Erinnerungskultur "Man muss dem Zeitpunkt und dem Ort gerecht werden" Trumps Gästebuch-Eintrag in Yad Vashem

An der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat Donald Trump mit einem flapsigen Eintrag ins Gästebuch irritiert. Der Historiker Arnd Bauerkämper erklärt, wie angemessene Gedenkkultur aussieht. Interview von Paul Katzenberger mehr...

Portrait de l ecrivain italien Primo Levi en 1980 AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT PUBLICATIONxINxGERxSUIx Schreiben über Auschwitz Die Proben des Chemikers Primo Levi

Einige Texte des italienischen Holocaust-Überlebenden erscheinen erstmals auf Deutsch. Seine Genauigkeit ist einprägsam, es sind die Details, die man nicht mehr los wird. Rezension von Gustav Seibt mehr...

Horst Mahler Budapest Budapest Kein Asyl für Holocaustleugner

Der in Deutschland wegen Volksverhetzung und Holocaustleugnung verurteilte Horst Mahler wollte in Ungarn Asyl beantragen. mehr...

Eva Menasse Interview mit Eva Menasse "Merkel ist die Oberfloskeldrescherin"

Schriftstellerin Eva Menasse spricht über das Leben als Jüdin in Deutschland, die Empathie der Kanzlerin und warum sie erleichtert war über das Verhalten von Sigmar Gabriel in Israel. Interview von Thorsten Schmitz mehr...

Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Die Rettung des Knaben Wladimir

Wie ein jüdischer Junge den Vernichtungswahn der Nazis in Minsk überlebte - und nach dem Krieg seine Familie wiederfand. Von Jürgen Zarusky mehr...

SPAIN-AMICAL MAUTHAUSEN-MARCO Falscher KZ-Überlebender Enric Marco Hochstapler des Holocaust

Er klang authentischer als die echten Deportierten: Der Spanier Enric Marco gab sich über Jahre hinweg als KZ-Überlebender aus. Schriftsteller Javier Cercas seziert die Lügengeschichte. Von Sebastian Schoepp mehr...

Holocaust Theater im Warschauer Ghetto Theater im Warschauer Ghetto Eine Komödie, geschrieben im Warschauer Ghetto

Das Jahrzehnte verschollene Stück "Die Liebe sucht ein Zimmer" ist wiederaufgetaucht. Es zeigt: Selbst inmitten größter Grausamkeit können Menschen lachen. Von Antonie Rietzschel mehr...

A view of the Sobibor train station in Poland Holocaust Massiv motivierte Massenmörder

Treblinka, Sobibór und Bełżec: Die Täter, die den Holocaust in den Vernichtungslagern vorantrieben, empfanden absolute Handlungsfreiheit, wie neue Bücher belegen. Rezension von Ludger Heid mehr...

Holocaust im Dritten Reich Wiener Library Archiv des Grauens

Die Londoner Wiener Library macht als erste europäische Bibliothek UN-Archivmaterial zum Zweiten Weltkrieg zugänglich. Daraus geht auch hervor, dass eine Anklage gegen Hitler geplant war. Von Alexander Menden, London mehr...

Historikerin Sybille Steinbacher Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt Sybille Steinbacher tritt erste Holocaust-Professur an

Die Historikerin Sybille Steinbacher übernimmt die bundesweit erste Holocaust-Professur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt. mehr...

Holocaust Holocaust-Gedenktag in Israel Holocaust-Gedenktag in Israel Gabriel erinnert an die Opfer

Außenminister Gabriel betont am Holocaust-Gedenktag in Israel die Verantwortung Deutschlands. mehr...

Außenminister Gabriel in Israel Israel Gabriel kehrt nach Yad Vashem zurück

Der Außenminister besucht in Jerusalem die Holocaust-Gedenkstätte. Er tut das nicht zum ersten Mal, aber an diesem Ort kann auch für ihn keine Routine aufkommen. Von Stefan Braun mehr...

