Roman "The Zone of Interest" von Martin Amis Provokation als Geschäftsmodell Martin Amis

Martin Amis' Holocaust-Roman "The Zone of Interest" ist von der britischen Presse gut aufgenommen worden. Doch sein deutscher Verlag will das Buch nicht herausbringen. Warum? Von Alexander Menden mehr... Analyse

Gruner + Jahr Henri-Nannen-Preis wird 2015 nicht verliehen

Aufgrund von Sparmaßnahmen und Stellenabbau setzt Gruner + Jahr den Henri-Nannen-Preis im kommenden Jahr aus. Eine Gala-Veranstaltung mit Smoking und rotem Teppich passe nicht in die Zeit, heißt es beim Verlag. mehr...

Feuerwehrempfang der SPD-Landtagsfraktion Münchner Momente Udes Katze taucht ab

Katastrophenfall für Christian Ude: Eine seiner Katzen war eine Woche lang spurlos verschwunden. Wollte der kleine graue Kater etwa das erreichen, was Münchens ehemaligem OB bei der letzten Landtagswahl nicht gelungen ist? Von Thomas Anlauf mehr... Kolumne

***BESTPIX***Protests On Catalonia's National Day Separatisten in der EU Wem Autonomie nicht mehr genügt

Die Schotten haben es erreicht - sie stimmen in einem Referendum über ihre Unabhängigkeit ab. Viele Menschen in anderen Regionen der EU träumen von dieser Möglichkeit. Von der Nordsee bis zum Mittelmeer. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Film Musik im Horrorfilm Musik im Horrorfilm Wenn Fingernägel über eine Tafel kratzen

In Stanley Kubricks "The Shining" sind es nicht die Bilder allein, die Gänsehaut erzeugen. Es ist vor allem der Ton. Wie muss Filmmusik klingen, die Angst machen soll? Von Thorsten Glotzmann mehr... Analyse

Schottland Referendum Unabhängigkeit Abstimmung über schottische Unabhängigkeit "Wie die 72 Jungfrauen im Paradies"

Paradiesische Zustände nach der Unabhängigkeit? Der schottische Verleger Hugh Andrew traut den Versprechen der Separatisten nicht. Er hält manche von ihnen für fanatisch und erklärt, warum er sich als Brite und Schotte gleichermaßen fühlt. Von Björn Finke mehr... Interview

"Working on my novel" von Cory Arcangel Die Tweets der Möchtegern-Romanciers

Zeugnis von Prokrastination: Der amerikanische Medienkünstler Cory Arcangel hat Tweets gesammelt, in denen der Satz "Working on my novel" vorkommt. Das liest sich deprimierend - und anrührend witzig. Von Anna Steinbauer mehr... Buchkritik

Katholische Kirche Katholische Kirche Kardinäle lehnen Zugeständnisse an Geschiedene ab

Wie soll die katholische Kirche mit geschiedenen Wiederverheirateten umgehen? Darüber will Papst Franziskus in wenigen Wochen mit den Bischöfen beraten. Fünf hochrangige Kardinäle fordern schon jetzt, dass der Vatikan seiner bisherigen Linie treu bleibt. mehr...

Flucht Napoleons nach der Völkerschlacht bei Leizig, 1813 Provozierende Thesen zu Europa Wie der Kampf um Hegemonie die Geschichte antreibt

Wächst Europa nur an Konflikten und nicht durch Überzeugungen? Der irische Historiker Brendan Simms erzählt eine Geschichte des neuzeitlichen Europa. Dabei erneuert er den berüchtigten Primat der Außenpolitik - und stellt Deutschland ins Zentrum der Kämpfe. Von Gustav Seibt mehr... Buchkritik

Kritik an gängigen Bewerbungsverfahren Aussagekräftig wie Horoskope

Ist der Bewerber der blaue Typ - oder eher der gelbe? Personaler setzen bei der Stellenbesetzung oft auf fragwürdige Techniken. Und reicht der Kandidat ein fleckiges Anschreiben ein, ist er von vorneherein raus. Das ist fatal. Von Andreas Wenleder mehr...

Philip Seymour Hoffman und Nina Hoss in "A Most Wanted Man". Nina Hoss über Philip Seymour Hoffman "Er war einer der größten Schauspieler unserer Zeit"

In dem britischen Agententhriller "A Most Wanted Man" spielt Nina Hoss eine Geheimdienstlerin - an der Seite des jüngst verstorbenen Oscar-Preisträgers Philip Seymour Hoffman. Ein Gespräch über Lüge, US-Filme und einen großartigen Kollegen. Von Paul Katzenberger mehr... Interview

Tipps für augenschonendes Arbeiten "Mindestens 50 Zentimeter Abstand zum Bildschirm"

Büroarbeiter haben ein erhöhtes Risiko für Kurzsichtigkeit. Neurobiologe Frank Schaeffel erklärt, woran das liegt - und warum Arbeitnehmer im Job öfter mal den Blick in die Ferne schweifen lassen sollten. Von Johanna Bruckner mehr... Ratgeber

Ausgehen in München Ü33-Party in München Ü33-Party in München Weiblich, über vierzig, sucht nicht

Hausfrauengespräche statt Ausweiskontrollen: Im Wirtshaus im Schlachthof treffen sich Ü30er zum Feiern. Der Bass wummert ab kurz vor neun, die Gäste sind eher Ü44 als Ü33. Aber nicht nur deshalb ist diese Party ein Versprechen entgegen aller Gepflogenheiten. Von Julia Rathcke mehr...

