Michael Glawoggers letzter Film "Kathedralen der Kultur" Im Strudel der Bücher Nationalbibliothek in St. Petersburg

Am Mittwoch ist Michael Glawogger in Liberia gestorben. In einem letzten Interview erzählt er von seinem letzten Film. In "Kathedralen der Kultur" inszenierte er die Eingeweide der Nationalbibliothek in St. Petersburg als lebendigen Ort. Von Fritz Göttler mehr...

Großglockner, Seven Summits der Alpen Touren aus "Seven Summits der Alpen" Höhepunkte ganz nah

Als Seven Summits gelten eigentlich die höchsten Berge der sieben Kontinente. Aber die sind fern und äußerst anspruchsvoll. Warum nicht erst mal die sieben höchsten Gipfel der Alpen anpeilen, darunter die Zugspitze, den Großglockner oder den Mont Blanc? Drei Tourenbeschreibungen aus dem Buch "Seven Summits der Alpen". mehr...

Dietramszell Ende des Zweiten Weltkriegs Ende des Zweiten Weltkriegs Monuments Men in Dietramszell

Die US-Armee forschte im damaligen Schilcher-Schloss nach Nazi-Raubkunst. Ob das dort entdeckte Spitzweg-Gemälde "Institutsspaziergang" dazugehörte, ist offen. Von Petra Schneider mehr...

Kirchturm vor Kühltürmen Abschaltung des AKW Grafenrheinfeld Stationen einer Entfremdung

Das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld hat dem Dorf in Unterfranken zu ordentlichem Wohlstand verholfen. Im Mai 2015 soll der Meiler abgeschaltet werden - aber niemand sagt den frustrierten Bürgern, was danach kommen wird. Von Olaf Przybilla mehr...

Tag des Buches Mit Papa die Welt entdecken

Zum Internationalen Tag des Buches wollen die Stiftung Lesen und das Familienministerium Männer zum Vorlesen motivieren. Lektüre-Angebote gibt es über das Intranet des jeweiligen Arbeitgebers. Von Rita Baedeker mehr...

Plagiatsverdacht beim Verlag C.H. Beck Wendepunkte der Weltgeschichte aus Wikipedia kopiert

Auf dem Gebiet des historischen Sachbuchs gilt der Verlag C.H. Beck als das mit Abstand führende Haus. Doch jetzt ist das Renommee bedroht: Ein Buch über Seeschlachten soll teilweise aus Wikipedia abgeschrieben sein. Von Stephan Speicher mehr...

Christian Ude Münchens Oberbürgermeister Ude Münchens Oberbürgermeister Ude Anzapfmeister und Ferkelfreund

Christian Ude geht er in den Ruhestand. Zeit für einen Rückblick. In mehr als 20 Jahren hat der Münchner Obermeister nicht nur das Rathaus beherrscht, sondern auch mit Pinselohrschwein Frau Nagel Freundschaft geschlossen - und einen Rekord auf der Wiesn aufgestellt. Von Eva Limmer mehr...

"Untergetaucht: Eine junge Frau überlebt in Berlin" Buchkritik zu "Untergetaucht" Ausharren, verstecken - überleben!

In dem Buch "Untergetaucht: Eine junge Frau überlebt in Berlin", erinnert sich die Jüdin Marie Jalowicz Simon an die Zeit im Berliner Untergrund während des 2. Weltkrieges. Das Buch macht betroffen, jedoch nicht, weil die Autorin den Leser zum Mitleiden auffordert. Eine Rezension im Video von Franziska Augstein mehr...

Alte Bilder von Ude Kindheit, junger Mann, Teddy Oberbürgermeister hört auf Zehn Dinge, die Sie noch nicht über Ude wussten

Das Geheimnis des Schnauzers, warum er als Koch nicht geeignet ist - und mit wem er schon als Kind gerne kuschelte: Über Christian Ude, mehr als 20 Jahre Oberbürgermeister in München, gibt es noch einiges zu erfahren. Eine Annäherung in Bildern. mehr...

Gabriel Garcia Marquez Trauerfeier für Nobelpreisträger Kolumbien erweist Gabriel García Márquez letze Ehre

Trauer in Kolumbien: Auch im Heimatland des Literaturnobelpreisträgers haben die Menschen Abschied von Gabriel García Márquez genommen. Hunderte versammelten sich, um ihm in strömendem Regen die letzte Ehre zu erweisen. mehr...

Boeing Flugzeug Flieger Telefonieren Handy Handys im Flugzeug Anschluss über den Wolken

Auf immer mehr Flügen können Passagiere an Bord telefonieren. Was manche Reisende für einen Segen halten, ist für andere jedoch ein Fluch. Viele Airlines zögern deshalb. Von Jens Flottau mehr...

Fischbachau: Landrat JAKOB KREIDL spricht dem CSU-OV Affären-Landrat Kreidl Verdächtige Ausflüge

Waren die Dienstreisen des Miesbacher Affären-Landrats Jakob Kreidl wirklich dienstlich? Der Kreistag prüft verschiedene Fälle. Bei der Staatsanwaltschaft München II sind derweil mehrere Strafanzeigen eingegangen. Von Heiner Effern mehr...

Bernie Ecclestone Formel-1-Chef Bernie Ecclestone Der Undurchsichtige

Bernie Ecclestone hat Milliarden im Rennsport gemacht und sich dabei nie in die Karten schauen lassen. Seine Partner hat er am Gewinn beteiligt - und per Vertrag zum Schweigen verdonnert. Jetzt könnte eine der schillerndsten Sportmanager-Karrieren im Münchner Landgericht zu Ende gehen. Von Björn Finke mehr...

