Uli Hoeneß
FC Bayern

Hoeneß will sehen, "wer zu gebrauchen ist"

Der Präsident des FC Bayern droht seinen Profis und kündigt erneut Transfers an. Franck Ribéry entschuldigt sich für seinen Ausraster gegen einen TV-Mann.

Borussia Dortmund - Bayern München
Hoeneß nach dem Topspiel

"Wir werden nächstes Jahr das Mannschaftsgesicht ziemlich verändern"

Der Bayern-Präsident nennt das Spitzenspiel "Werbung für den Fußball". Er schließt Wintertransfers aus - kündigt aber große Schritte im Sommer an.

Uli Hoeneß

Wollmilchsau

Viele Manager glauben: So gut wie sie selbst kann den Job keiner. Wer aber sein Amt nicht hergibt, dem wird es genommen.

Von Claudio Catuogno

VfL Wolfsburg - FC Bayern München
Fußball

Man will sich nicht mehr für den FC Bayern schämen müssen

Der Klub teilt nur noch aus, steckt aber nicht mehr ein - höchstens mehr Geld. Und Präsident Uli Hoeneß führt sich zunehmend auf wie der Scheich von Sechzig.

Kommentar von Detlef Esslinger

FILE PHOTO: German conservative Friedrich Merz from CDU holds a news conference in Berlin
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Ermittlungen könnten Merz schaden, Trump will Asylrecht einschränken, SPD hofft auf Ampel in Hessen

Von Antonie Rietzschel

Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge
FC Bayern

Der Bayern-Präsident spricht über seinen Rückzug

Uli Hoeneß äußert sich auf einer Veranstaltung in Dresden überraschend offen über ein baldiges Ende seiner Tätigkeit - und verrät, welches Profil sein Nachfolger haben soll.

Bayern München - SC Freiburg
FC Bayern in der Champions League

Mit bayerischen Wirklichkeiten nach Dortmund

Nach dem mageren 2:0 gegen Athen erstaunt Uli Hoeneß mit seiner eigenen Sicht auf die Situation des FC Bayern. Die Profis gehen mit gemischten Gefühlen ins Spitzenspiel am Samstag.

Aus dem Stadion von Matthias Schmid

Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge
FC Bayern München

Wer san mia?

Am Samstag muss der FC Bayern nach Dortmund. Eigentlich keine bedrohliche Nachricht. In diesen Tagen aber schon. Über einen Klub zwischen Dominanz und Kontrollverlust.

Von Christof Kneer

Uli Hoeneß
SZ-Magazin
Abschiedskolumne

Und wenn er einfach gehen würde?

Der FC Bayern ist Uli Hoeneß und Uli Hoeneß ist der FC Bayern. Das war immer so. Aber ist der Verein auch ohne Hoeneß und dessen "Abteilung Attacke" denkbar? Ein gedankliches Abschiedsspiel.

Von Marc Baumann

Champions League - Group Stage - Group E - AEK Athens v Bayern Munich
Champions League

Die Probleme beim FC Bayern liegen tiefer

Die Münchner siegen wieder, aber vieles wirkt mühsam. Damit die Chefs irgendwann behaupten können, mit ihrem Rundumschlag alles richtig gemacht zu haben, braucht es eine Trendwende.

Kommentar von Claudio Catuogno

11 Bilder
Wutreden im Fußball

"Scheißstimmung" im Land der "Mülleimer"

Die Pressekonferenz der Bayern-Bosse ist im Kanon des Genres "Wutrede" schon jetzt ein Klassiker. In Erinnerung sind noch viele andere Ausraster des Fußballs. Ein Rückblick.

Byern München
Medienkritik des FC Bayern

Ein Auftritt, der zur Realsatire wird

In sportlich unruhigen Zeiten versuchen die Bayern-Bosse Hoeneß und Rummenigge, ihren Klub mit bewährter Wagenburgmentalität zu schützen. Sie klagen über fehlenden Respekt - und lassen genau diesen vermissen.

Von Benedikt Warmbrunn

Uli Hoeneß
FC Bayern

Das Grundgesetz vom Tegernsee

Der FC Bayern führt ein Leben zu eigenen Bedingungen - das geben Hoeneß und Rummenigge bei ihrem Auftritt klar zu erkennen. Die Würde des Vereins ist an diesem Tag antastbar geworden.

