Korruptionsaffäre in Israel Enger Vertrauter könnte Netanjahu belasten Shlomo Filber sits at the Magistrate Court during his remand in Tel Aviv

Berichten zufolge will Schlomo Filber als Kronzeuge einer Haftstrafe entgehen. Kommentatoren läuten bereits das Ende Netanjahus auf dem Posten des israelischen Regierungschefs ein. mehr...

54. Münchner Sicherheitskonferenz SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Jana Anzlinger mehr...

54. Münchner Sicherheitskonferenz Nahost Die Konfrontation mit Iran ist zurück

Die Angst vor einem großen Krieg in Nahost überschattet die Münchner Sicherheitskonferenz. Israel klagt, es fühle sich von Iran eingekreist - und die Europäer reagieren hilflos. Von Paul-Anton Krüger mehr...

54. Münchner Sicherheitskonferenz Münchner Sicherheitskonferenz Erkennen Sie diese Drohne?

Atemlos verfolgen die Zuschauer die Rede des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu. Seine Vorwürfe gegenüber Iran stellen den bisherigen Höhepunkt in der politischen Eskalation zwischen den beiden Staaten dar. Von Stefan Kornelius mehr...

Iran Netanjahu und das Metallstück einer abgeschossenen Drohne

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Sonntag bei der Münchner Sicherheitskonferenz an die Adresse des iranischen Außenministers Mohamed Dschawad Sarif, der kurz darauf im gleichen Saal sprechen sollte. Netanjahu hielt ein Metallstück in die Höhe, das nach seinen Angaben von einer iranischen Drohne stammt, die Israel vor einigen Tagen über seinem Territorium abgeschossen hatte. mehr...

54. Münchner Sicherheitskonferenz Münchner Sicherheitskonferenz Tränen auf dem Galadinner

Cindy McCain, die Frau des krebskranken US-Senators, hält eine unerwartet emotionale Rede. Auch die Laudatio des ehemaligen US-Vizepräsidenten Joe Biden auf seinen politischen Konkurrenten zeigt, wie sehr John McCain der amerikanischen Delegation fehlt. Von Christian Krügel mehr...

Politik Polen Holocaust-Gesetz Holocaust-Gesetz Polens Regierungschef spricht von "jüdischen Tätern" und erzürnt Netanjahu

Israels Ministerpräsident nennt die Aussage seines polnischen Amtskollegen Morawiecki "empörend". Die Stimmung zwischen beiden Ländern ist seit Wochen äußerst angespannt. mehr...

Benjamin Netanjahu Der Rivale wird Zeuge

Ermittler sind dafür, Premierminister Benjamin Netanjahu wegen Korruption anzuklagen. Der findet das extrem unfair. Wie es weitergeht, muss nun der Generalstaatsanwalt entscheiden. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Ministerpräsident Polizei empfiehlt Korruptionsanklage gegen Netanjahu

Die Polizei kann lediglich Empfehlungen für eine Anklage aussprechen, die Entscheidung darüber trifft die Staatsanwaltschaft. mehr...

Wohnungen in Stuttgart: Hohe Mieten und die Mietpreisbremse sind viel diskutierte Themen in deutschen Städten. SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Mietpreisbremse, Nominierung von Nahles, Trauer in Dänemark. Von Dorothea Grass mehr...

Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, bei einer Kabinettssitzung 2018 in Jerusalem. Israel Netanjahu kommt in Bedrängnis

Nach über einem Jahr Ermittlungsarbeit empfiehlt die Polizei eine Anklage gegen den israelischen Premierminister. Es geht unter anderem um Bestechlichkeit und Betrug. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Abschuss eines israelischen Kampfjets Abschuss eines israelischen Kampfjets "Syrien und Iran spielen mit dem Feuer"

Nach den Luftangriffen auf syrische Stellungen warnt Israels Premierminister Netanjahu vor weiterer Eskalation - und telefoniert mit Russlands Präsident Putin und US-Außenminister Tillerson. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Angriff Palästinenser tötet Israeli mit Messer

Der Angriff geschah nahe einer israelischen Siedlung im Westjordanland. mehr...