Prinz Harry Video
"Prinz Harry - der wilde Windsor" im ZDF Im betulichen Oma-Ton

Ein paar windige Experten erzählen pseudo-analytisch Geschichten und als Höhepunkt lobt ein Paparazzo seine eigene Arbeitsweise: Harry Windsor wird 30 Jahre alt. Das ZDF schenkt ihm zum Geburtstag ein arg dünnes Filmchen. Von Martin Wittmann mehr... TV-Kritik

Heli Kino "Heli" im Kino Von der Wirklichkeit überrollt

Autorenfilmer wie Amat Escalante sind Traumaforscher. In "Heli" wirft der mexikanische Regisseur einen schwer erträglichen Blick auf die Gewalt in seiner Heimat. Es ist ein brutaler Film - aber nichts gegen das, was in Mexiko wirklich geschieht. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Achterbahn Silverstar im Europa-Park in Rust, Baden-Württemberg Achterbahnfahren als Reiseziel Die Trainhopper

Es gibt Menschen, die sammeln Bücher. Andere sammeln: Fahrten auf möglichst vielen Achterbahnen. Dafür reiben sie zur Not auch die Gleise einer Kinderbahn trocken. Unterwegs mit deutschen Coasterfriends im Stockholmer Freizeitpark Gröna Lund. Von Silke Bigalke mehr...

Der neue VW Touareg im Gelände. Neuer VW Touareg im Fahrbericht Alles so schön harmonisch hier

VW hat den Touareg überarbeitet. Das SUV legt sich etwas Schmuck an, ist gewohnt komfortabel, einen Tick fahraktiver und irgendwie langweilig - bis man mit ihm ins Gelände fährt. Aber wer macht das schon? Von Thomas Harloff mehr... Test

Formsache Platzreif, aber nicht turnväterlich

Von Walter bis Langer: Uschi Glas schätzt beim Sport die Routiniers mehr...

Britische Artillerie in Flandern, 1915 Bücher über den Ersten Weltkrieg Wie vor 100 Jahren die Welt brannte

Mythen über den Ersten Weltkrieg, die bis heute lebendig sind. Briefe des Malers Franz Marc von der Westfront. Eine Biografie, die zeigt, wie morsch das kaiserliche Österreich 1914 war. Und Beschreibungen eines berühmten Veteranen, in dem der Krieg auch im Frieden weiter loderte. Neue Buchempfehlungen von SZ-Chefredakteur Kurt Kister mehr... Kurzrezensionen

Der zertrümmerte Lotus-Cosworth von Jim Clark in Hockenheim 1968. Buchkritik "Formel 2 - 1964 bis 1984" Wettrennen in den Tod

Eberhard Reuß lässt in seinem Buch über die Formel 2 die waghalsigen Rennen der Grand-Prix-Stars mit den jungen Wilden wieder auferstehen. Eine Zeit, an die unser Autor sehr persönliche Erinnerungen hat. Von Eckhard Schimpf mehr...

Judith Hermann Schriftstellerin Judith Hermann Aus dem pulsierenden Berlin ins Reihenhaus am Stadtrand

Mit Kurzgeschichten über Berlin wurde Judith Hermann berühmt, jetzt hat die Schriftstellerin ihren ersten Roman veröffentlicht. Die Kritiken zu "Aller Liebe Anfang" sind vernichtend. Ein Treffen in Berlin. Von Verena Mayer mehr...

BRITAIN-MUSIC-T-IN-THE-PARK Schottisches Unabhängigkeitsstreben Wie man eine Nation schafft, indem man sie in Karos hüllt

Nur wenige Nationen der Welt leben mit einem so erfolgreich manipulierten Image wie die Schotten. Doch auch wenn die "Scottishness" erfunden ist - jetzt befeuert sie den Drang zur politischen Unabhängigkeit. Von Alexander Menden, London mehr... Essay

Karten Kartografie Kartografie Globus der Träume

Ein Sammler kauft einen geheimnisvollen Globus, der aus einem Straußenei gefertigt ist. Stammt die Karte, die bereits die Neue Welt verzeichnet, aus der Werkstatt Leonardo da Vincis? Die Geschichte, die der Sammler präsentiert, klingt für Fachleute zu fantastisch, um wahr zu sein. Von Hubert Filser mehr...

Joshua Cohen US-Autor Joshua Cohen über das Netz "Das Internet ist eine Art Psychotherapeut"

"Literarisch genial" finden ihn die einen, als "Beschreibungspedant" bezeichnen ihn Kritiker. Auf dem Literaturfestival spricht US-Autor Joshua Cohen über die Tücken des virtuellen Lebens und seine Zeit in Berlin. Jener Stadt, in der niemand arbeite. Von Ruth Schneeberger mehr...

Kino "Sex Tape" im Kino "Sex Tape" im Kino Jäger der verlorenen Daten

In Jake Kasdans "Sex Tape" kämpfen Cameron Diaz und Jason Segel zwar mit der digital versauten Gegenwart, richtig schmutzig machen dürfen sie sich dabei aber nicht. Von Annett Scheffel mehr... Filmkritik