bedeckt München 19°

Jobcenter:Nur telefonisch und online erreichbar

Das Jobcenter Dachau hat für persönliche Gespräche derzeit nicht geöffnet. Um die Erreichbarkeit trotz der Einschränkung zu gewährleisten, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr unter der bekannten Telefonnummer 08131/33 29-0 und nun zusätzlich unter der Hotline 08131/33 29-150 erreichbar. Um eine schnellstmögliche Bearbeitung zu gewährleisten und dadurch auch Zeit für alle Beteiligten zu gewinnen, bittet der Geschäftsführer des Jobcenters die Anfragen, Anträge oder Unterlagen möglichst per Mail unter Jobcenter-Dachau@jobcenter-ge.de einzureichen.

Die Bundesregierung hat neben vielen Erleichterungen im Bereich Kurzarbeitergeld und Soforthilfen für Selbständige auch den Bezug von Arbeitslosengeld II erleichtert. Allgemeine Informationen, den vereinfachten Antrag auf Arbeitslosengeld II sowie die begleitenden Anlagen findet man unter www.arbeitsagentur.de. Derzeit ist es vor allem für Selbständige deutlich leichter, Arbeitslosengeld II zu beziehen. Vermögen wird im Zeitraum von 1. März bis 30. Juni gestellten Anträgen, erst ab einem Freibetrag von 60 000 Euro und weiteren 30 000 Euro je weiteren Familienmitglied berücksichtigt. Für diese Anträge erfolgt immer auch eine Berücksichtigung der tatsächlichen Miete in voller Höhe. Unverändert wird jedoch der Bedarf dem gesamten Einkommen der Familie gegenübergestellt. Daher ist es notwendig, dass die angeforderten und erforderlichen Unterlagen eingereicht werden, betont das Jobcenter in einer Pressemitteilung.

© SZ vom 15.04.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema