Israelische Armee Elite-Soldaten verweigern Einsätze gegen Palästinenser

Ein Brief einer Spezialeinheit an Ministerpräsident Netanjahu sorgt in Israel für Aufsehen: 43 Soldaten lehnen den Dienst in den besetzten Gebieten ab. Die Begründung: Die Arbeit verletze die Rechte von Millionen Menschen. mehr...

- Merkel bei Kundgebung gegen Judenhass "Jüdisches Leben ist Teil unserer Identität"

Hass-Parolen im Internet und Gewalt gegen Juden gab es in Deutschland zuletzt immer wieder. Bei einer Kundgebung in Berlin verurteilt die Kanzlerin Antisemitismus. Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden, sagt: Genug ist genug." mehr...

Nahostkonflikt Netanjahu kündigt längere Militäroffensive an

Deutliche Worte von Israels Ministerpräsident Netanjahu: Die Offensive im Gazastreifen werde andauern, "bis ihre Ziele erreicht sind". Auch ein erneuter Einsatz von Bodentruppen steht im Raum. mehr...

Smoke rises following what witnesses said was an Israeli air strike in Rafah in the southern Gaza Strip Nahostkonflikt Israel bricht Verhandlungen über Waffenruhe ab

Unter Beschuss wolle man nicht verhandeln. Weil erneut Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert werden, bricht Israel Gespräche über eine neuerliche Waffenruhe ab - und schlägt zurück. mehr...

Tensions Remain High At Israeli Gaza Border Kriegsgegner in Israel Bedroht und alleingelassen

In Israel werden die Kritiker des Gaza-Kriegs beschimpft und bedroht. Der Publizist Gideon Levy musste gar unter Personenschutz gestellt werden. Auf die Unterstützung seiner deutschen Kollegen kann er aber nicht zählen - sie suchen in dieser komplexen Gemengelage lieber nach einfachen Wahrheiten. Von Hilmar Klute mehr... Analyse

Hillary Clinton Visits Oakland Hospital To Launch Parents And Kids Reading And Singing Initiative Ex-Ministerin über US-Außenpolitik Clintons vertracktes Problem mit dem Präsidenten

Obamas Zögern sei ein Faktor für den Erfolg der IS-Dschihadisten in Syrien, sagt Hillary Clinton. Die Ex-Außenministerin blickt auf die Wahl 2016 und setzt sich von ihrem früheren Chef ab. Doch einen wichtigen Punkt übersieht sie. Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

Verhandlungen zwischen Israel und Palästinensern Waffenruhe im Gaza-Krieg um 24 Stunden verlängert

Die Friedensgespräche in Kairo kommen nur langsam voran. Zwar haben sich Palästinenser und Israel darauf geeinigt, die Waffenruhe um weitere 24 Stunden zu verlängern - einen bevorstehenden Durchbruch in den Verhandlungen dementiert die Hamas vehement. mehr...

Nahostkonflikt Drei Hamas-Kommandeure bei israelischem Luftangriff getötet

Sie galten als zentrale Figuren im Süden des Gazastreifens: Bei einem Luftangriff der Israelis werden drei Hamas-Kommandeure getötet. Ob am Vortag auch der Militärchef starb, ist noch immer unklar. Der UN-Sicherheitsrat ruft die Konfliktparteien auf, "dringend" weiter über eine dauerhafte Waffenruhe zu verhandeln. mehr...

Getöteter US-Fotograf Foley Eltern machen E-Mail der IS-Entführer öffentlich

Eine Woche vor der Ermordung James Foleys schickten die IS-Kämpfer eine E-Mail an die Eltern des Fotografen. Adressat war jedoch die US-Regierung, die Lösegeldzahlungen ablehnt. Nun wird das Schreiben publik - es soll Einblicke in das Denken von IS geben und Foleys "ganze Geschichte" erzählen. mehr...

Gazastreifen Hamas tötet 18 angebliche Israel-Kollaborateure

+++ Die radikalislamische Hamas hat nach eigenen Angaben im Gazastreifen 18 Menschen getötet. Sie hätten mit Israel zusammengearbeitet, hieß es zur Begründung +++ Nach dem Tod eines vierjährigen Jungen durch einen Granatangriff kündigt Israels Premier Netanjahu harte Vergeltungschläge an +++ mehr...

Benjamin Netanjahu Die Marionette hat den Faden verloren

Israels Premier Netanjahu ist ohne Mehrheit und nicht mehr zu halten: Er liegt mit fast allen im Land über Kreuz Von Thorsten Schmitz mehr...

