Geisterstadt Tiller in Oregon, USA Eine ganze Stadt im Angebot Immobilien Geisterstadt Tiller in Oregon, USA

3,5 Millionen Dollar für eine ganze Stadt? Das Örtchen Tiller im US-Bundesstaat Oregon steht zum Verkauf - samt Post, Schule und Supermarkt. Von Kathrin Werner mehr...

Immobilien Warteräume Warteräume Ledersessel oder Sitzschale

Ob beim Arzt, im Arbeitsamt oder am Bahnhof: Patienten freuen sich über gut gestaltete Aufenthaltsräume. Selbst die Deutsche Bahn gestaltet ihre Wartesäle zu Lounges um. Von Joachim Göres mehr...

Steuererklärung Einspruch einlegen

Wer Straßenausbaubeiträge zahlt, sollte das beim Finanzamt deklarieren. Denn derzeit ist ein Verfahren beim Bundesfinanzhof anhängig, das über die Absetzbarkeit von Arbeiten auf öffentlich-rechtlicher Grundlage entscheidet. Von Marianne Körber mehr...

FMS Wertmanagement Eine Bank schafft sich ab

Die Bad Bank der Hypo Real Estate löst im September die Immobiliensparte auf. Derzeit beläuft sich das Portfolio noch auf 3,1 Milliarden Euro. Von Christine Mattauch mehr...

Run auf Städte Riskanter Zuzug

Die Urbanisierung verschlingt zu viele Ressourcen. Experten fordern eine Kreislaufwirtschaft für Baustoffe. Von Ingrid Weidner mehr...

Guter Zeitpunkt für den Bau Neubau Vom richtigen Zeitpunkt

Etwa ein Jahr dauert es, bis ein Einfamilienhaus fertig ist. Am besten wäre es, im Frühling oder im Herbst mit den Bauarbeiten zu beginnen, denn der Winter birgt einige Risiken. mehr...

Gespräch mit einem Wohnsoziologen Die neue Wirtlichkeit der Städte

Tilman Harlander über die veränderten Ansprüche der Menschen, die Wohnung als neues Status- und Erfolgssymbol und den großen Irrtum von Bund, Ländern und Gemeinden. Von Dagmar Deckstein mehr...

Recht so Immer wieder Schimmel

Feuchtigkeitsschäden in Mietwohnungen sind ein häufiges Problem. Schätzungsweise 20 Prozent der deutschen Haushalte kämpfen mit Schimmel, berichtet der Mieterbund. mehr...

Windrad in Rheinland-Pfalz Vernetzte Quartiere Grüner Strom vom Nachbarn

Ein großer Energieversorger, und alle hängen dran? Das könnte bald vorbei sein. Von Lars Klaaßen mehr...

Themengebiet Immobilien -  Solardaecher /Energiegewinnung aus Solarzellen Erneuerbare Energie Gut gemeint

Die Bundesregierung will Mieterstrommodelle künftig finanziell besser stellen. In der Wohnungswirtschaft wird dieser Vorstoß begrüßt, doch einigen Kritikern geht der aktuelle Gesetzesentwurf nicht weit genug. Von Lars Klaaßen mehr...

Mit Bausparen zum Eigenheim Geld vom Staat Eins von beidem

Wer renoviert oder saniert, bekommt entweder einen Zuschuss oder eine Steuerersparnis. Man sollte also vorher prüfen, was lukrativer ist. Von Marianne Körber mehr...

Museumswohnung in Magdeburg Lärmbelästigung Die Pumpe nervt

Wer Tür an Tür und Fenster an Fenster wohnt, wird nicht selten von den Geräuschen des Nachbarhauses gestört. Zunehmend sind es auch technische Geräte, die die Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen lassen. Von Andrea Nasemann mehr...

Niedersachsens Tiere 2011 - Minischweine im Zoo Hannover Haustiere Schwein gehabt

Welche Tiere sich Bewohner halten dürfen, entscheidet der Vermieter - und im Zweifelsfall der Richter. Wichtige Urteile über Igel, Katzen und Kleinvieh. Von Andrea Nasemann mehr...