"Asimov's Guide to Shakespeare" Fußnoten zum Giganten

44 Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage in englischer Sprache führt Science-Fiction-Autor Isaac Asimov nun erstmals auch auf Deutsch durch "Shakespeares Welt" - ein ebenso kundiger wie erschlagender populärwissenschaftlicher Klassiker über den Meister des Dramas. Von Christine Dössel mehr...

Prothese 1. Weltkrieg  Erster Weltkrieg Ausstellungen zu 100 Jahren Erster Weltkrieg Wo es lärmt und schmeckt wie an der Front

Kriegskunst und Waffen, Filme und der Gestank in den Schützengräben: Ausführlich behandeln Museen der einst verfeindeten Staaten den Weltenbrand vor 100 Jahren. Eine Auswahl von Ausstellungen von Wuppertal bis Ottawa. mehr...

Shirley MacLaine Shirley MacLaine wird 80 Schnipp-schnapp

Shirley MacLaine begann als das smartestes Mädchen des Filmregisseurs Billy Wilder, kaum eine andere konnte den Männern so die Stirn bieten wie sie. Den Jungs einzuheizen ließ sie sich auch später nicht nehmen - mal liebevoll, mal mit der Heckenschere. Nun wird die Schauspielerin 80 Jahre alt. Von David Steinitz mehr...

Film über David Foster Wallace Endlicher Spaß

"How I Met Your Mother"-Star als trauriges Genie? Der Regisseur James Ponsoldt dreht ein Biopic über David Foster Wallace, den Autor des Romanmonsters "Unendlicher Spaß". In der Hauptrolle: Comedian Jason Segel. Wallace-Fans und sein Verlag sind empört - gerade das macht den Film spannend. Von David Steinitz mehr...

Jan Karski Polens Nationalheld Jan Karski Der Mann, der den Holocaust publik machte

Jan Karksi tarnte sich als ukranischer Handlanger der Nazis, um Juden vor ihrer Vergasung zu sehen und versuchte als Augenzeuge, die Welt vor der deutschen Mordmaschinerie zu warnen. Doch US-Präsident Roosevelt hielt seine Berichte für übertrieben. Nun gedenkt Polen seines Helden, der vor 100 Jahren geboren wurde. Von Klaus Brill mehr...

Weltbild-Verlag vor Insolvenz Weltbild-Verlag Nächste Entlassungswelle steht an

Ende April läuft das Insolvenzgeld aus: In den 220 Filialen des Weltbild-Verlags steht noch in dieser Woche der nächste Kahlschlag an. Und es wird sicher nicht der letzte sein. Die 1400 Mitarbeiter bangen. Von Stefan Mayr mehr...

Eine Gruppe Bergsteiger auf dem Weg zum Gipfel des Himalaya Nach Unglück am Mount Everest Sherpas sagen Touren ab

Bergführer in Nepal tragen mehr als nur die Last der Verantwortung: Sie schleppen Brücken, Leitern und den Großteil der Ausrüstung, um Touristen den Weg auf den Mount Everest zu ermöglichen. Nach dem tödlichen Lawinenunglück verweigern die Sherpas nun alle Aufstiege. mehr...

Hai-Fang in den USA Verschluckter Rekord

Es sollte der größte Hai sein, der je vom Ufer aus gefangen wurde. Doch der Angler nahm seine Beute mit nach Hause und verspeiste sie gemeinsam mit 250 engen Freunden. Damit ist der Weltrekord wohl dahin. mehr...

jetztgetjtiejtei Interaktives Schreib-Experiment Nachtschicht, die Kettengeschichte

Anna arbeitet nachts alleine an der Tankstelle. Dann wird es draußen auf einmal laut... jetzt.de startet eine Kettengeschichte. Wie es weitergeht, können Sie mitentscheiden - schreiben Sie mit! mehr... jetzt.de

City Of Detroit Teeters On Bankruptcy As State Audits Its Finances Wohlstand der Mittelklasse Kanada überholt die USA

Oh, Amerika! Die größte Wirtschaftsnation hat die reichste Mittelklasse - hieß es bislang. Nun sehen Ökonomen Kanada vorne, weil in den USA nur noch die Reichen reicher werden. Auch in Deutschland sieht es nicht gut aus. mehr...

Indian child labourer arranges bricks at a brick factory in Tharvai village Thomas Pikettys Buch über Kapitalismus Rendite schlägt Wachstum

Die Reichen werden reicher, und die Armen bleiben arm: Der französische Ökonom Thomas Piketty belegt in seinem Buch "Kapital im 21. Jahrhundert" das, was das Volk längst weiß. Nur: Er will mit seinem empiristischen Werk die Volkswirtschaftslehre neu begründen. Nun wird er herumgereicht, als habe er die Weltformel entdeckt. Von Thomas Steinfeld mehr...

Mitglieder des Bismarckbundes, der Parteijugend der DNVP, 1933 Deutsche Geschichte Die überforderte Nation

Die Reichseinigung und der Aufstieg Deutschlands zur Großmacht brachten tiefe Verunsicherung mit sich. Das Gleiche geschah, wenn auch aus anderen Gründen, nach 1989. Warum? Das erklärt der Historiker Ulrich Herbert in seinem neuen Buch. Auszüge aus einem SZ-Gespräch. Von Franziska Augstein mehr...