Raumfahrt Drei Astronauten starten zur ISS Raumfahrt Raumfahrt

Am Mittwochmorgen sind drei Astronauten mit einer Sojus-Kapsel erfolgreich ins All gestartet. Einer von ihnen verdankt seinen Platz der britischen Sängerin Sarah Brightman. mehr...

Internationale Raumstation ISS Raumstation ISS Raumstation ISS Trio unterwegs in Sojus-Raumkapsel

Vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur aus ist ein weiteres Sojus-Raumschiff erfolgreich ins All gestartet. mehr...

Astronomie Wartungsarbeiten im Weltall Wartungsarbeiten im Weltall Fensterputz auf der ISS

Zwei russische Kosmonauten begeben sich für Wartungsarbeiten außerhalb der Internationalen Raumstation. Die Fenster müssen geputzt werden. mehr...

ISS-Astronauten verlassen zu Reparaturarbeiten die Raumstation Internationale Raumstation Astronauten flüchten in Sojus-Kapsel

Weltraumschrott hat die Crew der Internationalen Raumstation dazu gezwungen, in einer Sojus-Kapsel auszuharren. Grund für den Alarm war wohl ein Stück eines russischen Satelliten. mehr...

ISS Progress 60 resupply ship launches Internationale Raumstation Russischer Raumfrachter hebt zur ISS ab

Kommt nun der ersehnte Nachschub auf der Internationalen Raumstation an? Nach zwei Pannenflügen ist ein "Progress"-Raumfrachter im russischen Baikonur zur ISS gestartet. mehr...

Kelly Twins Ein Zwilling allein im All Altern Astronauten tatsächlich langsamer?

Wer ins All fliegt, altert langsamer, das besagt zumindest das sogenannte Zwillingsparadoxon. Jetzt ist der Astronaut Scott Kelly auf der ISS und sein Zwillingsbruder Marc auf der Erde - für die Nasa ein optimales Experimentierfeld. Von Patrick Illinger mehr... Videokolumne

The Progress M-27M cargo ship  launched from Baikonur cosmodrome Weltraumfrachter außer Kontrolle 2,3 Tonnen Nachschub taumeln durchs All

Ein Weltraumfrachter mit Nachschub für die Raumstation ISS wird sein Ziel womöglich nicht erreichen. Fallen weitere Flüge aus, könnte bald mehr als nur die Bordtoilette der ISS in Gefahr geraten. Von Alexander Stirn mehr...

Internationale Raumstation ISS Ein Jahr lang im All Ein Jahr lang im All Raumfahrer erreichen ISS

Es ist die längste Mission auf der Internationalen Raumstation. Ein Jahr lang forschen Kelly und Kornijenko dort. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein Mann auf der Erde: der Zwillingsbruder von Astronaut Kelly. mehr...

Internationale Raumstation ISS Rückkehr von Raumfahrern Rückkehr von Raumfahrern ISS-Besatzung landet in Kasachstan

Nach sechs Monaten im All kehren drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurück. Bei ihrer Ankunft warten Klappsessel, Tee und eine Auszeichnung auf sie. mehr...

Sarah Brightman Vor Weltraumtrip zur ISS Sarah Brightman plant Song für Reise ins All

48 Millionen Euro soll Sarah Brightman bezahlt haben, um zehn Tage auf der Internationalen Raumstation ISS verbringen zu können. Jetzt arbeitet die britische Sängerin für den Trip an einem Duett. mehr...

Außeneinsatz an der ISS Raumfahrt Astronaut kämpfte mit Wasser im Helm

Erneut hat sich bei einem ISS-Außeneinsatz Flüssigkeit im Anzug eines Astronauten ausgebreitet. Bei einem früheren Zwischenfall wäre ein italienischer Astronaut beinahe ertrunken. Von Alexander Stirn mehr...

Raumfahrt Russland verlängert ISS-Beteiligung

Russland will sich bis zum Jahr 2024 an der Internationalen Raumstation ISS beteiligen - und damit länger als bislang geplant. Anschließend sollen die russischen Module abgekoppelt werden und Basis eines eigenen Labors bilden. Von Alexander Stirn mehr...

Space station crew safe, no ammonia leak confirmed: NASA Zwischenfall im US-Modul Computerpanne löste ISS-Evakuierung aus

Alarm auf der Internationalen Raumstation: Wegen des Verdachts auf giftiges Ammoniak in der Bordluft flüchteten zwei US-Astronauten ins russische Modul und harrten dort aus. Nun gibt die Nasa Entwarnung. mehr...

Falcon 9 Rakete, Nasa Internationale Raumstation "Dragon"-Start zur ISS in letzter Minute abgebrochen

Nur Sekunden vor der Zündung der Triebwerke hat die Nasa den Start eines Versorgungsschiffes für die Internationale Raumstation ISS aufgrund technischer Probleme gestoppt. Damit trifft die Nasa schon der zweite Zwischenfall binnen kurzer Zeit. mehr...

Raumstation ISS Internationale Raumstation US-Segment der ISS nach Ammoniak-Alarm evakuiert

Im amerikanischen Teil der ISS ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Zwei Astronauten mussten zu ihren russischen Kollegen flüchten. Die Nasa rätselt nun, ob giftiges Ammoniak aus dem Kühlsystem ausgetreten ist. mehr...