Der Hertha-Arzt, der im KZ starb Vereinsgeschichte von Hertha BSC Der heldenhafte Tod des Hertha-Arztes

Der frühere Mannschaftsarzt von Hertha BSC Berlin starb als Jude in Auschwitz. Nun haben Hertha-Fans sein Schicksal recherchiert - und entscheidende Hinweise in einem alten SZ-Magazin-Artikel entdeckt. Von Lars Reichardt mehr... SZ-Magazin

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Die Kinder von Föhrenwald

Erst kamen Holocaust-Überlebende, dann Vertriebene: Eine Schau zeigt die wechselvolle Geschichte des heutigen Waldram. Von Benjamin Engel mehr...

SZ-Magazin Kritische Edition von Mein Kampf "Ich sehe Schnittmengen zwischen Trump und Hitler"

Der Historiker Christian Hartmann brachte 2016 eine kritische Edition von "Mein Kampf" heraus. Der Erfolg überraschte ihn - obwohl er erschreckende Parallelen zur heutigen Weltlage sieht. Interview von Till Krause mehr... SZ-Magazin

Israel Umsiedelung arabischer Beduinen Umsiedelung arabischer Beduinen Baum der Vertreibung

In der Wüste Negev steht ein Wald, mit dem deutsche Stifter der Opfer des Holocaust gedenken. Ein Zeichen des Friedens - doch der israelische Staat nutzt solche Wälder auch, um arabische Beduinen zu verdrängen. Von Michael Obert und Moises Saman, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Original of Schindler's List displayed in Yad Vashem in Jerusalem Historisches Dokument Schindlers Liste steht für 2,4 Millionen Dollar zum Verkauf

Ein US-Aktionshaus bietet das historische Schriftstück an. Weltweit sollen nur noch sieben Exemplare existieren. mehr...

KZ-Gedenkstätte Dachau KZ-Gedenkstätte Gestohlenes KZ-Tor ist zurück in Dachau

Als Teil eines Kunsttransports wurde das historische Tor in der Gedenkstätte angeliefert. Man werde es jetzt nicht mehr aus den Augen lassen, sagen die Verantwortlichen. mehr...

Nationalsozialismus Holocaust Holocaust Griechenland erinnert an die deutsche Besatzung

In Thessaloniki soll ein Gedenkzentrum für die von Nationalsozialisten ermordeten Juden der Stadt entstehen. Dass in das Projekt auch Geld aus Deutschland fließt, hat für Schwierigkeiten gesorgt. Von Mike Szymanski mehr...

Holocaust Als Kind überlebt

Zeitzeuge Josef Salomonovic spricht an Greta-Fischer-Schule mehr...

Barackenlager - Haiming 07.05.1942, Film Nr.I.lfd Nr. 45A. Österreich Die Wunden der Vergangenheit

Auf dem Gelände eines ehemaligen NS-Zwangsarbeiterlagers im Ötztal soll eine Wurstfabrik gebaut werden. Ein Unterfangen, das gemischte Gefühle hervorruft - und in der Region an schwierige Erinnerungen rührt. Von Titus Arnu und Joachim Käppner mehr...

Hitlers Geburtshaus in Braunau Hitler-Geburtshaus "Braunau braucht ein Branding, das stärker als Hitler ist"

Wer an das österreichische Braunau denkt, denkt an Adolf Hitler. Andreas Maislinger will das ändern - seit mehr als 15 Jahren verfolgt er einen bestimmten Plan für das Geburtshaus. Interview von Leila Al-Serori mehr...

British Prime Minister Meets Donald Trump US-Präsident Trump lässt Juden bei Holocaust-Gedenken unerwähnt

Der neue US-Präsident nennt am Holocaust-Gedenktag die größte Opfergruppe nicht - und sorgt für Irritationen. Von Oliver Das Gupta mehr...

Holocaust-Gedenkstunde im Bundestag Holocaust-Gedenken im Bundestag Die Tränen des Norbert Lammert

Getötet, weil die Nazis sie nicht für lebenswert gehalten haben. Vier Schicksale, die am Holocaust-Gedenktag im Bundestag die Abgeordneten bewegen. Von Thorsten Denkler mehr...