Neueste Artikel zum Thema

QATAR-GERMANY-SCHROEDER Kontakte nach Katar Schröders Strippenziehen mit dem Emir

Exklusiv Ohne Katar geht nichts, der Ölstaat nimmt eine Schlüsselrolle im Sportgeschäft ein. Dokumente belegen: Kanzler Schröder holte auch mit Hilfe des Emirs die Fußball-WM 2006 nach Deutschland. Von Thomas Kistner und Klaus Ott mehr... Analyse

Wladimir Putin zur Fußball-WM Fifa-Korruptionsskandal Putin findet WM-Vergabe an Russland rechtmäßig

"Wir haben ehrlich gekämpft und gewonnen": Russlands Präsident verteidigt sein Land als WM-Ausrichter. Turner Fabian Hambüchen holt bei den Europaspielen eine Medaille. Mario Basler könnte Trainer in Bulgarien werden. mehr... Sporticker

Frauen-WM Thailand - Deutschland Frauenfußball-WM in Kanada Deutschland trifft im Achtelfinale auf Schweden

Die Achtelfinal-Partien der Frauenfußball-WM in Kanada stehen fest: Das deutsche Team spielt gegen Schweden. Auch England und Frankreich sind weiter - "Les Bleues" erzielten im letzten Gruppenspiel das schnellste Tor der WM-Geschichte. mehr...

Fifa Verdacht auf Geldwäsche Verdacht auf Geldwäsche Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt wegen WM-Vergabe 2018 und 2022

Der Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber hat sich in Bern zu den Ermittlungen über die Vergabe der Fußball-WM 2018 und 2022 geäußert. Seine Äußerungen im Wortlaut mehr...

Austria vs Russia Russischer Nationalcoach Fans sammeln für Capellos Abfindung

Ungewöhnliche Aktion im russischen Fußball: Um Nationalcoach Fabio Capello loszuwerden, sammeln Fans im Internet Geld für dessen Abfindung. Das Problem jedoch: Sie benötigen eine beträchtliche Summe. mehr...

Fußball Frauen WM: DFB-Team will keine Gnade für Thailand zeigen

Bei der Frauen-WM in Kanada steht das deutsche Team vor dem Einzug in das Achtelfinale. mehr...

PK ZUR FUßBALL-WELTMEISTERSCHAFT Niersbach zur WM 2006 "In unserer Bewerbung ist alles sauber gelaufen"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wehrt sich gegen den Verdacht, auch bei der Bewerbung für die Fußball-WM 2006 in Deutschland sei geschmiert worden. Indizien diskreten Stimmenfangs sind allerdings längst bekannt. Von Thomas Hummel mehr...

Deutscher Fußball Botschafter 2015 Niersbach über Bewerbung für WM 2006 "Wir haben uns absolut nichts vorzuwerfen"

Bei zahlreichen WM-Vergaben sollen Schmiergelder geflossen sein. Für die Vergabe der Fußball-WM 2006 nach Deutschland schließt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach Unregelmäßigkeiten jedoch aus. mehr...

Fifa Fifa-Zahlung an Irland Fifa-Zahlung an Irland Ein bisschen Geld, dafür haltet ihr still

Das Handspiel von Thierry Henry in der WM-Relegation war unfair, aber juristische Handhabe hatten die Iren keine. Warum zahlte die Fifa ihnen dennoch fünf Millionen Euro? Von Thomas Hummel mehr... Analyse

MC Donald's Phänomeme-Blog Kritiker der Fußball-WM in Katar verändern Sponsoren-Logos

"Proudly Supporting the Human Rights Abuses of World Cup 2022". Kritker der Fußball-WM 2022 in Katar haben die Logos der Sponsoren manipuliert und ins Netz gestellt. Sie prangern Menschenrechtsverletzungen an. mehr... Phänomeme-Blog

Fifa US-Anklage gegen Fifa-Funktionäre US-Anklage gegen Fifa-Funktionäre "Ungezügelte und systemische Korruption"

Das US-Justizministerium beschreibt, wie tief verwurzelt die Korruption im System des Fußballweltverbandes sei. Die Anklage gegen die Funktionäre sei "nicht das letzte Kapitel der Untersuchung". mehr...

Video Fußball-Videospiel-WM in München

Fußball-Weltmeisterschaft in München - aber ganz ohne echten Ball und echten Rasen. Junge Männer aus aller Welt kämpfen im Finale des Fifa Interactive World Cup am Bildschirm um die Krone im virtuellen Fußball. mehr...

Fußball-WM Erstarrte Rituale

Die Kirchenoberen ereifern sich, weil die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar im Advent stattfinden soll. Aber was sind denn diese angeblich so besinnlichen Tage vor Weihnachten noch anderes als durchkommerzialisiert? mehr...

Korruptionsverdacht bei Baukonzern Bilfinger soll Schmiergelder für WM-Auftrag in Brasilien gezahlt haben

Der Baukonzern Bilfinger hat einem Medienbericht zufolge mehr als 20 Millionen Euro Bestechungsgelder bezahlt, um sich Aufträge bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien zu sichern. Das Unternehmen bestätigte einen entsprechenden Verdacht. mehr...

Qatar 2022 Soccer World Cup Umstrittenes Fußballturnier WM-Finale in Katar am 18. Dezember 2022

Das Finale der umstrittenen Fußball-WM 2022 in Katar soll am 18. Dezember stattfinden. Der Tag gilt als Wunschtermin von Fifa-Präsident Sepp Blatter. mehr...

Fußball-Weihnachtsbaum Winter-WM in Katar 2022 Glühwein für die Wanderarbeiter

Viele Kritiker der Winter-WM in Katar zielen darauf ab, dass Fußball und Advent angeblich nicht zusammenpassen. Dieses Jammern der Wohlstandseuropäer ist allerdings der falsche Ansatz, um gegen die WM in Katar zu protestieren. Von Claudio Catuogno mehr... Kommentar

WM 2018 - Russland WM in Russland Fußball zur Tarnung

Russlands Präsident Putin könnte die Fußball-WM in seinem Land als Bühne missbrauchen. Auch wenn Sportfunktionäre die Frage nach einem Boykott zurückweisen: Sie wird sich stellen. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

Sepp Blatter, Vladimir Putin Fußball-WM 2018 in Russland WM-Boykott als Druckmittel gegen Putin

"Solange russische Soldaten völkerrechtswidrig in der Ukraine Zivilisten ermorden, kann es keine Fußball-Weltmeisterschaft in Russland geben": Politiker der Union folgen der Forderung des ukrainischen Präsidenten Poroschenko. Sportfunktionäre widersprechen. mehr...

Trainer der Saison - Joachim Löw Vertragsverlängerung von Bundestrainer Löw Endgültig im Jogiland

Bundestrainer Joachim Löw verlängert seinen Vertrag bis 2018, seine Stellung im deutschen Fußball ist damit so stark wie nie zuvor. Er kann es sich leisten, Bedingungen zu stellen. Von Christof Kneer mehr... Analyse

Qatar 2022 Soccer World Cup Kritik an Katar Warum ein WM-Boykott falsch wäre

Dank der Fußball-WM 2022 steht das Emirat Katar im Rampenlicht und muss sich seinen Missständen stellen. Menschenrechte und Reformen lassen sich so eher durchsetzen als durch Boykott. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Wirtschaftsminister Gabriel in Doha Vizekanzler in den Golfstaaten Gabriel nimmt Katar in Schutz

"Ich finde, das gehört auch zur Wahrheit": Zum Abschluss seiner Reise in die Golfstaaten mahnt Vizekanzler Sigmar Gabriel bessere Arbeitsbedingungen in Katar an - aber auch einen fairen Umgang mit dem Emirat. mehr...