Wolfratshausen Hilfe für psychisch kranke Menschen

Der Bezirk Oberbayern plant am Kreiskrankenhaus Wolfratshausen eine Fach-Tagesklinik. Arnold Torhorst, Sprecher des Steuerungsverbunds psychische Gesundheit, findet die Einrichtung überfällig Von Ingrid Hügenell mehr...

Berlin der Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke im Bundestag Gregor Gysi am Dienstag 11 03 Das "Nein" der Linken zu Waffenlieferungen Eine Häutung steht an

Deutsche Waffen für die Kurden im Irak? Der Terror der IS-Miliz brachte einige Linke kurz ins Grübeln über das Partei-Dogma. Warum sich Gysi und Co. so schwer tun, offen über Waffenexporte zu debattieren, was die Grünen den Linken voraus haben und warum so langsam Eile geboten ist. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Freising Gebot der Menschlichkeit

Ende des Jahres werden voraussichtlich 670 Asylbewerber im Landkreis leben, viele fühlen sich allein gelassen. Diakonie und Caritas sind in die Beratung eingestiegen und helfen den Flüchtlingen im Umgang mit Behörden Von Gudrun Regelein mehr...

Musikanten in der U-Bahn Hörbare Armut

Was in Berlin Alltag ist, hat die Behörden in München kalt erwischt. Musiker, meist Migranten aus Osteuropa, die in S- und U-Bahnen spielen. Streetworker, Polizei und Bahn sind ratlos, denn eine Kontaktaufnahme ist ziemlich schwierig. Von Ferdinand Otto mehr...

Altenheim Don Bosco Teilabriss von Don Bosco Die Caritas will nicht reden

Trotz des Wegfalls von 80 Altenheimplätzen sieht der Wohlfahrtsverband derzeit keinen Grund für ein Gespräch über die Zukunft der Pflege in Germering. Die Stadtpolitiker zeigen sich enttäuscht Von Andreas Ostermeier mehr...

Don-Bosco-Altenheim Abriss des Don-Bosco-Altbaus Caritas verärgert Heimbewohner

Senioren und ihre Angehörigen wundern sich über die Informationspolitik der Sozialeinrichtung Caritas. Die hatte zu einem Infoabend eingeladen, ohne den Grund zu nennen: den Abriss des Don-Bosco-Altbaus. Von Kevin Schrein mehr...

Flüchtlinge Dringender Handlungsbedarf

Die Regierung von Oberbayern wälzt die Flüchtlingsunterbringung auf den Landkreis ab, auch die finanzielle Unterstützung der Helfer schultert der Landkreis. Von Robert Stocker mehr...

Polizisten kontrollieren den Grenzbereich an der deutsch-tschechischen Grenze und dabei kucken sie verstaerkt auch nach Drogen wie Mariuhana und Crystal Meth. Chemische Drogen auf dem Vormarsch Halluzinationen, Psychosen, Verfolgungswahn - und alles legal

Sie werden als "Badesalz" und rein zu "Forschungszwecken" verkauft, diskret verpackt und per Post verschickt. Neue chemische Drogen erfreuen sich in der Partyszene steigender Beliebtheit, erworben werden sie meist legal. In München sind sie besonders verbreitet. Von Florian Fuchs mehr...

Landkreis Stillstand beim sozialen Wohnungsbau

Nur die Stadt Dachau hat sich bisher darum gekümmert, dass auch Menschen mit geringeren Einkommen eine Bleibe gefunden haben. Im Landkreis tut sich so gut wie nichts. Von Petra Schafflik mehr...

Don-Bosco-Altenheim Nach der Ankündigung, den Altbau abzureißen Mitarbeiter kritisieren Caritas

Angestellte von Don Bosco werfen ihrem Arbeitgeber vor, jahrelang unzureichend über die Zukunft des Alten- und Pflegeheims informiert zu haben. Die Leitung des Hauses weist die Vorwürfe als unbegründet zurück Von Kevin Schrein mehr...

Don-Bosco-Altenheim Abriss des Don-Bosco-Altbaus Stadtrat über Caritas verärgert

Germerings Mandatsträger wollen den Abriss eines Teils des Altenheims in der Parkstraße nicht akzeptieren. Stattdessen fordern sie den Sozialverband zu einem Gespräch über Alternativen auf. Von Andreas Ostermeier mehr...

Altenheim Don Bosco Teilabriss von Don-Bosco Caritas will Lage der Pflege prüfen

Stadt, Landkreis und Verband sprechen über Altenheim Von Andraes Ostermeier mehr...

Erbe 94-jährige Gönnerin 94-jährige Gönnerin Caritas erbt 1,3 Millionen Euro

Im Büro des Caritas-Geschäftsführers hängt das Bild einer Toten: das von Rosa Maria Magdalena Heinrichsdorf. Ihr Geld rettet seinen Haushalt. Von Astrid Zehbe mehr...

Germering: ALTENHEIME / Seniorenresidenz Abrisspläne der Caritas Kaum freie Plätze für Don-Bosco-Bewohner

Nach der Bekanntgabe der Abrisspläne der Caritas tun sich Angehörige schwer, in Germering ein neues Zuhause für die vom Umzug betroffenen Altenheimbewohner zu finden. Von Kevin Schrein mehr...

Dachau Dachau Dachau Obdachlos - Caritas hofft auf Happy End

Der Gebrauchtwarenmarkt der Caritas steht nach der Kündigung durch die Stadt auf der Straße - und dennoch sind die Verantwortlichen optimistisch, dass sie neue Räume finden. Von Petra Schafflik mehr...

Stephanie zu Guttenberg moderiert Sendung gegen Kindesmissbrauch Lockvogel-Serie: Tatort-Internet Caritas-Mitarbeiter verschwindet nach TV-Folge

Die Caritas Würzburg ist entsetzt: Die Redaktion einer von Stephanie zu Guttenberg unterstützten Sendung informierte den Verband fünf Monate nicht, dass ein Pädagoge Kontakt zu Minderjährigen suchte. Von R. Deininger mehr...

SZ Adventskalender 2013 Tagesstätte der Caritas Ein Hort der Wärme und des Miteinanders

In der Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Diensts der Caritas in Geretsried treffen sich Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen. Hier finden sie Zuwendung, Aufmerksamkeit und ein offenes Ohr. Der SZ-Adventskalender unterstützt die Einrichtung mit einer Spende. Von Ingrid Hügenell mehr...

Commerzbank mit neuem Logo Reinfall bei der Geldanlage Caritas zofft sich mit der Commerzbank

Mehr als eine halbe Million Euro, unter der Maßgabe sicher: Die Commerzbank sollte Ruhegehälter der Caritas verwalten. Doch jetzt sind 280.000 Euro futsch. Von Harald Freiberger mehr...

Altenpflege-Auszubildende bei der Arbeit, 2011 Gauting bei München Aufsicht ermittelt in Caritas-Altenheim

Noch im Dezember wurde das Heim mit der Note 1,1 bewertet. Jetzt gibt es schwere Vorwürfe: Zu wenig Essen und Trinken sind nur zwei davon. Von Christian Deussing mehr...

Stephanie zu Guttenberg bei RTL II "Tatort Internet" Caritas entlässt Pädagogen

Ein Pädagoge wird in der umstrittenen TV-Serie "Tatort Internet" enttarnt - und sein Arbeitgeber reagiert: Der Caritasverband Würzburg entlässt den Leiter eines Kinderdorfs. mehr...

Bericht der Obdachlosen-Fachstelle Angst um die Wohnung

Weil sie fürchteten, obdachlos zu werden, haben etwa 500 Haushalte im Landkreis im vergangenen Jahr Hilfe beim Caritas-Zentrum gesucht. Dort ist man überrascht von der Vielzahl der Anfragen. Von Julia Bergmann mehr...

Starnberg, VHS Verabschiedung der Vorstandsmitglieder Kürzungen der Regierung Caritas kritisiert Sparprogramm als unsozial

"Es wird kälter in diesem Staat": Gerhard Dix vom Starnberger Caritasverband befürchtet, dass die Zahl der Kinder in Armut wächst. Von Ch. Setzwein und Ch. Bracht mehr...

Krippenplatz Caritas hebt Gebühren an Caritas hebt Gebühren an 42 Euro mehr für den Krippenplatz

Die Caritas-Kinderkrippe "Zwergenhäuserl" hebt massiv die Gebühren an - weil städtische Zuschüsse fehlen. Jetzt geht der Elternbeirat auf die Barrikaden. Von Stefan Salger mehr...

Missbrauch von Hartz IV Caritas Dachau Wenn Eltern sich scheiden lassen

Wenn Eltern sich trennen, leiden oft die Kinder am meisten. Die Caritas Dachau hilft ihnen erfolgreich. Von Petra Schafflik mehr...

Peter Neher Vorwürfe gegen Caritas und Diakonie "Report": Tausende Babys in Heimen misshandelt

Weil sie überfordert waren, sollen Mitarbeiter von Caritas und Diakonie in Säuglingsheimen Tausende Babys misshandelt haben, berichtet das ARD-Magazin "Report". mehr...