Ostukraine

Kampf um "Kleinrussland"

Das Machtgerangel unter den Separatistenführern gefährdet das Abkommen von Minsk, das eigentlich einen Frieden in der Ostukraine einleiten sollte.

Von Florian Hassel, Warschau

Gemeinsames Manöver von Russland und Weißrussland
Truppenübung

Russland und Weißrussland starten umstrittenes Manöver

An der Übung könnten deutlich mehr Soldaten beteiligt sein als offiziell angekündigt. In Polen und Litauen fürchten viele ein Szenario wie auf der Krim.

Von der Leyen besucht Bundeswehrsoldaten in Litauen
Bundeswehr in Litauen

Abschreckmanöver

In Rukla üben 450 Bundeswehrsoldaten mit litauischen Soldaten die Abwehr eines Angriffes. Das soll den Litauern die Angst nehmen und Moskau abschrecken - doch es provoziert auch. Ein Besuch.

Von Silke Bigalke, Rukla

Russland

Putins Militärmanöver beunruhigt Nato

Moskaus "Zapad" findet direkt an der Grenze zum Nato-Gebiet statt. Westliche Generäle warnen vor einem Angriff auf Bündnispartner.

Von Julian Hans, Moskau

Militärmanöver

Angst vor Russlands "grünen Männchen"

Ein gemeinsames Manöver mit Weißrussland versetzt die ganze Region an der Ostsee in Unruhe: Was, wenn die Soldaten nach der Übung nicht mehr aus dem Grenzgebiet verschwinden?

Von Tobias Matern und Frank Nienhuysen

Weißrussland

Tschernobyls Schatten

Das Land, das vor 30 Jahren am meisten unter dem Atomunglück leiden musste, baut nun ein neues Kernkraftwerk. Es will weniger abhängig sein von russischem Gas. Aber die Nachbarländer sorgen sich um ihre Sicherheit, vor allem die Litauer.

Von Frank Nienhuysen

Volleyball

Weltliga verpasst

Die deutschen Volleyballer scheitern nach einer enttäuschenden Leistung mit 0:3 Sätzen an Spanien und verfehlen den Aufstieg in die Weltliga. Schon im Juli geht es um die letzte Chance für eine Teilnahme an der nächsten Weltmeisterschaft.

Einmarsch der Wehrmacht in der Sowjetunion
Zweiter Weltkrieg

Sie töteten trotzdem

Wehrmachtsverbrechen: Stets beteuerten die Täter, sie hätten die Befehle befolgen müssen. Die Akten eines vergessenen Prozesses belegen, es war eine Schutzbehauptung.

Von Hans Holzhaider

Eichenau: Freundeskreis Wischgorod
SZ-Serie "Die Seele des Vereins" (Folge 4)

Die Botschafter Eichenaus

Dieter Berg, Magdalena Holzner und Werner Blab sind Vertreter eines Vereins, der in der Gemeinde kaum in Erscheinung tritt. Der Freundeskreis Wischgorod unterstützt die Partnerschaft mit der Stadt und dem Landkreis gleichen Namens in der Ukraine und setzt nach humanitären Hilfsaktionen in der Anfangszeit heute auf Kultur und Bildung

Von Erich C. Setzwein, Eichenau

Weißrussland

Sprache als Politikum

Das Weißrussische wird vom Russischen verdrängt, nun erstarkt eine Gegenbewegung. In Schulen erfährt die Sprache eine Renaissance.

Von Frank Nienhuysen

Kirchbergers Woche

Geschickt und nachhaltig

Die Feuerwehren im Landkreis haben innovative Lösung für ihre alternden Fahrzeuge gefunden

Von Johann Kirchberger

Fürstenfeldbruck

Von der Mutter in Minsk zurück gelassen

Amtsgericht Fürstenfeldbruck verhängt Geldstrafe gegen 38-Jährige wegen Entziehung Minderjähriger

Von Marion Höflmair, Fürstenfeldbruck

The Brazilian congress is lit up in the colours of the Brazilian national flag ahead of the 2014 World Cup, in Brasilia
Globale Herausforderungen

Weltweit verbindliche Bananenlänge

Jo Leinen und Andreas Bummel legen eine Welt-Zukunftsvision vor - mit extrem steilen Thesen. Es gibt nämlich auch einen völlig entgegengesetzten Trend.

Von Wolfgang Freund

Ukraine

Zu lax

Der Tod des Journalisten Pawel Scheremet in Kiew ist noch immer nicht aufgeklärt. Ein Recherchenetzwerk macht nun den ukrainischen Behörden schwere Vorwürfe.

Europakongress der Regional- und Lokalverwaltungen
Auf einem Kongress versammeln sich Befürworter der EU

Beeindruckende Begegnungen

Landrat Stefan Löwl und Kreisrätin Marese Hoffmann diskutieren auf einem Kongress in Krakau mit osteuropäischen Kommunalpolitikern über Europa

Von Daniela Gorgs, Dachau/Krakau

WM-Vorbereitung

Besser in Bobruisk

Die Eishockey-Nationalmannschaft gewinnt das erste Spiel der Vorbereitung auf die Heim-WM 2:1 in Weißrussland. Neue Spieler wie Yasin Ehliz bringen Schwung.

Transnistrien

Endstation Lenin

Eigenes Geld, eigene Pässe und eigene Minister: Transnistrien hat alles, was ein Staat braucht. Trotzdem wird es von keinem Land der Welt anerkannt.

Von Jan Stremmel, Fotos von Emile Ducke

Explosion in der U-Bahn in St. Petersburg
Russland

Sankt Petersburg ist gelähmt durch den Terror

Die Bombenexplosion in einer U-Bahn mit mehreren Toten stürzt die russische Metropole ins Verkehrschaos. Medienberichten zufolge könnte es sich nun doch um ein Selbstmordattentat gehandelt haben.

Von Tim Neshitov und Frank Nienhuysen

Sommerzeit

Sonne satt, bis in die Nacht

Am Wochenende hat die Sommerzeit wieder begonnen. Für viele ein Ärgernis, auch weil sie die Umstellung nicht verkraften. Ein Leser möchte sie jedoch nicht missen - damit er bis in den späten Abend hinein draußen sitzen kann.

Weißrussland

Repression am Tag der Freiheit

Viele Bürger im Land erzürnt ein Dekret von Präsident Lukaschenko. Demonstrationen aber erstickt der im Keim.

Von Julian Hans, Moskau

Weißrussland

Die Krise schlägt durch

Präsident Lukaschenko reagiert hart darauf, dass sich bei Demonstrationen politische Opposition und sozialer Protest vermischen.

Von Julian Hans

Pliening/Kirchheim

Weißrusslandhilfe sammelt Spenden

Von Alexandra Leuthner, Pliening/Kirchheim

Kirchheim

Spielsachen fürs Kind

Germering

Gedichte und Kabab

Im Rahmen der interkulturellen Woche kommt es im Roßstalltheater zur literarischen wie kulinarischen Begegnung mit unterschiedlichen Kulturen

Von Karl-Wilhelm Götte, Germering

Weißrussland

Mehr als 30 Festnahmen

Seit zwei Wochen demonstriert die Opposition. Doch nach anfänglicher Toleranz greift die Regierung wieder stärker durch.