Kommentar von Christof Kneer

FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf einer Pressekonferenz 2017.
Hoeneß und Rummenigge mit Rundumschlag

"Unverschämt, respektlos und polemisch"

Die Bayern-Bosse attackieren auf einer Pressekonferenz Medien und Experten für die Kritik an Spielern. Karl-Heinz Rummenigge zitiert sogar das Grundgesetz.

Von Carsten Scheele

FC Bayern

Ein Hoeneß-Satz, der provoziert

Nein, die Bayern rücken noch nicht von Niko Kovac ab. Der hat die größte Herausforderung seines jungen Trainer-Lebens zu meistern.

Kommentar von Christof Kneer

Uli Hoeneß
FC Bayern

Hoeneß über Kovac: "Am Ende muss er den Kopf hinhalten"

Der Bayern-Präsident sieht die ständigen Wechsel im Team als Grund für die aktuellen Probleme. Er hadert aber auch mit der öffentlichen Wahrnehmung.

Uli Hoeneß
FC Bayern

Bobic kritisiert Hoeneß: "Das gehört sich nicht"

Frankfurts Sport-Vorstand nimmt Anstoß an Hoeneß' Äußerungen gegenüber Karim Bellarabi. Der Deutschland-Achter gewinnt Gold bei der Ruder-WM.

Meldungen im Überblick

Abflug FC Bayern München nach Sevilla
FC Bayern München

Uli Hoeneß versteht die Welt nicht mehr

Der Präsident des FC Bayern München schwadroniert im TV-Interview von großen Transfers, ungerechten Erwartungen und einem "nervösen" Thomas Tuchel.

Von Vivien Timmler

Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Debatte um Integration

Özil-Berater nennt Hoeneß "Schande für Leute in Deutschland"

Die heftigen Aussagen des Bayern-Präsidenten weist das Management des zurückgetretenen Nationalspielers zurück - Hoeneß wolle nur ablenken.

Mesut Özil
Özil-Rücktritt

Hoeneß redet wie einer, der nicht erkennt, worum es geht

Der Präsident des FC Bayern kritisiert mit kernigen Worten die sportliche Qualität von Mesut Özil - er unterschätzt dabei aber dessen Sinn für die Schwingungen eines Fußballspiels.

Von Benedikt Warmbrunn

Abflug FC Bayern München nach Sevilla 02:11
Nach Rücktritt von Mesut Özil

Hoeneß' Aussagen sind falsch und verantwortungslos

Der Präsident des FC Bayern freut sich über Özils Rücktritt und behauptet, er habe "seit Jahren einen Dreck gespielt". Statistiken zeigen, dass das nicht stimmt.

Videokommentar von Martin Schneider

Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München
Uli Hoeneß über Mesut Özil

"Der hat seit Jahren einen Dreck gespielt"

Bayern-Präsident Uli Hoeneß reagiert mit heftigen Worten auf den DFB-Rücktritt von Mesut Özil. Er sei "froh, dass der Spuk vorbei ist". Der frühere DFB-Sprecher attackiert Verbandspräsident Grindel.

Basketball Herren 1 Bundesliga Saison 2017 18 Playoff Finale Spiel 5 FC Bayern München Alba; Basketball FC Bayern Uli Hoeneß
Meisterschaft für Bayern-Basketballer

Uli Hoeneß ist hochbeglückt

Der FC Bayern kürt sich gegen Alba Berlin zum deutschen Basketball-Meister. Der Präsident genießt die Party ganz besonders - denn beim letzten Titelgewinn vor vier Jahren saß er im Gefängnis.

Aus der Halle von Matthias Schmid

FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf einer Pressekonferenz 2017.
FC Bayern

Bayerns Millionen-Dilemma wegen Lewandowski

Wie spannend und teuer der Sommer für den FC Bayern wird, hängt von der Zukunft des Stürmers ab - Hoeneß und Rummenigge vertreten offenbar unterschiedliche Ansichten, was Transfers angeht.

Von Benedikt Warmbrunn

DFB Cup Final - Bayern Munich vs Eintracht Frankfurt
FC Bayern

Mehr Gerd Müller wagen!

Favoriten-Fußball statt Underdog-Fußball: Trainer Niko Kovac hat in Frankfurt Großes bewirkt, doch er wird beim FC Bayern ein anderes System lehren müssen.

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein