F1 Grand Prix of Japan Bianchi-Unfall in der Formel 1 "Man verliert das Auto einfach"

Schlechte Sicht, nasse Fahrbahn, zu hohes Tempo: In der Formel 1 beginnt die Ursachenforschung zu Jules Bianchis schwerem Unfall. Denn nur das Wissen darum, was geschehen ist, lässt die anderen Piloten weitermachen. Von Elmar Brümmer mehr...

- Verunglückter Formel-1-Pilot Bianchis Lage ist "kritisch, aber stabil"

Die Sorge um den verunglückten Formel-1-Piloten Jules Bianchi ist weiter groß. Auch am Tag nach dem schweren Unfall kann sein Rennstall Marussia keine Entwarnung geben. Bianchi liegt weiter in einer japanischen Klinik. mehr...

Formel 1 Zehn Zylinder in der Formel 1 Zehn Zylinder in der Formel 1 Vettel wird erwachsen

Sebastian Vettel erlebt durch die Abnabelung von Red Bull einen Reifungsprozess, Fernando Alonso gehen bei Ferrari die Lichter aus. Doch der Unfall von Jules Bianchi überdeckt alle Debatten. Die Formel-1-Kolumne. Von Elmar Brümmer, Suzuka mehr... Bilder

Former F1 driver Andrea De Cesaris dear Früherer Formel-1-Pilot Trauer um De Cesaris

Er fuhr 208 Formel-1-Rennen, gewinnen konnte er keines: Nun ist der Italiener Andrea De Cesaris bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Er war einst Teamkollege von Michael Schumacher und Heinz-Harald Frentzen. mehr...

F1 Grand Prix of Japan Sicherheit in der Formel 1 Schlimme Erinnerungen an Senna

Nach dem schweren Unfall des Franzosen Jules Bianchi muss die Formel 1 wieder einmal feststellen, dass sie ein Risikosport ist - zwei Jahrzehnte nach dem Tod von Ayrton Senna. Die Rennserie muss dringliche Fragen beantworten. Von René Hofmann mehr... Kommentar

Marshalls clear the way for an ambulance after the race was stopped following a crash by Marussia Formula One driver Bianchi of France at the Japanese F1 Grand Prix at the Suzuka Circuit Grand Prix von Japan Formel-1-Fahrer sorgen sich um Jules Bianchi

Der Sieg von Lewis Hamilton beim Regenrennen von Suzuka gerät schnell zur Nebensache. Alle sind schockiert über den schweren Unfall von Jules Bianchi, der im Krankenhaus um sein Leben kämpft. mehr...

F1 Grand Prix of Japan - Practice Wechsel in der Formel 1 Vettel auf dem Weg zu Ferrari

Vier Mal in Serie ist Sebastian Vettel mit Red Bull Weltmeister geworden, doch in diesem Jahr ist die Beziehung des 27-Jährigen zu seinem Rennstall merklich abgekühlt. Nun steht fest: Vettel verlässt Red Bull. Von René Hofmann mehr... Analyse

F1 Driver Vettel Leaves Red Bull For Ferrari Sebastian Vettel bei Red Bull Abschied von Zuhause

Sebastian Vettel und Red Bull, das war eine Traumehe, die nie geschieden werden sollte. Tatsächlich verfolgt der viermalige Weltmeister und designierte Ferrari-Zugang aber einen noch größeren Plan. Von Johannes Knuth mehr... Analyse

Sebastian Vettel Fernando Alonso Pressestimmen zu Vettel/Alonso "Ciao Maranello"

Die italienischen Medien betrauern die Scheidung zwischen Ferrari und Fernando Alonso nur kurz: Der Spanier hat nicht die erwünschten Erfolge gebracht, nun soll Sebastian Vettel eine neue Ära einleiten. mehr... Pressestimmen

Japan Formula One Grand Prix Formel 1 in Japan Nico Rosberg holt die Pole

Es geht wieder aufwärts für Nico Rosberg: Beim Qualifying in Suzuka holt er die Pole Position, vor seinem schärfsten Kontrahenten Lewis Hamilton. Es folgen zwei Williams, die Red-Bull-Piloten haben erneut große Probleme mehr...

Sebastian Vettel Formel 1 Sebastian Vettel verlässt Red Bull

Die Formel 1 steht vor einem spektakulären Fahrerwechsel: Sebastian Vettel wird nur noch fünf Rennen für Red Bull fahren. Der Heppenheimer soll Fernando Alonso bei Ferrari ablösen. mehr...

F1 Grand Prix of Japan - Previews Formel 1 in Japan Taifun wäscht das Putzmittel weg

Der Formel 1 steht beim Großen Preis von Suzuka ein windiges Regenrennen bevor. Nico Rosberg glaubt, vom heranrollenden Taifun zu profitieren - um WM-Rivale Lewis Hamilton sowie Sebastian Vettel gibt es derweil Wechselgerüchte. Von Elmar Brümmer mehr... Report

F1 Grand Prix of Japan - Previews Max Verstappen in der Formel 1 Achtung, Jugendwahn

Der Einsatz des 17 Jahre alten Max Verstappen in Japan bestätigt: Die Formel 1 wird immer jünger. Experten kritisieren diese Entwicklung, sie wird sich aber kaum aufhalten lassen. Von Elmar Brümmer mehr... Analyse

Sportticker Formel 1 Formel 1 Mercedes widerspricht Verschwörungstheorien

Der Formel-1-Rennstall erklärt das Ausscheiden von Nico Rosberg in Singapur durch einen Kurzschluss. Sabine Lisicki erreicht beim WTA-Turnier in Peking die zweite Runde. Audi-Pilot Mike Rockenfeller startet beim vorletzten DTM-Lauf in Zandvoort von der Pole Position. mehr... Sporticker

Sebastian Vettel, Formel 1, Singapur, Lewis Hamilton Zehn Zylinder der Formel 1 Ultimative Genugtuung für den Unterlegenen

Der ehrgeizige Sebastian Vettel freut sich nach einer miserablen Saison sogar über einen zweiten Platz. Nico Rosberg flüchtet nach dem Verlust der WM-Tabellenführung nach Thailand. Felipe Massa feiert ein trauriges Jubiläum. Die Höhepunkte vom Großen Preis von Singapur in der Formel-1-Kolumne. Von Elmar Brümmer, Singapur mehr... Bilder

Formel 1, Nico Rosberg, Lewis Hamilton Nico Rosberg beim Großen Preis von Singapur Schlangenlinien in der Nacht

Nach einer Panne scheidet Formel-1-Pilot Nico Rosberg in Singapur früh aus, sein Mercedes-Rivale Lewis Hamilton übernimmt die WM-Führung - mit drei Punkten Vorsprung. Während Rosberg enttäuscht, kommt auch die positive Überraschung im 14. WM-Lauf aus Deutschland. Von Elmar Brümmer mehr... Report

Lewis Hamilton, Mercedes, Formel 1, Nico Rosberg Formel 1 in Singapur Rosberg flucht, Hamilton siegt

Während Nico Rosberg in der Boxengasse nach seinem Ausfall zürnt, gewinnt Mercedes-Titelrivale Lewis Hamilton souverän den Großen Preis von Singapur und schnappt sich die WM-Führung von Rosberg. Auch Weltmeister Sebastian Vettel hat Grund zur Freude. mehr...

Formel 1 Formel 1 in Singapur Formel 1 in Singapur Sieg und WM-Führung für Hamilton

Nico Rosberg hat seine WM-Führung verloren: Der Deutsche scheidet beim Nachtrennen von Singapur wegen technischer Probleme aus, Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton schnappt sich Platz eins und die WM-Spitze - muss kurz vor Rennende aber eine Schrecksekunde überstehen. Sebastian Vettel wird Zweiter. Das Rennen in der Tickernachlese mehr...

Formel 1 Formel-1-Qualifying Singapur Formel-1-Qualifying Singapur Sieben Tausendstel bringen Hamilton die Pole Position

Mit einem hauchdünnen Vorsprung vorne: Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen gegen Mercedes-Kollegen Nico Rosberg gewonnen. Die beiden Red-Bull-Piloten Ricciardo und Vettel verpassen den Start aus der ersten Reihe. mehr...

F1 Grand Prix of Singapore - Qualifying Formel-1-Qualifying live Hamilton gewinnt wegen sieben Tausendstel

Live Die letzte Runde im Qualifying von Singapur entscheidet: Lewis Hamilton ist um einen Hauch schneller als sein Mercedes-Rivale Nico Rosberg und steht im Rennen auf Platz eins. Dahinter liegen auch die Red-Bull-Fahrer ganz knapp zusammen. Das Qualifying im Liveticker. mehr...

Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Mercedes, Formel 1 Mercedes-Duell in der Formel 1 Wenn sich jeder selbst der Nächste ist

Beim Großen Preis von Singapur sind keine Fahr-Tipps über Funk mehr erlaubt - um das wahre Können der Formel-1-Piloten zu belohnen. Die Titel-Rivalen Lewis Hamilton und Nico Rosberg glauben beide, daraus einen Vorteil für sich ziehen zu können. Von Elmar Brümmer mehr...

An engineer checks in an Audi Sport ABT car as he prepares for the upcoming Formula E Championship race in Beijing Neue Rennserie Formel E Formel 1 aus der Steckdose

Zu teuer, zu dreckig, zu männlich, zu berechenbar: Die Formel 1 steckt in der Krise. Nun startet eine neue Rennserie, die vieles anders macht - und Erfolg haben könnte. Auch wenn Sebastian Vettel von der Formel E gar nichts hält. Von Johannes Knuth mehr...

Luca di Montezemolo und Michael Schumacher Bilder
Rücktritt von Luca di Montezemolo Überholt hat ihn nur die Zeit

Charmant ist in der Formel 1 heute kaum noch etwas - und nun verlässt auch noch Luca di Montezemolo den Kommandostand bei Ferrari. Selbst im Scheitern verkörperte er noch die lässige italienische Weltläufigkeit. Von Birgit Schönau mehr... Analyse

Luca di Montezemolo beim Formel-1-Rennen 2014 in Monza Luca di Montezemolo Ein Patriarch sagt "Arrivederci"

Nach 23 Jahren muss Luca di Montezemolo als Vorsitzender von Ferrari gehen. Diese Ära hat den Sportwagenbauer geprägt wie sonst nur das Wirken des Firmengründers Enzo Ferrari. Eine Managerkarriere in Bildern. Von Thomas Harloff mehr...