Ein israelischer Neocon Benjamin Netanjahu dpa Benjamin Netanjahu Ein israelischer Neocon

Benjamin Netanjahu soll in Israel die Regierung bilden, doch ihm fehlt jede frische Idee. Seine Person steht für einen Zeitsprung zurück in die 90er Jahre. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Nahostkonflikt Trauerfeier für toten Palästinenser Trauerfeier für toten Palästinenser 18 Verletzte nach Gewalt in Jerusalem

Tausende Menschen nehmen an dem Trauerzug für den ermordeten palästinensischen Jugendlichen teil. Trotz hoher Polizeipräsenz kommt es zu Krawallen, etwa 18 Menschen werden verletzt. Trotz Gerüchten über einen Waffenstillstand werden aus dem Gazastreifen Raketen nach Israel gefeuert. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Angaben von Aktivisten Angaben von Aktivisten Zehn Tote bei israelischem Luftangriff auf Syrien

Als Vergeltung für den Tod eines Teenagers greift die israelische Luftwaffe Stellungen der syrischen Armee an - zehn syrische Soldaten sollen getötet worden sein. mehr...

Nahostkonflikt Vermisste Jugendliche Vermisste Jugendliche Israels Geheimdienst veröffentlicht Namen mutmaßlicher Täter

Zwei Wochen nach dem Verschwinden von drei Jugendlichen nennt Israels Inlandsgeheimdienst Namen: Zwei Hamas-Mitglieder steckten hinter der Entführung. Belege legen die Ermittler nicht vor. Die Hamas bestreitet weiterhin, mit der Tat etwas zu tun zu haben. mehr...

Nahost-Konflikt Leichen der vermissten israelischen Jugendlichen gefunden

Die drei jungen Israelis, die seit mehr als zwei Wochen im Westjordanland vermisst wurden, sind tot. Die Jugendlichen wurden offenbar kurz nach ihrer Entführung erschossen. Israel kündigt Vergeltung an. mehr...

Nahostkonflikt Israel fliegt Dutzende Angriffe auf Gazastreifen

Nach dem Fund der Leichen von drei israelischen Jugendlichen beschießt Israels Luftwaffe mehr als 30 Ziele im Gazastreifen. Ministerpräsident Netanjahu hatte der radikalislamischen Hamas mit Vergeltung gedroht. mehr...

Israeli soldiers in Halhoul near area where Israeli teen bodies f Ermordung von israelischen Religionsschülern Die nächste Eskalationsstufe

Drei junge Israelis sind tot, Ministerpräsident Netanjahu schwört Vergeltung. Wer steckt hinter der Tat? Fest steht: Die Ermordung der Teenager bedeutet eine weitere Eskalation im verfahrenen Nahostkonflikt. Ein Überblick von Hannah Beitzer mehr...

An Israeli boy attends the joint funeral of three Israeli teens who were abducted and killed in the occupied West Bank, in the Israeli city of Modi'in Nahostkonflikt UN-Sicherheitsrat verurteilt Mord an israelischen Jugendlichen

"Eine abscheuliche Tat": Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen spricht den Familien der getöten Jugendlichen sein Beileid aus - und ruft beide Seiten zur Zurückhaltung auf. Israels Regierungschef Netanjahu hingegen droht der radikalislamischen Hamas mit einer harten Reaktion. mehr...

Nahostkonflikt Leiche von palästinensischem Jugendlichen in Jerusalem entdeckt

Ein 16-jähriger Palästinenser soll in Jerusalem entführt und getötet worden sein, berichten israelische Medien. Möglicherweise handle es sich um einen Racheakt. Israels Ministerpräsident Netanjahu verurteilt die Tat und kündigt eine schnelle Aufklärung an. Im Osten Jerusalems kommt es zu Ausschreitungen. mehr...

Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Wettlauf der Radikalen

Meinung Auf Rache folgt Vergeltung - das ist das eiserne Gesetz im Nahen Osten, wie der Tod eines jungen Palästinensers nahe Jerusalem zeigt. Höchste Zeit für die Vernünftigen, aus diesem Kreislauf auszubrechen. Ein Kommentar von Peter Münch mehr...

*** BESTPIX *** Clashes In East Jerusalem As Palestinian Teenager Reported Murdered Nahostkonflikt Schwere Krawalle in Jerusalem

Mit Steinen und Feuerwerkskörpern gegen Polizisten: In Ostjerusalem kommt es zu schweren Ausschreitungen. Israel wird mit Raketen beschossen - und antwortet seinerseits mit Luftangriffen auf den Gazastreifen. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Israel schickt Bodentruppen in Richtung Gazastreifen

Israels Außenminister Lieberman hat nach dem Mord an drei Jugendlichen eine breite Militäroffensive angekündigt - jetzt könnte sie kommen: "Wir bewegen Truppen", bestätigt die Armee. mehr...

Proteste in Nahost Gewalt in Nahost Palästinenser wohl bei lebendigem Leib verbrannt

Der Obduktionsbericht offenbart schreckliche Details: Der bei Jerusalem getötete Palästinenser wurde anscheinend lebendig verbrannt. Landesweit kommt es immer wieder zu Krawallen. mehr...

Tod eines Jugendlichen Israelische Verdächtige gestehen Mord an Palästinenser

Geständnisse von Festgenommenen: Nach der brutalen Ermordung eines palästinensischen Jugendlichen in Jerusalem geben drei von sechs Verdächtigen zu, die Tat begangen zu haben. Israels Premier Netanjahu spricht dem Vater des ermordeten Teenagers sein Beleid aus. mehr...