Deutscher Außenminister in Jerusalem Video
Nahostreise Gabriel und Netanjahu sprechen - diesmal ohne Zigarre

Auf seiner Nahostreise nähern sich der Außenminister und Israels Premier wieder an. Politisch aber bleiben Differenzen. Harmonischer ist das Treffen mit Palästinenserpräsident Abbas. Von Nico Fried mehr...

Deutscher Außenminister in Jerusalem Außenminister in Israel Benjamin Netanjahu empfängt Sigmar Gabriel

Neun Monate nach seinem Antrittsbesuch in Israel hat Außenminister Sigmar Gabriel den israelischen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu getroffen. mehr...

Donald Trump, Benjamin Netanyahu Davos Trump droht Palästinensern mit Entzug von Finanzhilfe

US-Präsident Trump hat angekündigt, Hilfsgelder für Palästinenser weiter nicht auszahlen zu wollen. mehr...

Israel Prahlerei auf Sauftour: Netanjahu-Sohn bringt Vater in Erklärungsnot

Israels Premier hat wieder einmal Probleme: Auf einer Tonbandaufnahme ist zu hören, wie Sohn Jair über einen brisanten Deal des Vaters spricht. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Demonstration 'Marsch der Schande' in Tel Aviv Israel Der Rechtsstaat in Israel funktioniert

Noch betrachtet Israels politische Klasse Korruption als Kavaliersdelikt, doch der Aufstand der Bürger zeigt erste Folgen. Premier Benjamin Netanjahu muss sich auf harte Zeiten einstellen. Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Internationale Zusammenarbeit Jerusalem-Konflikt Jerusalem-Konflikt Erdoğan zu Trump: "Sie können den Willen der Türkei nicht kaufen"

Die USA haben vor der UN-Abstimmung über den Status Jerusalems gedroht, Unterstützern den Geldhahn zuzudrehen. Der türkische Präsident ruft sie auf, den USA die Stirn zu bieten. mehr...

jetzt israel proteste Israel "Die Demokratie wird von Politikern ausgenutzt, um sehr undemokratische Dinge zu tun"

Junge Israelis werfen Premierminister Netanjahu Korruption vor - einige halten den Streit um Jerusalem sogar für ein Ablenkungsmanöver. Von Lissy Kaufmann, Tel Aviv mehr... jetzt

A Palestinian protester walks in front of a burned barricade during a protest against U.S. President Donald Trump's decision to recognize Jerusalem as the capital of Israel, near the Jewish settlement of Beit El, near the West Bank city of Ramallah Nahostkonflikt Mindestens vier Tote bei Ausschreitungen in Palästinensergebieten

Nach den Freitagsgebeten kommt es erneut zu heftigen Protesten gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

December 8 2017 Nablus West Bank Palestine A Palestinian Children holds a Palestinian flag du Nahostkonflikt Palästina hat seine Bedeutung für die islamische Welt verloren

Nicht alle islamischen Staaten stehen hinter der Entscheidung, Ost-Jerusalem zur Hauptstadt Palästinas zu erklären. Von dieser Spaltung kann nur ein Land profitieren: Iran. Kommentar von Paul-Anton Krüger mehr...

Politik Europäische Union Jerusalemkonflikt Jerusalemkonflikt Netanjahu will die EU spalten

Israels Premier wirbt beim EU-Außenministertreffen für die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt. In Brüssel lehnt man das ab - obwohl nicht alle EU-Staaten klar zur gemeinsamen Linie stehen. Von Daniel Brössler mehr...

Politik Israel Nahostkonflikt Nahostkonflikt Erdoğan nennt USA "Komplizen beim Blutvergießen" in Nahost

Der türkische Präsident wirft den USA vor, durch ihre Jerusalem-Entscheidung Mitschuld am Wiederaufflammen der Gewalt in den Palästinensergebieten zu haben. mehr...

Politik Israel Konflikt um Jerusalem Konflikt um Jerusalem Netanjahu führt die EU vor

Er fühlt sich dafür stark genug, weil die Europäer keinen gemeinsamen Plan zustande bringen. Schade: Die EU müsste im Nahostkonflikt eigentlich eine ganz andere Rolle spielen. Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid mehr...