Erster Weltkrieg Der weltweite Krieg der weißen Männer Deutsches Flugzeug über den Pyramiden, 1918

Von Afrika, über den Nahen Osten bis zum Pazifik: So global tobte der Erste Weltkrieg zwischen 1914 und 1918. Von Jakob Wetzel mehr...

Walther von Brauchitsch in Griechenland, 1941 Besetzung im Zweiten Weltkrieg Athen und Berlin: Offene Rechnung, offene Wunden

Schuldet Deutschland den Griechen Milliarden an Reparationsleistungen für die Besetzung im Zweiten Weltkrieg? Zwei deutsche Wissenschaftler dokumentieren den Streit - und machen einen heiklen Vorschlag. Rezension von Constantin Goschler mehr...

Lehrer erklärt Schülern die "Nürnberger Gesetze" Nürnberger Blutgesetze Wie die jüdischen Deutschen vogelfrei wurden

Die "Nürnberger Gesetze" der Nazis öffneten den Weg bis zum millionenfachen Mord. Ein Band dokumentiert, wie es zum furchtbaren Bruch mit der Rechtstradition kam. Rezension von Ludger Heid mehr...

Geschichte Geschichte Geschichte Eine Ansammlung historisch "falscher Behauptungen"

In seinem neuen Buch zerpflückt der Historiker Andreas Kappeler die Rechtfertigung des russischen Präsidenten Putin für die Krim-Annexion - er erklärt die Gemeinsamkeiten und die Konflikte zwischen Russland und der Ukraine. Rezension von Florian Hassel mehr...

Vor Gericht Jugoslawienkrieg Jugoslawienkrieg Kriegsverbrecher Praljak trank im Gerichtssaal Zyankali

Während der Urteilsverkündung vor dem UN-Tribunal in Den Haag schluckte der bosnisch-kroatische General eine Substanz. Später starb er im Krankenhaus. Woher er das Gift hatte, ist weiter unklar. mehr...

Reinhard Gehlen GER Geheimdienst General a D zu Hause an seinem Schreibtisch in Berg Deutsche Geschichte BND installierte Spitzel bei Willy Brandt

Exklusiv Dokumente aus dem Nachlass des ersten Geheimdienstchefs zeigen: Der SPD-Politiker und spätere Bundeskanzler sollte diskreditiert werden. Von Uwe Ritzer und Willi Winkler mehr...

Geschichte Arabische Welt Arabische Welt Was vom Frühling übrig blieb

Soziologie aus der Graswurzelperspektive: Scott Anderson beschreibt am Beispiel von sechs Lebensgeschichten den Zustand der arabisch-muslimischen Welt nach den gescheiterten Aufständen. Rezension von Wolfgang Freund mehr...

Terrorismus RAF-Mord an Hanns Martin Schleyer RAF-Mord an Hanns Martin Schleyer Zeit zu reden

Bis heute wissen die Ermittler nicht, wer von der Roten-Armee-Fraktion Hanns Martin Schleyer ermordet hat. Das einstige RAF-Mitglied Silke Maier-Witt hatte jetzt zumindest das Bedürfnis, seinen Sohn um Vergebung zu bitten. Von Willi Winkler mehr...

Bauern in einem Schutzloch an der Ostfront, 1941 Zweiter Weltkrieg im Osten Erinnerungen an einen bestialischen Krieg

Der Deutsche erzählt weinend vom Soldatenleben - und die Russin davon, wie Hungernde Katzen und Ratten gegessen haben. Besuch bei zwei der letzten Zeitzeugen von Hitlers Vernichtungskrieg im Osten. Von Veronika Wulf mehr...

Bekanntgabe der Nürnberger Rassengesetze, 1935 NS-Staat Wie das Volk des "Führers" geformt wurde

Der Historiker Dietmar Süß legt eine stringente Analyse der Gesellschaft im NS-Staat vor. Darin zeigt er, dass es keineswegs darum ging, die Ungleichheit im Volk zu beseitigen. Von Robert Probst mehr...

Papst Pius XII spricht mit Kriegsberichterstattern, 1942 Bilder
Papst Pius XII. und der Holocaust Der große Zauderer

US-Publizist Mark Riebling erklärt Pius XII. zum Widerstandskämpfer gegen die Nazis - und ehrt einen CSU-Gründungsvater. War der "Stellvertreter"-Papst ein verkannter Held? Rezension von Clemens Klünemann mehr...

ÜberLeben Nationalsozialismus Nationalsozialismus Der rote Hitlerjunge

Günter Lucks kämpfte als Hitlerjunge in Deutschlands letztem Aufgebot gegen die Rote Armee. Wie der 16-jährige Kommunist gegen seine Überzeugungen töten musste. Von Harald Stutte, Hamburg mehr...

