Podcast "Und nun zum Sport":Thomas Tuchel und die Abteilung Attacke

Podcast "Und nun zum Sport": "Und nun zum Sport": Der Fußball-Podcast der Süddeutschen Zeitung.

"Und nun zum Sport": Der Fußball-Podcast der Süddeutschen Zeitung.

(Foto: SZ)

Statt nach dem 4:0 gegen Dortmund die gelungene Reaktion auf das Pokal-Aus zu betonen, legt der Trainer des FC Bayern gegen die TV-Experten Hamann und Matthäus nach. Warum verhält er sich so und was verrät das über das Innenleben des Klubs?

Von Anna Dreher, Philipp Schneider und Philipp Selldorf

Nach dem 4:0 gegen Borussia Dortmund fasste Bayern-Spieler Leon Goretzka das Bundesliga-Spiel selbstbewusst-forsch kurz zusammen: "Wir haben den Gegner platt gemacht." Tatsächlich hatte der BVB kaum eine Chance, nach wenigen Minuten war die Partie entschieden. Danach war aber weniger die schwache Leistung der Dortmunder Thema oder mit welchen taktischen Kniffen die Münchner ihre Personalprobleme kompensieren konnten, sondern der Auftritt von Thomas Tuchel.

Am Freitag schon hatte der Bayern-Trainer eine Spitze in Richtung der TV-Experten Lothar Matthäus und Dietmar Hamann gesetzt, die zuvor kritisiert hatten, unter Tuchel keine Weiterentwicklung der Mannschaft erkennen zu können, außerdem sei die Einkaufspolitik der Klubführung "dilettantisch" gewesen und eine "titellose Saison" denkbar. Das wirkte bei Tuchel offensichtlich derart nach, dass er am Samstag einiges klarstellen wollte.

Was sagt seine Reaktion über das Innenleben des FC Bayern aus und über die Gemütslage von Thomas Tuchel? Wie steht es um den BVB? Und wie wirkt sich dieses Duell auch auf die bevorstehenden Champions-League-Partien dieser beiden Klubs aus? Darüber spricht Moderatorin Anna Dreher in dieser Folge von "Und nun zum Sport" mit Bayern-Reporter Philipp Schneider und Fußball-Experte Philipp Selldorf.

Der Fußball-Podcast der Süddeutschen Zeitung gibt Einblicke in das wichtigste Fußball-Thema der Woche. Jeden Montag diskutieren SZ-Sportredakteure die Hintergründe der aktuellen Ereignisse. Sie finden den Fußball-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now und allen anderen gängigen Podcast-Apps. Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTV-Interview des Bayern-Trainers
:Thomas Tuchel wird zum Rächer seiner selbst

Der FC Bayern zeigt seine beste Saisonleistung und schlägt den BVB mit 4:0, doch nach dem Spiel ist der TV-Auftritt des Trainers das große Thema. Tuchel attackiert die Experten Matthäus und Hamann - was bezweckt er damit?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: