Hassposting gegen Holocaust-Überlebende "Eine riesige Sauerei!" Auschwitz Hassposting gegen Holocaust-Überlebende

Esther Bejarano überlebte Auschwitz, nun wurde sie bei Facebook beleidigt. Ein Gespräch über Internet-Hetze, Flüchtlinge und Erwartungen an Angela Merkel. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Die spektakulärsten NS-Prozesse - Auschwitz-Prozess 50 Jahre Auschwitz-Urteile von Frankfurt Nazi-Verbrecher von nebenan

In der Boomzeit der 1960er Jahre zwang die Justiz die Deutschen, sich ihrer NS-Vergangenheit zu stellen. Der spektakuläre Auschwitz-Prozess durchbrach das bequeme Verdrängen. Vor 50 Jahren erging das Urteil. Von Ronen Steinke mehr... Report

Israel's Premier David Ben-Gurion, left, converses with West German... Historische Versöhnung mit Israel Heimlicher Händedruck mit Adenauer

Dan Diner beschreibt in seinem Buch "Rituelle Distanz" das Wiedergutmachungsabkommen zwischen Israel und Deutschland 1952. Die Spannungen in Jerusalem waren erheblich. Von Joseph Croitoru mehr... Buchkritik

Stolpersteine Stolpersteine in München Streit ohne Ende

Nach dem Votum des Stadtrats gegen Stolpersteine auf öffentlichem Grund nimmt die Debatte an Schärfe noch zu: Die Befürworter planen neben Klage und möglichem Bürgerbegehren weitere Aktionen. Von Dominik Hutter und Melanie Staudinger mehr...

Holocaust Märchenwelt im Ghetto

Bilder zum dritten Geburtstag eines kleinen Jungen, gemalt in Theresienstadt: ein anrührendes Bilderbuch aus dem Jahr 1944. Von Robert Probst mehr...

Goethe Universitaet Frankfurt To Celebrate 100th Anniversary Goethe-Universität Frankfurt Erste Holocaust-Professur gesichert

"Im Land der Täter darf es kein Vergessen geben": An der Frankfurter Goethe-Universität entsteht die bundesweit erste Professur zur Erforschung der Massenmorde der Nazis. mehr...

Hanau Anklage gegen ehemaligen Auschwitz-Wachmann

Er war einer der Wächter im KZ Auschwitz: In Hessen wird ein 92-Jähriger wegen Beihilfe zum Mord angeklagt - vor dem Jugendgericht. mehr...

Prozess Oskar Göning Urteil gegen früheren SS-Mann Oskar Gröning Das letzte Gericht

Der Prozess gegen Oskar Gröning war auch ein Lehr- und Lernprozess. Die Beweisaufnahme gegen den Buchhalter von Auschwitz hat Unruhe erzeugt, die nicht Geschichte werden darf. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Prozess wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen Auschwitz-Prozess "Ich bin ein armer, kleiner Unteroffizier gewesen"

Geständnis, Vergebung, Schilderungen vom Morden in Auschwitz: Zitate aus dem Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning. mehr...

KZ Sachsenhausen Arbeit macht frei Empörung bei Holocaust-Überlebenden Handy-Spiel nutzt Konzentrationslager als Kulisse

Im Smartphone-Spiel "Ingress" wird virtuell um echte Orte gekämpft - bislang auch an KZ-Gedenkstätten. Nach Protest von Holocaust-Überlebenden reagiert Google. Von Simon Hurtz und Mirjam Hauck mehr...

Charlotte Knobloch; Knobloch Kunstjagd Video
Charlotte Knobloch "Die Enkel ahnen nicht, was sie da erben"

In der NS-Zeit wurden Juden systematisch enteignet - auch die Familie von Charlotte Knobloch. Im Interview spricht sie über nächtliche Besuche der NS-Schergen und versteckte Raubkunst. Von Oliver Das Gupta mehr... 360° - #Kunstjagd

Zeitzeuge Hugo Höllenreiner Holocaust-Zeitzeuge Hugo Höllenreiner ist tot

Er war einer der wichtigsten Zeitzeugen der Verfolgung von Sinti während des Holocausts: Nun ist der gebürtige Münchner Hugo Höllenreiner im Alter von 81 Jahren gestorben. mehr...

Auschwitz Auschwitz-Prozess in Lüneburg Auschwitz-Prozess in Lüneburg "Die SS-Männer entschieden, wer lebte oder starb"

Aus den überfüllten Viehwaggons wurden unterwegs die Leichen gekippt, im KZ wiesen die Aufseher dann nach links oder rechts: Vor Gericht in Lüneburg schildert eine jüdische Überlebende ihre Ankunft in Auschwitz. Der Angeklagte bleibt ungerührt. Von Peter Burghardt mehr... Gerichtsreport

Zweiter Weltkrieg Militärparade in Russland Militärparade in Russland Putin lässt die Muskeln spielen

Die Parade zum 70. Jahrestag des Sieges über Hitler nutzt Putin als Bühne. Im Mittelpunkt stehen nicht die Veteranen, sondern die militärische Stärke von heute - und die Kritik am Westen: Das Bündnis von einst, das Nazi-Deutschland besiegte, trage nicht mehr, sagt Putin - was an Washington liege. Von Julian Hans mehr...

Moscow Celebrates Victory Day 70th Anniversary 70 Jahre Kriegsende Putin präsentiert seine Waffen

Mehr als 16 000 Soldaten, 200 Militärfahrzeuge und 140 Flugzeuge: Zum 70. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitlerdeutschland hat die größte Militärparade der russischen Geschichte stattgefunden. Die Veranstaltung ist im Westen umstritten. mehr... Bilder

Russian servicemen march during the Victory Day parade at Red Square in Moscow Bilder
Militärparade in Moskau Russland feiert sich und seine Superpanzer

16 000 Soldaten, 140 Flugzeuge und ein "Panzer im Panzer": Russland gedenkt mit einer gigantischen Militärparade des Sieges der Roten Armee über Nazi-Deutschland. Wegen der Ukraine-Krise ist besonders interessant, wer auf der Ehrentribüne sitzt - und wer nicht. mehr...

Holocaust-Überlebender "Ich war ganz allein auf der Welt"

Nachum Manor hat die Shoa überlebt, dank Oskar Schindler. Heute ist er 91 Jahre alt. Ein Gespräch über die Befreiung und das Leben danach. Interview von Peter Münch mehr...

KZ Überlebende Esther Bejarano Auschwitz Holocaust Holocaust-Überlebende Esther Bejarano "Ich nehme Gröning die Reue nicht ab"

Esther Bejarano überlebte Auschwitz und einen Todesmarsch. Nun spricht die Hamburgerin über ihre Befreiung, den Gröning-Prozess - und erzählt wie ihr nach dem Krieg ein Arzt half, der früher in der SS war. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Befreiung des KZ  Dachau vor 70 Jahren Befreiung des KZ Dachau vor 70 Jahren Die letzten Zeugen

Sie waren noch Kinder, als die Nazis sie ins Konzentrationslager Dachau verschleppten. Zehn Überlebende berichten. Von SZ-Autoren mehr...

Andrej Korczak Branecki KZ-Überlebender "Der Tod umringte uns überall"

Mit 14 ins KZ Dachau, zwei Todesmärsche überlebt und am 29. April 1945 von US-Truppen befreit. Andrej Korczak Branecki erzählt seine Geschichte. Protokoll: Lars Langenau mehr... Serie "ÜberLeben"

Der Berliner Perfomer und Autor Tucké Royale, Sprecher des von ihm mit begründeten Zentralrats der Asozialen in Deutschland (ZAiD). "Asoziale" in deutschen Konzentrationslagern Stigma der Ausgestoßenen

Die Nazis inhaftierten sogenannte "Asoziale" in Konzentrationslagern - eine Entschädigung haben sie nie erhalten. Auf ihr Schicksal macht nun der Künstler Tucké Royale aufmerksam, mit dem "Zentralrat der Asozialen in Deutschland". Von Hannah Beitzer mehr... Interview

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Prozess gegen Gröning Keine Versöhnung mit dem SS-Mann

Die Auschwitz-Überlebende Eva Mozes Kor umarmte den Angeklagten Gröning. Für Gesten wie diese haben andere Nebenkläger im Prozess gegen den früheren SS-Mann kein Verständnis. Von Karin Steinberger mehr...

Alfred Rosenberg, 1943 Alfred Rosenbergs Tagebücher Selbstgespräch eines Völkermörders

Alfred Rosenberg war Hitlers Chefideologe. Jetzt wurden seine gespenstischen Tagebücher vollständig ediert. Die Schriften offenbaren einen Menschen mit einem schrecklich fehlgepolten Gefühlshaushalt. Von Till Briegleb mehr... Analyse

Holocaust "I made it"

Leslie Schwartz spricht vor Schülern über sein Schicksal. Was ihn antreibt? "Es ist schon einmal passiert. Wieso nicht wieder?" interview Von Gianna Niewel mehr...