Auschwitz-Prozess in Lüneburg "Die SS-Männer entschieden, wer lebte oder starb" Auschwitz Auschwitz-Prozess in Lüneburg

Aus den überfüllten Viehwaggons wurden unterwegs die Leichen gekippt, im KZ wiesen die Aufseher dann nach links oder rechts: Vor Gericht in Lüneburg schildert eine jüdische Überlebende ihre Ankunft in Auschwitz. Der Angeklagte bleibt ungerührt. Von Peter Burghardt mehr... Gerichtsreport

Zweiter Weltkrieg Militärparade in Russland Militärparade in Russland Putin lässt die Muskeln spielen

Die Parade zum 70. Jahrestag des Sieges über Hitler nutzt Putin als Bühne. Im Mittelpunkt stehen nicht die Veteranen, sondern die militärische Stärke von heute - und die Kritik am Westen: Das Bündnis von einst, das Nazi-Deutschland besiegte, trage nicht mehr, sagt Putin - was an Washington liege. Von Julian Hans mehr...

Moscow Celebrates Victory Day 70th Anniversary 70 Jahre Kriegsende Putin präsentiert seine Waffen

Mehr als 16 000 Soldaten, 200 Militärfahrzeuge und 140 Flugzeuge: Zum 70. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitlerdeutschland hat die größte Militärparade der russischen Geschichte stattgefunden. Die Veranstaltung ist im Westen umstritten. mehr... Bilder

Russian servicemen march during the Victory Day parade at Red Square in Moscow Bilder
Militärparade in Moskau Russland feiert sich und seine Superpanzer

16 000 Soldaten, 140 Flugzeuge und ein "Panzer im Panzer": Russland gedenkt mit einer gigantischen Militärparade des Sieges der Roten Armee über Nazi-Deutschland. Wegen der Ukraine-Krise ist besonders interessant, wer auf der Ehrentribüne sitzt - und wer nicht. mehr...

Holocaust-Überlebender "Ich war ganz allein auf der Welt"

Nachum Manor hat die Shoa überlebt, dank Oskar Schindler. Heute ist er 91 Jahre alt. Ein Gespräch über die Befreiung und das Leben danach. Interview von Peter Münch mehr...

KZ Überlebende Esther Bejarano Auschwitz Holocaust Holocaust-Überlebende Esther Bejarano "Die Amerikaner wollten alles vom KZ wissen"

Esther Bejarano war in Auschwitz und Ravensbrück und floh von einem Todesmarsch. Doch sie sagt: "Befreit wurden wir am 8. Mai." Bejarano über eine Feier mit alliierten Soldaten und die Begegnung mit einem NS-Täter. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Video Merkel und Marx danken Zeitzeugen

Erinnern - gegen neuen Rassismus und Antisemitismus. Das verlangen Holocaust-Überlebende und Vertreter des Judentums eindringlich. Angela Merkel setzt mit ihrem Besuch zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZs Dachau auch ein Zeichen. mehr...

Befreiung des KZ  Dachau vor 70 Jahren Befreiung des KZ Dachau vor 70 Jahren Die letzten Zeugen

Sie waren noch Kinder, als die Nazis sie ins Konzentrationslager Dachau verschleppten. Zehn Überlebende berichten. Von SZ-Autoren mehr...

Andrej Korczak Branecki KZ-Überlebender "Der Tod umringte uns überall"

Mit 14 ins KZ Dachau, zwei Todesmärsche überlebt und am 29. April 1945 von US-Truppen befreit. Andrej Korczak Branecki erzählt seine Geschichte. Protokoll: Lars Langenau mehr... Serie "ÜberLeben"

Der Berliner Perfomer und Autor Tucké Royale, Sprecher des von ihm mit begründeten Zentralrats der Asozialen in Deutschland (ZAiD). "Asoziale" in deutschen Konzentrationslagern Stigma der Ausgestoßenen

Die Nazis inhaftierten sogenannte "Asoziale" in Konzentrationslagern - eine Entschädigung haben sie nie erhalten. Auf ihr Schicksal macht nun der Künstler Tucké Royale aufmerksam, mit dem "Zentralrat der Asozialen in Deutschland". Von Hannah Beitzer mehr... Interview

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Prozess gegen Gröning Keine Versöhnung mit dem SS-Mann

Die Auschwitz-Überlebende Eva Mozes Kor umarmte den Angeklagten Gröning. Für Gesten wie diese haben andere Nebenkläger im Prozess gegen den früheren SS-Mann kein Verständnis. Von Karin Steinberger mehr...

