Tassilo-Preis Die Föhrenwalderin Tassilo Preis 2016

Nach dem Holocaust entstand im Wolfratshauser Forst ein Lager für jüdische Displaced Persons. Die Lehrerin Eva Greif aus Waldram trägt dazu bei, das Badehaus zu retten - um dort eine Begegnungsstätte einzurichten. Von Felicitas Amler mehr...

Nürnberger Prozesse Jurist Benjamin Ferencz Jurist Benjamin Ferencz "Im Krieg werden anständige Leute zu Massenmördern"

Während der Nürnberger Prozesse brachte Chefankläger Benjamin Ferencz SS-Verbrecher an den Galgen. Nun blickt der 96-jährige Jurist zurück - und auf das Deutschland von heute. Porträt von Oliver Das Gupta mehr...

Defendant Hanning, a 94-year-old former guard at Auschwitz death camp, sits in a courtroom before his trial in Detmold Auschwitz-Prozess Kein Wort

71 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz steht der ehemalige SS-Wachmann Reinhold Hanning in Detmold vor Gericht - und schweigt. Das ist sein Recht. Für die Opfer ist das schwer zu ertragen. Von Hans Holzhaider mehr...

Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz Foto: Karin Steinberger Rückkehr nach Ungarn Was wichtig ist

Der Ungar Leslie Schwartz überlebte Auschwitz - und wurde New Yorker. In seiner alten Heimat tönen heute wieder die Antisemiten. Ein Grund mehr für ihn, noch einmal hinzufahren. Von Karin Steinberger mehr...

Jean-Marie Le Pen, former leader of the far-right National Front, Frankreich Jean-Marie Le Pen wegen Holocaust-Aussagen verurteilt

Die Gaskammern, in denen in der NS-Zeit Millionen Menschen umgebracht wurden, hatte der Gründer des rechtsextremen Front National als "Detail" der Geschichte bezeichnet. mehr...

FDP Twitter Twitter FDP twittert Holocaust-Anspielung - und löscht Tweet

Auf dem offiziellen Twitter-Kanal der Liberalen wurde der österreichische Außenminister übel angegangen, der Tweet daraufhin gelöscht. Ein "Dienstleister" war offenbar auf der Maus ausgerutscht. mehr... jetzt

NS-Dokumentationszentrum Mu·nchen Wanderausstellung NS-Dokuzentrum: Vom Vater, der seinen Sohn tot sehen will

Eine neue Ausstellung zeigt, wie die Nazis Kranke und Behinderte als "lebensunwerte" Menschen ermordeten - und das Euthanasie nannten. Von Jakob Wetzel mehr...

Regensburg Konzert-Tour Konzert-Tour Die Auschwitz-Überlebende, die gegen rechts rappt

Esther Bejarano ist 91 und mit der "Microphone Mafia" auf Tour: Sie singt, sie liest aus ihrer Biografie, erzählt vom Mädchenorchester in Auschwitz - und warnt vor neuen rechten Tönen. Von Dirk Wagner mehr...

Das Tagebuch der Anne Frank im Kino mit Martina Gedeck Martina Gedeck über "Das Tagebuch der Anne Frank" "Ihr war klar, in was für einer Falle sie sitzen"

Martina Gedeck spielt die Mutter von Anne Frank. Ein Gespräch über einen Dreh unter klaustrophobischen Umständen - und warum die Mutter in den Tagebüchern so schlecht wegkam. Interview von Paul Katzenberger mehr...

Seyss-Inquart bei Parade/Amsterdam,1941. Bilder
NS-Verbrecher Arthur Seyß-Inquart Barbarischer Austronazi

In seiner Heimat Österreich sehen manche Arthur Seyß-Inquart nach wie vor als Gentleman. Eine Biografie zeigt nun, wie fürchterlich er handelte. Rezension von Ludger Heid mehr...

Holocaust-Überlebender Heinz Kounio nach der Befreiung im KZ Ebenso im Mai 1945 Bilder
Holocaust-Überlebender Heinz Kounio "Deutsch hat mir in Auschwitz das Leben gerettet"

Nach einer Woche im Güterwaggon steht Heinz Kuonio 1943 vor rauchenden Krematorien. Bei seiner Befreiung ist der Grieche auf 35 Kilogramm abgemagert. Interview von Oliver Das Gupta mehr...

Screenshot Youtube "JuliensBlogBattle" Youtube-Star Julien Deutscher Youtuber wegen Volksverhetzung verurteilt

1,3 Millionen Follower, null Geschichtsbewusstsein? In einem Video forderte Julien, streikende Lokführer zu "vergasen" - soll "witzig gemeint" gewesen sein. Das Gericht sieht das anders. mehr...

KZ Auschwitz-Birkenau SS-Männer vor Gericht Drei neue Prozesse: Auschwitz wird wieder verhandelt

Ein 93-Jähriger kommt vor die Jugendkammer, in einem anderen Prozess gibt es 38 internationale Nebenkläger: Mehrere ehemalige SS-Männer aus Auschwitz stehen vor Gericht. Von Hans Holzhaider mehr...

"Selektion" an der Rampe des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau Justiz in Mecklenburg-Vorpommern Prozess gegen ehemaligen SS-Mann könnte scheitern

Hubert Z. war SS-Sanitäter im KZ Auschwitz, dafür soll er im Februar in Neubrandenburg vor Gericht stehen. Gäbe es da nicht schwere Vorwürfe gegen die Richter. Von Lena Kampf mehr...

Saxony State Premier Tillich, German President Gauck and Chancellor Merkel applaud Auschwitz death camp survivor Klueger during a commemoration service in Reichstag in Berlin Holocaust-Gedenken im Bundestag Auschwitz-Überlebende preist deutsche "Großherzigkeit" gegenüber Flüchtlingen

Zeitzeugin Ruth Klüger würdigt im Bundestag Merkels Flüchtlingspolitik - und erinnert an die besonderen Härten, denen NS-Zwangsarbeiterinnen ausgesetzt waren. Von Barbara Galaktionow mehr...

Holocaust Ruth Klüger Ruth Klüger "Die Dorfbewohner haben uns angestarrt, als seien wir Wilde"

Ruth Klüger erzählt dem Bundestag anlässlich des Holocaust-Gedenktages von ihren Erfahrungen als Zwangsarbeiterin in Christianstadt. mehr... Rede im Wortlaut

Auschwitz death camp survivor Klueger delivers a speech during a commemoration service in Reichstag in Berlin Holocaust-Gedenken im Bundestag Holocaust-Überlebende nennt "Wir schaffen das" einen heroischen Slogan

Bei ihrer Rede im Bundestag lobt Ruth Klüger die "Großherzigkeit", mit der Deutschland, ein Land, das vor 80 Jahren die schlimmsten Verbrechen verübte, heute Flüchtlinge aufnehme. Von Barbara Galaktionow mehr...

Pardon letter from Adolf Eichmann shown in Jerusalem Bilder
Holocaust-Organisator Adolf Eichmanns letzter Versuch, sich kleinzumachen

"Ich war kein verantwortlicher Führer": Mehr als ein halbes Jahrhundert nach der Hinrichtung des NS-Verbrechers Eichmann veröffentlicht Israel sein Gnadengesuch. Von Paul Munzinger mehr...

Ruth Klüger Holocaust-Gedenktag Auschwitz-Überlebende Ruth Klüger: Sie glaubt an den Zufall

Heute spricht die Zeitzeugin im Bundestag. Dass sie dazu bereit ist, liegt an Deutschlands Umgang mit Flüchtlingen. Von Peter Münch mehr...

Kunst aus dem Holocaust Kunst aus dem Holocaust Hilferufe aus der Hölle

In Berlin werden Kunstwerke von KZ-Insassen ausgestellt, viele der Künstler wurden von den Nazis ermordet. Diese Ausstellung ist eine Zumutung - genau deshalb sollte jeder Deutsche sie sehen. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

SZ-Magazin Tanzprojekt einer Auschwitz-Überlebenden Die Traumatänzerin

Éva Fahidi, 90, hat Auschwitz überlebt. Mehr als ein halbes Jahrhundert kann sie nicht darüber sprechen. Dann findet sie einen rührenden Weg, mit dem Trauma umzugehen: Sie tanzt. Von Karin Steinberger mehr... SZ-Magazin

Hersbruck Früheres KZ in Hersbruck Früheres KZ in Hersbruck Das vergessene Grauen im Doggerwerk

Kurz vor Kriegsende zwang die SS im mittelfränkischen Hersbruck 9000 KZ-Häftlinge zur Schwerstarbeit - fast die Hälfte starb. Jetzt erinnert endlich eine Gedenkstätte daran. Von Katja Auer mehr...

Anne Frank Tagebuch Streit ums Urheberrecht "Tagebuch der Anne Frank" online abrufbar

Ein Universitätsdozent und eine französische Abgeordnete haben das Werk ins Internet gestellt - trotz Rechtsstreitigkeiten. mehr...

SZ-Magazin Familienschweigen "Das war 1945 vorbei, wir sind jetzt normale Menschen"

Wie entwickelt sich eine Familie, wenn die Vergangenheit verschwiegen wird? Erst recht, wenn es um die Jahre im KZ geht? Ein Interview mit drei Generationen der Musikerfamilie Wallfisch. Interview: Malte Herwig mehr... SZ-Magazin

Gedenkstätte Sachsenhausen Serie "Was ist deutsch?" Warum Flüchtlinge KZ-Gedenkstätten besuchen sollen

Wer Deutscher werden will, darf den Holocaust nicht leugnen. Das gilt auch für Neuankömmlinge, deren Herkunftsländer den Judenmord bestenfalls ignorieren. Gastbeitrag von Volkhard Knigge mehr...