KOREA-WAR-ALLIED-BATTLE Bilder
US-Soldaten im Koreakrieg Der Krieg des MG-Schützen Carter

Er friert, er hungert, er tötet: 18 Jahre alt ist der US-Amerikaner Richard Carter, als er 1950 im Koreakrieg kämpft. Das Grauen von damals prägt sein Leben bis heute. Von Hubert Wetzel mehr...

Adolf Hitler im Bürgerbräukeller, 1925 Geschichte der NSDAP Eine Mark für Hitler

Judenhass, Anti-"Marxismus" und Verschwörungstheorien: Sven Felix Kellerhoff beschreibt in seinem Buch den Aufstieg von Hitlers NSDAP. Rezension von Rudolf Walther mehr...

Video Lost in Seaford: Das deutsche Erbe im "echten" Jamaika

Hunderte Deutsche verschlug es vor über 185 Jahren von der Weser nach Jamaika - es ist die einzige "echte" Verbindung zwischen Jamaika und Deutschland, jenseits des Begriffs "Jamaika" für die Koalition in Berlin. mehr...

Russische Kriegsgefangene Zweiter Weltkrieg Das furchtbare Schicksal der sowjetischen Kriegsgefangenen

Von der Wehrmacht ermordet, von Stalin verfolgt, von der Bundesrepublik ignoriert: Das Elend der sowjetischen Kriegsgefangenen ist beispiellos. Von Joachim Käppner mehr...

Nikolai Bulganin und Konrad Adenauer in Moskau, 1955 Deutschland und Russland So nah und doch so fern

Seelen­verwandtschaft und Waffenbrüderschaft, Verzückung und gegenseitiger Hass, ja Phobie: Katja Gloger beschreibt das besondere Verhältnis von Deutschen und Russen über die Jahrhunderte. Rezension von Renate Nimtz-Köster mehr...

Smoke rises over Hungnam's port area, as facilties and remaining U.N. supplies are demolished by explosives on the final day of evacuation operations Bilder
Geschichte von Korea Wie sich der Korea-Konflikt blutig entzündete

Seit mehr als 120 Jahren zanken sich mächtige Länder um die Koreanische Halbinsel - früh dabei: Vorgänger von US-Präsident Trump. Ein historischer Rückblick. Von Gregor Schöllgen mehr...

Spartakusaufstand in Berlin, 1919 Russische Revolution Deutsche Dichtung, russische Revolutionswahrheit

Die Reichsführung überschätzte ihre Rolle in der Oktoberrevolution 1917 maßlos. Später versuchte Berlin, den Bolschewismus auszunutzen - mit katastrophalen Folgen. Gastbeitrag von Gerd Koenen mehr...

Zar Nikolaus II. Nikolaus II. Warum der letzte Zar unterging

War Nikolaus II. Märtyrer? Oder blutrünstiger Tyrann? Weder noch. Aber ein abergläubischer Antisemit. 100 Jahre nach der Oktoberrevolution zeichnet der Historiker György Dalos ein treffendes Bild. Rezension von Tim Neshitov mehr...

Wladimir Iljitsch Lenin 100 Jahre Oktoberrevolution in Russland Lenin - ruhelos am Roten Platz

100 Jahre nach der Oktoberrevolution wird Lenins Leichnam in seinem Moskauer Mausoleum immer noch zur Schau gestellt. Eine Bestattung kostet angeblich zu viel - die wahren Gründe dürften vielfältiger sein. Von Frank Nienhuysen mehr...

Geschichte Oktoberrevolution Oktoberrevolution Was von Lenin übrig blieb

Die Oktoberrevolution gehört zu Russland wie Wodka und Kreml. Doch in Putins Reich sind Revolutionen nicht gerne gesehen. Das Land hadert mit der Erinnerung. Kommentar von Frank Nienhuysen mehr...

Geschichte Revolutions-Quiz Revolutions-Quiz Wer war Lenin?

Vor 100 Jahren ergriffen die Bolschewiken die Macht in Russland. Was machte Lenin zu dieser Zeit? Wonach formte er sein Staatswesen? Und wie dachte er über Musik? Ein Quiz für Kenner und solche, die es werden wollen. Von Thomas Urban mehr...

August 9 1950 U S soldier reads the latest news while enjoying chow during lull in battle agains Koreakrieg Amerikas vergessener Krieg in Korea

Die USA und Nordkorea verbindet eine lange blutige Geschichte. Die Bilder. mehr...

People react after a statue of Soviet state founder Vladimir Lenin was toppled by protesters during a rally organized by pro-Ukraine supporters in the centre of the eastern Ukrainian town of Kharkiv 100 Jahre Oktoberrevolution Wie die Ukraine die Revolution verräumt

Die Ukraine gedenkt der Oktoberrevolution auf ihre eigene Art. Das Land baut Hunderte Sowjet-Denkmäler ab. Von Florian Hassel mehr...