Die energetische Sanierung umsetzen Energetische Sanierungen Im Förderdickicht

Um Hausbesitzer zum Dämmen zu bewegen, fördern Bund, Länder und Kommunen energetische Sanierungen mit Zuschüssen und günstigen Krediten. Ein Überblick. Von Stephanie Hoenig mehr...

Elektroauto an einer Stromtankstelle Fraunhofer-Experte Spannung im Parkhaus

Ein Gespräch mit Diplom-Physiker Florian Klausmann über die Bedeutung von "Micro Smart Grids" und darüber, wie diese intelligenten Stromnetze die Energieversorgung in Zukunft effizienter machen könnten. Interview von Lars Klaaßen mehr...

Immobilien Kein Platz fürs Auto: Kein Platz fürs Auto: Rumpelkammer statt Garage

Wenn die Carports und Stellplätze der Nachbarn und Mieter voll sind, liegen die Nerven schnell blank. Aber wer hat da eigentlich mitzureden? Von Berrit Gräber mehr...

Studenten suchen Wohnungen WGs und Apartments Teures Studentenleben

Zum neuen Semester sind Mieten in den Hochschulstädten wieder gestiegen. Doch gerade in Ostdeutschland studiert es sich immer noch günstig. Von Benedikt Müller mehr...

Hausbau Immobilien Wenn der Versicherer das Haus finanziert

Immer mehr Gesellschaften bieten Baudarlehen an. Die Kreditnehmer profitieren dabei von langen Laufzeiten. Von Friederike Krieger mehr...

Wiese in Berg am Laim, München, aufgenommen am 04. April 2017. Zamdorf Münchens neue Wohnidee: Beste Lage an der Autobahn

400 Wohnungen und ein Hochhaus sind für das neue Quartier in Zamdorf geplant. Von Ulrike Steinbacher mehr...

Balkon mit Fahrrad in München, 2015 Wohnen Sehnsuchtsort Balkonien

Der Garten für alle, die keinen Garten haben, ein Platz zum Wohlfühlen und auch zum Repräsentieren: Der Balkon ist vieles - und für Stadtbewohner zunehmend ein Stück Natur zwischen Himmel und Erde. Von Anna Hoben mehr...

Eigenheimbau Anschlussfinanzierung So profitieren Hauseigentümer von den niedrigen Zinsen

Wer vor zehn Jahren einen Kredit für die eigene Immobilie aufgenommen hat, sollte jetzt reagieren. Sechs Tipps für die richtige Anschlussfinanzierung. Von Hermann-Josef Tenhagen, Finanztip mehr...

Wahlen zum Studierendenparlament 2007 Wahlen zum Studierendenparlament 2007 Technische Universität Studenten und Pendler Ummelden oder zahlen

Berlin verlangt schon seit Jahren eine Zweitwohnungssteuer - und will den Satz nun sogar verdreifachen. Denn für jeden Einwohner mit Erstwohnsitz gibt es Geld. Von Peter Blechschmidt mehr...

In Brandenburg entsteht Bündnis für bezahlbaren Wohnraum Recht so Frust auf Balkonien

Wenn Vermieter Wohnungen mit Terrassen oder Balkonen ausstatten, dürfen sie die Miete erhöhen. Schließlich steigern solche Maßnahmen den Gebrauchswert. Doch es gibt Ausnahmen, urteilte das Amtsgericht Berlin. mehr...

Smart Home Smart Home Smart Home Heizen per Handy

Die Digitalisierung macht auch vor der Heizung nicht halt. Smarte Steuerungen sollen mehr Komfort bringen und den Energieverbrauch senken. Einige Hersteller geben an, dass bis zu dreißig Prozent gespart werden kann. Von Ralph Diermann mehr...

Vom Dach bis zum Fenster Schwachstellen aufspüren

Häuser der Achtzigerjahre sind zwar meistens solide gebaut, brauchen nun aber einen energetischen Check-up. Ist es schon an der Zeit, über eine effektivere Wärmedämmung nachzudenken? Oder über neue Öfen? mehr...