Alfred Rosenberg, 1943 Alfred Rosenbergs Tagebücher Selbstgespräch eines Völkermörders

Alfred Rosenberg war Hitlers Chefideologe. Jetzt wurden seine gespenstischen Tagebücher vollständig ediert. Die Schriften offenbaren einen Menschen mit einem schrecklich fehlgepolten Gefühlshaushalt. Von Till Briegleb mehr... Analyse

Holocaust "I made it"

Leslie Schwartz spricht vor Schülern über sein Schicksal. Was ihn antreibt? "Es ist schon einmal passiert. Wieso nicht wieder?" interview Von Gianna Niewel mehr...

Holocaust "Ich muss über diese Erfahrung reden"

Auf seiner Visitenkarte steht: "Leslie Schwartz - Holocaust-Überlebender". Der 85-Jährige hat in den vergangenen vier Jahren mehr als 150 Schulen besucht, um Jugendlichen zu berichten, was er erlebt hat. Im SZ-Interview spricht er darüber, was ihn antreibt: "Es ist schon einmal passiert - wieso nicht wieder?" interview Von Gianna Niewel mehr...

Auschwitz-Prozess Auschwitz-Prozess in Lüneburg Bilder
Auschwitz-Prozess in Lüneburg SS-Mann rechnete mit Tod der Juden in Auschwitz

Der angeklagte SS-Mann Gröning sagt im Lüneburger Auschwitz-Prozess, er habe sich nicht vorstellen können, dass Häftlinge das KZ lebend verlassen. In der Nähe des Gerichts kommt es zu einem Eklat. Von Johann Osel mehr...

Zweiter Weltkrieg Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz "Ich hab' die Hölle überlebt"

Der Holocaust-Überlebende Leslie Schwartz saß in dem Zug, mit dem 1945 Gefangene aus dem Konzentrationslager Mühldorf abtransportiert wurden. Nun kehrte zum ersten Mal seit mehr als siebzig Jahren dorthin zurück. Von Gianna Niewel mehr...

Auschwitz Auschwitz-Prozess gegen Oskar Gröning Auschwitz-Prozess gegen Oskar Gröning KZ-Überlebende geht auf früheren SS-Mann zu

Tag zwei im Lüneburger Auschwitz-Prozess. Der Angeklagte Oskar Gröning schildert, wie sich seine SS-Leute damit brüsteten, Juden "zu entsorgen". Eine Überlebende spricht von Vergebung - am Vortag gab sie Gröning die Hand. mehr...

Gedenken an den Holocaust in Jerusalem Erinnerung an den Holocaust Israel gedenkt der Shoah-Opfer

Zwei Minuten Stille: Israel hält inne, um der sechs Millionen Juden zu gedenken, die die Nazis ermordeten. In Polen nehmen 10 000 Juden an einem Gedenkmarsch von Auschwitz nach Birkenau teil. mehr...

Studie Armut grassiert unter Holocaust-Überlebenden in Israel

Jeder vierte Holocaust-Überlebende in Israel fristet sein Dasein unterhalb der Armutsgrenze. Einer anderen Studie zufolge neigen die Kinder von KZ-Überlebenden eher zu Existenzängsten - etwa vor dem iranischen Atomprogramm. mehr...

- Verfolgung von NS-Verbrechen Simon-Wiesenthal-Zentrum lobt Deutschland

Das Land der Täter als Musterschüler: Deutschland bemüht sich, NS-Kriegsverbrecher vor Gericht zu stellen und erntet dafür Lob. Andere Länder fallen eher negativ auf. mehr...

KZ Buchenwald Konzentrationslager April 1945 Bilder
Widerstand im KZ Buchenwald Dilemma hinterm Stacheldraht

Furioser Heldenmut oder mörderische Kumpanei mit der SS? Der kommunistische Widerstand im Konzentrationslager Buchenwald wurde erst verklärt und dann herabgewürdigt. Beides wird ihm nicht gerecht. Von Barbara Galaktionow mehr...

Holocaust Holocaust-Überlebende Holocaust-Überlebende Erinnern und Probieren

Die Jüdin Ruth Melcer hat Auschwitz überlebt - als blond gelocktes, hübsches Kind wurde sie vor Josef Mengele versteckt. Als Zeitzeugin wollte sie nie in die Schulen gehen und erzählen. Jetzt arbeitet sie ihre Familiengeschichte auf: in einem Kochbuch voller Erinnerungen. Von Andreas Schubert mehr... Porträt

Goebbels besucht Soldaten an der Ostfront; Bildergalerie Ostfront 1945 Massensuizid in Demmin 1945 Als sich eine Stadt selbst auslöschen wollte

Rasierklingen, Revolver, Zyankali, der Strick: Im Angesicht der deutschen Niederlage im Zweiten Weltkrieg nehmen sich 1945 Hunderte Bürger der Stadt Demmin das Leben. Wie konnte es so weit kommen? Von Ulrike Nimz mehr... Buchkritik