramer spricht auf dem Deutschen Arbeitgebertag
Arbeitgeber-Chef zu Flüchtlingen

Kramer: Merkel lag mit "Wir schaffen das" richtig

BDA-Chef Ingo Kramer sagt, er sei selbst erstaunt, wie schnell die Integration gelinge. Über die Hälfte aller Flüchtlinge hätten inzwischen Arbeit gefunden.

Teilhabechancengesetz

Nahezu eine Revolution

Sozialarbeiter coachen künftig Langzeitarbeitslose, die eine neue Beschäftigung haben, und Betriebe erhalten fünf Jahre lang Zuschüsse. Das bietet Menschen wie Andreas Örmeny und Manuela Bichlmeier ungewohnte Perspektiven.

Von  Jasmin Siebert, Freising

Verlust an Lebenszeit

Pendeln ist die Hölle

Er ist einer von 18 Millionen Pendlern - doch nach zehn Jahren und vielen tausend Stunden auf der Autobahn hat unser Autor nun endgültig die Nase voll. Eine persönliche Abrechnung.

Essay von Alexander Hagelüken

Arbeitsmarkt

655 008

Stellenabbau

Manager-Größenwahn kostet Arbeitsplätze

Deutsche Konzerne streichen Tausende Stellen. Das ist auch eine Folge der Hybris mancher Manager und ihrer Gleichgültigkeit gegenüber den Mitarbeitern.

Kommentar von Marc Beise